wallstreet:online
41,85EUR | +0,50 EUR | +1,21 %
DAX+0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

European Uranium Resources Ltd. ehem.TOURNIGAN ENERGY - 500 Beiträge pro Seite (Seite 85)


WKN: A2AKWX | Symbol: AZR
0,065
C$
23.10.19
TSX Venture
0,00 %
0,000 CAD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Zitat von CloudMOD: Guten Tag liebe User,

der Threadtitel wurde von uns geändert und die ISIN neu zugeordnet.
Fall weitere Wünsche bestehen, die wir erfüllen können, bitte eine BM an mich.

Vielen Dank.

Freundliche Grüsse CloudMOD



guten tag

und vielen dank!...:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.862.283 von Last_Man_Standing am 07.03.12 08:30:48Bzw. gleich so:
Miningscout 07/03/2012
Uran: Branche wird optimistischer

Ein Jahr nach der Atomkatastrophe von Fukushima wird die Uranbranche wieder optimistischer. Noch immer sind die Auswirkungen der verheerenden Naturkatastrophen spürbar. Der Uranmarkt hat sich noch nicht von den Tiefs des Vorjahrs erholt, er ist jedoch wieder auf dem Weg der Besserung. Große Uranaktien haben seit Jahresanfang um bis zu 20 Prozent zugelegt. Einzig der Preis für Uran hat seit Fukushima keine großen Sprünge gemacht. Er sackte damals von 70 Dollar je Pfund auf 49 Dollar ab. Aktuell steht er bei 52 Dollar. Kurzfristig rechnen Beobachter auch nicht mit einem deutlichen Anstieg. Die fehlende Urannachfrage aus Japan und Deutschland macht sich bemerkbar. Es fehlt der Nachfragedruck, Angebot und Nachfrage halten sich derzeit in etwa die Waage.

Doch dies könnte sich bald ändern. Momentan liegt die Nachfrage jährlich bei rund 178 Millionen Pfund Uran. Minen produzieren jährlich 140 Millionen Pfund, hinzu kommt wieder gewonnenes Uran, unter anderem aus alten russischen Waffensystemen. Doch Russland wird diese Art des Recyclings im kommenden Jahr aufgeben. Das verschärft die Situation. Zudem wurden einige Projekte nach Fukushima eingestellt oder verschoben. Damit ist die Angebotslage künftig beeinträchtigt. Durchaus möglich ist zudem, dass künftig wieder mehr japanische Reaktoren angeschaltet werden, dies würde die Nachfrage antreiben. Zudem wird die Nachfrage von den weltweit im Bau befindlichen rund 60 Reaktoren profitieren. Kanadische Experten glauben daher, dass die Nachfrage nach Uran bald wieder klar anziehen wird. So sollten 265 Millionen Pfund jährlich keine Überraschung sein. Das wäre ein Plus von fast 50 Prozent im Vergleich zur aktuellen Situation. Für Uranunternehmen wäre dies eine gute Perspektive.

http://www.miningscout.de/Rohstoffblog/Uran_Branche_wird_opt…
Das glaube ich auch, solange die Alternativen vom Staat unterstützt werden müssen.
vorbörse 40.5 cadcent

umgerechnet 8 cent vor dem split

:laugh:..:laugh:..:laugh:
Zitat von ivanbaerlin: vorbörse 40.5 cadcent

umgerechnet 8 cent vor dem split

:laugh:..:laugh:..:laugh:


und weiter gehts...

38 cadcent :p
und noch 3 k im 37er bid...

die achterbahnfahrt nach unten nimmt weiter seinen lauf :laugh:
Reversesplits, noch dazu mit Namensänderung, sind natürlich immer Enteignungen (und Betrug) der Altaktionäre. Schade, dass TVC so gar nichts auf die Reihe brachte um nun trotz angeblichen Aktionärsschutzes zu solch miesen Tricks greifen muss.
Wie ergings mir mit Bayswater? - Die splitteten 10:1 und am ersten Handelstag gab der 'Superjunior' gleich 50% ab und seitdem ist er im steten Abwärtstrend. Der Junior hat n Schwesterchen;-)
@greywolf
so isses leider....:rolleyes:

siehe auch mein posting 42814182

Zitat von ivanbaerlin: sicher wird der kurs angepaßt....
aber wer sich schon ein bisschen länger mit explorer beschäftigt,
der kennt sicherlich den immer wieder kehrenden gleichen ablauf.

95% der der explorer schaffen es bekanntlich nicht zum produzenten.
aber sie bestehen viele jahre und das kostet geld.
gehälter, exploration, sonstiges. dieses geld muss ja immer wieder neu generiert werden und dies läuft oftmals nach dem gleichen muster.
ständige ausgabe neuer aktien (auch mitarbeiter und freundes sonder konditionens-ausgaben). das ganze geht solange bis eine grosse anzahl aktien erreicht sind und der kurs gleichzeitig im untersten bereich angekommen ist. ein nenneswertes kapital ist meist nicht mehr vorhanden.

dann erfolgt ein schnitt wie z.B. hier 5 alte gegen 1 neue.
der kurs geht von 9 auf 45cent und statt 250 mio gibt es 50 mio aktien.
der kurs ist natürlich super um wieder neue kapitalmaßnahmen durchzuführen
und so wird die aktienanzahl wieder hochgetrieben und da aber gleichzeitig die wertigkeit nicht zunimmt fällt der kurs der aktie.

ist das geld eines tages wieder aufgebraucht die aktienanzahl wieder oben und der kurs unten geht das ganze spiel von neuen los.
leider checken es die meisten erst wenn sie nach jahren ihren einstiegspreis mit dem istpreis vergleichen und feststellen das sie quasi die "ganze zeche" bezahlt haben.

die akute schnittstelle/gefahr sehe ich nach dem tausch > wenn der kurs unter den x 5 eröffnugskurs fällt.
zudem ist bei 40-50 cadcent seit jahren ein sehr grosser technischer widerstand...
tja was sollen wir kleinanleger uns für kurs hoffnungen machen :rolleyes:

wenn die grossen player dicke pakete (sie unten 88.5 k neu = 442 k alt),

für 37 cent neu = 7,4 cent alt händeln
....:look:

Recent Trades - Last 10 of 38
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
11:27:58 V 0.37 -0.005 88,500 79 CIBC 2 RBC K
11:27:58 V 0.365 -0.01 2,000 79 CIBC 14 ITG K
11:21:16 V 0.36 -0.015 3,000 85 Scotia 9 BMO Nesbitt K
10:31:16 V 0.37 -0.01 300 7 TD Sec 59 PI E
10:04:17 V 0.365 -0.01 5,000 81 HSBC 1 Anonymous K
10:04:02 V 0.37 -0.005 4,500 1 Anonymous 2 RBC K
10:04:00 V 0.37 -0.005 4,500 1 Anonymous 2 RBC K
10:03:58 V 0.37 -0.005 4,500 89 Raymond James 2 RBC K
10:03:33 V 0.37 -0.005 4,500 1 Anonymous 2 RBC K
10:03:18 V 0.37 -0.005 3,500 1 Anonymous 2 RBC K
LINKE gewinnen Wahl in der Slowakei

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE82903W20120311

damit dürften die chancen auf eine abbaugenehmigung weiter sinken...:rolleyes:
und 35 = 7 cent alt :rolleyes:

Recent Trades - Last 10 of 59
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
15:56:39 V 0.35 -0.025 6,500 58 Qtrade 7 TD Sec K
15:56:39 V 0.36 -0.015 1,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
15:53:01 V 0.365 -0.01 10,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
15:19:26 V 0.35 -0.025 7,500 62 Haywood 7 TD Sec K
15:19:26 V 0.355 -0.02 1,000 2 RBC 7 TD Sec K
15:19:26 V 0.355 -0.02 1,500 7 TD Sec 7 TD Sec K
15:06:46 V 0.355 -0.02 3,500 7 TD Sec 9 BMO Nesbitt K
15:06:46 V 0.355 -0.02 1,000 85 Scotia 9 BMO Nesbitt K
15:06:46 V 0.36 -0.015 500 2 RBC 9 BMO Nesbitt K
15:06:46 V 0.36 -0.015 1,000 9 BMO Nesbitt 9 BMO Nesbitt K
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.896.977 von ivanbaerlin am 13.03.12 22:28:07macht echt Freude, den Optimismus, den du hier verbreitest. Bist du noch investiert?
Wenn nicht, kannste das ja vielleicht einfach mal sein lassen...
Zitat von soalex: macht echt Freude, den Optimismus, den du hier verbreitest. Bist du noch investiert?
Wenn nicht, kannste das ja vielleicht einfach mal sein lassen...


muss dich leider entäuschen...
bin investiert (vor 2008)
und werde auch weiterhin ggf. kritisch posten

es gibt hier eine ignore funktion,
trag mich doch darin ein und du brauchst die zurzeit traurigen realität
(in meinen beiträgen) nicht mehr ins auge schaun..:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.901.150 von ivanbaerlin am 14.03.12 16:50:06man nehme ein t...:rolleyes:
European Uranium Retains Renmark Financial Communications Inc.

Vancouver, British Columbia CANADA, March 14, 2012 /FSC/ - European Uranium Resources Ltd. (EUU - TSX Venture, TGPN - FWB)(the "Company") is pleased to announce that it has retained the services of Renmark Financial Communications Inc. ("Renmark") to provide investor relations services to the Company.

"We are pleased to announce that we have selected Renmark to reinforce and raise European Uranium's profile in the financial community and enhance the visibility of our project portfolio. We chose Renmark because its standards and methodologies fit best with the message we wish to communicate to the investing public, focusing specifically on retail brokers," noted Dorian (Dusty) Nicol, President and CEO of European Uranium.

The Company has retained Renmark for a minimum of six months at a monthly retainer of $5,000 and a month to month basis thereafter.

Renmark does not have any interest, directly or indirectly, in European Uranium or its securities, or any right or intent to acquire such an interest.

http://tmx.quotemedia.com/article.php?newsid=49354740&qm_sym…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.901.953 von Last_Man_Standing am 14.03.12 18:54:36(the "Company") is pleased to announce that it has retained the services of Renmark Financial Communications Inc
....................................................................

soso... sie freuen sich also weiterhin jeden monat $ 5.000 zu zahlen...

die frage ist nur...was hat es bisher gebracht?..genutzt?

der kurs ist abolut unten und hatte sogar neue AT lows gesetzt.. :rolleyes:
und kurs fällt weiter...:rolleyes:

auf aktuell 33,5 cent neu = entspricht 6,7 cent alt


Recent Trades - today
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
10:58:14 V 0.335 -0.01 8,000 85 Scotia 89 Raymond James K
10:58:14 V 0.335 -0.01 1,500 2 RBC 89 Raymond James K
... wundert dich das? Du hast doch selbst gut erklärt, wie das ist, wenn Firmen reverse-splitten und die MCap schrumpfen!
Altaktionäre werden soviel wie enteignet, dann werden massenhaft neue Aktien begeben, mit ein paar 'News' der Kurs geschönt und die neuen Aktien dann wieder verklopft - das ganze wiederholt sich, die Direktoren leben gut.

(Irgendwas wird der Mod schon wieder finden, um den Beitrag zu löschen - mir egal!)

Gruß!
Zitat von greywolfe: ... wundert dich das? Du hast doch selbst gut erklärt, wie das ist, wenn Firmen reverse-splitten und die MCap schrumpfen!
Altaktionäre werden soviel wie enteignet, dann werden massenhaft neue Aktien begeben, mit ein paar 'News' der Kurs geschönt und die neuen Aktien dann wieder verklopft - das ganze wiederholt sich, die Direktoren leben gut.

(Irgendwas wird der Mod schon wieder finden, um den Beitrag zu löschen - mir egal!)

Gruß!


hallo,
nein wundert mich nicht.
könnte mir zudem auch vorstellen das man ein nierdrigeres kursniveau "wünscht" und nutzen könnte, um mitarbeiter optionen auszugeben
respektive privat placierungen an ausgewählte interessenten.

seis drum, irgendwann wird der kurs auch wieder hochgezogen
mein KZ > 2,00cad (entspricht der alten widerstandszone von 40cent).
ich hab zeit und geduld.....:kiss:

ja ein posting von mir wurde auch gemeldet und gelöscht. die mods sind hier bei aber ganz okay!
habe den eindruck, dass hier ein gewisses klientel gerne mal beiträge meldet die nicht ihren vorstellungen entsprechen.
bin ja schon 6 jahre hier im thread aber soetwas gab es hier noch nie.
naja eintagsfliegen kommen und gehen...:cool:

gruß! :)

note,
das posting beinhaltet ausschließlich meine persönliche meinung
und stellt keine kauf oder verkaufsempfehlung dar.
... ja, von den alten Kumpels gibts kaum einen mehr, obwohl sich hie und da einer verirrt (bilde mir ein, neulich sogar ne Wortspende von canal1 gelesen zu haben). Auch die Ruhe hier verwundert mich nicht, es gibt ja defacto nichts zu berichten, das irgendwann nen Erfolg versprechen würde. Und so ziehen halt Projekte vorbei wie Curr., Krem., USA, ... - momentan sind halt Kurs. u. Nov. dran und in einiger Zeit spielen sie dann in Skandinavien ihre Spielchen (weils da ja viel leichter ist als in der Slowakei;-)
Mit .40 (alt) hast du dir ein hohes Kursziel gesetzt, ich bin mit .20 zufrieden. Erleb ichs nochmal, werde ich Tourni meiden. Nun sind sie sogar schon zu faul zum Zocken;-)
Ich hab in meiner Kurzzusammenfassung vorhin natürlich vergessen, dass ramponiertes Renomee gelegentlich mit nem neuen Namen versucht wird zu kaschieren. Offenbar muss es wirklich 'Investoren' geben, die sich nicht mal die Mühe machen, die History zu lesen.
Nicht verzagen - kenne deinen MK nicht, aber lmeiner liegt nach wie vor bei 12 Cents. Bin immer noch zuversichtlich, obwohls im Augenblick wirklich aussieht, dass wir trotz Splits zu den alten Werten schrumpfen.
(Ich hab 2-3 Leichen im Depot mit 99% Verlust - ich lass sie dort als stete Mahnung;-)
N8! Gruß!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.910.321 von greywolfe am 15.03.12 22:49:45... ne, nicht kanal1 sondern oscar1 und BeWu;-) n8
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.910.321 von greywolfe am 15.03.12 22:49:45Deine Leichen geben die Antwort von selbt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.912.898 von N424671 am 16.03.12 11:58:43... schau mal, dass du in 40 Jahren weniger zusammenbringst und dann rede ich mit dir Schlaumeier vielleicht weiter!
Zitat von greywolfe: ... schau mal, dass du in 40 Jahren weniger zusammenbringst und dann rede ich mit dir Schlaumeier vielleicht weiter!


das du die leichen zur anschauung im depot läßt ist stark!
denn der mensch vergißt schnell mal das negative -
das du es zudem öffentlich zugibst und schreibst - zeugt für deine stärke und erfahrung!

