DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

DAX TRADING-Tagesthread 08.10.03, Elliott-Wellen u.a. - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ERSTER :D

zicke zacke..........morgen glüht die BÄREN........"A-A"

andy
Hab ich mal beim alten Bernecker gelesen:

Der Hund geht mal vor und mal hinter dem Herrchen, aber er kommt immer wieder zurück.

Ich glaube, im Moment tauscht Herrchen den Feldstecher gegen ein Teleskop um seinen Hund noch zu sehen.

Holger
Update für Mittwoch, 8. Oktober 2003

Guten Abend

Dem DAX ist heute nichts besseres eingefallen, als die Südrichtung einzuschlagen, als die 3380 gefallen sind...

Wer die Empfehlung von gestern getradet hat, dürfte sich über einen netten Short-Gewinn freuen. Wer im Gegenzug auf den Test des Unterstützungsbereichs 3350-3360 gewartet hat und dort irgendwo long gegangen ist, dürfte sich morgen über einen netten Gewinn freuen. Die SL-Marke bei 3330 hat ja einigermaßen gehalten...

Wie gestern gemutmaßt, haben die Amis heute wieder mal aus dem Vollen geschöpft und keine Ermüdungserscheinungen gezeigt..... ......

Dies sollte dem DAX morgen etwas auf die Beine helfen.

Wird die obere rote kurzfristige Trendbegrenzung gebrochen, so ist der DAX wieder bullish. Sofern die eingezeichnete Formation stimmt, sind in den nächsten Handelstagen Kurse über 3500 zu erwarten.

Rutscht der DAX erneut aus dem Kanal nach unten durch, sind Shortpositionen das angenehmere Ruhekissen...

Good hunting & happy trading @ all

LISA hat diese Grafik angehängt:



Mittwoch, 08.10.2003 Woche 41

• 07:00 - JP Auftragseingang Maschinenbau August

• 10:00 - ! DE Arbeitsmarktdaten September

• 10:00 - ! DE Erwerbstätigkeit Juli

• 10:30 - GB BoE Ratssitzung

• 16:00 - ! US Großhandelsumsatz August
Erwartet wird ein Anstieg um 0,1 bis 0,2 % nach zuvor 0,0 %

Folgende Daten wurden vom User goedda gepflegt.
Die wichtigsten Links :

1. Realtime DAX-Kamera: http://www.daxdaytrader.de. Hier auf Aktuell und dann auf Kamera klicken.
Den Futuredax als Zahlenwert gibt es hier (muss aber von " Hand" aktualisiert werden)
http://www.mis.dresdner-bank.de/cgi-dremis/multiview?HTP=/dr… NEU
Und bei diesem Chart kann man sogar Linien einzeichnen https://tm-teaser.teledata.de/de/matrix/teaser.html

Eine Index - Übersicht (Realtime-Funktionen nicht getestet) findet sich unter:
http://www.boerse-direct.com/indizes/indizes.htm

2. Realtime Kurse auf Futures bei Godmode: http://www.godmode-trader.de/

RT-Streamer für E-mini Future NDX und S&P500:http://www.cme.com/products/index/products_index_marketsound.cfm" target="_blank" rel="nofollow">http://www.cme.com/products/index/products_index_marketsound.cfm
Hier muss man eine Datei von CME herunterladen, um Akustik zu nutzen. kostenlos nicht mehr verfügbar

Live-Charts für den Euro gibt`s hier: http://www.forexdirectory.net/euro.html

3. Live-Charts bei Quote.com:
http://finance.lycos.com/home/livecharts/bare.asp HINWEIS: Scheint wohl im Moment problematisch
Für den Nasdaq Future nqm2, Nasadaq index:compx Dow Jones index:indu eingeben. Charts können individuell gestaltet werden z.Bsp. Candles, Zeitintervalle etc.
Hinweis: Der Nasdaq Future ist aber nur bis 15:15 Uhr RT!

Alternativen zu Quote.com:
http://www.d-traderz.com/
Bitte so vorgehen :
- auf US Trading (Charts+RTKurse)
- 1. Quick anklicken
- und dann je nach gewünschter Fenstergröße " S, M, L oder XL, XXL " anklicken

http://www.prophet.net/analyze/chartstream.jsp
Auf " Detach" (rechts unten) gedrückt, erscheint der Chart im Vollbild. Die Symbols scheinen auf den ersten Blick die gleichen zu sein, wie bei Quote.com, also $INDU, $SPX.X, $NDX.X, $TICK, $TRIN etc.

Für weitere Informationen zu Quote.com und nützliche Tools http://www.eltee.de sowie http://www.bluejack.debox.de/

4. Für DAB-Kunden (haben (un)begrenzten Zugriff auf Realtimekurse kann man unter http://www.quotetracker.com ein Programm
runterladen, das ständig die Realtimekurse für zuvor eingegebene Aktien aus der Diraba anzapft und für alle Titel die man möchte
Realtimecharts etc. darstellt. Ist ganz nützlich für OS Trading auf Aktien. Unter
http://www.bullchart.de kann eine deutsche Installationsanleitung nachlesen sowie eine deutsche Hilfe runterladen werden.

5. Ebenfalls Realtime-Kurse für angemeldete User gibt es bei http://www.finanztreff.de die auch eine Schnittstelle zur Optionsscheinbörse
Stuttgart im Programm haben.

6. Die Realtime-Kurse von Lang&Schwarz kann man mit einem kleinen Programm anzapfen (auch Realtime-Charts möglich), welches
hier zum Download bereitsteht: http://www.move.to/wknscanner

7. Hier gibt es ein Programm das es ermöglicht ein Fenster immer im Vordergrund laufen zu lassen z.Bsp. für Futures, so dass man nicht dauernd clicken muss:
http://download.cnet.com/downloads/0-1461991-100-5382398.htm…

Link zu Share- und Freewarsoftware
http://www.shareware.de/Windows/Windows_2000/Finanzen_Verbra… NEU

