Vivacon - 100% Chance mit Ansage ! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 67)

eröffnet am 27.11.03 13:33:42 von
neuester Beitrag 22.01.15 16:26:42 von

ISIN: DE0006048911 | WKN: 604891
0,0050
23.01.15
Lang & Schwarz
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.04.14 13:59:55
Beitrag Nr. 33.001 ()
Zitat von Fraindt: Sieht gut aus heute für Rebound-Zock bis 0,10 . Tief eröffnet und jetzt 10% im Plus bei ordentlichen Umsätzen.



Seit Heute Morgen würde wieder mal die Seite von Vivacon aktualisiert und 2 Alte Ad-hoc Meldungen sind zu lesen..
Was das bedeutet kann jeder für sich selber ausdenken

http://www.vivacon.de/de/investor-relations/ad-hoc-corporate…

ob nächste woche eine top-story kommt?
Avatar
23.04.14 14:15:11
Beitrag Nr. 33.002 ()
Zitat von potenzial1: ich bin gestern mit ca 2000 € Minus raus
habe nicht gedacht...aber war klar bei diese betrüger ...

Aktionäre werden bis nicht mehr geht verascht..

wenn ich die seite von Vivaarsch sehe ..haben eine Ad-hoc entfernt und den gestern Ad-Hoc noch nicht rein:confused::confused:

http://www.vivacon.de/investor-relations/ad-hoc-corporate-ne…



Es sieht aus als jemand die Aktionäre informieren will ...und nicht wie vor 2 Woche Ad-hoc entfernt haben und den Aktuele Ad-hoc von 10.04.14 nicht rein gestellt haben.;)
Avatar
23.04.14 14:22:01
Beitrag Nr. 33.003 ()
Denke Heute oder Morgen kommt noch eine Meldung darum würden die beide fehlende Ad-hoc nachträglich reingestellt..
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.14 14:36:22
Beitrag Nr. 33.004 ()
was mich echt wundert ist dass Marco Meyer noch als Vorstand bleibt....
Avatar
24.04.14 12:12:10
Beitrag Nr. 33.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.861.778 von potenzial1 am 23.04.14 14:22:01also ich kann nur eine adhoc lesen,wo nur der beschluss der gläubiger drinsteht. wo soll die zweite sein? :confused::confused:
Avatar
24.04.14 12:19:28
Beitrag Nr. 33.006 ()
Zitat von Valueandi: also ich kann nur eine adhoc lesen,wo nur der beschluss der gläubiger drinsteht. wo soll die zweite sein? :confused::confused:



Hallo Valueandi,

nach der Beschluss der Gläubiger würde diese Meldung entfernt

http://www.vivacon.de/investor-relations/ad-hoc-corporate-ne…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">http://www.vivacon.de/investor-relations/ad-hoc-corporate-ne…


Seit Gestern ist die Meldung wieder da !!
Avatar
24.04.14 12:34:01
Beitrag Nr. 33.007 ()
Auch die Meldung für der Beschluss der Gläubiger von 10.04.2014 würde erst Gestern reingestelt..

schau Datum 23.04.2014

http://www.vivacon.de/de/investor-relations/ad-hoc-corporate…
Avatar
28.04.14 15:05:24
Beitrag Nr. 33.008 ()
3 Woche schon nach der der 1. Gläubigerversammlung und Marco Meyer immer noch an seine Amt ? !!

Ist Marco Meyer so zuversichtlich, und gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter kurzfristig um eine Lösung arbeitet ? !!
Avatar
28.04.14 15:15:37
Beitrag Nr. 33.009 ()
Ich habe letzte Woche unter 6 Cent paar wieder gekauft

Die werden nicht mehr Verkauft HOP oder TOP !!:eek:
Avatar
30.04.14 13:03:50
Beitrag Nr. 33.010 ()
IVG Heute mit MK von 2 Mio

Vivacon Heute mit MK von 1,4 Mio

etwas stimmt hier nicht... wer hält der Kurs bei Vivacon unten und WARUM ??
Avatar
06.05.14 09:04:58
Beitrag Nr. 33.011 ()
Am 8. Mai gibts den Jahresbericht 2013

:eek:

http://www.dgap.de/dgap/News/afr/vivacon-bekanntmachung-gema…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">
http://www.dgap.de/dgap/News/afr/vivacon-bekanntmachung-gema…
Avatar
08.05.14 10:57:23
Beitrag Nr. 33.012 ()
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.05.14 13:01:05
Beitrag Nr. 33.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.942.854 von Homy am 08.05.14 10:57:23Reisst mich nicht vom Hocker. Auch der Ausblick deutlich negativ: Es kann nicht ausgecshlossen werden,daß...

Mitarbeiter bereits selbst augeschieden oder reduziert...:rolleyes:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.05.14 13:42:39
Beitrag Nr. 33.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.943.924 von Valueandi am 08.05.14 13:01:05Na was erwartest du von einer insolventen AG :confused:
Avatar
08.05.14 13:52:47
Beitrag Nr. 33.015 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.943.924 von Valueandi am 08.05.14 13:01:05Das man sich saniert und wieder auf die Beine kommt.. ;)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.05.14 13:57:50
Beitrag Nr. 33.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.944.296 von Homy am 08.05.14 13:52:47Danach sieht es leider nicht aus ;)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.05.14 14:50:49
Beitrag Nr. 33.017 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.944.336 von ZockerFreak am 08.05.14 13:57:50Das ist wahr.. :D Es gibt jedoch Unternehmen mit einem deutlich negativeren Ausblick, die aber deutlich höher notieren.. Naja, sind halt Inso-Zocks.. :D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.05.14 15:38:50
Beitrag Nr. 33.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.944.784 von Homy am 08.05.14 14:50:49Man wird hier ins kalte wasser geworfen :D

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.05.14 12:35:33
Beitrag Nr. 33.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.945.242 von ZockerFreak am 08.05.14 15:38:50Das wird man doch schon seit Jahren. Kein Finanzkalender,keine zeitnahe Veröffentlichung usw usf. Der Käs könnte gegessen sein..:rolleyes:
Avatar
09.05.14 13:02:59
Beitrag Nr. 33.020 ()
Deutlich zu erkennen ist, das der Boden höchstwahrscheinlich hier anzutreffen ist.


Ich sehe hier zumindest kurzfristig eine Chance auf eine Erhohlung!!!

ABER vielleicht auch mehr!!!

Abwärtspotential m.E. sehr gering , dafür aber eine viel größere Chance auf Gewinne!!!

Restrisiko bleibt dennoch vorhanden. AG immer noch in Insolvenz!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.05.14 14:00:00
Beitrag Nr. 33.021 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.951.914 von potenzial1 am 09.05.14 13:02:59Schwer zu sagen ob es hier noch einen zock gibt ... keine umsätze und kein interesse im moment ;)
Avatar
09.05.14 14:09:19
Beitrag Nr. 33.022 ()
Ich denke auch das der Boden mittlerweile gefunden ist..
Avatar
09.05.14 15:48:57
Beitrag Nr. 33.023 ()
Die VIVACON Insolvenz kam durch die Schieflage der CONERGY erst zustande. CONERGY hat nicht gezahlt.