95% der explorer schaffen es nicht zum produzenten
ähnlich ist es mit den anlegern bei diesen titeln.
sie zeichen sich oftmals durch hohle sprüche und unkenntnis aus
und sind nach relativ kurzer zeit wieder verschwunden.
"häuptling 37 tage WO " könnte in diese kategorie passen.

das tourni in skandinavien eingestiegen ist,
ist wohl auch strategisch gewollt. man will wohl ein zweites standbein und vom alleinigen fokus
(möglicherweise keine) abbau genehmigung slowakei ablenken.

ja bis dato hatte ich glück und habe meine kursabstürze aussitzen können..toi..toi..toi..
(zuletzt jahrelang -30 k bei rysmf ;-) auch alles vor 2008 ;-)

bei tourni habe ich jetzt nur noch meine bestände vor 2008 -
muss gestehen weiss gar nicht auf anhieb den schnitt, vielleicht 17-20 cent.
200 k neukäufe hatte ich zu ca. 10,5er schnitt noch vor dem split mit gewinn abgegeben.
hatte mir das kurs trauerspiel kurz vor und nach dem split schon gedacht.
und was sollts, ich hab damals zwischen 2-4 dollar in mehreren tranchen verkauft (ek 0,15) und einen richtig schönen steuerfreien deal gemacht. ;-)
da kann ich für den fall der fälle ggf. auch mal was abgeben...

gruss! :)

note,
das posting beinhaltet ausschließlich meine persönliche meinung
und stellt keine kauf oder verkaufsempfehlung dar
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.916.167 von ivanbaerlin am 16.03.12 20:00:39Hast Du eigentlich auch eine Info, wie bei den 95% gezählt wurde? Ich meine damit welche Zeiträume (gab man den Explorern dabei auch genug Zeit?) und ob da auch die Explorer mitgezählt wurden die ihre Funde dann für teures Geld an Produzenten verkaufen bzw. nur noch über ein JV beteiligt bleiben?
Frage nur weil zu dem was meiner persönlichen Erfahrung entspricht, ganze Welten dazwischen liegen. Liegt aber vermutlich nur an meiner Auswahl. Manche Dinge lassen sich ja doch schon vorher erkennen.
Soll aber keine Kaufempfehlung für EUU sein! EUU ist bei mir einer von derzeit ca. 40 Rohstoffwerten und macht nur 1,2 % aus meinem Depot aus. Andererseits gilt für mich immer der Grundsatz, wenn ich nicht an die Erfolgsmöglichkeit glaube, dann verkaufe ich auch notfalls mit Verlust. An so einem Wert dann festzuhalten ist dann inkonsequent und schlichtweg Irrsinn.

Schade ist aber in der tat, dass viele Anleger bei Explorer immer nur an Tenbagger denken, aber selten daran, dass die hohen Gewinnchancen auch seinen Preis in Form eines wohlmöglichen Totalverlustes haben. Was mir auch oft auffällt ist die fehlende Geduld vieler Anleger. Der Weg zum Produzenten ist oft sehr langwierig und mit vielen Steinen im Weg, selbst als Juniorproduzent lauern noch viele Gefahren. Viele vergessen das in ihrer Geldgier und sind in dem Segment als Anleger dann einfach fehl am Platz.

Es heisst nicht umsonst Gier frisst Hirn...
hallo,
deine fragen zu den "95%" kann ich attock leider nicht beantworten,
denn ich habe den link zu der gelesenen studie nicht zur hand.

aber ein anderer interessanter artikel zum thema explorer hier mal als link:

http://aktien-blog.com/checkliste-rohstoff-explorer.html

deine aktiendepot mit 40 titeln ist ja bestens abgesichert.
die 1,2% EUU anteil bereiten dir bestimmt keine schlaflosen nächte.
dein risiko management ist proffessionell und konsequent.
denke mal du gibst das beste beispiel dafür wie man es mach kann und sollte.
ich bin um längen noch nicht soweit..
schön dass wir hier mit dir einen sehr kompetenten mitleser und schreiber haben.

gruss!:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.931.250 von ivanbaerlin am 20.03.12 19:45:44Hallo ivanbaerlin,

vielen Dank für die netten Worte. Fragte nur weil man sowas sowohl im Positiven wie Negativen immer hinterfragen sollte, um sich eine realistische Meinung bilden zu können (getreu dem Sprichwort: Traue nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast). Inwieweit die 95% stimmen, werden wir nur schwer nachprüfen können. Aber es ist sicher ein guter Augenöffner, damit sich manch einer, der sich dem Risiko bei einem Explorerinvest nicht bewusst ist, mal Gedanken macht.

Der Artikel aus Deinem Link ist sehr gut und treffend beschrieben. Die Bewertung von 5% der Resourcen sollte man auch auf keinen Fall als echte Richtgröße verwenden (derzeit trifft das auf fast alle zu). Zuviele Faktoren spielen bei der Richtgröße eine Rolle.

Mit am wichtigsten ist Punkt 2 bei der Fragestellung. Obwohl ich auch zugeben muss, dass ich mich wahrlich nicht immer daran halte, wenn die ein gutes Projekt bzw. gute Aussichten haben. Liegt aber auch daran, dass es zwar viele erfahrene Manager gibt, aber davon auch nur ganz ganz wenige, denen man fast blind (wenn man es überhaupt so sagen kann) sein Geld anvertrauen kann. Soll aber auch nicht heissen, dass man nur mit diesen Erfolg haben kann.

Ich selbst habe mir auch angewöhnt, im Erfolgsfalle nach den ersten 100% (manchmal auch später, je nach Bewertung) die Hälfte meiner Shares zu verkaufen und damit meinen Einsatz vor Steuern zu sichern. Hilft neben einer guten Streuung auch die Geduld mit den Einzeltiteln zu bewahren (man kann ja dann quasi an dem Titel nichts mehr verlieren). Und bei keinem anderen Segment am Aktienmarkt braucht es soviel Geduld wie bei den Explorern.

Aber einem erfahrenen Tournigan-Hasen muss ich das ja nicht sagen. Und letztlich gilt ja für uns alle als Investoren:

Wer glaubt, alles verstanden zu haben, der zeigt nur, dass er noch nichts verstanden hat. Man lernt nie aus...

Gruß Manfred :)
Hoffen wir mal, es nützt was:

Atomenergie
Sorgen um eine Uranknappheit wachsen wieder
23. März 2012

Die Atomenergiebranche rechnet mit einem Aufschwung. Bei Energieversorgern wächst bereits wieder die Sorge über eine Uranknappheit.

Etwas mehr als ein Jahr nach der Naturkatastrophe in Japan mit den fatalen Folgen für das Atomkraftwerk Fukushima rechnet der französische Konzern Areva (WKN: A1H9Y2) mit einer Erholung des Marktes. Als Folge der Ereignisse in Japan hat Deutschland den Ausstieg aus der Atomstromproduktion beschlossen, haben sich weltweit Projekte verzögert. Vom Ende der Atomkraft ist aber heute international nicht mehr die Rede. Im Gegenteil: Weltweit sind viele Atomkraftwerke in Bau oder in Planung. Vor allem Asiens neue Wirtschaftsmächte China und Indien setzen auf die Atomenergie - und sie haben auch wahrscheinlich kaum eine andere Chance, wenn sie den wachsenden Energiehunger der eigenen Volkswirtschaften befriedigen wollen.

Mit einem Aufschwung der Atomenergiebranche dürften auch weitere Unsicherheiten bei den Aktien der Uranförderer weichen. Stattdessen könnten Sorgen wieder wachsen, ob ausreichend Uran zur Verfügung steht - das könnte die Preise für den radioaktiven Rohstoff steigern. Areva selbst berichtet von steigender Nervosität bei Betreibern von Atomkraftwerken in Sachen Rohstoffversorgung.

http://www.goldinvest.de/index.php/sorgen-um-eine-uranknapph…
Post-Fukushima uranium demand much the same, miners much cheaper
13 March 2012

http://www.tradingfloor.com/posts/post-fukushima-uranium-dem…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.947.639 von Last_Man_Standing am 23.03.12 15:46:44Ich habe gelesen, dass in Japan nur noch ein Atomkraftwerk läuft und die Oel- und Gaskraftwerke ev. Andere auch hochgefahren wurden.

Vor 10 Jahre habe ich gelesen, dass die Atomtechnologie total verändert wurde und 99,99% ungefährlich geworden ist. (Technische Erneuerungen)

Dass Japan ohne Atomstrom produzieren kann ist schon erstaunlich, aber die Kosten steigen auch für deren Produkte.

Der Yen hat zwischenzeitlich ca. 8.5% zu allen Währungen nachgegeben.

Ich sehe die Katastrophe nicht in Europa kommen, aber im Osten schon.
Energy Metals Bonanza: Chris Berry

TICKERS: EFR, EUU; TGP, FMS, LI, NGC; NGPHF, RCK; RCKTF; RJIA, SGH, STM; STHJF, TLH, WLC; WLCDF

Source: Brian Sylvester of The Energy Report (3/27/12)

Auszug:
Another uranium company I've just started following is European Uranium Resources Ltd. (EUU:TSX.V; TGP:Fkft). It used to be called Tournigan Energy Ltd. This company can be thought of as both a "pure" play and an "area" play. Its sole focus is on developing uranium assets in Europe (Slovakia, Sweden and Finland). With over 160 operating nuclear reactors in Europe today, this seems to me to be a sound strategy irrespective of what some European countries have said about a long-term move away from nuclear power. European Uranium has a sound technical team in place and a strategic investor in AREVA (AREVA:EPA), which provides a huge stamp of credibility for the company. It has recently released a prefeasibility study, which demonstrated that the company could potentially be one of the lowest-cost producers of uranium globally with a life-of-mine cost of $23/lb. Going forward, the catalysts are additional drilling on its centerpiece deposit in Slovakia, called Kuriskova, and a full feasibility study that will provide additional clarity on the economics of this property.

siehe: http://www.theenergyreport.com/pub/na/12928
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.995.271 von N424671 am 03.04.12 14:56:22Wolltest Du dazu etwas fragen oder schreiben (wegen Wiederholung des Links aus Beitrag 42036)?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.997.407 von Last_Man_Standing am 03.04.12 20:37:33Nein, in diesem Bericht steht eigentlich alles, was man braucht. Ich glaubte, ich könnte die deutsche Übersetung hineinbringen
hmm...obs was bringts? der kurs zuckt nicht mal...:rolleyes:


European Uranium Resources: Firmenprofil auf explorercheck.de veröffentlicht 11.04.2012 - 09:36 - Kategorie: Bergbau und Rohstoffförderung


http://www.ptext.net/nachrichten/european-uranium-resources-…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.ptext.net/nachrichten/european-uranium-resources-…



http://www.explorercheck.de/pdf/EuropeanUraniumResources_EUU…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.026.442 von ivanbaerlin am 11.04.12 20:03:50Danke für diesen Bericht, ich bleibe auf der Suchliste dabei
Wo ist eigentlich das Gold in Belfast geblieben???'
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.030.389 von N424671 am 12.04.12 15:10:42... hab mir zuerst überlegt, ob ich dir überhaupt antworte, aber es soll sein!
http://www.thefreelibrary.com/Tournigan+Sells+Curraghinalt+G…
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.031.478 von greywolfe am 12.04.12 17:48:22Danke, bin schon sehr lange dabei und darum habe ich gefragt. Mit Tournigan konnten wir sehr viel Geld machen.

Jetzt hat sich die Situation geändert: Frankreich will die Uran- und die Oelförderung beherrschen für die Europäer.

Ich habe die Uranförderung besucht in der näche von Agadez und am 24. April wird der König wieder gewählt werden. Dann geht es mit dieser Aktie nicht weiter, weil Deutschland ja nicht mehr mit Uran Strom erzeugen will.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.031.628 von N424671 am 12.04.12 18:12:52ja klar der könig ist tod lang lebe der könig

und nimm mal noch nen zug aus deiner pfeife...:laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von N424671: Jetzt hat sich die Situation geändert: Frankreich will die Uran- und die Oelförderung beherrschen für die Europäer.