8. Tool für Optionsscheinsuche und Optionsscheinrechner: http://www.onvista.de

9. Optionsscheinkurse:
Citibank http://www.citiwarrants.com/structure/mhp/index.cfm?mrkt=DE&…
Societe Generale http://de.warrants.com/services/quotes/search.php?family=WAR…
HSBC Trinkaus http://www.hsbctrinkaus.de/Wpt/cms_tub_01.nsf/fo-cms-web-fra…
Dresdner KW http://www.warrants.dresdner.com/german/default.htm
Commerzbank http://www.commerzbank.de/privatk/optionss_deriv/index.cfm
BNP Paribas http://warrants.bnpparibas.com/de/
Goldman Sachs http://www.warrants-gs.de/SID1027759841.0/index.html?page=os…
Merryll Lynch http://www.warrants.ml.com/DE/home.asp
JP Morgan http://www.morganactive.com/morganactivehome.jsp
Sal Oppenheim http://www.oppenheim.de/investment/leistung/derivate/options…
UBS Warburg http://keyinvest.ubswarburg.com/files/de/deu/home.html

Hier laufen die kurse ständig realtime und man kann sie genau kennenlernen (evtl. Anmeldung erforderlich):
http://www.finanztreff.de/ftreff/os_ueberblick.htm?u=0&p=0&k=0

Lifekurse (aber so life sind die nun auch wieder nicht) für sehr viele OS gibt es bei http://www.vwd.de

10. Informationen über OS und Tipps für Einsteiger findet man hier:
http://www.optionsscheine.de/?start=board ehemals topwarrant.de

11. Allgemeine Informationen zu US - Wirtschaftsdaten und deren Bedeutung liefert: http://www.markt-daten.de/
http://www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/index.htm

12. Aktuelle Markt-Infos findet man hier: http://www.tradewire.de
Chartanalysen für den DAX mit Pivot-Punkten gibt es unter http://www.yamaza.de sind leider kostenpflichtig. Man kann aber für 2 Wochen
einen Testaccount bestellen (gratis). Habe ich mal gemacht meiner ist jetzt ausgelaufen. Also vielleicht kann einer mal die Analyse
herauskopieren und hier hineinposten. Ebenfalls Auswertungen und Signale des DAX gibt es bei http://www.smarttrader.de und
http://www.daxsignal.de sowie http://www.tigertrader.de und bei http://www.financeagent.de/chartcenter/
und bei http://www.derivatecheck.de
Eine Linkseite fürs Trading gibt es bei: http://www.eisenachonline.de/stedtfeld/boerse/boerse.htm
Weitere Chartanalysen nach Anmeldung gibt es hier: http://www.dbs-trade.de und natürlich bei http://www.daytrader-tip.de/indexmain.htm sowie http://www.dbs-trade.de
Elliot-Wave Anhänger werden hier bedient: http://www.elliottWaves.de

13. Chicago Mercantile Exchange (CME): http://www.cme.com/

14. Leider gibt es die Futurestände nicht mehr auf deren Seiten, sondern nur noch bei barchart.com. Anmeldung für den Basisdienst (gratis) hier: http://realtime.barchart.com/free.asp?code=mri
Einmal angemeldet, gelangt man über diesen Link direkt auf die selbstaktualisierende Seite: http://realtime.barchart.com/freecme/cmeappl.asp

15. Eine gute US-Alternative zu Gatrixx/Finanztreff ist nach Anmeldung ebenfalls kostenlos hier zu finden: http://www.freerealtime.com

16. Tagescharts für alle Indices und Aktien gibt`s hier:
http://www.dresdner-bank.de/content/02_finanzinformationen/0… --> Kurse und Märkte
oder direkt
https://www.dresdner-privat.de/index.html?nav=31&con=/fb/set… --> Indizes
Bemerkung: Wegen " hpps" erfolgt bei IE eine Anzeigeabfrage, mit ja beantworten (zumindest bei mir)

17.DAX - Indikationen:

http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=203" target="_blank" rel="nofollow">http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=203 (alle Indikationen, dürfte aber leicht verzögert sein)

http://www.quotecenter.de/ (Lang & Schwarz)
http://www.citiwarrants.com/structure/mhp/index.cfm?mrkt=DE&… (Citibank / OS-WKN eingeben erforderlich )
http://www.db-xm.com/ (Deutsche Bank)

Bei der Deutschen Bank kommt man nach Länderauswahl und Akzeptieren der Bedingungen auf
https://www.xavex.com/X-markets.jsp (weiss nicht ob der Direktlink funktioniert).

18.RT-Charts für Währungen (mit Flagge auswählen): http://www.forexdirectory.net/country.html
Realtime Streaming Chart: http://www.saxobank.com/__DotNet/_Pages/Main.aspx?id=450&Lan…
Realtime Quotes: http://www.saxobank.com/__DotNet/_Pages/Main.aspx?id=449&Lan…
Daily Analyse: (Arcobat Reader): http://www.commerzbank.de/upload/dailyd.pdf

19.Börsen-Ticker als Laufband:
http://isht.comdirect.de/tools/boersenticker/main.html
einfach runterladen und starten

20.Pivot-Punkte auf Dax,Bund,Stoxx
http://www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&DID=3 (FDAX)
http://www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&DID=6 (DAX)
http://www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&DID=130 (F-NDX)

Allgemeine Infos zu den Pivots unter:
http://www.aci-diploma.de/chart/pivot.htm
http://www.handelsschmiede.de/Start...IVOT/pivot.html

21.N-TV Videotext.Alles für den schnellen Überblick http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=

22. Hier auf dieser Seite befinden sich ca. 260 Börsenlinks http://www.investorman.com/finance/links.php da dürfte für jeden was dabei sein.

23. Der Euwax-Scanner von Mathefreak : http://mathefreak.makes.it/

24. Die 20 goldenden Trading - Regeln (entdeckt von use Geier Guru, gesponsert von user K + V)



http://dynamic.nasdaq.com/dynamic/afterhourmanyse.stm



25. Put/Call - Ratio:
http://www.pcratio.de/index.pl

26. Börsenrelevante Termine und Infos:
http://www.derivatecheck.de/termine/ (werden im laufe des Tages aktualisiert)
http://www.boersentermine-online.de/

Interessante Seite mit Sentiment-Informationen
http://www.schaeffersresearch.com/streetools/inv_intel.asp

Infos über Konjunkturedaten kann man hier finden:
http://www.tradewire.de/economy.php3

Infos über die FED (englisch):
http://www.phil.frb.org/

27. Nachrichenticker (englisch) zu den Börsenterminen
http://www2.marketwatch.com/news/newsfinder/default.asp?doct…

28. Realtime Kurse von Hebel - Zertifikaten

Allgemein:
http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=700 Kurse aller emittenten, jedoch leicht verzögert!
http://www.ariva.de/

