Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,72 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,91 % Öl (Brent)-1,49 %

Poet 928040, charttechnisch sehr interessant - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US7304471094

Neuigkeiten zur POET HLDGS INC. A Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

aktuell bei 1,25 €



sollte es hier zum Ausbruch kommen, dann könnte es schnell Richtung 1,35 - 1,40 € gehen....

(siehe auch charttechnischer Ausbruch bei wizcom gestern )
Fundamental kann man bei Poet wohl locker deutlich höhere Kurse begründen, als ich sie mittelfristig aus dem chart erahne..

Poet wird einer der Turn-around-kandidaten der Jahre 2003/4 werden..

Nicht umsonst kommen immer mehr Firmen wie die Post, Daimler etc und nutzen deren Katalog-Software..



Hallo! erst kommt der Kurs, dann kommen Nachrichten!

Früher war es so, heute gekauft und morgen verloren, jetzt wird umgedreht gespielt! Heute verkauft, morgen verloren!
Also, aufpassen! Es wird demnächst neue Nachrichten geben können!



DER KING

:lick:
12.09.03 09:53:11

1,30 EUR

+11,11% [+0,13]
Börse: Frankfurt

Berlin Düsseldorf Frankfurt Hamburg Hannover München Stuttgart Xetra









Kursdaten

Aktuell 1,30
Zeit 12.09.03 09:53:11
Diff. Vortag +11,11%
Tages-Vol. 26.870
Geh. Stück 21.413



Geld 1,24
Brief 1,40 :eek:
Zeit 12.09.03 09:53:17


DER KING :lick:
irgendwelche infos müssen schon unterwegs sein. schätze am montag gibts was gutes zulesen;) :D
gr divas
Schon was älter füe mich ist dieser Artikel dennoch neu

und heute auf der Homepage von Poet erschienen

gruss meislo

Mit einem Kurssprung von in der Spitze bis zu 42 Prozent haben die Aktien der Poet Holding auf einen Auftrag von DaimlerChrysler reagiert. In Reaktion auf die Meldung sind die Umsätze ganz beachtlich angesprungen und bisher wurde schon ein Vielfaches der durchschnittlichen Anzeige

Tagesumsätze in dem Titel gehandelt, sagt ein Händler. Allerdings sei das Abgabeinteresse auf dem erhöhten Niveau groß, so dass der Anstieg erstmal zum Stehen gekommen sei. Zumdem habe sich das Geschäft mittlerweile wieder beruhigt. Wer in Reaktion auf die Meldung eingestiegen sei zwar schwer zu beurteilen. Die Umsätze signalisierten allerdings auch das Interesse größerer Adressen.

+++ Frederik Altmann
vwd/25.8.2003/fda
...es ist erstaunlich wie die Poet - Aktie dzt. läuft,
muß man schon sagen..... ich freue mich sehr darüber :)

Mal schauen wie es weitergeht !







Hi,

hatte eben eine "remote-view", dass poet auf 2,38€ explodieren wird :eek:

340 1,20
2 000 1,21
3 500 1,22
100 1,24
4 900 1,25
5 100 1,26
2 000 1,27
2 000 1,28
1 200 1,30
1 525 1,31
1,34 2 250
1,35 1 708
1,36 4 147
1,37 4 000
1,38 1 038
1,39 3 570
1,41 4 080
1,48 3 000
1,62 1 250
2,00 7 290 :eek:



einen "remote-View" ????????

Könntest Du mir bitte erklären um was es sich da handelt????

Danke im voraus.
@laling

remote-viewing ist die hohe Kunst, Ereignisse die in der
Zukunft stattfinden bereits heute zu "sehen"

Manchmal habe ich dieses Gefühl und bei poet sehe ich SICHER die 2,38€

was ich nicht sagen kann, ist der Zeithorizont, aber ich denke mal in 2-3 Wochen haben wir die 2,38€
und irgendwie "fühle ich auch schon 3,45€ und 4,75€ :):):)

Dieses Gefühl habe ich nicht sehr oft und daher ist
es auch als etwas besonderes zu werten :eek:
bei 1,32/1,34 wird kräftig gedeckelt

irgendwann ist sowas erfahrungsgemäß auch vorbei :D
@brüller

Na ja, dann ist halt dass ein "Gefühl" dass man für bestimmte Dinge hat.
In dem Fall hast Du halt das Gefühl das Poet steigen wird, nicht wahr?

Ist o.k.