Aus dem Grund ists auch nicht verkehrt, dass Areva zu den größeren Aktionären von EUU zählt und man mit Areva zusammenarbeitet.

http://www.irw-press.com/news_14409.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.033.116 von ivanbaerlin am 12.04.12 23:02:25und nen kräftigen Schluck Feuerwasser dazu... nur um sicher zu sein :D
European Uranium Resources: Firmenprofil auf explorercheck.de veröffentlicht

Auf den Seiten von explorercheck.de wurde ein Firmprofil zu European Uranium Resources (TSX: EUU / WKN: A1JUR7) veröffentlicht

Unter folgender Adresse kann das Firmenprofil abgerufen werden:
http://www.explorercheck.de/pdf/EuropeanUraniumResources_EUU…

European Uranium Resources Ltd. (vormals Tournigan Energy Ltd.) konzentriert sich auf die Exploration und Erschließung von Uran in Europa und verfügt über Projekte in der Slowakei, Schweden und Finnland, die sich in verschiedenen Explorations- und Erschließungsphasen befinden. European Uranium sieht sich selbst hervorragend positioniert, um die Rolle eines wesentlichen Uranexplorations- und Erschließungsunternehmen in Europa einzunehmen. Europa verzeichnet mit 160 Atomkraftreaktoren (sowie weiteren in Planung und im Bau befindlichen) den größten Pro-Kopf-Uranverbrauch weltweit, obwohl auf dem Kontinent derzeit lediglich eine Uranmine in Betrieb ist. Das unternehmenseigene Projekt Kuriskova in der Slowakei könnte einer der weltweit kostengünstigsten Uranproduzenten werden.

11.04.2012


Aussender:
www.explorercheck.de
aktuell 25 cadcent für eine neue also 5 alten,
entspricht 3,8 eurocent für eine alte tourni...

würd mich nicht wundern wenn auf diesem oder noch niedrigeren niveau
mitarbeiter/freundes optionen, privatplacierungen generiert werden ....:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.062.683 von ivanbaerlin am 19.04.12 20:04:10heute gehts ja fett runter! bei 20 CAD-Cent aufgesetzt bei hohem Volumen...
hmm...kommen da schlechte News oder was ist da los?
European Uranium Comments on Market Activity

European Uranium Resources Ltd. (EUU: TSX-V; TGPN: Frankfurt) (the “Company”) confirms in response to queries about recent trading activity that there is no material news pending.

As disclosed most recently on February 29, 2012, pursuant to a project acquisition, the Company issued 10,727,969 shares of the Company to Mawson Resources Ltd. (TSX:MAW). Pursuant to a shareholder and court approved plan of arrangement and pending the approval of the TSX Venture Exchange, Mawson will distribute these 10,727,969 shares of the Company to its shareholders on a pro-rata basis before April 30, 2012. A significant proportion of these shares will be distributed to Mawson shareholders who are also shareholders of the Company and it is expected that these mutual shareholders will not immediately sell the shares they receive on distribution.

The Company has assembled a portfolio of outstanding uranium projects in Slovakia, Sweden and Finland at all stages of the exploration / development pipeline. The flagship property is the high-grade Kuriskova project in Slovakia. A recently completed prefeasibility study demonstrates that Kuriskova could be one of the lowest cost uranium producers in the world. European Uranium Resources Ltd. has a strong base of supportive shareholders, including AREVA, ranked first in the global nuclear power industry and a key player in uranium mining. The company is well-funded, with $8.5 million cash at December 31, 2011.

Over the next twelve to eighteen months the Company expects to:

- Advance the feasibility study and associated environmental impact studies at the Kuriskova project;

- Based on the outstanding results of the Kuriskova prefeasibility study, explore the possibility of arranging a production off-take agreement or joint venture to fund completion of the feasibility study;

- Define the structure which allows uranium production from Kuriskova to be developed for the benefit of Slovakia’s energy future. This could be a production off-take arrangement with Slovakia or a partnership with a Slovak entity;

- Conduct exploration drilling on the Kuriskova project;

- Conduct exploration programs on the other Slovak uranium prospects; and

- Advance exploration on the newly acquired Swedish and Finland prospects.

The development of the Kuriskova project can potentially provide Slovakia, which is among the world’s highest per capita consumers of nuclear power, a secure source of uranium for thirty years. There are multiple exploration targets within the Kuriskova license area which have the potential to expand the resource. In addition to Kuriskova, European Uranium also has the Novoveska Huta deposit on which a resource has been defined plus several exploration targets on other licenses in Slovakia.

European Uranium acquired seven uranium properties located in Sweden and Finland from Mawson Resources Ltd. on February 29 2012: the Hotagen, Duobblon, Kapell and Aronsjö projects in Sweden and the Riutta, Asento and Nuottijärvi projects in Finland. The potential of this portfolio of projects is demonstrated by the results at the Riutta project announced by Mawson on September 20, 2011. Mawson reported that best result from a 10 hole diamond drill program at the Riutta project totaling 1,065 metres comes from drill hole AREVA DH 1 which intersected 11.3 m at 0.68% uranium oxide ("U3O8") including 3.7 metres at 1.53% U3O8 from 28.3 metres. The true thickness of the interval is estimed to be 8.6 m. Mawson reported that this is the best uranium drill result in Finland's history and demonstrates the potential for high grade and near surface uranium at the Riutta project. High grade uranium mineralization has now been drilled over 450 m of strike within a larger 3.6 km trend. The Riutta project is fully permitted for exploration; mineralization remains open along strike and down dip, and European Uranium looks forward to further testing the project's potential.

http://tmx.quotemedia.com/article.php?newsid=50474245&qm_sym…
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von inthiscase: heute gehts ja fett runter! bei 20 CAD-Cent aufgesetzt bei hohem Volumen...
hmm...kommen da schlechte News oder was ist da los?


heute wurden ca. 1.3 mio aktien umgesetzt also fast 7 mio alte...
-50% seit dem split - sorry, aber es ist zum kotzen...:mad:



http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aEUU-19486…


European Uranium does not say why trading is down

2012-04-19 16:39 ET - News Release


This item is part of Stockwatch's value added news feed and is only available to Stockwatch subscribers.
Here is a sample of this item:
Mr. Dorian Nicol reports

EUROPEAN URANIUM COMMENTS ON MARKET ACTIVITY

European Uranium Resources Ltd. confirms in response to queries about recent trading activity that there is no material news pending.

As disclosed most recently on Feb. 29, 2012, pursuant to a project acquisition, the company issued 10,727,969 shares of the company to Mawson Resources Ltd. Pursuant to a shareholder and court-approved plan of arrangement and pending the approval of the TSX Venture Exchange, Mawson will distribute these 10,727,969 shares of the company to its shareholders on a pro rata basis before April 30, 2012. A significant proportion of these shares will be distributed to Mawson shareholders who are also shareholders of the company and it is expected that these mutual shareholders will not immediately sell the shares they receive on distribution.

The remainder is available to Stockwatch subscribers. Click the yellow link above for a free trial subscription.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.063.574 von Last_Man_Standing am 19.04.12 23:33:11Wenn der Kursverfall so weitergeht, ist die MK bald geringer als der Cashbestand von EUU...

MK heute 52.331.542 Shares * 0,23 CAD = 12.036.254,66 CAD

Vermutlich halten mich alle für total bescheuert, aber ich werd hier wohl bald nochmal nachkaufen...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.063.574 von Last_Man_Standing am 19.04.12 23:33:11Nochmal übersetzt:

European Uranium berichtet über Marktaktivitäten
http://www.irw-press.com/news_15691.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.063.585 von Last_Man_Standing am 19.04.12 23:40:37Diese Firma kann das ohne die Zukunftsprognosen in Europa einbezogen zu kaum schaffen.

Natürlich möchte jeder Strom haben aber 3 Länder in Europa werden die Atomstromwende herbeiführen können. Und der König von Frankreich wird mit aller Klarheit wiedergewählt werden müssen und darnach werden alle Europäer von Frankreich her Oel/Gas für die Stromerzeugung kaufen können.

Europa wird sich nicht auf Atomstrom wiederbeleben lassen, sagt der Zukunfsforscher:
heute wieder ganz schön dicke einzelumsätze :rolleyes: (x 5 = alte aktienanzahl)


Recent Trades - Last 10 of 67
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
14:19:48 V 0.24 0.01 3,500 1 Anonymous 1 Anonymous K
14:19:15 V 0.24 0.01 6,000 33 Canaccord 1 Anonymous K
14:19:15 V 0.24 0.01 51,000 1 Anonymous 1 Anonymous K
14:18:13 V 0.24 0.01 12,000 1 Anonymous 85 Scotia K
14:17:00 V 0.24 0.01 10,000 1 Anonymous 1 Anonymous K
14:16:51 V 0.24 0.01 3,000 78 Salman 80 National Bank K
14:16:51 V 0.24 0.01 12,000 1 Anonymous 80 National Bank K
13:53:06 V 0.24 0.01 50,000 1 Anonymous 68 Leede K
13:52:48 V 0.24 0.01 30,000 1 Anonymous 1 Anonymous K
13:52:42 V 0.24 0.01 50,000 1 Anonymous 1 Anonymous K
Wenn Hollande gewählt werden sollte dann bekommt diese Aktie wieder eine ganz kleine Chance
Zitat von N424671: Wenn Hollande gewählt werden sollte dann bekommt diese Aktie wieder eine ganz kleine Chance


Hollande?? Dachte, der will in Frankreich Präsident werden oder ist er bereits in den Osten abgewandert?:confused:
Zitat von N424671: Wenn Hollande gewählt werden sollte dann bekommt diese Aktie wieder eine ganz kleine Chance

Warum? Ist Hollande ein Pro-Atom-Politiker?
Zitat von Last_Man_Standing: Wenn der Kursverfall so weitergeht, ist die MK bald geringer als der Cashbestand von EUU...

MK heute 52.331.542 Shares * 0,23 CAD = 12.036.254,66 CAD

Vermutlich halten mich alle für total bescheuert, aber ich werd hier wohl bald nochmal nachkaufen...



hallo manfred,

habe deine "bescheuerte idee" :D aufgegriffen
und zwei tage zu 22,5 eingesammelt....

schaun wer mal..

gruss :)
juergen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.083.768 von ivanbaerlin am 25.04.12 00:20:03Hallo Jürgen,

dann können wir uns wenigstens am Ende gegenseitig Bemitleiden, wenns doch wieder auf die 0,05 CAD runter geht :laugh:

Glaubs aber nicht.

Hab jetzt übrigens (nur Zwecks der Offenheit) mein Depot mit den ensprechenden Kürzeln der Kanada bzw. Aussi-Börse auf meiner User-Info eingstellt. Hatte es von der Stückzahl etwas eingedampft (u.a. auch zugunsten von EUU). Sind aber immernoch 30 Einzelwerte :look:

Aktuelle Aktien-Invests (30) - Kanada (23): AA / AST / CEV / CZY / CSL / CFM / EGZ / EUU / MIN / FIS / FMS / FDC / KSK / LAM / LMR / MCK / MNV / PP / RRS / SGH / STM / ZC / ZNR - Australien (7): AXE / BAU / HDG / MGY / NSL / PNN / UTO

Sind also neben EUU noch 5 andere Uranwerte dabei (Fission, Forum, Strathmore, Laramide und U308 Ltd.). Bin da long sehr optimstisch...

http://www.wallstreet-online.de/userinfo/456992.html

Gruß
Manni
Mal eine (fast) aktuelle Karte mit den Atomreaktoren in Europa:

Tournigan’s uranium resource estimate gets major boost, feasibility study is next
By Resource Intelligence · May 16, 2012

Tournigan Energy Ltd (TSXV:TVC) is an exploration and development company that has built a portfolio of highly prospective uranium projects in Slovakia. By the first quarter of 2012 Tournigan will complete its re-launch as an advanced stage pure-play uranium company called European Uranium Resources Ltd with projects in Slovakia, Sweden and Finland. Europe has 186 nuclear power plants in operation and 19 new plants under construction and there is only one operating uranium mine within the European Union, in the Czech Republic. Clearly, Europe, a region with the world’s largest per capita consumption of uranium, has an urgent need to develop uranium production.

Resource Intelligence: Kuriskova in East Central Slovakia is your flagship property. Could you update us on the latest resource estimates?

Dusty Nicol: The June 2011 estimate, compared to the earlier resource estimate, added 39% to the Indicated Resource (increasing it to 28.5 million lbs of U3O8 at a grade of 0.555% U3O8). With the additional 12.7 million lbs of U3O8 in inferred Resource at a grade of 0.185% U3O8, this estimate increased the overall resource at Kuriskova by 3.1 million lbs of U3O8 and ongoing metallurgical test work has confirmed uranium recoveries of 93-94%.

RI: Could you give investors a sense of how significant this uranium deposit is?

DN: Kuriskova is one of the highest grade undeveloped uranium deposits in the world. By comparison, Strathmore’s Roca Honda project in New Mexico that is being developed in joint venture with Sumitomo Corp, has measured and indicated resources of 3.7 million tonnes at an average grade of 0.23% containing 17.5 million lbs of U3O8. Kuriskova could supply all of Slovakia’s domestic consumption of 300 tonnes of uranium metal per year, with the remainder available for export. The fact that Slovakia depends on nuclear energy for close to 50% of its power makes Kuriskova a very significant and strategically important deposit for Slovakia.

RI: What stage is the Kuriskova project at now and what are your priorities for the project in 2012?

DN: We will begin the Feasibility Study which will take between 18 to 24 months to finish and we will drill test some of the exciting exploration targets that have been identified within the Kuriskova project area. There is significant growth potential beyond the current defined mineral resources.

RI: Aside from increasing the resource estimate at Kuriskova, what other milestones did the Company achieve last year?