Neuemissionen: http://www.ariva.de/turbos/neuemissionen.m

Übersicht über die Emittenten: http://zertifikate.onvista.de/

Links zur Vorauswahl der Push-Kurse (alle Produkte)
Citibank: http://citiwarrants.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=5…
Deutsche Bank: http://x-markets.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=5314…
Dresdner Bank: http://dresdner.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53150
DZ Bank: http://dzbank.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=54261
ABN Amro: http://abn.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53141
HSBC: http://trinkaus.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53882
Lang & Schwarz: http://lsd.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53156
Nomura: http://nomura.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=54141
BNP Parisbas: http://bnpparibas.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=538…
Commerzbank: http://commerzbank.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53…
Sal. Oppenheim: http://oppenheim.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=5316…

Direkte Links zu Push - Kursen
Deutsche Bank: http://zertifikate.onvista.de/livehtml/live_certificates.html?CER (alle)
ABN Amro: http://abn.realpush.onvista.de/livehtml/index.html (DAX)
HSBC: http://trinkaus.realpush.onvista.de/livehtml/index.html (DAX)
Citibank: Einzelne Kurse kann man über den Link unter 9. abfragen
HSBC: Einzelne Kurse kann man über den Link unter 9. abfragen (über die Suchabfrage mit WKN)
Dresdner Bank: Einzelne Kurse kann man über den Link unter 9. abfragen
Commerzbank: Kurse lassen sich über das RT-Applet abfragen (Link unter 9. nutzen)
Vontobel: http://www.derinet.de/dnde/de/cgibin/search_titel.asp?SG=11 --> Durch Anklicken der WKN` s erhält man aktuellen Kurs
Goldmann Sachs: http://www.goldmansachs.de/SID1060339364.0/index.html?c=de&l…
Societe Generale http://de.warrants.com/services/quotes/search.php?family=TUR…
Hinweis: für die Nutzung der RT-Kurse ist eine Anmeldung erforderlich!

29. US-Börse Nasdaq

Allgemein: http://www.nasdaq.com/
Vorbörsliche Kurse Nasdaq (meist gehandelter Werte): http://dynamic.nasdaq.com/dynamic/premarketma.stm
Nachbörsliche Kurse Nasdaq (meist gehandelter Werte): http://dynamic.nasdaq.com/dynamic/afterhourma.stm

30. US-Börse NYSE
Allgemein: http://www.nyse.com/
Nachbörsliche Kurse NYSE (meist gehandelter Werte):
Moin, moin @ll,

Meine shorts werden wohl zu Handelsbeginn ausgestopt, es sei denn $ und Tokio bringen endlich den erwarteten downmove. :cry:
Mit 2,68 % Minus im Nikkei schaut´s ja momentan nicht ganz so schlecht aus. ;)
moin, moin allerseits.
da wir wahrscheinlich über pp eröffnen (3365,94) erwarte ich den test von 3400 um an schließend über pp im günstigsten fall 3330/3320 anzusteuern.
sollte die pivotstrategie jedoch recht behalten, bleibt es ein long-tag.
(glaub ich aber nicht)
werde shorts im bereich 3390/3400 aufstocken.
viel erfolg euch allen
huch,.....
war wohl etwas zu voreilig.
wer "spielt" denn da mit den usa-futures und am euro ?????????
tendiere zu short!! (und zwar relativ heftig....)
Denke auch, dass es abwärts geht. Euro schießt wieder hoch
Nikkei gut im Minus.Also keine guten Vorzeichen.
Den Amis traut man auch nicht mehr.
pa-afx
Devisen: Dollar fällt in der Nacht auf Mittwoch unter 110 japanische Yen
Mittwoch 8. Oktober 2003, 08:10 Uhr

TOKIO (dpa-AFX) - Der US-Dollar ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit 109,35 japanischen Yen auf den tiefsten Stand seit November 2000 gefallen. Im späten Handel in Tokio notierte die US-Währung mit 109,63 Yen deutlich unter der Marke von 110 Yen, die von Experten bisher als Interventionsschwelle für die japanische Notenbank galt. "Die japanische Regierung konnte den weiteren Anstieg des Yen nicht verhindern", sagte Währungsanalyst Haruya Ida von IFR Forex Watch. "Sie hat zwar mit vorsichtigen Schritten versucht zu intervenieren, konnte den Dollar-Verfall nicht verhindern."/zb/sbi
@
guten morgen an alle und gute Trades.

Bin long mit 231954 ( Einstieg bei 3575 gestern )
Ihr könnt euch ja erinnern, meine obere Linie ist
bei 8000
:laugh:

Grüsse
danke für die billenbremse
sieht nach GAP CLOSE aus dann sollte die richtung bestimmt werden

open 3385 pi mal daum
dann 3350 und dann ???????????????????????????????

mfg
andy
wer weiss denn, was der Mann v. Ackeranbau (baut er nicht Rüben an ?) so über die nachste Zukunft sagt ??
q wulfgei

guten morgen,

flowtec hat heut schon eine gute einschätzung gebracht über das wetter:laugh:
@ dajo
bin ich blind oder des Lesesn nicht kundig ?? welcher # Beitrag ?
Morgen allseits:)

08.10.2003 08:33


Ausblick: Die Märkte am Mittwoch

Gestern schlossen die deutschen Aktienmärkte aufgrund des weiteren Kursverfalls des Dollars und den damit verbundenen Sorgen um die heimische Exportwirtschaft im roten Bereich. Denn ein weiter steigender Euro verteuert die Produkte der stark exportorientierten deutschen Wirtschaft im Ausland, was eine Minderung der Absatzchancen bedeutet. Im Blickpunkt der Anleger stand erneut die HypoVereinsbank. Die Aktien verbilligten sich bereits am Dienstag wegen der Abspaltung der Immobilientochter Hypo Real Estate um satte 11,64 Prozent. Gestern führten die Papiere wiederum die Verliererliste der Blue-Chips an und verloren um 4,1 Prozent.

Heute steht aus konjunktureller Sicht in Berlin eine Pressekonferenz des Bundeswirtschaftsministeriums und des Deutschen Aktieninstituts anlässlich der Vorstellung der Studie "Mittelstand und Kapitalmarkt - Ergebnisse einer Umfrage bei deutschen nicht-börsennotierten Unternehmen" statt. In Hamburg steht ein Pressegespräch der Aral AG zum Thema "Wasserstoff: alternativer Kraftstoff zwischen Visionen und Realität" anlässlich der Wasserstoffmesse "H2EXPO" vom 9. bis 11. Oktober an. In Düsseldorf findet die Fortsetzung und der Abschluss des eGovernment-Kongressmesse "eGo2003" statt.