Und letztlich hat sich durch die Regelinsolvenz nicht viel geändert,trotztdem hat der Wert 80 % eingebüsst...


Dr. Christoph Niering ist ein guter Mann.. Der wurde beauftragt, den Betrieb vorläufig fortzuführen, um in Betracht kommende Sanierungsszenarien weiter zu verfolgen..

Man spricht von Sanierungsszenarien!! :eek:

Ich traue ihm schon zu ;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.05.14 15:57:39
Beitrag Nr. 33.024 ()
Wünsche allen ein schönes Wochenende !!
Avatar
13.05.14 07:56:02
Beitrag Nr. 33.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.953.150 von potenzial1 am 09.05.14 15:48:57Vivacon ist am Ende denke ich. Deshalb die regelinsolvenz. Eine Sanierung halte ich damit für gegessen.:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.05.14 13:59:09
Beitrag Nr. 33.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.968.384 von Valueandi am 13.05.14 07:56:02Ja sieht übel aus im moment!
Avatar
16.05.14 15:21:59
Beitrag Nr. 33.027 ()
Hab gerade einen Artikel vom 11.05. in der Siegener Zeitung gefunden:
http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/Bietergemein…
Avatar
16.05.14 15:22:57
Beitrag Nr. 33.028 ()
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.05.14 12:04:30
Beitrag Nr. 33.029 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.996.720 von Homy am 16.05.14 15:22:57bin gespannt ob die Buden wer steigert...:laugh:
Avatar
19.05.14 13:27:37
Beitrag Nr. 33.030 ()
Gleich unter 5 cent?
Avatar
19.05.14 17:37:04
Beitrag Nr. 33.031 ()
Eher nicht.. Denke 0,05 - 0,06 ist bereits der Boden..
Avatar
20.05.14 13:50:46
Beitrag Nr. 33.032 ()
Zitat von Homy: Eher nicht.. Denke 0,05 - 0,06 ist bereits der Boden..



Erst wenn die Kurse soweit gefallen sind, dass keiner mehr verkaufen will, endet der Kursrutsch....;)

RT XETRA

vivacon

Avatar
21.05.14 09:32:31
Beitrag Nr. 33.033 ()
Sieht wirklich schlecht aus ... na ja dann kann ich meine stücke wohl abschreiben :rolleyes:
Avatar
21.05.14 14:33:08
Beitrag Nr. 33.034 ()
Zitat von ZockerFreak: Sieht wirklich schlecht aus ... na ja dann kann ich meine stücke wohl abschreiben :rolleyes:



Der Makler spielt eine schmutziges spiel .....

Die Frage ist wer hat ihn beauftragt ??
Avatar
21.05.14 15:51:03
Beitrag Nr. 33.035 ()
Wie hoch ist denn denn Einstandskurs? @ Zockerfreak
Avatar
22.05.14 10:08:07
Beitrag Nr. 33.036 ()
Es war klar das Marco Meyer nicht der Heilsbringer ist und auch nie war. Seit Antritt als Vorstand hat er nichts geleistet. Die Sanierungsvergleiche wurden noch durch die Altvorstände wahrscheinlich ausgehandelt.
Avatar
22.05.14 10:28:49
Beitrag Nr. 33.037 ()
Zitat von potenzial1:
Zitat von ZockerFreak: Sieht wirklich schlecht aus ... na ja dann kann ich meine stücke wohl abschreiben :rolleyes:



Der Makler spielt eine schmutziges spiel .....

Die Frage ist wer hat ihn beauftragt ??




Der Makler will Verkaufen oder Drucken ??:eek:

Wenn ich das OB in Xetra sehe will jemand bei 0,053 47.000 Stk kaufen
http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/via.htm" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">
http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/via.htm


in Frankfurt stehen 37.000 Stk bei 0,053 zu Verkaufen
http://www.boerse-frankfurt.de/de/aktien/vivacon+ag+ag+DE000…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">

http://www.boerse-frankfurt.de/de/aktien/vivacon+ag+ag+DE000…
Avatar
22.05.14 10:35:08
Beitrag Nr. 33.038 ()
Das OB bleibt seit Wochen unverändert die gleiche verkauforder stehen über 2 Wochen da...:eek:

nur bei 0,081 will jetzt einer 148 Stk zu verkaufen 111 € - gebühren :laugh::laugh:
Avatar
22.05.14 14:25:16
Beitrag Nr. 33.039 ()
Zitat von potenzial1:
Zitat von potenzial1: ...


Der Makler spielt eine schmutziges spiel .....

Die Frage ist wer hat ihn beauftragt ??




Der Makler will Verkaufen oder Drucken ??:eek:

Wenn ich das OB in Xetra sehe will jemand bei 0,053 47.000 Stk kaufen
http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/via.htm" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">
http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/via.htm


in Frankfurt stehen 37.000 Stk bei 0,053 zu Verkaufen
http://www.boerse-frankfurt.de/de/aktien/vivacon+ag+ag+DE000…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">

http://www.boerse-frankfurt.de/de/aktien/vivacon+ag+ag+DE000…


Das geht doch 3 Min nach meine posting hat der makler in Xetra verkauft...und nicht in Frankfurt gekauft ...:laugh::laugh:
Avatar
22.05.14 14:32:49
Beitrag Nr. 33.040 ()
Für einen Investor könnte eventuell auch die Nutzung der immensen Verlustvorträge in Höhe von mehr als 194 Millionen Euro von Interesse sein :eek::eek:

Von Ariva kopiert..

Danke für die Info, sehr interessant!

:eek::eek:

http://www.ariva.de/forum/VIVACON-Der-Erbbauspezialist-47271…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.05.14 11:06:36
Beitrag Nr. 33.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.027.640 von potenzial1 am 22.05.14 14:32:49VV gibt es so viele, zuletzt bei WCM und doch is nix passiert.
die bude wird sicher irgendwann von der börse genommen.......;)
Avatar
23.05.14 13:08:18
Beitrag Nr. 33.042 ()
Zitat von Valueandi: VV gibt es so viele, zuletzt bei WCM und doch is nix passiert.
die bude wird sicher irgendwann von der börse genommen.......;)



Hallo Valueandi,

Ich hoffe jeder weis was hier los ist...

schau mal was der Makler hier macht

:eek:

Verkauft er 10.000 Stk über Frankfurt für 0,048 €

Er hätte 10.000 Stk in Xetra Verkaufen für 0,051 €


Etwa unprofessionell oder andere GRUND ??
Avatar
23.05.14 13:13:16
Beitrag Nr. 33.043 ()
Irgendwann wird's einen Knall geben !!:cool::lick:
Avatar
23.05.14 15:17:15
Beitrag Nr. 33.044 ()
Ja, den wirds geben! Warum sollte man denn bis auf weiteres sonst weiterhin Geschäfte tätigen?
Avatar
28.05.14 15:59:27
Beitrag Nr. 33.045 ()
DGAP-Adhoc: Vivacon AG: Einstellung des Geschäftsbetriebes zum 31. Juli 2014

Vivacon AG / Schlagwort(e): Sonstiges

28.05.2014 15:41

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Köln, 28. Mai 2014. Der Geschäftsbetrieb der Vivacon AG (ISIN 000604 8911)
wird mangels positiver Fortführungsprognose zum 31. Juli 2014 eingestellt.
Hintergrund ist, dass keine Einigung mit wesentlichen Gläubigergruppen
erzielt werden konnte und die gesicherten laufenden Einnahmen nicht zur
Finanzierung der weiteren Geschäftstätigkeit ausreichen. Eigenständige
Tochtergesellschaften, insbesondere die Vivacon Geistinger Park Hennef GmbH
& Co. KG und die Stadtbad Mülheim GmbH & Co. KG, sind davon nicht
betroffen.