DN: The Company completed an initial resource estimate at the Novaveska Huta project also located in East Central Slovakia in October 2011, adding pounds of U3O8 to our resource inventory and the project is open to the east and north.

A very significant milestone happened in December 2011 when we formed a strategic alliance with AREVA and welcomed them as a shareholder. Andreas Mittler, Vice President, Expertise and Projects Department of AREVA Mines joined our board of directors. Tournigan has entered into a technical services agreement with AREVA to perform a work program comprising metallurgical and environmental test work to be part of the Kuriskova feasibility study. AREVA’s public alliance and their technical expertise should also assist Tournigan in the permitting process for the project.

RI: It will be a year this March since the Fukushima nuclear accident and it has affected share prices of uranium companies including Tournigan’s. Do you see this as a short-term problem?

DN: The Fukushima accident affected all uranium equities, including ours. Fortunately we were well funded and we have not sought to raise equity financing since that accident. Tournigan will continue to build on the fundamental value of its projects to position it for a market revaluation upon an improvement in uranium prices.

RI: What would you tell investors who might be discouraged from investing in uranium exploration companies because of Fukushima?

DN: I think that the effects of Fukushima will be mitigated by the mid- to longer-term outlook and demand for uranium. Despite some countries making what must be viewed as a politically driven decision to abandon – or stated intention to abandon – nuclear power, the annual consumption of those countries is insignificant when compared to China and India. Currently China is constructing 26 nuclear reactors, which are 42% of global construction. There is no real substitute for nuclear energy in the fast-growing Chinese economy. Russia and India continue construction of reactors and it is said that Russia will halt exports of uranium in 2013, which will decrease supply that can’t currently be made up elsewhere. It is hard to imagine an energy mix for the world that does not include a significant nuclear component.

RI: What can investors expect from Tournigan over the next 12 to 18 months?

DN: We will advance the Feasibility Study at Kuriskova and continue to add to our uranium resource inventory in Slovakia, Sweden and Finland. There is often an excessive lag in the valuations of some companies between preliminary feasibility studies and bankable feasibility studies that provides investment openings because resource inventories often continue to grow between the two studies. We hope that is the case with Tournigan as well.

RI: What would differentiate Tournigan from other players in the field of uranium exploration? Is there anything else you’d like to tell investors?

DN: European Uranium Resources Ltd will be an advanced stage pure-play uranium company focused in Europe, well placed to benefit from an increase in the price of uranium.

Investor Highlights

- Pure uranium play
- Solid fundamental value – high-grade uranium resource nearing development
- Strong supportive shareholders including
- AREVA which is ranked first in the global nuclear power industry and a key player
- in uranium mining

http://www.resourceintelligence.net/tournigan-energy-major-b…
May 17, 2012
URANIUM REACTION

u.a.:
- LOCAL JAPANESE TOWN ASSEMBLY VOTES TO RESTART TWO IDLED REACTORS
- TALK OF REACTOR BUILD HEATS UP IN CENTRAL EUROPE

http://www.versantpartners.com/pdfFiles/20120517Uranium.pdf
England will weiterhin Atomkraftwerke betreiben und ausbauen wegen den CO2.
25.05.12 | 14:17 Uhr | 7 mal gelesenEuropean Uranium Resources Ltd

DJ IRW-PRESS: European Uranium Resources Ltd.: European Uranium berichtet über Marktaktivitäten European Uranium berichtet über Marktaktivitäten Vancouver, 19. April 2012. European Uranium Resources Ltd. (TSX-V: EUU; Frankfurt: TGPN) (das Unternehmen") kann hinsichtlich Anfragen bezüglich der jüngsten Handelsaktivitäten bestätigen, dass keine wichtigen Neuigkeiten vorliegen. Wie am 29. Februar 2012 gemeldet, emittierte das Unternehmen infolge des Erwerbs eines Projektes 10.727.969 Aktien des Unternehmens an Mawson Resources Ltd. (TSX: MAW). Gemäß einem von den Aktionären und gerichtlich genehmigten Vereinbarungsplan (die Genehmigung der TSX Venture Exchange ist noch ausständig) wird Mawson diese 10.727.969 Aktien des Unternehmens bis 30. April 2012 anteilsmäßig an seine Aktionäre verteilen. Ein beträchtlicher Teil dieser Aktien wird an jene Aktionäre von Mawson verteilt werden, die auch Aktionäre des Unternehmens sind, und es ist davon auszugehen, dass diese gemeinsamen Aktionäre die im Rahmen der Verteilung erhaltenen Aktien nicht sofort verkaufen werden. Das Unternehmen stellte ein Portfolio mit herausragenden Uranprojekten in der Slowakei, Schweden und Finnland zusammen, die sich in unterschiedlichen Explorations-/Entwicklungsstadien befinden. Das Vorzeigekonzessionsgebiet ist das hochgradige Projekt Kuriskova in der Slowakei. Eine vor kurzem durchgeführte vorläufige Machbarkeitsstudie zeigt, dass Kuriskova einer der kostengünstigsten Uranproduzenten der Welt sein könnte. European Uranium Resources Ltd. kann auf die Unterstützung zahlreicher Aktionäre zählen, einschließlich AREVA, einem führenden Unternehmen der globalen Atomstrom- und Uranabbaubranche. Das Unternehmen ist mit einem Kassenstand von 8,5 Millionen $ (Stand: 31. Dezember 2011) äußerst kapitalkräftig. In den nächsten 12 bis 18 Monaten geht das Unternehmen davon aus, *die Machbarkeitsstudie und damit in Zusammenhang stehende Umweltverträglichkeitsprüfungen beim Projekt Kuriskova durchzuführen; *in Abhängigkeit der ausstehenden Ergebnisse der vorläufigen Machbarkeitsstudie für Kuriskova die Möglichkeit eines Produktionsabnahmeabkommens oder Jointventures zur Finanzierung der Machbarkeitsstudie zu bewerten; *die Struktur zu definieren, die die Uranproduktion bei Kuriskova ermöglicht, die zum Vorteil der slowakischen Energiezukunft durchgeführt wird. Dies könnte ein Produktionsabnahmeabkommen mit der Slowakei oder eine Partnerschaft mit einer slowakischen Organisation sein; *beim Projekt Kuriskova Explorationsbohrungen durchzuführen; *auf anderen Uranerkundungsgebieten in der Slowakei Explorationsprogramme durchzuführen; *die Explorationen auf den vor kurzem erworbenen Erkundungsgebieten in Schweden und Finnland voranzutreiben. Die Erschließung des Projektes Kuriskova könnte der Slowakei, deren Pro-Kopf-Verbrauch von Atomstrom zu den höchsten der Welt zählt, für 30 Jahre eine sichere Uranquelle bieten. Auf dem Konzessionsgebiet Kuriskova gibt es mehrere Explorationsziele, die das Potenzial aufweisen, die Ressource zu erweitern. Abgesehen von Kuriskova besitzt European Uranium auch die Lagerstätte Novoveska Huta, bei der eine Ressource definiert wurde, sowie mehrere Explorationsziele auf anderen Konzessionsgebieten in der Slowakei. European Uranium erwarb am 29. Februar 2012 von Mawson Resources Ltd. sieben Urankonzessionsgebiete in Schweden und Finnland: Hotagen, Doubblon, Kapell und Aronsjö in Schweden sowie Riutta, Asento und Nuottijärvi in Finnland. Die Ergebnisse beim Projekt Riutta, die am 20. September 2011 von Mawson gemeldet wurden, unterstreichen das Potenzial dieses Portfolios. Mawson gab bekannt, dass die besten Ergebnisse eines zehn Bohrlöcher umfassenden Diamantbohrprogramms (insgesamt 1.065 Meter) von Bohrloch AREVA DH 1 stammen, das 11,3 Meter mit 0,68 % Uranoxid ( U3O8"), einschließlich 3,7 Meter mit 1,53 % U3O8 in einer Tiefe von 28,3 Metern, durchschnitt. Die wahre Mächtigkeit des Abschnitts wird auf 8,6 Meter geschätzt. Mawson gab bekannt, dass dies das beste Uranbohrergebnis der finnischen Geschichte wäre und das Potenzial für hochgradiges, oberflächennahes Uran beim Projekt Riutta zeigen würde. Die hochgradige Uranmineralisierung wurde nun auf einer Streichenlänge von 450 Metern innerhalb eines größeren, 3,6 Kilometer langen Abschnitts gebohrt. Das Projekt Riutta ist zur Gänze für Explorationen genehmigt. Die Mineralisierung ist entlang des Streichens und neigungsabwärts weiterhin offen, und European Uranium freut sich bereits auf die weitere Erprobung des Potenzials des Projekts. Qualifizierte Person Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Dorian L. Nicol, President und CEO von European Uranium, einer qualifizierte Person" gemäß NI 43-101, geprüft und genehmigt. EUROPEAN URANIUM RESOURCES LTD. Dusty Nicol" Dorian L. (Dusty) Nicol, President und CEO Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Doris Meyer unter +1-604-536-2711 oder besuchen Sie unsere Website unter www.euuranium.com.
Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Vorsorglicher Hinweis: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen zeichnen sich häufig durch Worte aus wie planen?, erwarten?, prognostizieren?, beabsichtigen?, glauben?, vorhersehen?, schätzen?, annehmen?, hinweisen? und ähnliche Begriffe oder Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können? oder werden?. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ereignissen oder Ergebnissen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Zu diesen Faktoren zählen u.a. die tatsächlichen Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten; Schlussfolgerungen zu wirtschaftlichen Bewertungen; Änderungen der Rahmenbedingungen von Projekten im Zuge der weiteren Planung; mögliche Abweichungen bei Erzgehalt und Ausbeute; Unfälle; arbeitsrechtliche Streitigkeiten sowie andere im Bergbau auftretende Risiken; Verzögerungen bei der behördlichen Genehmigung bzw. bei Finanzierungstransaktionen; und Schwankungen bei den Metallpreisen. Auch andere Faktoren können dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse anders als erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie erstellt werden. Das Unternehmen hat daher nicht die Absicht oder Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und es ist daher zu empfehlen, solche Aussagen aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheiten nicht überzubewerten. Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten! Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=24922 NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin… Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt. 20120420 0930 European Uranium Resources Ltd. 420-744 West Hastings Street Vancouver, BC V6C 1A5 Doris Meyer +1 (604) 536-2711 austria@irw-press.com
European Uranium Resources Ltd.
(END) Dow Jones Newswires April 20, 2012 03:35 ET (07:35 GMT)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.222.637 von renrev am 29.05.12 18:56:12... nur interessiert das nach den Jahren der verbrannten Erde keinen Menschen mehr. Curraghinalt, USA, Kremnica, Slowakei - ist klar, nun Schweden und Finnland, morgen Gummibärchen in Japan! Immer mehr und mehr Aktien, bis jeder Floh erdrückt wird! Der Laden bringts einfach nicht!
Der Kurs steht übrigens in alter Betrachtung auf 2 Cent. Soviel zum üblichen TVC - Blabla!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.222.951 von greywolfe am 29.05.12 19:58:18KORREKTUR:
hab den Reversekurs mit ner ähnlichen 'Perle' verwechselt - Bayswater!
Nach alter Betrachtung immerhin um die 10 Cents! War ja 'nur' ein 5:1 Split.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.222.965 von greywolfe am 29.05.12 20:01:57KORREKTUR der Korr. - bin offenbar angeekelt B-(
Alter Kurs: 20 / 5 = 4 Cent
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.222.637 von renrev am 29.05.12 18:56:12alter hut aus april, wurde hier auch schon gepostet

nichts neues...es ist zu erwarten das die 10 mio aktien nicht gleich verkauft werden...:laugh: aber es wird trotzdem verkauft...:D
meine fresse waren das noch zeiten mit dem alten MM und goldvorkommen in irland...
jetzt kam man nur noch beruhigungspillen nehmen und zu sehen wie das geld verbrennt...
nunja...den 45er bereich sollten wir nach oben schon noch mal wida sehen
vielleicht auch 90...weiter wage ich immo nicht zu denken..:rolleyes:

schöne grüsse
an alle mitinvestierten...
nach regen kommt sicher auch mal wida sonnenschein...:)
Bodenbildung?

über Haywood...wird seit ein paar tagen
immer wieder zum 22er bid "fleissig" eingesammelt,
heute auch schon wieder um die 80 k (immerhin 400 k alte).

anbei der link zu stockwatch;

http://www.stockwatch.com/Quote/Detail.aspx?symbol=EUU®ion=C
Zitat von ivanbaerlin: Bodenbildung?


Hi ivanbaerlin,

woher der Optimismus? Selbst wenn es wieder auf 90 geht, was ist das denn in Wirklichkeit? Gerade mal schlappe 14Cent nach der alten Rechnung. Dann wäre ich wieder auf neutral.:(

An die Kiste hier glaube ich nicht mehr. Das Management macht wahrscheinlich nur solange weiter, bis der Kurs ganz unten ist. Dann haben die die Taschen voll und wechseln den Verein.