In Stockholm steht die Ratssitzung der schwedischen Reichsbank auf dem Programm. In London beginnt die zweitägige Sitzung des geldpolitischen Ausschusses der Bank of England. In Tulsa/Oklahoma wird die Rede des Fed-Präsidenten von Kansas City, Thomas Hoenig, auf einem Wirtschaftsforum zum Thema "Geldpolitik und Wirtschaftsausblick" für Gesprächsstoff sorgen.

Von Seiten der Unternehmen werden heute unter anderem Meldungen von der AWD Holding AG, Brown + Brown Inc., Costco Wholesale Corp., Genentech Inc., International Speedway Corp., Philips GmbH, Saab AB, SAS AB (Scandinavian Airlines System), SuperValu Inc., Walter AG und der Yahoo! Inc. erwartet.

Die Banken und Handelshäuser sehen den deutschen Aktienindex mit leichten Kursaufschlägen in den Mittwoch-Handel starten. Die Citibank erwartet eine DAX-Eröffnung bei 3.368 Zählern, Lang & Schwarz sieht den wichtigsten heimischen Börsenindex gegen Handelsbeginn bei 3.372 Punkten.

Nach dem positiven Börsenschluss in den USA signalisieren die Terminkontrakte der wichtigsten US-Indizes einen leichteren Handelsstart gegenüber dem Dienstag. Gegen 08:00 Uhr tendierte der NASDAQ-Future mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 1.391 Punkten, der S& P-Future markierte ebenso einen Abschlag von 0,2 Prozent bei 1.035 Zählern.

Die deutschen Aktienmärkte beendeten den Handel am Dienstag mit Kursabschlägen. Während sich der DAX bis zum Handelsende um 1,4 Prozent auf 3.356 Zähler verbilligte, fiel der MDAX um 0,8 Prozent auf 4.025 Punkte. Der TecDAX musste ebenso bis zum Handelsschluss Abschläge in Höhe von 0,9 Prozent auf 512 Zähler hinnehmen.

Das Bezirksgericht am Chrysler-Firmensitz im US-Bundesstaat Delaware stimmte vorläufig einer im August vereinbarten Vergleichszahlung der DaimlerChrysler AG in Höhe von 300 Mio. Dollar an ehemalige Chrysler-Aktionäre zu. Hintergrund des Rechtsstreits ist die Fusion zwischen Daimler und Chrysler im Jahr 1998. Die Kläger fühlen sich übervorteilt und kritisieren, dass Vorstandschef Jürgen Schrempp von einer ÂäFusion unter Gleichen“ sprach, während er tatsächlich beabsichtigte, Chrysler zu einer Sparte des Konzerns zu machen. In ihrer Sammelklage hatten sie ursprünglich 22 Mrd. Dollar Schadenersatz gefordert.

Die Norddeutsche Affinerie AG kündigte für das Jahr 2004 eine Erhöhung der Prämien für Kupfer an. Unternehmensangaben zufolge wird der größte europäische Kupferproduzent zukünftig die Prämie für eine Tonne des Metalls von 38 Dollar im Jahr 2003 auf 60 Dollar je Tonne anheben. In der letzten Woche hatte bereits der weltgrößte Kupferproduzent, der chilenische Konzern Codelco, die Prämie für Kupfer der Güteklasse ÂäA“ von 38 Dollar auf 60 Dollar je Tonne angehoben.

Wie die TUI AG bekannt gab, hat sie die geplante Wandelanleihe mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Volumen von rund 385 Mio. erfolgreich platziert. Das Volumen lag damit über den ursprünglich geplanten 350 Mio. Euro. Der Kupon (4,0 Prozent) und die Wandlungsprämie (47,5 Prozent) zum Referenzpreis von 14,6433 Euro lagen in der Mitte der heute morgen veröffentlichten Spannen. Die Wandelanleihe ist in 17.803.240 TUI-Aktien wandelbar. TUI beabsichtigt, die Wandelanleihe an der luxemburgischen Börse zu listen, Settlement und Closing sind voraussichtlich am oder um den 1. Dezember 2003.

Die beiden Leitindizes der US-Börsen haben gestern mit grünen Vorzeichen geschlossen. Während sich der Dow Jones um 0,6 Prozent auf 9.655 Punkte verteuerte, stieg der NASDAQ Composite-Index um 0,8 Prozent auf 1.908 Zähler.

Alcoa Inc., einer der weltweit größten Aluminium-Hersteller, meldete nach US-Börsenschluss die Zahlen für das vergangene Quartal. Den Angaben des Unternehmens zufolge konnte ein Gewinn bei weitergeführten Bereichen von 283 Mio. Dollar oder 33 Cents je Aktie erzielt werden. Dies entspricht einem Wachstum von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Netto-Gewinn lag im vergangenen Quartal bei 280 Mio. Dollar oder 33 Cents je Aktie nach einem Vorjahreswert von 26 Cents je Aktie. Analysten hatten mit einem Gewinn von nur 30 Cents je Aktie gerechnet. Beim Umsatz hatten sie allerdings 5,5 Mrd. Dollar erwartet. Alcoa erreichte jedoch nur 5,3 Mrd. Dollar.

Der amerikanische Automobilhersteller Ford Motor Co. will die Limousine vom Typ Ford Futura zukünftig in Mexiko bauen. Wie der zweitgrößte Automobilkonzern mitteilte, will man zu diesem Zweck das Werk in der mexikanischen Stadt Hermosillo bis zum Jahr 2005 ausbauen. Konzernangaben zufolge werden durch die geplante Erweiterung insgesamt mehr als 2.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Die Erweiterung des Ford-Werks wird Konzernangaben zufolge rund eine Milliarde Dollar kosten.

Die Aktionäre der Internetsuchmaschine Overture Inc. haben der Übernahme des Unternehmens durch das Portal Yahoo zugestimmt. Yahoo hatte den Aktionären von Overture Mitte Juli ein Angebot gemacht und je Overture-Aktie 0,6108 eigene Aktien sowie 4,75 Dollar in bar geboten. Die Übernahme hat ein Volumen von 1,63 Mrd. Dollar. Wie Overture heute bekannt gab, haben 99,7 Prozent der Stimmen für die Fusion gestimmt. Diese soll heute nach US-Börsenschluss abgeschlossen werden. Yahoo wird am Mittwoch nach US-Börsenschluss die Zahlen für das vergangene Quartal bekannt geben. Analysten rechnen mit einem Gewinn von 9 Cents je Aktie, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 80 Prozent entsprechen würde. Auch der Umsatz soll deutlich zulegen. Hier rechnen die Experten mit einem Anstieg von 249 Mio. Dollar auf 338 Mio. Dollar.