Die Aktie:
<pre>

ISIN: DE0006048911
WKN: 604891
Marktsegment: Regulierter Markt, General Standard
Handelsplätze: Frankfurt, XETRA, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Hamburg,
München, Berlin


</pre>

Mehr Informationen zur Vivacon AG finden sie unter:

www.vivacon.de

Investor Relations:

Tel.: + 49 (0)221 - 130 56 21- 782
Email: ir@vivacon.de


28.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vivacon AG
Agrippinawerft 30
50678 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 - 1305621-0
Fax: 0221 - 1305621-950
E-Mail: info@vivacon.de
Internet: www.vivacon.de
ISIN: DE0006048911
WKN: 604891
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General
Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------
Firmenname: Vivacon AG; Land: Deutschland; VWD Selektoren: 1P;
Avatar
28.05.14 16:22:44
Beitrag Nr. 33.046 ()
Das ging schneller als ich dachte :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.05.14 16:36:30
Beitrag Nr. 33.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.062.610 von Larry_1 am 28.05.14 16:22:44Und nochmal 70% minus .... good bye :look:
Avatar
28.05.14 16:46:31
Beitrag Nr. 33.048 ()
Wann man sich die Beiträge bei Ariva von heute Mittag ansieht...


"andy0211: und wo hast du das gehört?


12:22

"Jetzt hört man munkeln, dass Vivacon verstärkt Grundstücke
aufkauft. Dafür muss es einen "bereitwilligen" Investor geben!"

...kann man wirklich nur noch lachen...

Es ist wirklich unglaublich auf welchem Niveau versucht wird noch Leute in die Aktie zu holen...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.05.14 16:52:33
Beitrag Nr. 33.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.062.870 von AgentScully am 28.05.14 16:46:31Was erwartest du von Ariva :confused:

Die loser der nation sind dort :laugh:
Avatar
28.05.14 18:27:45
Beitrag Nr. 33.050 ()
Wie sollte man vorgehen wenn ich meinen Verlust realisieren will.

Einfach billigst auf den Markt werfen oder in Ruhe die Einstellung des Geschäftsbetriebes abwarten?

Was passiert wenn die Aktie vom Handel genommen wird?

Brauche einen Rat.

Danke
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.05.14 22:10:13
Beitrag Nr. 33.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.063.846 von worgaschor am 28.05.14 18:27:45dann ist sie weg... :cry:
aber die heutige Meldung heißt noch nicht das es am 31. Juli keinen Handel mehr geben wird. Es gibt genug Insolvenz-Aktein die immer wieder zucken.
Da muß man nicht sofort die Aktien verkaufen, erst wenn das Delisting wirklich näher rückt.
Falls du allerdings die Verluste sicher haben willst, dann gibts keine Grund zu warten
Avatar
28.05.14 23:27:59
Beitrag Nr. 33.052 ()
Ok
Danke dir.
Avatar
30.05.14 03:13:35
Beitrag Nr. 33.053 ()
Worgaschor,
Nach der Einstellung des Geschäftsbetriebes kann die Aktie weiter
an der Börse gehandelt werden, nach dem delisting nicht mehr.
Ein Verlust muss realisiert werden. Man kann auch noch nach dem
Delisting die Aktie auf ein anderes Depot übertragen und den
Verlust beim ausbuchen realisieren.

Ich denke über eine Klage mit Hilfe eines Aktionärsschützers
nach, die Mitgliedsbeiträge sind gering, vielleicht rufe ich
auch eine Sammelklage ins Leben und darum verkaufe ich
nicht. Wenn ich verkaufe, habe ich keine Berechtigung zum
KLAGEN.

Die Sache mit den Swaps stinkt zum Himmel!
Warum hat Marco Meyer nicht die Betriebskosten
drastisch reduziert?
Frühere Entscheidungsträger haben sich aus dem
STAUB gemacht und sollten noch zur Rechenschaft
gezogen werden. Schließlich wurden Millionen
mitgenommen. u.s.w. ......
Avatar
01.06.14 00:00:34
Beitrag Nr. 33.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.035.028 von potenzial1 am 23.05.14 13:08:18Verkauft er 1o.ooo Stck über Frankfurt für o.o48eur.
Ich weiß den Grund auch nicht,Ich weiß nur das der Preis der Aktie,der Vivacon Ag Aktie nur noch bei o.o17 eur notiert ist u noch gibt es was für das Geldkonto.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Avatar
02.06.14 10:07:31
Beitrag Nr. 33.055 ()
Mein Gott erst war der MACD short und nun ist das Bollinger nach unten durchschritten!

Beides short Hinweise.
Avatar
02.06.14 10:16:04
Beitrag Nr. 33.056 ()
Wo willst du hier short gehen ? ;)
Avatar
02.06.14 14:35:53
Beitrag Nr. 33.057 ()
Zitat von geldmanager: Verkauft er 1o.ooo Stck über Frankfurt für o.o48eur.
Ich weiß den Grund auch nicht,Ich weiß nur das der Preis der Aktie,der Vivacon Ag Aktie nur noch bei o.o17 eur notiert ist u noch gibt es was für das Geldkonto.
Nur m.m.
Lbg
GM.


Macht du mal Gedanke ..

Bei 25 Mio Aktien findet kaum Handeln statt


Credit Suiss hält immer noch 25 %


http://www.immobilien-zeitung.de/

Marco Meyer, Vorstand der Vivacon, sagt auf die Frage, ob die Vivacon nun bald Geschichte sei: "Das kann ich nicht bestätigen."


RT XETRA

VIVACON

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.06.14 14:51:11
Beitrag Nr. 33.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.086.280 von potenzial1 am 02.06.14 14:35:53Interessant!
Avatar
02.06.14 14:55:34
Beitrag Nr. 33.059 ()
Zitat von ZockerFreak: Interessant!




stehen wir vor ÜBERNAHME der VIVACON ?
Avatar
02.06.14 15:23:46
Beitrag Nr. 33.060 ()
Zitat von potenzial1:
Zitat von ZockerFreak: Interessant!




stehen wir vor ÜBERNAHME der VIVACON ?


http://www.vivacon.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">http://www.vivacon.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=…


Seite 20

Vivacon hat in GB 2013 Verlustvorträgen von 194 Mio
:eek:

http://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmenskauf#Motive


Steuerliche Motive: bestehen hauptsächlich in der Nutzung von erworbenen steuerlichen Verlustvorträgen. Sie bewirken eine Verringerung der betrieblichen Steuerlast und damit der Steuerquote.
Avatar
02.06.14 16:47:11
Beitrag Nr. 33.061 ()
Zitat von geldmanager: Verkauft er 1o.ooo Stck über Frankfurt für o.o48eur.
Ich weiß den Grund auch nicht,Ich weiß nur das der Preis der Aktie,der Vivacon Ag Aktie nur noch bei o.o17 eur notiert ist u noch gibt es was für das Geldkonto.
Nur m.m.
Lbg
GM.