Oder ist das jetzt zu pessimistisch?:confused:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.240.967 von oscar1 am 01.06.12 22:42:33hi oscar1,

denke mal der kurs ist schon ziemlich runtergekommen
und die börse ist bekanntlich auch keine einbahnstrasse.
es wird auch hier wieder up´s geben.

und wie manfred schon schrieb, die MK ist fast beim cashbestand.
also liegenschaften, lizenzen und equipment nicht mal mit berücksichtigt.

naja, die 14 eurocent für eine alt aktie waren einmal.
wir haben durch den r.split quasi die finanzierung der letzten jahre bezahlt
und es wird sich auch wiederholen. aber noch ist cash da und ich denke
man wird sicherlich neue kapitalmaßnahmen in höheren kursgefilden
durchführen.

also jetzt vielleicht kaufen..zw. 17 u. 22 us cent ????
und auf einen verdoppler..vervierfacher spekulieren ????
aber achtung wir sind hier im high risk bereich...es kann auch in die andere richtung gehen!!!!
und nur mit geld auf welches man nicht angewiesen ist.

schöne grüsse
vom ivan
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/4950640-irw-press-…

Das Unternehmen setzt seine Bemühungen zum Definieren der Struktur die Uranium Produktion von Kuriskova entwickelt werden, zum Wohle der Slowakei Energiezukunft ermöglichen würde. Dies könnte eine Produktion Abnahme Anordnung mit der Slowakei oder eine Partnerschaft mit einer slowakischen-Entität.

Arbeitsprogramme für die kürzlich erworbenen Schweden und Finnland Uran Aussichten sind entworfen und werden im Spätsommer und Herbst 2012 durchgeführt werden.
Zitat von ivanbaerlin: bei den good news müßte der kurs bald signifikant ansteigen :)


Dein Wort in Gottes Gehörgang. Bin auch schon ganz scharf auf den Euro! ;)
"Bin auch schon ganz scharf auf den Euro!"
..........................................

wow....
die meisten in deutsdchland wollen aber am liebsten die DM zurück haben..:laugh:
hört sich ganz gut an...:)

http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aEUU-19788…


The company continues to conduct surface exploration work on targets within the Kuriskova licence area, with the objective of defining drill targets that could lead to expansion of the current resource.

Slovakia's Prime Minister Robert Fico, elected in March, 2012, continues to publicly reinforce the message that nuclear power will be a main energy source in Slovakia in the future. Construction of Slovakia's fifth nuclear power plant is expected to be completed and operational by 2020.

The company continues its efforts to define the structure which allows uranium production from Kuriskova to be developed for the benefit of Slovakia's energy future. This could be a production off-take arrangement with Slovakia or a partnership with a Slovak entity. Discussions have been ongoing since April on several levels.

Work programs for the recently acquired Swedish and Finnish uranium prospects have been designed and will be conducted in late summer and fall of 2012.
boden gefunden und jetzt up ?

Recent Trades - Last 10 of 15
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers

15:56:31 V 0.27 0.03 6,000 9 BMO Nesbitt 59 PI K
15:56:31 V 0.27 0.03 6,000 9 BMO Nesbitt 7 TD Sec K
15:54:52 V 0.255 0.015 7,500 9 BMO Nesbitt 79 CIBC K
15:43:34 V 0.25 0.01 500 9 BMO Nesbitt 85 Scotia KW
15:43:34 V 0.25 0.01 424 59 PI 85 Scotia E
15:36:11 V 0.255 0.015 5,000 85 Scotia 79 CIBC K
14:44:45 V 0.25 0.01 5,000 9 BMO Nesbitt 59 PI K
14:44:45 V 0.25 0.01 190 59 PI 79 CIBC E
12:44:19 V 0.25 0.01 9,000 7 TD Sec 79 CIBC K
11:02:49 V 0.24 4,000 14 ITG 7 TD Sec K
Zitat von ivanbaerlin: boden gefunden und jetzt up ?


Schön wäre es ja. Würde es allen hier Investierten gönnen.:) Sind ja doch einige, wenn auch mit Pausen, schon länger dabei.
Zitat von renrev: Träumer, Umsatz $ 11,6k.......:cry:


Wäre ja schön, wenn Du auch dem Rest der Welt kund tust, wen Du überhaupt meinst.:keks:
was ist der mensch ohne visionen und träume?
daraus ist vieles grosses entstanden :cool:


merkwürdige umsätze
gestern 3 x 12.5 k zu 25.5
zu unterschiedlichen zeiten
vom gleichen käufer und verkäufer
z.B. wieso haben die nicht gleich 37.5 auf ein schlag getradet :rolleyes:

Recent Trades - All 7 today
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
15:41:23 V 0.255 0.005 12,500 1 Anonymous 79 CIBC K
13:58:41 V 0.255 0.005 12,500 1 Anonymous 79 CIBC K
11:30:08 V 0.25 500 1 Anonymous 33 Canaccord K
11:30:08 V 0.25 157 59 PI 33 Canaccord E
10:06:53 V 0.25 1,000 1 Anonymous 80 National Bank K
09:34:18 V 0.255 0.005 12,500 1 Anonymous 79 CIBC KL
wieder der gleiche trade, das geht schon seit tagen...:rolleyes:


Recent Trades - Last 10 of 16
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
12:13:01 V 0.275 0.02 1,000 7 TD Sec 2 RBC K
12:12:45 V 0.275 0.02 395 59 PI 7 TD Sec E
12:12:45 V 0.275 0.02 1,000 7 TD Sec 1 Anonymous K
12:12:45 V 0.275 0.02 3,000 7 TD Sec 7 TD Sec K
12:08:00 V 0.27 0.015 12,500 1 Anonymous 79 CIBC K
12:08:00 V 0.27 0.015 5,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
12:08:00 V 0.27 0.015 11,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
12:08:00 V 0.265 0.01 500 1 Anonymous 7 TD Sec K
11:20:27 V 0.25 -0.005 200 59 PI 2 RBC E
11:09:55 V 0.25 -0.005 400 59 PI 2 RBC E
un das issa wieder :confused:

Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
09:31:17 V 0.27 0.005 12,500 1 Anonymous 79 CIBC KL
Zitat von ivanbaerlin: und sie lebt...:kiss:



Dann wünsche ich uns allen, dass die Zuckungen keine Eintagsfliegen sind.:)
nach dem anstieg auf 32
jetzt reback und test der 24 cadcent

in frankfurt hat doch heute einer ganze 10 aktien zu 20 cent verkauft...:rolleyes:
schätze mal die ordergebühren sind ein vielfaches
war das nun ein gag? oder absicht?
Zitat von ivanbaerlin: nach dem anstieg auf 32
jetzt reback und test der 24 cadcent

Tja, man könnte sagen, Tourni.... Uuups, meinte latürnich European Uranium ist über den Berg.:) Jetzt geht es abwärts. :confused:

Sche... Spiel

Zitat von ivanbaerlin: in frankfurt hat doch heute einer ganze 10 aktien zu 20 cent verkauft...:rolleyes:
schätze mal die ordergebühren sind ein vielfaches
war das nun ein gag? oder absicht?


Absicht bestimmt, aber mit welcher Intention? Na ja, vielleicht hat er/sie sich ja auch nur mit den Kommastellen vertan. :laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.619.820 von oscar1 am 19.09.12 09:37:56für mawson res. gabs doch mal ein paar european ur. res und ein paar darwin res.
vll. resultiert der verkauf daraus
Schade, dass diese Firma kein Erfolg mehr hat. Gold verkauft und auf Uran liegen geblieben.
So einen elenden (zwangszugeteilten) Schrott hatte ich noch nie im Depot!
Das gilt natürlich auch für die Darwin Papierln!
Danke Mawson Resources:eek:
Zitat von renrev: So einen elenden (zwangszugeteilten) Schrott hatte ich noch nie im Depot!
Das gilt natürlich auch für die Darwin Papierln!
Danke Mawson Resources:eek:


wieviel EUU´s hast du denn zugeteilt bekommen? :rolleyes:
Zitat von ivanbaerlin:
Zitat von renrev: So einen elenden (zwangszugeteilten) Schrott hatte ich noch nie im Depot!
Das gilt natürlich auch für die Darwin Papierln!
Danke Mawson Resources:eek:


wieviel EUU´s hast du denn zugeteilt bekommen? :rolleyes:


Das spielt doch keine Rolle, von Interesse ist die Kursentwicklung bzw. die Hintergründe derselben, oder was sonst? :confused:
Zitat von renrev:
Zitat von ivanbaerlin: ...

wieviel EUU´s hast du denn zugeteilt bekommen? :rolleyes:


Das spielt doch keine Rolle, von Interesse ist die Kursentwicklung bzw. die Hintergründe derselben, oder was sonst? :confused:



nunja, da du deine "zangszuweisung" noch nicht sehr lange hast
würde ich wegen "ein paar aktien" nicht allzu ungeduldig sein

und wenn du die "hintergründe" zu dieser aktie wirklich kennen würdest,
wüßtest du sicherlich auch, dass du hier viel geduld mitbringen mußt.
Wenn man eine Aktie im Depot hat, die man weder selbst erworben hat noch jemals erwerben wollte, die einen (und die Meisten) auch überhaupt nicht interessiert, sich dann noch mit einem satten Minus von je nach Zeitrahmen von 50 bis 90% bemerkbar macht kann man ja einmal vorsorglich von "Schrott" sprechen, unabhängig von irgendeiner Stückzahl.
Andere sehen das wohl auch so, siehe Kurs!
Die Schweden haben schon gwusst, was sie tun, ein Klotz am Bein weniger.....
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.745.632 von renrev am 24.10.12 11:10:48Wenn Du keine Aktie im Depot hast, kann Dir auch keine zwangszugewiesen werden. Ist mir zumindest LEIDER noch nicht passiert.:(

Wenn Du eine Aktie im Depot hast und es findet eine Umfirmierung/Übernahme statt, dann kommt der in der Regel nicht von einer Sekunde auf die andere. Falls doch, hast Du immer noch die Option, gleich zu verkaufen.

Wer an der Börse sein sauer verdientes Geld RISKIERT und es ist IMMER EIN RISIKO, der sollte auch permanent seine Depots überwachen, Stopps setzen usw.. Dann kann eigentlich nicht viel passieren.

Ich kann also Deine Beschwerden nicht so ganz nachvollziehen. Ob ich Tournigan Energy oder jetzt European Uranium Resources Ltd. für ein gutes Investment halte, steht auf einem ganz anderen Blatt. Das Managment ist auf jeden Fall schlicht Sche....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.746.175 von oscar1 am 24.10.12 13:04:35Du brauchst mir nicht die Börse erklären, danke.
Im Endeffekt gibst du mir Recht, das Management und damit die Aktie ist Schrott, sowas gibt es eben, basta. Mehr hab ich nie behauptet, und damit Ende der Durchsage.
lgr
Zitat von renrev: Du brauchst mir nicht die Börse erklären, danke.
Im Endeffekt gibst du mir Recht, das Management und damit die Aktie ist Schrott, sowas gibt es eben, basta. Mehr hab ich nie behauptet, und damit Ende der Durchsage.
lgr



sorry, dass seh ich etwas anders
wenn eine aktie signifikant fällt
respektive das MM vielleicht nicht optimal ist
muss der wert nicht zwingend " schrott" sein.

da du dich anscheinend überhaupt nicht inhaltlich mit dem wert auseinandergesetzt hast und dich auf frustäusserungen beschränkst..erachte ich einen weiteren dialog mit dir als sinnlos.
Gott sei Dank!!
Der Pennystock ist keine Silbe mehr wert!!!!!!!!!!!!!
Zitat von renrev: Gott sei Dank!!
Der Pennystock ist keine Silbe mehr wert!!!!!!!!!!!!!


Der Einzige der hier rumlabert bist Du doch wohl!:keks:
Zitat von oscar1:
Zitat von renrev: Gott sei Dank!!
Der Pennystock ist keine Silbe mehr wert!!!!!!!!!!!!!


Der Einzige der hier rumlabert bist Du doch wohl!:keks:


zeigt sich mal wieder, dass man solche typen überhaupt nicht für vollnehmen
und auf das unwissende dummgeschwätz antworten > respektive gleich auf die ignore setzen sollte.
Zitat von ivanbaerlin:
Zitat von oscar1: ...

Der Einzige der hier rumlabert bist Du doch wohl!:keks:


zeigt sich mal wieder, dass man solche typen überhaupt nicht für vollnehmen
und auf das unwissende dummgeschwätz antworten > respektive gleich auf die ignore setzen sollte.


na sind wir leicht a bisserl frustriert über die tolle Kursperformance???
von wegen rumlabern :laugh: :laugh:
wie wärs mal mit einem sinnvollen Beitrag statt blödem Geschwätz?
Traurig!!!!!
[/quote]
wie wärs mal mit einem sinnvollen Beitrag statt blödem Geschwätz?
Traurig!!!!!
[/quote]

Sinnvoller Beitrag? Von DIR? Habe ich was verpasst??

Das folgende Posting stammt doch von DIR, oder etwa nicht:

--------------

So einen elenden (zwangszugeteilten) Schrott hatte ich noch nie im Depot!
Das gilt natürlich auch für die Darwin Papierln!
Danke Mawson Resources:eek:

--------------

Du hast recht, das ist sehr gehaltvolles Posting und sagt so einiges über Dich aus. Wer weint denn hier? Mein Lieber, wenn Du so wenig Ahnung von der Börse hast, dann spiele besser im Sandkasten weiter. Ich wäre froh, mir würden jeden Tag Aktien zwangszugeteilt.:laugh::laugh:

Ist mir leider noch nicht passiert. Tournigan --> European Uranium Resources Ltd. war hingegen jedem hinreichend bekannt. Na ja, ein paar Sandkastenspieler kann man da wohl ausnehmen, nicht wahr lieber renrev!:keks:

Wer keinen Durchblick hat und dann sich über seine eigene Dummheit beschwert, sorry, das brauchst Du hier nun wirklich nicht abzuseiern.

Der einzige der hier frustriert ist über sein eigenes Unvermögen, das bist Du. Dann aber auch noch die anmachen, die sich eben nicht so massiv beschweren, ist schon ziemlicher Dünnschi...