Quelle: FINANZEN.NET
wulfgei
Der Rübenbauer ist zur Zeit nicht so richtig auf der Höhe.
Ami Future gehen als mehr in den Keller
Citi runter auf 3362 <> DB funzt mal wieder nicht wahrscheinlich die Hosen voll:laugh:
An solchen Tagen (das kommt mir so vor) ziehen SIe ein wenig den Schwanz ein!;)
Aber Livetrading funzt, ist aber auch ein Wunder, wenn was nicht geht dann geht der Rset doch auch nicht, alles sehr Merkwürdig!:cool:
Guten morgen an alle !

@ flowtec

Danke für die tolle Zusammenstellung der Internetseiten
moin!

Hab mir mal eine kleine Position short gekauft, wird ja immer noch höher gesehen als gestern Schlusstand, evtl. Nachkauf bei höherer Eröffnung (was ich allerdings nicht glaube).

Hätte nicht gedacht, dass die Japaner sowas machen. Aber die Deutschen werden auf den Euro gucken und nen Schock kriegen.

Tief heute bereich 3300, hängt aber von der Eröffnung und vom weiteren Kurs des Euro ab.
@all
wahrscheinlich binich doch zu blöd.
lese vorbörslich nur angeblich positives ....:confused:
aber:
Ol steigt
$ fällt rasant
Futures dick im minus
Alcoa:????Umsätze deutlich verfehlt!!!!
usw., usw.....
:confused:
Also € steigt heute weiter die Amis halten Ihren $ flach das se mehr verkaufen;)
Kann aber auch nach hinten los gehen:)
Heute kommen die Zahlen von yahoo, bin fett short in yahoo und amazon.

Wenn die Zahlen schlecht interpretiert werden, könnte es heute so lustig werden wie lange nicht mehr.

Aber wahrscheinlich kommt ehh wieder alles ganz anders ;-)
Nasi01
Ich kenne mich auch nicht mehr aus.
Ich glaube die Amis freuen sich über den fallenden Dollar gegenüber Euro und Yen. Ist ja schlieslich gut für den Export.
Die Europäer und die Japaner kriegen Angst. Ist schlieslich schlecht für den Export.

Vielleicht kommt der seltene Fall einer Abkoppelung der Europäer von den Amis vor. Die Amis stehen unwahrscheinlich gut da, es spricht wenig gegen neue Höchstkurse.

Werde heute die gestrige Shortpostion schliesen und die Zielrichtung der nächsten Tage abwarten.
Die anderen Short sind bequem im Plus und werden bei 3.385 mit SL abgesichert.
09:00

dax

7er

bear
3330 - 3319 - 3310 - 3301

bull
3367 - 3378 - 3387
@flowtec
ich war mir selten sooo sicher mit short, aber wahrscheinlich gehts genau deswegen in die hose......
wenn heute nicht deutlich short, wann denn dann????
Am geilsten is ja mal wieder Nabil,gestern: "letzter Dolchstoss für die Bären", heute "Nur weil der Bulle lebt, ist der Bär nicht tot"

*auf dem Boden lieg vor Lachen*:laugh: :laugh: :laugh:
Also, wenn das mit unserem DAX so weiter geht, dann haben wir Ende der Woche wieder so nen 4-5% Tag. Erst die Hosen voll und dann nix verpassen wollen.
DEVISEN/Euro-Jahreshoch bei 1,1935 USD vorerst nicht zu knacken

Technisch orientierten Devisenexperten zufolge ist das
Jahreshoch des Euro bei 1,1935 USD " vorerst nicht zu überwinden" . Die
Indikatoren Stochastik und RSI lägen im kräftig überkauften Terrain, so dass
die Dynamik nach oben bald zum Erliegen kommen werde, heißt es. Bei 1,1935
USD ende zudem auch die Widerstandslinie des Aufwärtstrendkanals. Der Euro
werde sich vermutlich auf hohem Niveau konsolidieren, und zwar in einer
Spanne zwischen 1,1760 bis 1,1875 USD. Das übergeordnete Bild sei aber
weiter positiv für die Gemeinschaftswährung.
Moin allerseits,

bei gleichem Dow und Nasdaq stand der Dax im September bei 36xx.

Gestern abend 22:00 taxten die Banken zwischen 3375 (L&S, Citi) und 3400 (DB).

In New York rennt es seit Tagen hoch, aber bei uns fällt es meistens.

Trotz der Eurostärke ist das erstaunlich. Andere Rahmendaten wie Bufu passen eher zu einem Anstieg.

Der Dax übertreibt - wo wird das enden? :eek:

Gruß und gutes Gelingen KW
Für mich sieht das grad so aus, dass der Dax nicht weiss, was er machen soll.

"Hmm, der Euro...."

"Aber gestenr die Amis..."

"Ja aber der Nikkei..."

klassisches "stuck in the middle"
@ wallgreek

wo wo wo ???

muß ich sofort nachlegen

zeig mal die kerze,ich nix sehen :laugh:
Jetzt wird`s spannend: alle US-Indizes stehen vor ihren Tops und......gehen drüber oder richtig runter... Der Dollar verliert gewollt weiter.

Deshalb ist Vorsicht angesagt.






guten morgen ,

spannend die ersten minuten, hab gedacht wir bekommen jetzt so richtig einen verpasst, ging aber bisher gut,

bin weiter long eingestellt, da der markt die 3500 testen sollte, bin im 231954 drin.

und für den ersten morgen zock habe ich den bewerten 816885 mal genommen...........

