wallstreet:online
42,10EUR | +0,10 EUR | +0,24 %
DAX-0,09 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,49 % Öl (Brent)+0,18 %

MOBILCOM ... Der Weg ist frei.. nach Norden!!! STRONG BUY - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

:laugh:
Es ist soweit. Dr Thoma hat "seine " Aktien verkloppt und den Anteil auf unter 25% geschraubt.
Damit müßte der Verkaufsdruck weg sein.

Zusammen mit der Meldung der Reduzierung des Freenetanteils zweck Schuldentilgung auf immer noch 50,1% müßte der Weg nach Norden eigenlich wieder frei sein.
:D :D :D :D
...na ja...für einen potenziellen übernehmer von mob wird die sache damit nicht einfacher...falls er sich seiner sache nicht die ganze zeit sehr klar war...und er einen großteil der verkauften aktien bereits übernommen hat...

...denn er kann jetzt max. rund 45% von den großaktionären schmid und ft direkt übernehmen...wobei ich davon ausgehe, dass die noch weiter kloppen werden...also ca. 35-40%

...was will ein neuer großaktionaä damit anfangen...???...teuer ist das ganze auch noch...vor kurzem hätte er dafür bereits die gesamte mob...incl. freenet kassieren können...

...arcor hätte evtl. bereits die ganze zeit hinter den kulissen kaufen können...jetzt sitzen sie im aufsichtsrat...und schmids picot ist gegangen...schmid hat offensichtlich aufgegeben...

...arcor dürfte vornehmlich an freenet interessiert sein
...swisscom und debitel eher an mob...

...machen arcor und swisscom gemeinsame sache???...und zerschlagen anschließend mob/freenet???

...wieviele prozente ausser ft und schmid brauchen sie noch???...sicher im anschluss auch noch aktien der freien aktionäre, was dem kurs nur guttun kann...

...je länger sie warten, um so schwieriger...unwahrscheinlicher wird es für sie...da immer mehr aktien in den markt kommen...und die pakete im anschluss viel teurer über den markt wieder gekauft werden müssten...

...ist an meinen überlegungen überhaupt was dran...???mal sehen...ewig wird die lösung nicht mehr auf sich warten lassen...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.