Klar ist, dass das Management ziemlich bescheiden ist. Das haben aber alle bisher gewusst. Sorry, außer Dir natürlich! Ob hier noch ein paar Euro zu verdienen sind, das wird die Zukunft zeigen. Übermäßig viel wird hier wohl niemand mehr investiert haben und mit Spielgeld darf man dann doch wohl zocken.

Verschone besser in Zukunft die anderen, wenn auch sehr wenigen, Forumsteilnehmer mit Deinem frustrierten Geschreibe und heule Dich woanders aus. :(

Wünsche Dir noch einen schönen frustrierten Abend!:kiss:
Zitat von renrev: reg dich ab Würstchen....



Sorry, keine Ahnung wen Du meinst, Du bist ja noch nicht einmal in der Lage die einfachsten Button wie ZITAT oder ANTWORT zu bedienen.:keks:


Dein Frust muss aber einfach immens sein. Ich vermute mal, Du hast bei ATH von Tournigan gekauft und dann verpennt, als es abwärts ging, die Aktien zu verkaufen. Dann von Zwangszuteilung zu reden und anderen die Schuld für das eigene Versagen in die Schuhe zu schieben ist typisch.

Auf Deinem Niveau möchte ich jetzt keineswegs hier einsteigen. Es ist aber bezeichnend für Menschen die versagt haben, dass sie irgendwann aggressiv und beleidigend werden. Genau das ist Dein sinnfreies Posting nämlich, ganz egal wen Du gemeint hast. Das spricht für Deinen immensen Frust und Deine Hilflosigkeit.

Du kannst mir eigentlich nur leid tun.

Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

P.S.: Wer hier das Würstchen ist, möchte ich nicht näher beleuchten.:kiss:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.783.885 von oscar1 am 04.11.12 12:07:08@ OSCAR
1.) Ich habe nie diesen Schrott gekauft, so blöd waren offensichtlich andere
2.) wie bereits erwähnt wurden mir euu shares von Mawson resources im Zuge
einer Umstrukturierung zwangszugeteilt
3.) du hast dich, wie zu erwarten nicht mit der Materie beschäftigt, sonst
könntest du nicht so einen Schwachsinn schreiben
3.) die (schrott) euu's sind längst verkauft mit logisch 100% Gewinn, also
was solls.
4.) von Frust keine Rede
5.) die Hilflosigkeit spricht eher aus deinem Posting, oder?
6.) welche buttons ich betätige musst du schon mir überlassen, gell!
7.) meine postings als agressiv zu bezeichnen zeugt von schwachen Nerven, melde dich ab, wenns dir zuviel wird, oder hol Hilfe.
7.) tschüss mit ü :cool:

:keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.794.144 von renrev am 07.11.12 01:01:24Immerhin hast Du es ja jetzt schon geschafft, den Anwort-Button zu bedienen: RESPEKT!
Kleiner Geheimtipp, wenn man es schon gerade so schafft, den Antwort-Button zu drücken, braucht man nicht mehr @OSCAR zu schreiben. Das ergibt sich nämlich aus der, automatisch eingefügten, Antwortzeile!

Die Smilies kannst Du ja wenigstens selbstständig setzen: RESPEKT!

zu 1.) Stimmt, Du wurdest vergewaltigt! Mit Tournigan konnte man in der Vergangenheit gut Geld verdienen. Mit Deinem Anlagehorizont wird Dir das aber wohl mit keiner Aktie gelingen.

zu 2.) Diese Strukturierungen werden i.d.R. von den Aktionären abgesegnet. Es steht jedem frei, frühzeitig alles zu verkaufen. Dann gibt es keine Zwangszuteilungen. Aber Du warst da wahrscheinlich im Winterschlaf.:yawn:

zu 3.) Wer hier Schwachsinn schreibt, wollen wir besser nicht näher diskutieren. Du hast Dich schon genug blamiert!

zu 3.) (Scheinst sogar mit der Durchnummerierung Probleme zu haben.) Börsengurus wie Du verkaufen grundsätzlich mit mind. 100% Gewinn, drunter geht nix.:laugh::laugh:

zu 4.) Deine Vergewaltigungsaktien sind doch läääääängst mit logischen 100% Gewinn verkauft. Was treibt Dich dann noch hier um? Der Frust über die 100% Gewinn muss doch gigantisch sein. :laugh::laugh:

zu 5.) Dein Posting ist schon deutlich mehr als Hilflosigkeit.

zu 6.) Du scheinst ja wenigstens, wenn auch langsam, lernfähig zu sein. Vielleicht bist Du in 10 Jahren mal soweit, dass Du Dich einigermassen verlustfrei an der Börse bewegen kannst.

zu 7.) Wenn nicht aggressiv, dann eben beleidigend und niveaulos.

zu 7.) Solle wahrscheinlich auch 8.) heissen.:laugh: Wie schreibst Du denn sonst tschüss wenn nicht mit ü?:laugh::laugh:

Noch etwas zu Deinem eingestellten Chart. Keine Ahnung, wo Du den her hast.

Tournigan ATH im Juni 2007 = ca. 2,9€
European Uranium ATH im Sept. 2012 = ca. 0,33€

Ich hoffe, dass Du wenigstens weißt, was ATH heißt.

Zudem kann es einen solchen Chart nie gegeben haben, da Tournigan seit 2012 European Uranium heißt.

Du bringst es ja noch nicht einmal fertig, richtig zu recherchieren. Kein Wunder wenn Du, bei einer so hirnfreien Vorgehensweise, immer zwangsvergewaltigt wirst.:laugh::laugh::laugh: (Uiii, tolles Wort)

Wenn es Dir dann besser geht, kannst Du mich ja jetzt wieder als Würstchen bezeichnen. Bei Dir würde es mich aber auch nicht wundern, wenn du zur Fäkalsprache wechseln würdest.

Wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag.
Zitat von renrev: 7.) meine postings als agressiv zu bezeichnen zeugt von schwachen Nerven, melde dich ab, wenns dir zuviel wird, oder hol Hilfe.



Ach ja, hätte ich fast vergessen.

zu 7.) Ich habe mir vor langen Jahren, als ich an der Börse angefangen habe, Hilfe geholt. Hat sich wirklich bezahlt gemacht.

Bei Dir habe ich allerdings den Eindruck, dass jede Hilfe zu spät kommt. Dein nächstes Posting wird das garantiert bestätigen.
@ O S C A R :D
Du bist der lebende Beweis:
Aus einem Dackel kann man keinen Windhund machen.

P.S Viel Spass noch mit deinen Schrottaktien! :D

Im Gegensatz zu dir habe ich bereits ausgesorgt! :cool:
Zitat von renrev: @ O S C A R :D
Du bist der lebende Beweis:
Aus einem Dackel kann man keinen Windhund machen.

P.S Viel Spass noch mit deinen Schrottaktien! :D

Im Gegensatz zu dir habe ich bereits ausgesorgt! :cool:


Möchte mich gleich entschuldigen, wenn ich jetzt etwas persönlich werde. Du bist ein wirklich seltener Tiefflieger. Nur Geblubber.

1. Dackel --> Windhund? Woraus leitest du das ab? Mit Deinen armseligen Beleidigungen disqualifiziert Du Dich nur selbst. Wenn man überhaupt solche Metaphern benutzen sollte, dann stellt sich mir schon die Frage, wer hier der Dackel und wer der Windhund ist!:kiss:

2. Woher weißt Du, welche Schrottaktien ich halte? Habe derzeit 12 verschiedene Werte im Depot. Glaube kaum, dass Du weißt welche. Kennst wahrscheinlich noch nicht einmal die Namen.

3. Du und ausgesorgt? Bei dem Schrott, den Du hier schreibst, kann ich mir nicht vorstellen, dass Du bisher auch nur einen Cent an der Börse verdient hast. Deine Selbstbeweihräucherung ist das typische Verhalten von Loosern, die es auf keinen grünen Zweig gebracht haben. Aber was soll es, übe mal schön weiter. Vielleicht verdienst Du ja in der Zukunft ja auch mal ein paar Cent hier an der Börse.

In Deinem nächsten Posting kommen dann bestimmt die Riesenbeträge, die Du schon verdient hast.:laugh::laugh:

Von mir wirst Du auf jeden Fall keine Antwort mehr erhalten. Ab sofort ist meine Ignore-Liste um einen Eintrag reicher. Kannst Deinen Frust also getrost hier ablassen und andere hirnfrei beleidigen. Bei Dir ist sowieso Hopfen und Malz verloren.:kiss:
Fühle mich angewidert, wenn ich hier aus Tradition nei schaue!

Dabei ist die Geschichte aus meiner Warte sehr einfach zu verstehen:
EUU ist ein highest-risk Titel, somit im Spektrum Totalverlust-Tenbagger.
Die Vergangenheit ist total uninteressant, nur die Gegenwart zählt.

Auf der Sachebene ist es eben extrem schwierig, ein ansich hochwertiges aber schwer zu erschließbares Lager abzubauen. Ebenso schwierig ist es, in Mitteleuropa umweltbelastende Tätigkeiten durchführen zu können (nicht nur das Uranoxid polarisiert, auch Radon etc.).

Es ist legitim, dass jeder möglichst gut leben will, das heißt möglichst viel verdient. Ob 'Freund Dusty' sein Geld wert ist oder nicht, weiß man erst, wenn der Ausgang der Geschichte klar ist. Faktum ist, dass ein Explorer nur Kosten hat und keine Einnahmen, außer diejenigen, die ihm Private oder Investmentorganisationen geben. In dieser Risikoklasse gibt im momentanen wirtschaftlichen Umfeld niemand was - ist auch klar!

Und auf der Zeitschiene stehen auch nur Fragezeichen. Mir ist klar, dass wir von Jahren sprehen. Es müssen auch Jahre der Reife werden, denn ansich ist und bleibt Uran die sauberste Hochenergie und irgendwann wird auch die Welt verstehen, dass Kohle oder Öl zu verbrennen nicht das Wahre ist und eine ernsthafte Lösung für die Endlagerung der Brennstäbe finden. Das kostet zwar auch Unsummen an Geld, trotzdem ist Atomstrom nicht nur sauber, sondern auch billig.

That easy it is ... theoretisch;-)
Gruß!
hi "grauer wolf"!
schön das du noch dabei bist!

+++gutes statement!+++

also auf bessere zeiten!
gruss!..:)
news

http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aEUU-20137…


Eine vorläufige Machbarkeitsstudie zeigt,
dass Kuriskova die kostengünstigste Uran-Produktion der Welt sein könnte. :kiss:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.825.912 von ivanbaerlin am 14.11.12 22:38:20Nun denn, wäre ja schön, wenn noch etwas rumkäme. Bodenschätze haben und sie abbauen können bzw. dürfen, das ist leider noch bei mehreren Firmen das Problem.

Mit Abbaugenehmigung: :D

Ohne Abbaugenehmigung: :cry:
über broker > 7 TD Sec <
werden seit tagen 100 k blocks in den ask gestellt
und auch in den bid verkauft.
da scheint jemand eine grössere posi dringend aufzulösen
drückt natürlich bei momentan geringer nachfrage den kurs nach unten.
sachen gibs...

& SalesZeit Kurs Volumen
10:11:47 0,146 39


39 aktien a 14,6 eurocent - gebühren
was soll da rauskommen? :rolleyes:
Zitat von ivanbaerlin: über broker > 7 TD Sec <
werden seit tagen 100 k blocks in den ask gestellt
und auch in den bid verkauft.
da scheint jemand eine grössere posi dringend aufzulösen
drückt natürlich bei momentan geringer nachfrage den kurs nach unten.


weiss ja nicht wieviel stücke der kerl hat

jedenfalls haut er gerade mal wieder 100 k zu 23 rein
und das obwohl das vorherige ask bei 25.5 stand...
entweder hat der was zu verschenken oder akute cash not
der bid ist schon bis 20.5 leergeräumt von seinen ständigen
drücker verkäufen...so ein arsch...sorry
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.833.323 von ivanbaerlin am 16.11.12 16:27:55Ivan,
wir wiisen alle nicht, wer von den drei ehemals investierten Investmenthäuser noch wieviele Stücke hält. Ganz sicherlich haben aber Sprott, Dundee, ... ganz sicherlich keine Cash-Probleme, um sich von ihren EUUs zu trennen.
Für mich ist das die eigentlich ganz gewöhnliche Explorer-Abzocke! Nach den Reversesplits (= Enteignung der Aktionäre) kommt das professionelle Downramping um die AG an die Wand zu knallen. Was dann noch von ihr über bleibt, wird für n Appel und n Ei von nem Strohmann übernommen und das Spiel beginnt von neuem. Oftmals ist das auch im Interesse des Boards, denn die haben erstens ihre Schäfchen schon im Trockenen und zweitens, wenn sie sich willfährig verhalten, bekommen sie in der Nachfolgefirma wieder n Pöstchen.
Eigentlich sind diese ganzen Zockerbuden, sofern sie nicht wirklich nen Businessplan umsetzen, Gebarungen ziemlich nah am Betrug. Wir müssen das akzeptieren - besonders in Zeiten, wo weder eine Abbaugenehmigung noch die Finanzierung halbwegs passable Zukunftschancen haben. Wir dürfen uns den Tatsachen nicht verschließen und die zeigen halt dzt, dass sich niemand für EUU interessiert und es trotzdem Handel gibt, der eindeutig dazu dient, EUU umzubringen.
Man kann im Sturm keine Kerzenflamme im Freien erhalten - ich glaube mittlerweile auch, dass von all den Träumen von Curraghinalt über Kremnica, die USA usw. wahrscheinlich nur n Häufchen Asche überbleiben wird - leider!
Gruß!
hi greywolf,

top beitrag!!

aber vor dem möglichen häufchen asche
werden wir hoffentlich noch einen schönen anstieg(e) sehen
und hauen unsere teile vorher raus....:D

gruss!
Zitat von ivanbaerlin:
Zitat von ivanbaerlin: über broker > 7 TD Sec <
werden seit tagen 100 k blocks in den ask gestellt
und auch in den bid verkauft.
da scheint jemand eine grössere posi dringend aufzulösen
drückt natürlich bei momentan geringer nachfrage den kurs nach unten.


weiss ja nicht wieviel stücke der kerl hat

jedenfalls haut er gerade mal wieder 100 k zu 23 rein
und das obwohl das vorherige ask bei 25.5 stand...
entweder hat der was zu verschenken oder akute cash not
der bid ist schon bis 20.5 leergeräumt von seinen ständigen
drücker verkäufen...so ein arsch...sorry



"na welch ein zufall".....

http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aEUU-20157…

810.000 mitarbeiter optionen zu 22 cent

und ich/wir wundern uns warum der kurs von 32 cent ohne erkennbaren grund
ständig mit dicken blocks runtergedrückt wird

statt endlich etwas für den kurs zu tun
stopfen sie sich auf niedrigsten niveau mal wieder die taschen voll
und zum zweck wird auch noch der kurs runter lanciert...:mad:

ich hab so einen hals....:O
schmeisst doch diese Schrottaktie endlich in den Müll
ausser oscar, der hängt so an dem Ding..:laugh:
Ach, der Looser renrev meldet sich mal wieder zu Wort. Schön, dass ich den Schrott dank Ignore nicht mehr lesen muss.:)

Ist sicher, wie gewohnt, sehr geistreich und trägt sicher, wie immer, nichts zur Aktie bei.