Heute wieder das Gleiche Spiel erstmal Druck auf Xetra dickes Verkauforder von 0,5 Mio bei 0,055 und gleich kaufen auf Frankfurt 100.000 Stk für 0,19 !!


Denkt ihr ernsthaft, hier kann es bis auf 50 Cent oder 1 € gehen !
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.06.14 17:09:23
Beitrag Nr. 33.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.087.454 von potenzial1 am 02.06.14 16:47:11So etwas kann keiner ernsthaft denken :laugh:
Avatar
02.06.14 20:47:14
Beitrag Nr. 33.063 ()
ZockerFreak,
man kann alles ernsthaft denken!

Die Verarschungen werden immer dreister und perfekter!
Mit der Einstellung des Geschäftsbetriebs ist der Kuchen
noch lange nicht aufgeteilt und die AG besteht auch
noch, wenn sie nicht mehr an der Börse gehandelt wird.
Avatar
02.06.14 21:39:31
Beitrag Nr. 33.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.087.454 von potenzial1 am 02.06.14 16:47:11Heute wieder das Gleiche Spiel erstmal Druck auf Xetra.
Xetra hat sich realistisch angepaßt zu o.o16 eur, wärend wohl eine große Verkauforder platziert worden ist,Ich konnte nicht sehen von wem diese im Markt platziert wurde,Ich habe nur gesehen es war ein großer Brocken, mehr nicht.
Dann in FFM über 3o% Gewinn,Preis der Aktie Notiert bei o.o21 eur, wenn dann noch größere Pakete kommen, könnte die Vivacon Ag Aktie höher Notiert sein, aber im moment für Heute ein schöner Gewinn.Man wird sehen was Moirgen,übermorgen am darauf folgenden Tag u am Freitag noch so in die Kasse gepült wird.
Ich sehe die Preisentwicklung als sehr Positiv an, da Sie ja einiges nachzuholen hat.
Denke schon das es weiter hoch laufen wird, ist besser wenn man die Aktie etwas höher laufen läßt,bleibt dann immer noch genug Zeit um Sie im Xetra etwas günstiger Order zu können, außerdem müssen das ja nicht immer Tausender sein, die hier an Geldumsätzen investiert werden, es langt doch schon den einen oder anderen Hunderter, oder wie seht ihr so das Tagesgeschäft!
Natürlich können auch Hunderter sich vervielfachen, aber Tausender glaube Ich definitiv nicht, siehe IVG AG u andere Werte.
Haben sich doch wohl einige verspekuliert.
Also Ich meine nur wer seine Preise kennt, der kennt doch auch den handel.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Avatar
04.06.14 10:01:50
Beitrag Nr. 33.065 ()
Unicredit ist die Vebriefungsgesellschaft bei VIVACON ? !

http://kapitalanlagerecht.ra-willers.de/cross-currency-swap.…


Die UniCredit versucht derzeit viele Cross Currency Swaps zu Lasten der Anleger verlgeichsweise zu beenden. Dabei dürfen die Kunden eine sogenannte Abgeltungsklausel mit unterschreiben, die den Verzicht des geschädigten Anlegers auf jegliche Schadensersatzsansprüche beinhaltet

Rechtsanwalt Willers rät dringend von derartigen Vergleichen mit der UniCredit bzww. Hypovereinsbank ab. Jeder Anleger sollte sich umgehend von einem auf Swap-Abschlüsse spezialisierten Rechtsanwalt beraten lassen.

Nicht umsonst spricht
Marco Meyer von Schizophrenie !!

Welche Rechtsmittel sind notwendig ??
:eek:
Avatar
04.06.14 15:36:39
Beitrag Nr. 33.066 ()
Lieber potenzial1, was haben denn cross currency swaps mit Zins- und Inflationsswaps zu tun? Es ist schon irre, wie hier und bei ariva mit irgendwelchem Quatsch versucht wird noch Leute zu finden um den eigenen Totalverlust zu begrenzen....

Unicredit hat doch nur die Anleihen platziert. Das die Gläubiger ihre Forderungen fällig stellen ist wohl normal, wenn der Verwalter der unterliegenden Assets platt ist, oder was würdest Du machen?

Wobei, ignoriere das ? in meinem letzten Satz, da mich Deine Antwort nicht interessiert....
Avatar
05.06.14 14:09:09
Beitrag Nr. 33.067 ()
Marco Meyer, Vorstand der Vivacon, sagt auf die Frage, ob die Vivacon nun bald Geschichte sei: "Das kann ich nicht bestätigen."

Warum nicht ??

SZENARIO !!

Marco Meyer hat schon lange über eine Strategische Investor gesprochen
Er stellt den investor auf die Gläubiger vor



"Die klassischen Gläubiger, darunter Adressen wie die Postbank und die Landesbank Baden-Württemberg, hätten den Wirtschaftsbetrieb der Vivacon, bei der Christoph Niering, Anwalt bei Niering Stock Tömp Insolvenzverwaltungen in Köln, als Insolvenzverwalter eingesetzt ist, weiterhin finanzieren wollen, sagt er "

Investor verlangt von Verbriefungsgesellschaften verzicht auf die Zins- und Inflationsswaps

Verbriefungsgesellschaften wollen nicht und stellen ihre Forderungen von fast einer halben Milliarde Euro fällig

Investor steht noch bereit einzusteigen wenn die Verbriefungsgesellschaften mit machen...

Das kann in diese Fall Marco Meyer nicht bestätigen !!
Avatar
05.06.14 14:27:30
Beitrag Nr. 33.068 ()
Ich habe schon bereit gesagt das ich 20.000 Stk habe und die nicht mehr verkaufen will

Wer hier meint ich meine Verluste zu reduziere will liegt er total FALSCH !!

Ich spekuliere hier auf :

Hier gibts 26 Mio Aktien davon 75 % in Streubesitz

25 % hält NOCH die Credit suiss !!

WER HAT DIE REST AKTIEN ??

sollte hier nur Zocker dabei gewissen sein hätten die schon lange für eine Hype gesorgt !!
Alein hier in Forum zu sein ist auch eine bestätigung das hier kaum Zocker dabei sind !!

Auch wenn keine Rettung für Vivacon kommt wird bald eine entschuldeter Mantel über bleiben mit eine Verlustvortrag von 194 Mio € !!

Wer weis ??!!!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.06.14 15:29:38
Beitrag Nr. 33.069 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.108.864 von potenzial1 am 05.06.14 14:27:30Zumindest geht es im moment nicht weiter runter .... wird alles aufgekauft .... na ja vielleicht doch noch ein finaler zock ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.06.14 17:47:23
Beitrag Nr. 33.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.109.732 von ZockerFreak am 05.06.14 15:29:38Der Verlustvortrag ist höchstwahrscheinlich
mur bis zum noch 31.7.2014 nutzbar.