rechne damit das wir bis mittag die 3400 mal sehen könnten:eek: :eek:

die fut der amis lassen wir mal bis mittag gnz ausser betracht:D
Dow ist kurzfristig überkauft. Das heisst also, dass die Kurse in den ersten 2 Stunden erstmal nachgeben werden. Und dann wird man sehen, ob genug Power da ist für neue Hochs.
Wenn nicht wird der DAX sich mal wieder kräftig nach unten verabschieden. (Um dann in ein paar Tagen wieder kräftig steigen zu müssen, da dies beim Dow ne ganz normale Gegenreaktion war)
#47
Hi, darf ich Dich vielleicht an den Kursanstieg von fast 3% letzten Mittwoch und über 4% vom Freitag erinnern!? An diesen Tagen hat der Jonas nur einen Bruchteil gewonnen. In der letzten Woche sind wir deutlichst vorgelaufen.
Außer dem Bundfuture sehe ich auch kaum ein Argument für derzeit steigende Kurse. Kurzfristige Reaktionen natürlich immer außen vor!:)
@ flowtec
Riesenauflistung in #5. Hättest Du auch eine Adresse für die Advance/Decline-Line des Dax30 und des HDax? Aber nicht die von der Deutschen Börse. Die kommen immer erst am nächstn Börsentag gegen 9 Uhr.
Gruß
C.
Puhhhhhhhhhhhh
habs nicht geschafft long zu verkaufen
puhhhhhhhhhhhhhhhhhh

das wird ein unverhoffter tag

der könnte ein DOPPELTOP machen
andy
o o o

der macd auf tagesbasis kreuzt
ich ahne 3480 als ziel

andy
:) :) :) :) :)

es läuft doch...........so nun setzen wir mal die ersten wieder ab......der 816885 wurde soeben mit 70% + entsorgt, den 231954 lass ich erstmal laufen, lege mir jetzt ein paar 962356, aber nur kl. pos. max 5000 stck. zu 0,78 oh direkt bekommen..............
naja das wider soll sich halt ein wenig ziehen:laugh:

bin aber auch aus long raus muss jetzt ein wenig arbeiten:mad:
für mich sieht das so aus, als ziehen allein die banken die dax nach oben.

:mad:
so den 231954 soeben mit 40% + raus, und in die 962356 volles rohr rein...................:) :)
wenn man nicht aufwärtszählen kann, ist man schon selber schuld


short wenn er nochmal hinläuft

3405-3415 fdax
Hallo!!!

Glaube short ist angesagt:

....man solle beachten, dass fast jedem großen Rückgang der US-Märkte ein rapider Dollarverfall vorausgegangen wäre.
Bestes Beispiel sei hier der 87er Crash. Eine hohe negative Korrelation zwischen DAX und Euro (EUR/USD) sei auffällig.

Als Fazit hält der Trader fest, dass jede positive Eröffnung im FDAX heute erneut eine gute Short-Gelegenheit darstelle.

Nur ein Anstieg über 3.404 Punkte schwäche den kurzfristigen Abwärtstrend und nur eine Bewegung über 3.429 zerstört ihn.

Abwärtsziele im heutigen Handel lägen bei 3.330, 3.296 und 3.270.

:) ;) :)
so, muss mal für 2 std. auf termine, gehe davon aus das die 3400 mal kurzfristig gepackt wird, damit die ein paar schein k.o. 3400 sich abgreifen können, ist ja nicht mehr so weit:D :D , nachkauf für den 962356 reingelegt bei 0,60 sowie 0,50.


bis später.......

gruß

villa :) :) :) :)
ich hatte bei TI gestern eine thread eröffnet
heute 4% plus

ziel 3485 bis max 3500
die angst der shortseller vor neue jahreshochs der amis ist enorm
ansonsten wäre heute bei dem € ein crash angesagt gewesen
andy
€ gleich wieder unter 1,18
das wars wohl ?
nun runter zur 1,10

andy
p.s.ahnt der markt
ein fall vom € bez. ein anstieg vom USD
S+P 500 fehle noch ein Pünktchen vor neuem Jahreshoch! ;)
Deshalb haben shorties Angst? :laugh:
Hättest dir mal lieber heute Morgen den Tages und Stundenchart angeschaut, das war des Rätsels Lösung.
Alles andere sind wahrscheinlich die schlauen Kommentare auf Bloomberg und N-TV!? ;)

Gruss, Pascal
dajo meinst Du nicht auch 3400 DAX kommen?
wird es dann gefährlich für short?
Gruß J.
@ janste

ist m.m.

ich kann dir auch sagen das wir bis 3542-3620 fdax steigen,

nur weiß ich das nicht, ich hab da mal ne marke, und das wird probiert basta.

wie immer enger sl

und da ich mich als absoluter shortspezie oute
mach ich drei shortversuche, den vierten laß ich aus, und da gehts dann runter.
hatten wir alles schon :mad:
Ich habs auch versucht jetzt,
aber ich verstehe was Du meinst.
und hatte eben schon fast den verpassten Einstieg betrauert.
hallo zusammen,

lese euren thread regelmässig.
bringt mich vorwärts.

vielleicht kann auch schon mal was beitragen.

hab ne seite gefunden die m.m.interessant sein könnte.

http://www.2poor4u.de/

güsse und allen viel erfolg
da scheinen sich heute schonwieder einige mit Puts die Zähne ausbeißen zu wollen. Ich glaube, daß frühestens um 14.45 oder mit Handelsstart der Amis ein guter Puteinstieg kommt.
Moin,

retracement erreicht^. In der jetzigen Gegend, idealerweise zwischen 3410 und-20 bietet sich ein KURZFRISTIGER Shorteinstieg an.

Knacken die Amis heute die Barrieren nach oben, ist der Dax sowas von Long, dat gibbet gar nich.

Good Trades
@flowtec Posting#4
wie kann ich das chart öffnen?

@all:
meine unmaßgebliche Meinung:
Der Dow ist jetzt das 5.mal im Plus, irgendwann wird er minus,aber ich kann mich irren....die Gier ist immer größer als die Angst
keptnirk
Funktioniert nur mit Micrsoft-Produkten.
Installiere noch zusätzlich einen Microsof Internet Explorer. Ich weiß ärgerlich aber nötig. Ich geh auch lieber mit Opera ins Internet.
hallo,
bin auch mal wieder kurz dabei, short dax 3408 wkn 737623 zu 1,07.

grüße & gute trades
@ Kirk

Auf solche rechnungen würde ich mich nicht verlassen. Der kann auch 10 mal im Plus schliessen.

Wie gesagt, wenn die Amis nach oben durchbrechen kann es sehr schnell nach oben gehen. Wenn nicht kann es sehr schnell nach unten gehen.

Wer konservativ handeln möchte, wartet den heutigen Tag einfach ab und bleibt draussen. Sowaohl nach oben als auch nach unten wäre auch morgen noch genug Platz um zu handeln.
€ 1,1790

ich weiß nicht
könnte eswirklich n riesen doppeltop werden ?