Schiebt wohl einen ganz schönen Frust der arme Kerl.:confused: Sollen wir nicht für ihn sammeln?:laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.874.154 von oscar1 am 29.11.12 10:52:05ist fast nix im ask, ganze 8 order mit gesamt volumen 77.5 k
zwischen 22 und 32,5 cent

sobald etwas grössere kaufbereitschaft aufkommt
wird mit 100 k blocks der ask zugestopft
denke mal da steckt strategie hinter....:rolleyes:

wenn der korken eines tages raus ist
könnte es einen schnellen anstieg geben....:kiss:
Meine Intention ist hier ganz klar. Ich rechne nicht mehr unbedingt damit, dass wir noch einmal alte Höhen sehen. Meine Einlage bleibt aber jetzt drin, entweder es geht noch einmal so weit hoch, dass der Verkauf richtig lohnt oder aber ich muss irgend wann alles abschreiben.

Was soll es, man soll eben nur mit Geld spekulieren, bei dem es einen nicht umwirft, wenn es weg ist. Das Management ist auf jeden Fall nicht gerade der Brüller.

Im Sinne von ivanbaerlin hoffe ich, dass der Korken noch einmal fliegt.:D

Wenn nicht, dann :(
beispielhaft :rolleyes:
bis vor ein paar tagen wurden von tdsec ständig die kurse mit 100 k ask blocks gedrückt (zuletzt mit 21cent)
und nun heute ist er plötzlich auf der käuferseite bis 23.5 us cent
verstärkte kaufbereitschaft kommt auf...schaun wer mal..:rolleyes:

12:31:14 V 0.23 0.02 5,000 1 Anonymous 1 Anonymous K
12:29:29 V 0.235 0.025 25,000 1 Anonymous 79 CIBC K
12:29:18 V 0.235 0.025 5,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
12:29:18 V 0.235 0.025 25,000 1 Anonymous 79 CIBC K
12:29:05 V 0.23 0.02 433 59 PI 7 TD Sec E
12:29:05 V 0.23 0.02 4,000 1 Anonymous 59 PI K
12:00:05 V 0.23 0.02 1,000 124 Questrade 59 PI KW
11:55:55 V 0.225 0.015 141 59 PI 124 Questrade E
11:55:55 V 0.225 0.015 4,000 2 RBC 124 Questrade K
11:52:37 V 0.225 0.015 30,000 2 RBC 79 CIBC K
der kurs kommt nicht über 24 cadcent hinaus

weil über td sec wir wieder fast täglich zu 23 cadcent in den bid abgeladen wird.
entweder sind das leerverkäufe von zockern
oder ein halter trennt sich von einer grösseren posi.
im gegenzug wird von anonymous seit einiger zeit über den bid
aufgekauft..denke mal dieses jahr wird nicht mehr viel passieren...:rolleyes:


Recent Trades - All 6 today
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
10:44:17 V 0.23 0.005 59,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
10:43:42 V 0.23 0.005 16,000 7 TD Sec 7 TD Sec K
10:41:21 V 0.23 0.005 25,000 7 TD Sec 7 TD Sec K
10:12:55 V 0.23 0.005 45,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
10:10:06 V 0.23 0.005 5,000 1 Anonymous 7 TD Sec KL
09:30:00 V 0.23 99 59 PI 46 Macquarie E
und gleich noch mal 63 k in den bid bis 22 cadcent

Recent Trades - Last 10 of 12
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
11:31:09 V 0.22 -0.005 4,000 7 TD Sec 7 TD Sec K
11:31:09 V 0.225 15,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
11:03:33 V 0.23 0.005 8,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
11:02:29 V 0.23 0.005 16,000 7 TD Sec 7 TD Sec K
11:02:29 V 0.23 0.005 20,000 7 TD Sec 7 TD Sec K
hhttp://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C:EUU-202496…

vom 13.12.2012

ORIGINAL: European Uranium Resources Ltd. Begins Trading on OTCQX®

2012-12-13 07:17 ET - News Release


NEW YORK, Dec. 13, 2012 /PRNewswire/ -- OTC Markets Group Inc. (OTCQX: OTCM), operator of Open, Transparent and Connected financial marketplaces, today announced that European Uranium Resources Ltd. (OTCQX: EUUNF; TSX.V: EUU), a European uranium exploration and development company, has chosen to trade on OTCQX®,the qualified OTC marketplace with the highest financial standards and third-party sponsorship.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110118/MM31963LOGO )

European Uranium Resources began trading today on OTCQX International, a segment of the OTCQX marketplace reserved for high-quality non-U.S. companies listed on a qualified stock exchange in their home country. U.S. investors can find current financial disclosures and Real-Time Level 2 quotes for the company on www.otcmarkets.com.

"OTCQX is the best, most efficient, quality-controlled marketplace for OTC companies that meet the highest financial and disclosure standards," said R. Cromwell Coulson, President and CEO of OTC Markets Group. "We are pleased European Uranium Resources has chosen to join the other elite companies trading on OTCQX."

"We are proud to begin trading on OTCQX, the highest OTC marketplace in the U.S.," said Dorian L. (Dusty) Nicol, President and CEO of European Uranium Resources. "OTCQX enables us to provide our U.S. investors with timely news and information to help them better analyze, value and trade our securities." Â

Global Hunter Securities, a full-service investment bank focusing on natural resources-related sectors, will serve as European Uranium Resources' Principal American Liaison ("PAL") on OTCQX, responsible for sponsoring qualified companies and providing professional guidance on OTCQX requirements.

European Uranium Resources is a dedicated European uranium exploration and development company that has built a portfolio of outstanding projects in Slovakia, Sweden and Finland at all stages of the exploration / development pipeline. The company is well placed to become the key uranium exploration and development company in Europe. Its Kuriskova Project in Slovakia could be one of the world's lowest cost uranium producers. European Uranium has a strong base of supportive shareholders including AREVA, ranked first in the global nuclear power industry and a key player in uranium mining and nuclear operations on a world-wide basis.

European Uranium Resources trades in the U.S. on OTCQX under the symbol "EUUNF."Â
heute wird mal zur abwechslung über haywood in den bid ageladen
bisher knapp 400 k
käufer hauptsächlich anonymous :rolleyes:


Recent Trades - Last 10 of 33
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
13:21:49 V 0.21 -0.015 13,500 99 Jitney 62 Haywood K
13:21:42 V 0.21 -0.015 50,000 1 Anonymous 62 Haywood K
13:21:30 V 0.21 -0.015 50,000 1 Anonymous 62 Haywood K
13:18:08 V 0.21 -0.015 275 33 Canaccord 59 PI E
13:18:08 V 0.21 -0.015 100 79 CIBC 59 PI E
13:18:08 V 0.21 -0.015 1,000 1 Anonymous 62 Haywood K
13:18:08 V 0.21 -0.015 4,500 33 Canaccord 62 Haywood K
13:18:08 V 0.21 -0.015 9,000 85 Scotia 62 Haywood K
13:18:08 V 0.21 -0.015 5,000 79 CIBC 62 Haywood K
13:18:08 V 0.21 -0.015 9,500 79 CIBC 62 Haywood K
http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aEUU-20271…

Mr. Dusty Nicol reports

EUROPEAN URANIUM SIGNS MEMORANDUM OF UNDERSTANDING WITH SLOVAK MINISTRY OF ECONOMY

European Uranium Resources Ltd. has signed a memorandum of understanding with the Ministry of Economy of Slovakia.
The MOU defines the parameters by which European Uranium and the Ministry of Economy will co-operate in advancing the Kuriskova uranium deposit, on which European Uranium holds the exploration licence, through feasibility and environmental studies. A preliminary feasibility study completed by Tetra Tech Inc. (see news release dated Jan. 30, 2012) indicates that the Kuriskova uranium deposit can be developed as an underground mine using best available technologies with minimal environmental impact and that it could be one of the lowest-cost uranium producers in the world.

Slovakia is the world's third-largest per capita user of nuclear energy, with nuclear power providing over 50 per cent of its electricity. Four nuclear reactors are currently operating at two plants, with two additional reactors under construction. Slovakia's Prime Minister Robert Fico, elected in March, 2012, continues to publicly reinforce the message that nuclear power will be the main energy source in Slovakia in the future. Slovakia does not currently produce any uranium; Europe's only producing uranium mine is in the Czech Republic.

Key points of the MOU include:


Recognition of the importance of the Kuriskova uranium deposit to future Slovak energy independence;
European Uranium's feasibility study and environmental impact assessment will focus on demonstrating that the Kuriskova deposit can be developed as an environmentally sustainable and commercially viable project;
European Uranium and the Ministry agree that if the feasibility study and environmental impact assessment are positive, then the project will be able to advance in conformance with Slovakia's national energy strategy;
European Uranium and the Ministry agree that the Ministry will support reasonable use of domestic energy minerals with the aim to reduce Slovakia's current dependence on import of such raw materials;
European Uranium and the Ministry will endeavour to find a mechanism for collaboration that will allow uranium production from Kuriskova to be developed for the benefit of Slovakia's energy future. This could be a production off-take arrangement, a partnership with a Slovak entity or other mutually agreed arrangements;
If the Kuriskova project enters the mining phase, it should be developed in a way which demonstrably increases energy independence of Slovakia, will have positive effects on economic interests of Slovakia and will create new jobs in eastern Slovakia.

Dorian L. (Dusty) Nicol, European Uranium's president and chief executive officer, said: "The signing of this memorandum of understanding with the Slovak Ministry of Economy represents a significant milestone in our advancement of the Kuriskova project. We are confident that our ongoing feasibility study and environmental impact assessment will demonstrate that the project can be permitted and developed in a sustainable way for the benefit of Slovakia's energy security and the economy of the Kosice region in eastern Slovakia. We will continue to advance the project in a way that aligns the interests of European Uranium's shareholders with those of the Slovak Republic and of eastern Slovakia."

We seek Safe Harbor.
Mal noch als Übersetzung.

European Uranium Resources Ltd.: European Uranium unterzeichnet Grundsatzvereinbarung mit dem slowakischen Wirtschaftsministerium

European Uranium unterzeichnet Grundsatzvereinbarung mit dem slowakischen Wirtschaftsministerium

European Uranium Resources Ltd. (EUU) berichtet, dass das Unternehmen eine Grundsatzvereinbarung mit dem Wirtschaftsministerium der Slowakischen Republik unterzeichnet hat. In der Grundsatzvereinbarung werden die Parameter für die Kooperation zwischen EUU und dem Wirtschaftsministerium (das Ministerium) festgelegt, um die Uranlagerstätte Kuriskova (das Projekt), für das EUU über eine Explorationskonzession verfügt, durch laufende Machbarkeits- und Umweltverträglichkeitsstudien weiter zu entwickeln. Eine vorläufige Machbarkeitsstudie, die von Tetra Tech, Inc., durchgeführt wurde (siehe Pressemitteilung vom 30. Januar 2012), lässt darauf schließen, dass die Uranlagerstätte Kuriskova als Untertagebergwerk unter Einsatz der besten verfügbaren Technologien mit minimalen Umweltauswirkungen entwickelt werden kann und zu einer der kostengünstigsten Uranproduktionsstätten weltweit werden könnte.

Die Slowakei weist den weltweit dritthöchsten Verbrauch von Atomenergie pro Kopf auf, und Atomkraft liefert über 50 % des slowakischen Stroms. Momentan sind vier Atomreaktoren in zwei Anlagen in Betrieb; zwei weitere Reaktoren sind derzeit im Bau. Der slowakische Premierminister Robert Fico, der im März 2012 gewählt wurde, verbreitet weiterhin verstärkt die Botschaft, dass die Atomkraft für die Slowakei die Hauptenergiequelle der Zukunft ist. Die Slowakei produziert gegenwärtig kein Uran; das einzige Uranbergwerk Europas befindet sich in der Tschechischen Republik.

Die wichtigsten Punkte der Grundsatzvereinbarung:

*Anerkennung der Bedeutung der Uranlagerstätte Kuriskova für die zukünftige energiewirtschaftliche Unabhängigkeit der Slowakei.