Nach der Einstellung des Geschäftsbetriebes
wird der Verlustvortrag für ein übernehmendes
Unternehmen nicht mehr vom Finanzamt akzeptiert,
so wie ich es gelesen habe. Somit müsste eine
Übernahme vorher geschehen.
Avatar
05.06.14 21:08:55
Beitrag Nr. 33.071 ()
Verlustvortrag bei Übernahme für Investoren interessant?
Das erinnert mich an das geplante Geschäftsmodell der WCM - da spielt sich außer Worten und Ankündigungen auch nichts mehr ab.
Leider habe ich bei bzw. zu Vivacon keine vertiefenden Infos - wohl aber Aktien auf Tiefststand.
Gibt es noch irgendwelche mutmachenden Hoffnungen? Was meinen die, die aushalten wollen?
Avatar
06.06.14 08:27:07
Beitrag Nr. 33.072 ()
Zitat von HugoH64: Der Verlustvortrag ist höchstwahrscheinlich
mur bis zum noch 31.7.2014 nutzbar.

Nach der Einstellung des Geschäftsbetriebes
wird der Verlustvortrag für ein übernehmendes
Unternehmen nicht mehr vom Finanzamt akzeptiert,
so wie ich es gelesen habe. Somit müsste eine
Übernahme vorher geschehen.


http://www.rechtslupe.de/steuerrecht/einkommensteuer/kst/ver…

Von einer Sanierung des Geschäftsbetriebs, “der den verbleibenden Verlustvortrag … verursacht hat” und der nach der Sanierung fortbesteht, kann dann nicht gesprochen werden, wenn der (ursprüngliche) Geschäftsbetrieb endgültig eingestellt worden ist bzw. sich sein Gegenstand wesentlich geändert hat2. - See more at: http://www.rechtslupe.de/steuerrecht/einkommensteuer/kst/ver…
Avatar
06.06.14 08:33:05
Beitrag Nr. 33.073 ()
Bin echt gespannt ...

Der Kurs würde ganz schnell in 1 Cent Bereich geladet ..

Viele AG haben Insolvenz gemeldet und die haben nach Jahren viel höhere MK als VIVACON ..
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.06.14 09:28:40
Beitrag Nr. 33.074 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.113.920 von potenzial1 am 06.06.14 08:33:05Na mal sehen ob und was hier noch passiert .... für mich ist das ganze hier nur ein zock ;)
Avatar
08.06.14 23:38:35
Beitrag Nr. 33.075 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.114.362 von ZockerFreak am 06.06.14 09:28:40Na mal sehen was hier noch passiert ... für mich ist das ganze hier nur ein Zock.
Frohe Pfingsten!
Danke für die ehrliche Meinung.
Sind die Preise in Vivacon von o.o16-o.oo6 eur schon getradetr worden, oder soll Ich falls nicht später auch noch mal " Nachlegen ".
Ich Glaube nicht das die Aktie unter o.oo9 eur laufen wird.
Also sind die 1oo% Gewinn nur eine Frage von Timing u Preise die noch nicht von irgendjemand getradet worden interessant.
Nur m.m.
Lbg
GM.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.06.14 09:31:24
Beitrag Nr. 33.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.124.242 von geldmanager am 08.06.14 23:38:35Der zock geht wohl erst unter 1 cent los ;)
Avatar
13.06.14 14:23:26
Beitrag Nr. 33.077 ()
Die Frage bleibt

Warum Marco Meyer die Vebriefungsgesellschaften nicht verklagt ?

Als spezialisierte Rechtswissenschafter kennt er


Vollstreckungsabwehrklage
Avatar
13.06.14 14:34:41
Beitrag Nr. 33.078 ()
Vorstand Meyer spricht von einer schizophrenen Situation

Meyer spricht von einer schizophrenen Situation. Die klassischen Gläubiger, darunter Adressen wie die Postbank und die Landesbank Baden-Württemberg, hätten den Wirtschaftsbetrieb der Vivacon, bei der Christoph Niering, Anwalt bei Niering Stock Tömp Insolvenzverwaltungen in Köln, als Insolvenzverwalter eingesetzt ist, weiterhin finanzieren wollen, sagt er. Auf der anderen Seite hätten die Verbriefungsgesellschaften plötzlich ihre Forderungen von fast einer halben Milliarde Euro fällig gestellt, für die das Stichjahr 2036 vereinbart sei


Dh für mich wenn die Verbriefungsgesellschaften nicht ihre Forderungen fällig gestellt hätten wäre für Vivacon keine problem !!
Avatar
13.06.14 14:44:41
Beitrag Nr. 33.079 ()
Was aber mit der Kurs passiert ist unglaublich immer wieder werden 1000 oder 2000 Aktien ins BID geworfen und nicht zum die beste BID sondern zur den schlechteste BID !!

2000 Stk in Frankfurt verkauft bei 0,011 obwohl in Xetra eine BID von 0,012 steht ...:laugh::laugh:
Avatar
16.06.14 09:16:41
Beitrag Nr. 33.080 ()
potenzial1, ich glaube ich habe darauf eine passende Antwort.
2000 x 0,001= 2 €. Die Verkäufer haben so hohe Verluste, dass
die 2 € gar nicht mehr ins Gewicht fallen.

Der Kluge fängt jetzt an alle seine Aktien zu verkaufen und auf den
nächsten Crash zu warten. Wenn jetzt zugleich die Verluste
realisiert werden, wird der Gewinn kleiner und es müssen weniger
Steuern bezahlt werden. Es steht dann mehr Geld zur Verfügung um bei
einem DAX von 5000 wieder einzusteigen.

Ich glaube die 1000 oder 2000 Aktien, die jetzt verkauft werden,
wurden früher für viel Geld gekauft. Die Kurse waren bei 40 € und
jeder danach gefallen Kaufkurs stellt auch immer noch einen beträchtlichen
Verlust dar.

Das Problem für die Aktionäre ist der Zinsswap und der derzeit niedrige
Euribor. Die Bewertung stellte für Vivacon eine zahlungsunwirksame Verbindlichkeit dar, die jetzt zahlungswirksam werden könnte. Viele
Gemeinden und Unternehmen haben dagegen erfolgreich geklagt. Das Risiko
war so groß, dass den Unternehmen die Insolvenz drohte, wie es bei
Vivacon zur Tatsache wurde. Diese Risikoaufklärung wurde bei Vertragsabschlüssen nicht genügend betrieben.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.06.14 11:31:41
Beitrag Nr. 33.081 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.157.034 von HugoH64 am 16.06.14 09:16:41ja habe es schon so gemacht. Der nächste Crash kommt sicher. Tippe auf August/September.Der Markt wollte die 10000 Dax SCHlusskurs sehen, das hat er nun. WOhin solls denn gehen, DAX 15000? Ich glaub nicht dran...
Danke für die Viva Infos. Bleibe nun doch erstmal draußen.;)
Avatar
16.06.14 22:57:38
Beitrag Nr. 33.082 ()
Valueandy, vielleicht ist doch noch nicht Hopfen und Malz verloren!

Denn es sieht so aus, als ob nicht die Swap-Bewertungen fällig werden,
sondern die Verbriefungen wie bisher weiterlaufen sollen. Das bedeutet,
dass die Zeit wieder für die Vivacon AG, wenn auch als Mantel, arbeitet.
Zu hoffen bliebe, so lange, dass die Aktionäre auch was davon hätten.

