Haben die Gold gefunden auf dem Firmengelände? - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0006873805 | WKN: 687380
5,500
18.03.20
Valora
-8,33 %
-0,500 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

reden wir wieder drüber, wenn auch dieses gap geschlossen ist...

h:cool:
Sorry, ich meinte nicht den Intraday-Chart. Der ist bei den Umsätzen nicht sonderlich aussagekräftig...:)
schon gut war nur nen fun-post...:kiss:
der Chart sieht gut aus, hätte man bei 7.50 dabei sein sollen
Es ist nie zu spät und selten zu früh. Der Wert ist immer noch sehr günstig zu haben. Ich werde noch eine ordentliche Schüppe nachlegen. :)
Die großen Stückzahlen werden seit 3 Tagen ab frühen Nachmittag, d.h. ab ca. 14 Uhr geordert.

Was läßt sich daraus schließen ?

1. Der Händler arbeitet nur halbtags ?
2. Diejenigen, die mehr wissen, sind Langschläfer ?
3. Die Käufer kommen aus den USA ?

Für Punkt 3 spricht einiges. Ähnliche Kursentwicklungen sind auch bei SGL (723530) zu beobachten. Und bekanntermaßen haben sich bei diesem Wert in der Vergangenheit amerikanische Investoren massiv zuerst aus- und mittlerweile wieder eingeklingt.

Vielleicht möchte ja Dell zukünftig seine Computer nicht mehr nur über Direktversand vertickern ?

Schaun mehr mal

Finanzbaer
Vielleicht liegt´s aber nur an den Halbjahreszahlen, die am 26.08. veröffentlicht werden.

;)
Finanzbaer
Ich hab´s im Gefühl: Es sind die Amis. Dann verkaufe ich nach der Übernahme. Ich boykottiere nämlich amerikanische Produkte, solange dieser Cowboy an der Regierung ist. Ich trinke jetzt sogar Afri-Cola (gibt es sogar in Light und schmeckt gar nicht schlecht...):)
Seit wann werden die Adhocs über Quartalsergebnisse Mitten unter Tage veröffentlicht ?

Irgend etwas ist da oberfaul.

:( Ich habe das Gefühl, da sollten bewußt die Kurse gedrückt und Angst gemacht werden.

Ist ja auch prächtig gelungen.

Finanzbaer
@finanzbaer

Irgendwie hatte ich beim Lesen ein ähnliches Gefühl - die selben Inhalte hätten andere Unternehmen problemlos hochjubeln können...

Auch im Vergleich zur Meldung der Q1-zahlen ("PC-SPEZIALIST 3-Monatszahlen / Konzernumsatz um 32% gestiegen / Ergebnis durch geänderte Steuergesetzgebung belastet") wurde diesmal noch deutlich negativer formuliert.Und das obwohl die genannten negativen Belastungen vor allem Q1 betreffen.

Bei genauer Betrachtung ist Q2 für sich genommen ja sogar recht ordentlich gelaufen. Man beachte z.B. den auf Quartale heruntergebrochenen Gewinn je Aktie:

Q1 2002 0,24
Q1 2003 0,15

Q2 2002 0,17
Q2 2003 0,20

Und das ganze führt dann zu den höchsten Börsenumsätzen seit Anfang 2002...
@Lisaman

Vor ein paar Monaten sind ja bereits Übernahmegerücht i.S.e. angeblichen Management-Buy-Outs hochgekommen.

Dies könnte die derzeitigen Kursbewegungen sowie die etwas unmotivierte Adhoc von vorhin erklären.

Wäre aber gegenüber dem Streubesitz - und darunter sind sicherlich auch einige PC-Spezialist-Shopper - kein feiner Zug.

Wenn dem wirklich so ist, dann kaufe ich mir demnächst die PCs bzw. Komponenten woanders.
:D

Ich fürchte nur, das stört die herzlich wenig.:(

Finanzbaer


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.