1,19-------1,1835

nicht 100% aber könnte sein
andy
Früher gabs immer mal den Hammer,
wer haut denn mal drauf heute?
Ist ja sonst nicht zum Aushalten.
Vielleicht wenn der $ wieder bei 1,18 steht.
Gruß J.
Weiß eigentlich jemand von Euch, wie aktuell ( zeitnah ), sind eigentlich die US Futures auf NTV..?..
Da ist zwar immer eine Uhrzeit angegeben, aber stimmt die auch wirklich..?..
guten morgen!

nächstes ziel 3414. darüber steuert der dax das freitagshoch bei 3440 an. dort die entscheidung. die 3500 sind in den nächsten tagen wahrscheinlich.

gute trades an alle.
An all und keptnirk
Unabhängig wo der Dax in den nächsten Tagen steht. Auch diese eventuelle Wahrscheinlichkeit muß bedacht werden.

Sobald der eventuell der S & P über 1.055 geht. Dann rappelt es richtig im Karton. Dann hört das Denken auf, und eine wahnsinnige Eindeckungsarie geht los.

Vom User "compu_o" von www.technical-investor.de im Beitrag S&P 500 Trading mit dem Beitrag 594.
Der Chart ist leider geschützt. Aber hier der Text

Bei neuen Hochs dürfte es ziemlich "ungemütlich" für einige werden zumal damit im Weekly das Engulfing Bear negiert werden würde, die Vola bzw. BollingerBandbreite im Weekly befindet sich auf einem 120WochenLow d.h. da besteht "Explosionsgefahr bei Ausbruch" - die Situation im Daily wurde ja bereits gestern beurteilt (#554) - ein KZ von 1100-84 ist dann durch zu kalkulieren
#104

monatscandle

macd extrem bullisch
stochastic oben ABER
achte mal auf oktober 1998
dort war der stochastic negativ und der macd oben

fazit: sollten die AMIS den TERMINATOR feiern
dann UP und GOOooooooooooooooooooooooooo

hier der DAXi



stoch minus
macd plus
der dax muss mal richtig hoch, umd den stochastic zu drehen
.........dann geht der DAXi sogar bis 5000
andy
noch was
flowtec
achte mal auf meinen 4% thread bei TI

wenn das klappt bin ich ein GURU :laugh: :kiss:

ich hatte gestern abend ne kerze eingemalt
andy
Weiss jemand wann die Yahoo Zahlen lommen???
Danke und Gruss
Sport-Billy
#111 von Sport-Billy

Yahoo, Inc. YHOO 0.09 Nachbörslich ab 22:00 Uhr MESZ

-----

welchen sport treibst du denn?
grüß dich dajo,

bin jetzt wieder öfter mal on board!
war übrigens echt schade,dass du am sonntag nicht konntest...

nur für dich(und auch mich,bin auch short):


NOCH WAS


wenn der dax heute die MA 18--BLAU-- killt--dann ab zur ma27 ----orange-------

daher kommt auch mein ziel
andy
Wer will sich hier auf den Chart des DAX verlassen? Das kann ja wohl niemand ernst meinen.

Auch wenn ich mich wiederhole: alle US-Indizes haben gestern vor dem Top gestoppt. Das ist m.E. deutlich negativ zu werten.

Und, gute Börse und ein schlapper Dollar, das gab`s noch nie und wird`s m.E. auch nie geben.

Holger
ziele unten kurzfristig

3390 (23,6)
3383/79 (38,2)
3375/70 (50)

dann weiter up
oh oh:(


Reuters
Costco 4th-Quarter Net Slips 3 Percent
Wednesday October 8, 5:05 am ET


NEW YORK (Reuters) - Costco Wholesale Corp., the largest U.S. warehouse club operator, on Wednesday reported a drop in quarterly profit as rival Sam`s Club slashed prices on many items, sparking what analysts have called a price war.
ADVERTISEMENT


The Issaquah, Washington-based retailer said it earned $239.4 million, or 51 cents per share, in the fiscal fourth quarter ended August 31. That compares with earnings of $247.4 million, or 52 cents per share, in the same period last year.

Analysts, on average, were expecting Costco to earn 47 cents per share, according to Reuters Research, a unit of Reuters Group Plc.

Costco had warned in August that it would not meet its earlier earnings per share forecast for 54 cents to 56 cents, in part because of intense pressure from Wal-Mart Stores Inc.`s Sam`s Club, the second-largest warehouse club operator.

The company said on Wednesday that revenues for the quarter rose 11 percent to $13.42 billion from $12.05 billion during the year-ago period.

On a monthly basis, September sales at stores open at least a year increased 10 percent from a year earlier. Same-store sales in the United States were up 9 percent in this period, while international same-store sales rose 16 percent.
#123 von Trade[R]

nicht schlecht herr specht

lernst zügig dazu

hat der heussinger doch etwas gutes

;)
@ 114 leonardi
Danke für die Antwort!
Beschränke mich derzeit auf Matratzensport.
;-))
..und an der Börse hoffe ich immer noch auf fallende Kurse!!! (wie so viele)!
Gruss SB
#122 von mephisto1981

nicht alles verballern

behalt mal ein bisschen als reserve
für den nachmittag

;)
@leonardi

:) den heussinger hab ich schon vor 1 1/2 jahren gelesen. wende fibo für mich schon seit ewigkeiten an eigentlich. ist dein short szenario noch intakt?

schönen tag noch..
@

kann mal einer schnell durchgeben,welche berechnungsbasis ihr für die 23,6er etc. retracements unter #123 nehmt?
habe leicht andere zahlen...
columbus
Habe Dir deswegen ein Mail geschrieben.
Nimm mit dem Verfasser der Liste Kontakt auf. Vielleicht kann Dir "goedda" weiterhelfen.
#130 von Trade[R]

jau

wie posting montag

nur durch den heutigen anstieg, hat sich er
zeitliche aspekt, ein wenig verschoben,
dazu habe ich aber keine angaben gemacht

> 3440 obacht
> 3460 ungültig

;)
dajo

ahhh,hatte daxzahlen genommen,aber ihr geht mehr nach dem future,gell ;)
werd ich in zukunft auch machen,scheint treffsicherer zu sein!
dank dir :)
kk0,43 vk 0,45 short
kk0,35 vk 0,45 short

halte noch short zu 0,25

816889
Kauf 5.000,000 DEUT.BANK VOS03 DAX 962326
OS
EUR 12:15:16
08.10.03
ABH 0,99
ultimo Nov.
0,99 ausgeführt





Verkauf 5.000,000 DEUT.BANK VOS03 DAX 962326
OS
EUR 12:30:12
08.10.03
ABH 1,13
ultimo Nov.
1,13 ausgeführt


Gut erwischt.
#141 von Deni68

schön das du deine trades hier reinstellst,
aber lass bitte die stückzahl weg

die trägt zur transparenz nichts bei

;)
@dajo

ich merk´s schon.hast in den letzten wochen,wo ich mehr abstinenz war an der börse gut aufgerüstet ;)
muss mich erstmal wieder neu orientieren,nach so langer zeit.
aber wenn prüfungen an der uni sind,muss man halt gewisse prioritäten setzen...bin aber heilfroh,dass diese zeit für´s erste vorbei ist!
was seh ich grad,der dax berappelt sich wieder :mad:
naja,geduld muss man schon manchmal haben...;)
Hallo und guten Tag,

ab wann sollte man short gehen, wenn überhaupt?