Moodys will aufgrund der Übernahme der Grundstücksverwaltung durch
die Immofori AG das Rating wieder aufnehmen. Damit wären Risiken wieder
beseitigt.
Avatar
17.06.14 11:23:14
Beitrag Nr. 33.083 ()
Der Insolvenzverwalter der Vivacon AG
spart offensichtlich unnötige Listing-Kosten ein.
Frankfurt, München, Düsseldorf und Berlin
sind geblieben.
Avatar
22.06.14 00:13:07
Beitrag Nr. 33.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.162.490 von HugoH64 am 17.06.14 11:23:14spart offensichtlich unnötige Listing-Kosten ein.
Die Vivacon Ag Aktie hat wohl noch poetenzial nach oben, oder was meint ihr, warum die Aktie am Freitag so schön nach oben durchbrochen wurde.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Avatar
22.06.14 11:38:35
Beitrag Nr. 33.085 ()
Es ist nicht zu 100% Aussichtslos!
Noch hat die AG die Grundstücke.
Das ändert auch nicht Einstellung des Geschäftsbetriebes.
Erst ein Verkauf setzt einen Schlusstrich.
Avatar
22.06.14 19:59:55
Beitrag Nr. 33.086 ()
HugoH64, die Grundstücke sind doch in Tochtergesellschaften. Diese sind in den Verbriefungen verhaftet und teilweise insolvent...die AG hat also nichts!
Avatar
22.06.14 23:05:16
Beitrag Nr. 33.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.189.970 von HugoH64 am 22.06.14 11:38:35Erst ein Verkauf setzt einen Schlusstrich.
Bis zu den Verkauf, kann ja noch eine menge Zeit, zugunsten von Vivacon Ag Aktie mobilisiert werden.
Time is Money u wer zuviel Zeit verliert, kann ja gut u gerne später in höheren Bewertungen auf springen, nur nicht meckern wenn es dann zu spät geworden ist.Also Briefkurs o.o2 eur -o.oo2 eur ergibt ein Handelpreis noch von o.o18 eur in FFM, mal schaun wie Sie Morgen so performen wird.
Interesant könnte es Natürlich bei o.o23 eur werden, vorausgesetzt der Briefkurs wird abgefischt, u die Aktie bekommt Neue Höhenflüge mit auf dem weg.
Die o.oo9 eur wird es wohl nicht mehr geben, da ja das Geldvolumen innerhalb der Aktie rasan hochgeschossen ist.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Avatar
22.06.14 23:20:54
Beitrag Nr. 33.088 ()
Stimmt! Der bedeutende Anteil ist bei den Töchtern.
Noch hat die AG die Töchter mit
den Verbriefungen und dem bedeutenden Anteil
von Erbpachtgrundstücken. Und von den Verbriefungen
muss nur die zweite refinanziert werden.
So wie ich es verstanden habe, sollen die
Grundstücke von der immofori AG verwaltet
werden. Mit Sicherheit eine Kosteneinsparung. Wenn die
Refinanzierung scheitert, könnte ein Verkaufszwang entstehen.

Die Erbpachtgrundstücke werden kein Ladenhüter sein.

Die Frage bleibt, ob der Investor (oder die Investoren)
die Grundstücke einzeln, zusammen mit der jeweiligen Tochter
oder sogar mit der AG haben will.

Die Frage bleibt, ob die Verlustvorträge so relevant sein könnten,
dass ein Investor die Einstellung des Geschäftsbetriebes stoppen
würde. Oder ist die betriebsbedingte Kündigung der Mitarbeiter
entscheidender?

Wenn ein Investor zu den jetzigen Bedingungen Aktien erwirbt,
könnte er seine Investition über die Rettung der AG und der damit
verbundenen Kurssteigerung sofort als Gewinn zurückerhalten.
Avatar
23.06.14 23:22:05
Beitrag Nr. 33.089 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.191.626 von HugoH64 am 22.06.14 23:20:54Wenn ein Investor zu den jetzigen Bedingungen Aktien erwirbt.
Heute lief es ja sehr schön hoch auf o.o25 eur im Aktienhandel, da war ja der eine oder andere VK drin, für diejenigen die ihre Stoploss VK Order gut platziert haben, Glückwunsch.Ich dachte nun wirklich das bei fallenden Gesammtmarkt Dax die Aktie sich im Handel auf o.o23 eur einpendelt, aber das hier noch Einstiegskurse gibt. hätte Ich nicht erwartet.
Was ist mit den Grundstücken, Erbaupacht sind immer hohe Risiken für die Nachwuchstöchter,warum werden die nicht gleich alle Zwancksversteigert, daß spart doch eine menge Zeit, u wie wir wissen ist Time is Money.
Also was ist nun, werden die Zwangsliguidiert ?
Oder laufen die Verträge weiter ...
Am Freitag ging die Aktie im Gewinn aus dem Handel u Heute ist der endscheidene Tag an dem die Vivacon Ag Aktie wieder im Grünen aus dem Handel ging.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Avatar
24.06.14 11:27:07
Beitrag Nr. 33.090 ()
Das wäre keine Lösung für den Aktionär, weil es den Swap gibt.
Dessen Bewertung ist wegen des niedrigen Euribor hoch, d.h.
vereinfacht:“Die Entschädigung lässt für den Aktionär nichts
übrig!“
:mad:

Die gute Lösung wäre der Investor, der auch Aktionär wäre!
:)
Avatar
26.06.14 18:53:10
Beitrag Nr. 33.091 ()
DGAP-Adhoc: Vivacon AG: Widerruf der Zulassung zum börslichen Handel

Vivacon AG / Schlagwort(e): Delisting

26.06.2014 16:20

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Köln, 26. Juni 2014. Der Insolvenzverwalter der Vivacon AG (ISIN 000604
8911), Dr. Christoph Niering, hat den Antrag auf Widerruf der Zulassung der
Aktien der Gesellschaft zum börslichen Handel an der Frankfurter
Wertpapierbörse nach § 39 Abs.2 BörsG i.V.m. § 46 BörsO gestellt.

Die Aktie:
<pre>

ISIN: DE0006048911
WKN: 604891
Marktsegment: Regulierter Markt, General Standard
Handelsplätze: Frankfurt, XETRA, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Hamburg,
München, Berlin


</pre>

Mehr Informationen zur Vivacon AG finden sie unter:

www.vivacon.de

Investor Relations:

Tel.: + 49 (0)221 - 130 56 21- 782
Email: ir@vivacon.de




Kontakt:
Kontakt:
Kathrin Alt
Leiterin Investor & Public Relations
Tel.: + 49 (0)221 - 130 56 21 - 785
E-Mail: ir@vivacon.de


26.06.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vivacon AG
Agrippinawerft 30
50678 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 - 1305621-0
Fax: 0221 - 1305621-950
E-Mail: info@vivacon.de
Internet: www.vivacon.de
ISIN: DE0006048911
WKN: 604891
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------
Firmenname: Vivacon AG; Land: Deutschland; VWD Selektoren: 1P;
Avatar
27.06.14 03:01:47
Beitrag Nr. 33.092 ()
Konsequente Fortführung des Sparkurses!
Jährliche Kosten für Listing in Frankfurt: 7500€,
Jährliche Kosten für Listing in Düsseldorf: 0€.

Zudem können hierdurch weitere Kosten eingespart
werden.

