Open End-Zertifikate auf fallende Indizes? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen!

Ich habe mal eine Frage: Gibt es, z.B. von ABN Amro auch Open End-Zertifikate auf fallende Indizes? Und wenn ja: Gibt es da mehr oder weniger empfehlenswerte?

Würde mich über Hilfe sehr freuen!

Danke und Gruß, greenhorn
Ich nochmal!

Wie wäre mit 238737? Sieht doch nicht schlecht aus, oder glaubt ihr, wir laufen noch einmal so hoch?

Gruß, greenhorn
Jo kann man kaufen!

EUR/US-Dollar sind bald (Ende des Jahres) wieder pari!

Crypti
:cool: Schau dir mal die Mini Shorts (WKN 891047,WKN 238685 auf den JGB an !
Die Anleihenkurse in Japan sind mehr als heiß gelaufen.
Einfach zurücklehnen und genießen !

gruß derschweizer
Hi!

Danke für den Tip. Diese Geschichte beobachte ich auch schon seit einigen Tagen, habe mir dazu den 238687 herausgepickt. Was mich von einem Investment (noch) zurückhält:
Was passiert, wenn wir wirtschaftlich doch noch nicht aus dem Gröbsten raus sind (was ich glaube) und die Indizes ihre alten Tiefs noch einmal testen oder zumindest in diese Richtung gehen? Dann wird sich auch der Nikkei dem nicht entziehen können und Anleihen könnten wieder als der "sichere Hafen" interpretiert werden. Fallende Zinsen, fallende Zertifikate. Hatte mich dazu schon mal in einer anderen Diskussion geäußert.
Ansonsten ist das natürlich eine ganz feine Investmentmöglichkeit, bin aber etwas verunsichert.

Was meinst du denn? Vielleicht von beidem ein bisschen?

Gruß, greenhorn
Hallo Greenhorn,

deine Vorsicht kann ich verstehen und nachvollziehen, geht mir genauso ! Aber schau dir doch mal das Zinsniveau der 10 jährigen JP-Anleihen an !(0,94%):confused:
JP-Anleger haben in den letzten Jahren Aktien massiv untergewichtet und Anleihen übergewichtet. Zu dem ist meiner Meinung nach die Hausse des JGB durch massivste Stützungskäufe der Staatsbank manipuliert worden.Durch die expansive japanische Geldpolitik erholt sich entweder die Wirtschaft, oder die Inflation kehrt zurück. Die Anzeichen für eine Erholung sehe ich als Gut an. Drohen jetzt bei Anleihen Verluste, flüchten die Investoren in Immos, Gold oder Aktien (höhere Renditen)! Die Blase wird platzen, so oder so. Der genaue Zeitpunkt ist offen, dass ist unser Anleger Risiko, aber dann !

Gruß derschweizer
Moin!

Ist die Zeit gekommen, in 654780 einzusteigen? Oder geht der Schein noch kaputt? Denke eigentlich, dass die Zeit für eine Korrektur Richtung 3000 gekommen ist.
Gruß, greenhorn
Guten Morgen!

Ich schon wieder! Wenn ich mich nicht irre, läuft der Dax gerade an die obere Begrenzung des langfristigen Abwärtstrends mit Beginn im März 2000 ran. Mal abgesehen davon, dass die Indizes - vor allen Dingen in Deutschland - ohnehin eine Verschnaufpause bräuchten, glaube ich nicht, dass dieser Widerstand in einem Rutsch genommen wird. Wie seht ihr das?

Gruß, greenhorn


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.