DAX-0,54 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-1,64 %

Wieder Fax-Panne. Nach Friedman erwischt es den Met@Box-Klon iTV - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Duplizität der Ereignisse. Carlo Carini betritt sein Pizza und findet ein Blatt Papier hinter dem Tresen, welches sein Fax-Gerät ausgeworfen hatte. Verwundert stellt er fest, dass weder auf der Vorderseite noch auf der Rückseite etwas gedruckt wurde. Er bittet seinen Schwager ihm ein Fax zu schicken um festzustellen ob das Gerät kaputt ist. Das Fax vom Schwager wird einwandfrei ausgedruckt.

Da kommt auch schon der erste Gast. Carlo Carini zeigt dem Gast das Fax. Dieser betrachtet es. Vorne nix, hinten nix, überhaupt nix. Doch der Gast erkennt schnell die Brisanz dieses Dokuments: Das ist die Umsatzliste von iTV.

Eilig steckt er es ein und verschwindet mit der Sensation.

Wir alle wussten dass da nicht viel geht, aber dass sooooo wenig geht .......

Vorsicht Satire: Die Story ist frei erfunden, die Umsätze jedoch sind sehr nahe an der Realität!
Nach unbestätigten Meldungen sollen immerhin schon per Juli 2003 einhundert Geräte verkauft worden sein.
Laut Businass Plan Version 2.0 Stand: Frühjahr 2003
erwartete man einen Umsatz von 4,5Mio € (bis II/2003) d.h. bei einem Stückpreis von ca. 1500€ müßten mind. 3000 Geräte abgesezt sein.
Bei einer kalkulierten Rohmarge von 150€ lt Business Plan entsteht bei 100 verkauften Boxen somit ein Rohgewinn von max. 15.000€ Bei Entwicklungskosten von ca. 100.000€
Weitere Kosten für normalen Geschäftsbetrieb noch nicht eingerechnet.
War wohl nix, Herr Weber
:cry: :cry: :cry: :cry:

tja dass sind die gleichen wie vor einem jahr die träumen und bringen keine leistung ...

und die anderen die sich den a*** auf reissen ....
werden beschimpft und ausgelacht ........
und müssen geld reinstecken .... !!

grüße euer fan ...nino@
Humor ist wenn man trotzdem lacht.
Humor ist wenn man lacht.
Humor ist weil man lacht.

:laugh:

Aber vielleicht ist Humor nur ein Name für die Fähigkeit Konflikte aufzulösen.

Überall Widersprüche zwischen Wunsch und Wirklichkeit ... dissonante Weltbilder.
Dabbelju sagt zu denen Terroristen, die zu ihm Imperialist sagen.

Humorvoll ist es die Sichtweise des anderen zu verstehen und zu akzeptieren ...
... ohne eine Sekunde an der eigenen zu zweifeln.

Irgendwie logisch, dass man dabei lachen muss. :D
#267 von nephir 19.03.03 20:41:30 Beitrag Nr.: 8.932.634 8932634
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
Hallo Strohmann
Immer noch nicht ausgeschlafen?
Es gibt von MBX keine Patente! Ausgenommen Mitpatente am BOT. Und die sind mittlerweile ziemlich wertlos.
Siehe Deutsches Patentamt
Also: Poste hier nicht solchen Schrott oder mache Dich vorher sachkundig

--->> #270 von Ralph8 19.03.03 21:05:09 Beitrag Nr.: 8.932.852 8932852
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
@nephir

Patent :
Mobile Fernbedienung

Anmelder:
Metabox AG Hildesheim

Erfinder :
Kautzner, Insa,Braunschweig , Neumann Manfred Braunschweig

Anmeldedatum:
02.12.2000

Anmeldenummer:
10059981

----------------------------------------------------------------------------------------


USER NEPHIR IST EIN BOARDBEKANNTER LÜGNER (s.o.): VORSICHT, WELCHE ZIELE VERFOLGT ER MIT SEINEN LÜGEN???
OHHH Schreck.... die Fernbedienung an meinem Fernseher ist Mobil!!!
muss ich jetzt Lizenzgebühren an Met@box bezahlen?? :eek:
Wohin soll ich das Geld überweisen?