Wer A sagt, muss auch B sagen!

Erst Xetra, dann Frankfurt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.06.14 08:14:52
Beitrag Nr. 33.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.218.260 von HugoH64 am 27.06.14 03:01:47Haben bei Conergy auch viele gedacht.
Avatar
27.06.14 14:03:24
Beitrag Nr. 33.094 ()
Zitat von ZockerFreak: Haben bei Conergy auch viele gedacht.


Vivacon wird bald bei Frankfurter Boerse nicht mehr gehandelt NICHTS MEHR NICHTS WENIGER !!:eek::eek:

Auf , Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, München, Berlin wird weiter gehandelt wie auch viele Inso werte !!:eek::eek:



VIVACON kann seinen Zulassungsfolgepflichten nicht nachkommt, § 39 I BörsG


Der Insolvenzverwalter der Vivacon AG (ISIN 000604
8911), Dr. Christoph Niering, hat den Antrag auf Widerruf der Zulassung der
Aktien der Gesellschaft zum börslichen Handel an der Frankfurter
Wertpapierbörse nach § 39 Abs.2 BörsG i.V.m. § 46 BörsO gestellt.

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/delisting.htm…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/delisting.htm…


Die Geschäftsführung kann die Zulassung von Wertpapieren zum Handel im regulierten Marktvon Amts wegen widerrufen, wenn ein ordnungsgemäßer Börsenhandel auf Dauer nicht mehr gewährleistet ist und die Geschäftsführung die Notierung im regulierten Markt eingestellt hat oder der Emittent auch nach Ablauf einer ihm gesetzten angemessenen Frist seinen Zulassungsfolgepflichten nicht nachkommt, § 39 I BörsG
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.06.14 14:11:24
Beitrag Nr. 33.095 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.221.366 von potenzial1 am 27.06.14 14:03:24Ja dann kommen nach und nach die delistingmeldungen der regionalbörsen ;) Frankfurt ist da nur der anfang!
Avatar
27.06.14 14:16:32
Beitrag Nr. 33.096 ()
Zitat von ZockerFreak: Ja dann kommen nach und nach die delistingmeldungen der regionalbörsen ;) Frankfurt ist da nur der anfang!



Die Meldung ist eindeutig

und ich glaube das eine Delisting in Düsseldorf möglich ist nur durch eine HV !!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.06.14 14:19:40
Beitrag Nr. 33.097 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.221.444 von potenzial1 am 27.06.14 14:16:32Der IV kann an jeder börse ein delisting beantragen ... seit wann ist so etwas nur durch eine HV möglich?
Avatar
27.06.14 14:23:02
Beitrag Nr. 33.098 ()
Zitat von ZockerFreak: Der IV kann an jeder börse ein delisting beantragen ... seit wann ist so etwas nur durch eine HV möglich?


Ich habe mal irgendwo gelesen

werde das noch mal suchen
Avatar
27.06.14 14:29:35
Beitrag Nr. 33.099 ()
Zitat von ZockerFreak: Der IV kann an jeder börse ein delisting beantragen ... seit wann ist so etwas nur durch eine HV möglich?


http://de.wikipedia.org/wiki/Delisting

Das Börsengesetz (§ 39 Abs. 2 Satz 2 BörsG) schreibt vor, dass der Anlegerschutz beim Delisting gewahrt sein muss. Die Börsenordnungen der einzelnen Börsen handhaben dies unterschiedlich; an der Frankfurter und Münchner Börse etwa reicht eine Vorankündigungsfrist von sechs Monaten aus. Innerhalb dieses Zeitraums können die Aktionäre der betroffenen Gesellschaft ihre Aktien noch über die Börse verkaufen, wenn sie dies wünschen. Demgegenüber verlangt z.B. die Düsseldorfer Börse einen Hauptversammlungsbeschluss und ein Abfindungsangebot an die Aktionäre :eek::eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.06.14 15:12:34
Beitrag Nr. 33.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.221.520 von potenzial1 am 27.06.14 14:29:35Ist doch quatsch ... nur in besonderen fällen z.b. wenn Düsseldorf die heimatbörse ist!

Conergy wurde auch in Düsseldorf gehandelt und dort gab es nicht mal eine delistingmeldung geschweige denn eine HV oder abfindung :laugh:
Avatar
27.06.14 15:22:04
Beitrag Nr. 33.101 ()
Zitat von ZockerFreak: Ist doch quatsch ... nur in besonderen fällen z.b. wenn Düsseldorf die heimatbörse ist!

Conergy wurde auch in Düsseldorf gehandelt und dort gab es nicht mal eine delistingmeldung geschweige denn eine HV oder abfindung :laugh:


Na ja...

:eek:


General Standard=7.500 EUR/Jahr

Ebenfalls gibt es bereits höhere Zulassungsanforderungen:

Mindestens 25 % der Aktien müssen im Streubesitz sein

Pflichtangebot bei Kontrollwechsel
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.06.14 15:25:34
Beitrag Nr. 33.102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.221.868 von potenzial1 am 27.06.14 15:22:04Wäre ja schön wenn es so wäre ... aber man muss doch realistisch bleiben!
Avatar
27.06.14 16:17:59
Beitrag Nr. 33.103 ()
bin am überlegen welche noch nachzukaufen...:cool::lick:


Ich glaube immer noch am Aufkauf vom Börsenmantel....194 Mio VV !!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.06.14 18:33:28
Beitrag Nr. 33.104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.222.380 von potenzial1 am 27.06.14 16:17:59Kannst mir besser das Geld geben, die Aktie ist klar wertlos und gibt es bald nicht mehr...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.06.14 13:28:45
Beitrag Nr. 33.105 ()
Zockerfreak

Welche ist Heimatboerse bon Vivacon ??

Ist nicht DÜSSELDORF ?
Avatar
30.06.14 09:25:25
Beitrag Nr. 33.106 ()
Zitat von dervorsorger: Zockerfreak

Welche ist Heimatboerse bon Vivacon ??

Ist nicht DÜSSELDORF ?


Das wirtschaftliche Umfeld, in welchem sich der Hauptsitz der Aktiengesellschaft befindet, benennt man als Heimatbörse.


Hauptsitz der Aktiengesellschaft VIVACON AG ist KÖLN

DÜSSELDORF kann Heimatbörse sein !!
Avatar
30.06.14 14:18:42
Beitrag Nr. 33.107 ()
Nach meine Beobachtungen lassen nur den Schluss zu,
dass hier Aktien von starker Hand gesammelt werden. :cool::lick:

Hier will einer 0,5 Mio Aktien kaufen für 0,008 Cent !!

