wallstreet:online
39,30EUR | -0,70 EUR | -1,75 %
DAX+1,21 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,50 % Öl (Brent)+1,56 %

TecDAX am Mittag: Index im Plus, mobilcom +7,1%, ELMOS +6,4% - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der TecDAX bleibt am frühen Mittag im positiven Terrain. Der Index verbucht ein Plus von 1,0 Prozent auf 536 Punkte.

An der Spitze stehen mobilcom und ELMOS. Beide Titel können über 6,5 Prozent zulegen. Fundamentale Nachrichten gibt es zu mobilcom jedoch nicht. Händler verwiesen lediglich auf charttechnische Gründe für den Kursanstieg. Mobilcom gewinnt 7,18 Prozent.

Auch GPC Bioetch, Qiagen, SAP SI und Evotec können sich im oberen Drittel aufhalten und über 2,4 Prozent zulegen. Etwas zu kämpfen haben dagegen Jenoptik und Medigene. Beide Aktien verlieren über 2 Prozent.

MediGene teilte heute mit, dass COO Dr. Johanna Holldack das Unternehmen zum 30. September 2003 aus persönlichen Gründen verlassen wird. Sie beabsichtigt, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Damit schrumpft die Unternehmensführung von drei auf nur noch zwei Personen.

Die schweizerische Mount10 Holding hat die Mehrheit des Bereichs Business Consulting an die Vorstände Thomas Panek und Per Flindt-Hansen verkauft. Panek und Flindt-Hansen übernehmen an der neu gegründeten Mount10 PCM GmbH die Mehrheit der Gesellschafteranteile. Sie scheiden somit nach drei bzw. zwei Jahren Tätigkeit als Vorstände der Mount10 Holding AG aus, die jedoch mit einem Minderheitsanteil an der neu gegründeten Gesellschaft beteiligt bleibt.

Wertpapiere des Artikels:
WEB.DE AG
SCM MICROSYSTEMS DL-,001
MOBILCOM AG O.N.
GPC BIOTECH AG
MOUNT10 HLDG 1/10 DZ
MEDIGENE NA O.N.


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),11:51 12.09.2003



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.