Was sagen eure Berechnungen?

MfG
so, wieder zurück, und jetzt sehe ich das die scheine ausgeführt wurden, puh jetzt bin ich drin, mal sehen ob das gut geht, :) :) :) :)

lege sl rein bei 0,40 damit der verlust nicht ganz so hoch ist........
Mit Blick auf die Markttechnik sollte der DAX die psychologisch wichtige Marke von 3.400 Punkten heute wieder in Angriff nehmen.

Den Bereich von 3.330 bis 3.350 Punkten belassen die Experten aus dem hohen Norden als ihre Ünterstützungsmarke.

Steigerungspotenzial nach oben werde bis in den Bereich von 3.450 Punkten gesehen.

________________________________

Also mit short noch warten!!!

;) :)
08.10.2003, 07:57 Uhr
DAX-Future, mit Abwärtspotenzial?
börsen-profi-online
Nach Beurteilung von Wolfgang Süßenguth (börsen-profi-online) hat der DAX-Future (FDAX) durch den gestrigen Verlauf ein Abwärtspotenzial.

Nach dem gestrigen umsatzarmen Orientierungstag hätten sich gestern die Bären wieder aus ihren Höhlen gewagt und für eine kräftige Abwärtsbewegung gesorgt, die auch von kräftig angestiegenem Umsatz begleitet worden wäre.

Das Unterschreiten der 3.380 und das Kurs-/Umsatzverhalten sprächen eindeutig für die Bären und eröffneten dem FDAX ein Abwärtspotenzial bis 3.215. Erst ein Überschreiten von 3.430 dränge die Bären wieder in die Defensive und eröffne den Bullen ein Aufwärtspotenzial bis ca. 3.480.

Charttechnische Unterstützung erfahre der FDAX bei 3.345 / 3.290 / 3.260 / 3.235 / 3.215 und Widerstand bei 3.395 / 3.430 / 3.455 / 3.480.

:) ;) :)
:) ;)
Tag zusammen: dajo, villa, , flowtech, liebe... und natürlich die anderen auch.

Wie siehts bei euch aus?

mfg
Baschar
:) ;)
:) ;)
ich war lange nicht hier.
hab ja erzählt, Seminare besucht.
Übrigens, wo ist buyer??

mfg
Baschar:) ;)
ChartAnfnger
"Ahnungslos" ist mein neuer Name.
Die Nasdaq 100 ist auf jeden Fall über 1391 stark bullish.
Ziel wäre dann 1407-1411.
Der DAX wird es mitmachen oder auch nicht.
Aufgestellt bin ich jetzt Long.
Grund war Bruch des Bereiches bei 3.382. Damit war dann ein Ausstoppen der Shorts bei 3.388 verbunden.

Mal gucken, heutige Shorteinstiege kurz in Daxpunkten.
3.440
3.452
3.493
3.507 oder wieder bei Bruch von 3.386

Buyer wird sich wahrscheinlich wieder im Winter einklingen.
:) ;)
Mir ist auch gut- dajo.
Ich habe leider noch kein Signal zum LONG oder SHORT !!!

Der Tag ist noch lang.
abwarten und Tee trinken!

flow..
mit deinen berechnungen bist du ja ein Hellseher

mfg
Baschar:) ;)
Mal schaun.
Als Hellseher, müsste ich diese Zeilen nicht mehr selber schreiben.
Viel Erfolg und bis heute abend
@ flow

:laugh:

q chart

short bei 3424 fdax

long fdax 3360 ca. einfach abgedrückt
solange die us-fututres keine richtung vorgeben werden wir wohl bis handelsbeginn "danhindackeln"
@dajo
bin heute auch mal als zwitter unterwegs mit wp/wc :laugh:
Der Euro fällt weiter - und zwar ziemlich rasant!!



Bin mal gespannt, wie Amis auf die Arnold Meldung reagieren - immerhin ist dort Warren Buffet mit an Board!!
bleibe long, ich vermute, daß heute
im Dow neue Jahreshöchststände getetstet
werden, außerdem nach Börsenschluß noch die
Zahlen von Yahoo!, die wahrscheinlich gut ausfallen werden. Ein fallender Euro dazu, evtl. noch heftiger
Shortsqueeze bei den Amis - und ab geht die Rakete im Dax!
@ wallgreek

leß dir bitte mal den beitrag vom geheimnisvollen durch.

#148
.

Huhuuuu - bin wieder online :D :kiss:

Timebuster war heute bei mir und hat mir geholfen ins Internet reinzukommen .... freuuuuuu!!!

Beste Grüße an alle und good trades
emuc
hallo,

habe soeben mal die gesamte pos. short mit verlust rausgehauen, dieses seitwärts gefällt mir gar nicht, wenn die amis stark kommen rennen wir mit und wir haben wieder einen freitag mit wahrscheinlich 4 %.

geh jetzt mal mit erster pos. in long rein hab mir den 816885 zugelegt, :cry: zu 0,85 , heute morgen zu früh abgegeben:cry:
@dajo, ich hab`s satt, von irgendwelchen Möchtegern Analysten, Charttechnikern mir sagen zu lassen, wohin es mit dem Dax geht.

Zähl doch mal alles zusammen, Du wirst feststellen, daß 50% sagen, es geht runter und 50% sagen, es geht rauf!

Ich handle nach meinen eigenen Vorstellungen und Gesichtspunkten!!! - und die hab ich in den letzten Tagen bereits des öfteren dargestellt!


Gruß,
#162 von emucmuc

hallo emucmuc,

dann kann die party ja starten

einiges los hier

;)
@ wallgrekk

solltest es dir durchlesen, und dir deine meinung darausmachen.

über fdax 3430 gehts höher

unter fdax 3380 gehts tiefer ca.

nix weiter