*Die laufende Machbarkeits- und Umweltverträglichkeitsstudie von EUU wird sich auf den Nachweis konzentrieren, dass die Lagerstätte Kuriskova als ökologisch nachhaltiges und wirtschaftlich tragfähiges Projekt entwickelt werden kann.

*EUU und das Ministerium sind sich darüber einig, dass das Projekt im Falle eines positiven Ergebnisses der Machbarkeits- und Umweltverträglichkeitsstudie in Übereinstimmung mit der nationalen Energiestrategie der Slowakischen Republik weiter entwickelt werden kann.

*EUU und das Ministerium vereinbaren, dass das Ministerium die Nutzung einheimischer energetischer Mineralien angemessen unterstützen wird mit dem Ziel, die gegenwärtige Abhängigkeit der Slowakei von der Einfuhr dieser Rohstoffe zu verringern.

*EUU und das Ministerium werden sich bemühen, einen Mechanismus für die Zusammenarbeit zu finden, mit dem es möglich ist, die Uranproduktion von Kuriskova im Hinblick auf den zukünftigen Energiebedarf der Slowakei zu entwickeln. Dies könnte in Form einer Off-Take-Vereinbarung, einer Partnerschaft mit einer slowakischen Rechtseinheit oder sonstiger einvernehmlich vereinbarter Arrangements geschehen.

*Falls das Projekt Kuriskova in die Förderphase übergeht, sollte es in einer Weise entwickelt werden, welche die energiewirtschaftliche Unabhängigkeit der Slowakischen Republik nachweislich erhöht, positive Auswirkungen auf die wirtschaftlichen Interessen der Slowakischen Republik hat und im Osten der Slowakei neue Arbeitsplätze schafft.

Dorian L. (Dusty) Nicol, der President und CEO von EUU, erklärte: 'Die Unterzeichnung dieser Grundsatzvereinbarung mit dem slowakischen Wirtschaftsministerium stellt einen bedeutenden Meilenstein für den Ausbau unseres Projekts Kuriskova dar. Wir sind zuversichtlich, dass unsere laufende Machbarkeits- und Umweltverträglichkeitsstudie den Nachweis erbringen wird, dass das Projekt genehmigt und auf nachhaltige Weise entwickelt werden kann, um die Energiesicherheit der Slowakei und die Wirtschaft der Region Kosice im Osten der Slowakei zu fördern. Wir werden das Projekt auf eine Weise weiter entwickeln, die den Interessen der Aktionäre von EUU sowie der Slowakischen Republik und der östlichen Slowakei gleichermaßen Rechnung trägt.
leider kann EUU die zurzeit positive stimmung an den börsen nicht zu weiteren kursteigerungen nutzen.
grund, es werden weiterhin von TD SEC 100 k blocks in den ask gestellt,
heute wieder bei 27 cent. (davor zu 26cent, davor 25cent u.s.w.)
wir wären schon längst bei 40-50 cent
denke mal TD SEC versucht den kurs ständig zu deckeln.
das geht sicherlich nur solange niedriges kauf volumen vorliegt.

schade, aber wir können es nicht ändern...:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.976.168 von ivanbaerlin am 03.01.13 00:07:01....mit jedem Tag mehr wächst der Druck auf den neuen Chef in der Slowakei Fico die Wirtschaft des Landes nachhaltig in Schwung zu bringen.
Der Wille zur schnellen Veränderung und energetischen Unabhängigkeit ist auch bei den Sozialisten vorhanden.
Daher denke ich wird mit jedem Tag, den wir uns weiter von Fukushima entfernen, die Bereitschaft der slow. Wirtschaft mit Uranstrom viel Geld zu verdienen größer...
Daran wird die "Kursdrückerei" in Toronto auf Dauer nichts ändern können.
Andererseits kommt man selbst ja auch noch günstig an das Papier....keine Handelsaufforderung!
Wer die Aktie bereits besitzt und Zeit mitbringen kann, ist hier nicht auf dem schlechtesten Schiff.
Riskantes Papier, aber im Falle einer politischen "Schnellentscheidung" sollte es rapide nach oben gehen (war Vorläufer Tounigan nicht mal bei 3 Euro?)...
Zitat von ivanbaerlin: wir wären schon längst bei 40-50 cent



Na ja, das wäre ja mal was. Hoffen wir, dass die Drückerei bald aufhört bzw. die Slowaken in die Puschen kommen.


@iwanowski
Richtig, Tournigan war in der Tagesspitze bei knapp 3,2€. Hätte nichts dagegen, wenn die nochmal erreicht würde, glaube aber auch nicht wirklich daran. Aber wie immer gilt, die Hoffnung stirbt zuletzt.:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.978.028 von oscar1 am 03.01.13 15:30:49hihi..
heute zur eröffnung gleich wieder 100 k in den 27er bid

und schwupp die hat sich gleich ein käufer von dundee geschnappt :kiss:
na mal sehen wieviel er noch zu deckeln hat..

Recent Trades - Last 10 of 11
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
10:46:24 V 0.27 0.01 5,000 27 Dundee 79 CIBC K
09:48:39 V 0.28 0.02 1,000 7 TD Sec 99 Jitney K
09:37:03 V 0.27 0.01 100,000 27 Dundee 7 TD Sec K
09:30:06 V 0.26 205 59 PI 14 ITG E
09:30:06 V 0.26 400 59 PI 14 ITG E
09:30:00 V 0.26 1,000 27 Dundee 14 ITG KL
Zitat von iwanowski: ....mit jedem Tag mehr wächst der Druck auf den neuen Chef in der Slowakei Fico die Wirtschaft des Landes nachhaltig in Schwung zu bringen.
Der Wille zur schnellen Veränderung und energetischen Unabhängigkeit ist auch bei den Sozialisten vorhanden.
Daher denke ich wird mit jedem Tag, den wir uns weiter von Fukushima entfernen, die Bereitschaft der slow. Wirtschaft mit Uranstrom viel Geld zu verdienen größer...
Daran wird die "Kursdrückerei" in Toronto auf Dauer nichts ändern können.
Andererseits kommt man selbst ja auch noch günstig an das Papier....keine Handelsaufforderung!
Wer die Aktie bereits besitzt und Zeit mitbringen kann, ist hier nicht auf dem schlechtesten Schiff.
Riskantes Papier, aber im Falle einer politischen "Schnellentscheidung" sollte es rapide nach oben gehen (war Vorläufer Tounigan nicht mal bei 3 Euro?)...


ich denke mit der absichtserklärung zw. d. slowakei und EUU "ist das eis gebrochen"
und die anleger wissen jetzt das die regierung in der slowakei ein signal gesetzt hat welches auch eines tages zu einer abbaugenehmigung führen könnte.
ich bin fest überzeugt dasd EUU jetzt einen erfolgreichen weg gehen wird und kurse bis zu 5 cad keine utopie mehr sind.

ja ich hatte damals auch das glück ein großteil meiner TVC zu umgerechnet 3 eur
verkaufen zu können. (ek schnitt waren 0,15€) welch ein deal...
warum soll es sich nicht wiederholen? man muss nur fest genug daran glauben..zwinker* :)

ps.
habe zwischenzeitlich meine gespltteten 1 zu 5 euu aktien
annährend auf urprüngliche stückzahl wieder aufgestockt.
m.M. haben wir immer noch glänzende kaufkurse..

Note:
(keine kaufempfehlung an andere - high risk bereich!!)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.978.645 von ivanbaerlin am 03.01.13 17:40:29Hi ivanbaerlin,

mit Sicherheit ist das ein guter Kaufkurs. Ob ich aber noch zusätzlich nachlegen werde, mal sehen. Ist ja noch wie vor hochspekulativ! Hatte ein nicht ganz so gutes Händchen beim Teilverkauf bin aber mit dem Gewinn trotzdem zufrieden.

Dachte ja eigentlich schon, dass ich den verbleibenden Rest abschreiben kann, im Moment sieht es aber doch wieder recht positiv aus. Sollte zumindest für einen mehr oder weniger starken Anstieg genügen.:)

Wenn nicht, dann nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.978.645 von ivanbaerlin am 03.01.13 17:40:29ich habe meinen Bestand ebenfalls gestern aufgestockt.

Halte die Absichtserklärung für ein gutes Zeichen, dass
es tatsächlich zu einem Abbau kommen könnte, aber
zumindest dürfte es die Phantasie der Anleger wieder bestärken.
Sobald dahingehend ein bisschen Phantasie aufkommt sollten die
jetzige Kursregion zunächst mal in Richtung 0,5-0,6 CAD verlassen werden
können. Bei weiteren positiven News ist natürlich mehr drin.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.979.273 von inthiscase am 03.01.13 19:55:35Das war aber keine gute Ideé. Diese Firma lebt zwar noch in der Hoffnung, wird aber in Europa keine Zulassung bekommen.

Die Franzosen verkaufen Uran an alle und nicht Tournigan
Zitat von inthiscase: ich habe meinen Bestand ebenfalls gestern aufgestockt.

Halte die Absichtserklärung für ein gutes Zeichen, dass
es tatsächlich zu einem Abbau kommen könnte, aber
zumindest dürfte es die Phantasie der Anleger wieder bestärken.
Sobald dahingehend ein bisschen Phantasie aufkommt sollten die
jetzige Kursregion zunächst mal in Richtung 0,5-0,6 CAD verlassen werden
können. Bei weiteren positiven News ist natürlich mehr drin.


und genau diese fantasie hat den kurs vor jahren auf 5,00 cad/ 3,00€ getrieben.
die bewertung zu anderen uran explorern ist ausserdem extrem niedrig
dies wird der markt sicherlich auch früher oder später erkennen u. honorieren...:kiss:
Zitat von N424671: Das war aber keine gute Ideé. Diese Firma lebt zwar noch in der Hoffnung, wird aber in Europa keine Zulassung bekommen.



Sorry, aber seit wann hat die EU die Finger im Spiel?

Der Abbau fällt doch wohl einzig und alleine unter slowakisches Recht. Wenn ich irre und Du bessere Infos hast, nur her damit, lerne gerne noch etwas dazu.:)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
heute sind bestimmt schon 50 trades mit 500 shares getradet worden
den sinn dahinter versteh ich nicht.:rolleyes:

Last 25 Trades
Time Price Shares Change Buyer Seller
1:13 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:11 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:09 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:07 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:05 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:03 PM EST 0.295 500 0.010 053 059
1:01 PM EST 0.295 500 0.010 053 059
12:59 PM EST 0.295 500 0.010 053 059
12:59 PM EST 0.295 200 0.010 079 059
12:57 PM EST 0.295 500 0.010 053 013
12:55 PM EST 0.295 500 0.010 053 013
12:54 PM EST 0.295 500 0.010 053 013
12:52 PM EST 0.295 500 0.010 053 013
12:50 PM EST 0.295 500 0.010 053 013
12:48 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
12:35 PM EST 0.290 5,000 0.005 002 079
12:01 PM EST 0.290 4,000 0.005 013 002
12:01 PM EST 0.290 1,000 0.005 013 002
12:01 PM EST 0.290 2,000 0.005 013 019
12:01 PM EST 0.290 2,000 0.005 013 002
12:01 PM EST 0.290 500 0.005 053 002
11:59 AM EST 0.290 500 0.005 053 002
11:57 AM EST 0.290 500 0.005 053 007
11:55 AM EST 0.290 500 0.005 053 007
11:53 AM EST 0.290 5,000 0.005 013 007
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.982.957 von oscar1 am 04.01.13 17:32:44Die Franzosen verkaufen von der Agadez-Mine (Niger) stammende Uran an alle Europäer. Sie haben ihre Produktion schon seit 40 Jahren am laufen und vor 3 Jahren die Produktion verdoppelt.

Die obige Firma hat nicht die geringste Chance, in Europa Uran zu fördern. Uran und Stomerzeugung sind die Devisen von Frankreich. Und in der Union würde Frankreich keine weitere Mine dulden.

Wenn das nicht klar ist kann ich nicht helfen!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von oscar1:
Zitat von N424671: Das war aber keine gute Ideé. Diese Firma lebt zwar noch in der Hoffnung, wird aber in Europa keine Zulassung bekommen.



Sorry, aber seit wann hat die EU die Finger im Spiel?

Der Abbau fällt doch wohl einzig und alleine unter slowakisches Recht. Wenn ich irre und Du bessere Infos hast, nur her damit, lerne gerne noch etwas dazu.:)



@oscar
verschwende nicht deine zeit mit dem typen
in regelmäßigen abständen postet er hier den gleichen stuss
mit franzosen und blablabla...
sein avatar spricht schon für sich...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.983.577 von ivanbaerlin am 04.01.13 19:33:08
und weiter gehts mit den 5oo stücken
käufer ist übrigens immer Morgan Stanley
vielleicht dürfen die nicht mehr wie 500 stück pro einzeltrade kaufen :rolleyes:

ime Price Shares Change Buyer Seller
1:46 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:44 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:43 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:41 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:39 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:37 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:35 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:33 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:31 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:29 PM EST 0.300 2,000 0.015 007 007
1:29 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:27 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:25 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:23 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:21 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:19 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:17 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:15 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:13 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:11 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:09 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:07 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:05 PM EST 0.300 500 0.015 053 007
1:03 PM EST 0.295 500 0.010 053 059
1:01 PM EST 0.295 500 0.010 053 059
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.983.617 von N424671 am 04.01.13 19:40:53klugerweise ist EUU ja auch mit den "Franzosen" (Areva)
eine Partnerschaft eingegangen, weshalb diese Argumentation
meiner Meinung nach, unter diesem Gesichtspunkt, kaum stimmig ist...