Ich denke der Grund für einen Anstieg der Aktie, liegt einfach in den verbesserten Aussichten
begründet. Die Zahlen aus dem Daimler-Geschäft stehen leider dennoch noch immer aus!

Alles in Allem läuft die Sache zunehmend runder.... ;)
@brüller,
wäre schon toll, wenn deine visionen eintreffen. auch ich sehe noch "reichlich" potenzial in dieser aktie, setze allerdings den zeithorizont nicht in so enge grenzen wie du.;)
gr divas
Ist das der grund für das nachlassende interesse der letzten stunde ??


HB NEW YORK. Die erhoffte Erholung bei den viel beachteten Umsätzen mit neuen Softwarelizenzen blieb aber aus, hier ergab sich ein Rückgang. Oracle-Aktien reagierten vorbörslich mit deutlichen Kursverlusten auf den Quartalsbericht und zogen auch SAP-Titel tief ins Minus.

Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, verbesserte sich der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 28 Prozent auf 440 Millionen Dollar. Der Gewinn je Aktie belief sich auf acht Cent und entsprach damit genau der durchschnittlichen Prognose von Reuters befragter Analysten.

Die Erlöse aus dem Verkauf neuer Softwarelizenzen, die als maßgeblicher Indikator für die Geschäftsentwicklung gelten, gingen um sieben Prozent auf 525 Millionen Dollar zurück. Der Konzernumsatz dagegen legte im Berichtszeitraum (zum 31. August) um zwei Prozent zu auf 2,07 Milliarden Dollar. Oracle sagte jedoch eine Verbesserung des Gesamtumsatzes und der Erlöse mit neuen Softwarelizenzen im laufenden zweiten Geschäftsquartal voraus.


SAP-Aktien rutschen ins Minus

Oracle-Aktien verloren im vorbörslichen Geschäft 5,6 Prozent auf 12,25 Dollar. Der SAP-Kurs rutschte nach den Oracle-Daten über zwei Prozent ins Minus auf 114,56 Euro. „Offenbar sind die rückläufigen Lizenzumsätze bei Oracle für die Kursverluste bei SAP verantwortlich“, sagte Thomas Hofmann, Analyst bei der Landsbank Rheinland-Pfalz.

Der Oracle-Konzern, der auf dem Markt für betriebswirtschaftliche Software zweitgrößter Anbieter hinter der deutschen SAP ist, hat für den Konkurrenten Peoplesoft ein feindliches Übernahmeangebot über 7,3 Milliarden Dollar vorgelegt, das von den Wettbewerbshütern in den USA und Europa geprüft wird. Die Peoplesoft-Führung hatte das Oracle-Angebot wiederholt zurückgewiesen und sich unter anderem mit Werbekampagnen vehement gegen die feindliche Übernahme gewehrt.

Peoplesoft will seinerseits den kleineren Software-Hersteller J.D.Edwards übernehmen und hat dafür bereits nach eigenen Angaben die Zustimmung der US-Kartellbehörden erhalten. Ein Zusammenschluss von Peoplesoft und J.D.Edwards würde Oracle den zweiten Platz hinter SAP streitig machen.



gruss meislo
Poet zieht wieder an - jetzt 9000 im bid bei 1,26 + 7000 bei 1,25 - Poet wurde mit kleinen Stückzahlen runtergedrückt und bald geht es weiter...

Es steht einiges an:

- Einführung der Cross-Solutions (soll nach den Analysten von FirstBerlin der Konkurrenz 12 Monate vorraus sein)
- Details zum Daimler-Deal
- es ist geplant in Q4 Cashflow postiv zu werden
- neue Grosskunden stehen wahrscheinlich kurz vor der Vermeldung

Poet wird die Turnaround-Story 2003/2004
@meislo,
zieh dich nicht immer an den amerikanischen märkten hoch und sei nicht so pessimistisch. ich wiederhole mich jetzt, poet ist seit kurzer zeit eine kursrakete auf dem dem weg zum............ die zweite stufe wurde heut erst gezündet.:cool: also bitte, tue dir ruhe an und harre der dinge die da kommen werden;)
gr divas69
Aua

muss mich wohl in geduld üben
verzeihumg eure lordschaft kommt bestimmt nicht mehr vor



:eek:


gruss meislo
@meislo,
verziehn, auch dir ein schönes, ruhiges u. "entspanntes" wochenende.
gr.divas69 :yawn:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.