:laugh:
Interessant ist das Anmeldedatum. Ende 2000 drohte die Sechs-Monatsfrist für die Anmeldung abzulaufen, nachdem man die aufklappbare Fernbedienung mit integrierter Tastatur (worin die technische Neuerung bestehen dürfte, denn Fernbedienungen sind immer mobil, sonst wären sie keine Fern-Bedienungen) öffentlich beschrieben und gezeigt hatte.
@dirabo

wieviel hast Du mit Met@ verloren?

#6 von dirabo 03.11.01 18:49:48 Beitrag Nr.: 4.788.599 4788599
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben MET(A)BOX AG AKTIEN O.N.

Wenn Kirch durch das lösen von der D-box 500 Mio DM/Jahr sparen kann, dann ist das soviel - Dieses Kapital schafft nicht mal Met(a)box zu verbrennen.
Wenn Kich die Entwicklung selbst finanziert hätte, wären mind. 300 Mio DM gekostet. Heute kann man den bestehenden Aktionären die ganze Firma für sagen wir 50 Mio abkaufen und alle sind glücklich

#1 von dirabo 29.05.01 22:42:33 Beitrag Nr.: 3.621.525 3621525
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben MET(A)BOX AG

a) Wenn es nun doch den Israel-Deal gibt
b) der Partner Gilat Satellite heisst
c) Freenet als Mobilcom Tochter mit Gilat kooperiert
d) Gilat seit dem 14.5. mit einer europ.entertainment Provider 100.000 VSATs liefert
e) bei Freenet für 100 DM mehr ein TV-Set verfügbar ist.

dann bleibt nur die technische Frage offen, ob man einen VSAT Emfänger in eine Metabox1000 einbauen kann.



Nicht traurig sein, Du bist nicht allein.

:laugh: :laugh: :laugh:
@ Der Strohmann

Was ist schon Geld?
Hätte ich es nicht verloren, dann hätte ich es mit Frauen durchgebracht - allein die Zahlungen für die Kinder die man in die Welt gesetzt hätte, wären ein vielfaches des Verlustes.
Da Lob ich mir doch einen einmaligen Verlust.:laugh: :laugh:
Du meinst wohl, dass ich "DerErdnussmann" bin. Muss Dich enttäuschen.
Was macht der eigentlich? Der hat doch so schöne Beiträge
verfasst als "freier Journalist". Sein Deutsch hat aber
auch nur für Internet-Board-Pushereien getaugt. War aber
keiner der MBX-Insider, einfach nur überzeugt. Im
Gegensatz zu Leuten wie OliverH, Janphil, lesa etc..
Ist mit seiner Überzeugung aber auch nicht weit gekommen.
Bist Du eigentlich noch "investiert" (entschuldige dieses unpassende Wort, oder hatst Du auch eines schoenen Tages durch eine Stopp-loss Order alles verloren. Das hatte mich auch heutiger Sicht vor dem Ruin bewahrt.
Ja, und immer mehr. Ruiniert und trotzdem glücklich, so was schafft nur MBX. ;)
Also früher war ja Met@Box meine Lieblings-Lästeraktie. Von iTV hatte ich garnichts mehr mitbekommen, ausser dass dieser Wurmfortsatz von Met@Box einen Kreis von Hardcore Jüngern Gelegenheit gibt kranke Gehirnströme auch nach dem Tod von Met@Box weiter fliessen zu lassen.

Die kommen mir vor wie die Japaner die 50 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges immer noch im Dschungel ausharrten bis sie schliesslich gefunden wurden und sich ergaben, während die Japaner schon die ersten Schäden von CocoCola und McDonalds hatten und in die Amerikaner die dritte Generation japanischer Autos fuhren.

Aber ich musste mich doch mal sunstantiell schlau machen. Also da geht nur wirklich nichts, absolut nichts! Wie ein paar unverbesserliche Rentner die nachts im Wald mit Besenstielen exerzieren und bereit zu sein wenn das Reich endlich gerettet wird. Der Endsieg der Set-Top Boxen sozusagen.

Also mal ehrlich, kann man solche Menschen frei herumlaufen lassen und ihrem Schicksal überlassen oder soll man sie melden, damit ihnen geholfen werden kann?
"Aber ich musste mich doch mal sunstantiell schlau machen. Also da geht nur wirklich nichts, absolut nichts! "

D A N K E !

Bist Du lesa?
#15

Nein, aber ich kann lesa und auch schreiba und in der Hektik mache ich auch manchmal fehla
Welche Hektik? Kauft Dir jemand die edlen Met@-Schätzchen weg?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.