Warum wohl ??
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.06.14 16:06:31
Beitrag Nr. 33.108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.233.132 von potenzial1 am 30.06.14 14:18:42von starker Hand :confused:
da ist die Summe noch nicht viel. :laugh::laugh:
Aber es wird sicher noch eine Weile auf den Mantel spekuliert werden und die Aktie weiter schwanken.:rolleyes:
Avatar
01.07.14 08:01:34
Beitrag Nr. 33.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.223.314 von ooy am 27.06.14 18:33:28In der Regel geben auch die anderen Börsenplätze die Notierung auf. Oft wird erst xetra delistet,dann die Hauptbörse,andere Plätze ziehen oft sofort nach.;)
Avatar
01.07.14 17:24:34
Beitrag Nr. 33.110 ()
Zitat von Valueandi: In der Regel geben auch die anderen Börsenplätze die Notierung auf. Oft wird erst xetra delistet,dann die Hauptbörse,andere Plätze ziehen oft sofort nach.;)



Deutsche Balaton Aktiengesellschaft /: Delisting

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/deutsche-…


und nun wird weiter in freiverkehr gehandelt :eek::eek:
Avatar
01.07.14 19:28:52
Beitrag Nr. 33.111 ()
Zitat von potenzial1:
Zitat von dervorsorger: Zockerfreak

Welche ist Heimatboerse bon Vivacon ??

Ist nicht DÜSSELDORF ?


Das wirtschaftliche Umfeld, in welchem sich der Hauptsitz der Aktiengesellschaft befindet, benennt man als Heimatbörse.


Hauptsitz der Aktiengesellschaft VIVACON AG ist KÖLN

DÜSSELDORF kann Heimatbörse sein !!


Heimatbörse ist Frankfurt

........................

Stammdaten

Vivacon AG

WKN 604891

ISIN DE0006048911

Kürzel VIA

Branche Immobilien

Land Deutschland

Heimatbörse Frankfurt <<<<<<<<<<<<<

Marktsegment Berlin Second Regulated Market (BSRM)

URL-Adresse des Unternehmens www.vivacon.de

Quelle : http://www.boerse-berlin.de/index.php/Aktien?isin=DE00060489…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.07.14 19:39:54
Beitrag Nr. 33.112 ()
Zitat von potenzial1:
Zitat von Valueandi: In der Regel geben auch die anderen Börsenplätze die Notierung auf. Oft wird erst xetra delistet,dann die Hauptbörse,andere Plätze ziehen oft sofort nach.;)



Deutsche Balaton Aktiengesellschaft /: Delisting

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/deutsche-…


und nun wird weiter in freiverkehr gehandelt :eek::eek:


Kann man nicht miteinander vergleichen, VIA ist Inso. und Dt. Balaton verlässt nur ein höheres Börsensegment.

...........

...2. Wechsel des Marktsegments

Der Vorstand der Deutsche Balaton hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Wechsel des Börsensegments vom regulierten Markt aus dem Teilbereich des General Standards in den Teilbereich des Entry Standards im Open Market (Freiverkehr) der Börse Frankfurt oder alternativ in das Freiverkehrssegment m:access an der Börse München beschlossen. Die Deutsche Balaton wird die erforderlichen Maßnahmen für den Segmentwechsel unverzüglich einleiten.

Grund für den Wechsel des Börsensegments ist die damit verbundene deutliche Reduktion von organisatorischem Aufwand, der mit einer Notierung der Aktien im regulierten Markt verbunden ist, sowie die damit einhergehende Kostenersparnis. Die erweiterten Anforderungen, die im Entry Standard des Open Markets bzw. des Segments m:access gelten, gewährleisten dennoch den Anlegerschutz durch ein hohes Maß an Transparenz, die der Vorstand für Aktionäre für erforderlich hält.
....

Quelle : http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2014-06/30580570…
Avatar
02.07.14 12:53:27
Beitrag Nr. 33.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.242.522 von pjone am 01.07.14 19:28:52aktien werden wohl nach der frist nicht mehr handelbar sein= wertlose Ausbuchung.
Ich binauch froh drüber,denn ein verkauf würde mich mehr gebühren kosten.
Habe die paar Stücke damals zu 2,53 gekauft....:cry::cry:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.07.14 14:46:28
Beitrag Nr. 33.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.246.568 von Valueandi am 02.07.14 12:53:27und ... lohnt es sich nicht, noch wenigstens den Verlust zu realisieren ? :rolleyes:
Wenn der Gesamtverlust sich lohnt würde ich doch lieber noch ein paar dazu kaufen, damit etwas nach Gebühren übrig bleibt und dann alle verkaufen
:eek::eek:
Avatar
02.07.14 21:50:06
Beitrag Nr. 33.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.247.454 von Schablonski am 02.07.14 14:46:28und... lohnt sich nicht, noch wenigstens den Verlust zu realisieren ? Wenn der Gesammtverlust, sich lohnt würde ich doch lieber noch ein paar dazu kaufen, damit etwas nach Gebühren ..
Die Strategie hört sich lohnend an, Ich warte ob die o.oo9 eur weitaus höher übersprungen wird, als es im letzten handel ja schon mal gewesen ist, dann überlege Ich ob die Bankgebühren noch eine weitere investition lohnen lassen.Erst nach dem übersprung geht's wieder rein in die Aktie, vorher nicht.
Geldkurs mit satten 11.ooo Stücken locken ja schon mal, mal schaun ob die weggelutscht werden.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Avatar
03.07.14 08:39:39
Beitrag Nr. 33.116 ()
@Pjone

Für Balaton Grund für den Wechsel des Börsensegments ist die damit verbundene deutliche Reduktion von organisatorischem Aufwand, der mit einer Notierung der Aktien im regulierten Markt verbunden ist, sowie die damit einhergehende Kostenersparnis.

Für Vivacon weil Insolvenz ist kommt so was nicht in FRAGE ....

.braucht keine Reduktion von organisatorischem Aufwand

.Keine Kostenersparnis

kans du uns auch erklären warun noch die Aktien in Berlin gehandelt wird ??

http://www.boerse-berlin.de/data/publications/Publication_55…

DANKE !!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.07.14 14:27:45
Beitrag Nr. 33.117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.251.668 von potenzial1 am 03.07.14 08:39:39natürlich versucht der insoverwalter alle kosten zu vermeiden........
Vielleicht ist es auch gewollt.
Die Firma gehört sowieso den Gläubugerbanken..;)
Avatar
03.07.14 16:12:20
Beitrag Nr. 33.118 ()
Meiner Meinung nach, ist die Vivacon AG in erster Linie ein Opfer von
Swaps. Aufgrund des niedrigen Euribors und der zahlungsunwirksamen
Swapbewertungen hatte die AG in den letzten Jahre ein negatives Eigenkapital,
welches ohne Swap positiv gewesen wäre.

Im Konzernabschluss 2012 sieht man in der Bilanz ein negatives Eigenkapital von
75 799 653,35 €. Demgegenüber stehen Verbindlichkeiten für Derivate Finanzinstrumente
von 125 339 004, 32 €. Gäbe es die Derivaten Finanzinstrumente nicht, wäre das
Eigenkapital um die Differenz positiv. Das wären 49 539 350,97 €, ungefähr 1,90 €
pro Aktie. Der heutige Kurs liegt bei 0,008 €.

Die Vivacon AG hat drei Verbriefungen von Erbpachtgrundstücken. Für die zweite und dritte Verbriefung wurden Geld mit variablen Zinsen geliehen. Um aber an einem festen Zins zu kommen,
wurde ein Swap vereinbart, d.h. Vivacon zahlt dem Swap-Kontrahenten einen festen Zins
und dieser dafür den variablen Zins. Der Wert dieser Swap-Vereinbarung taucht in der
Bilanz unter Derivate Finanzinstrumente auf. Hierzu wird die Zinsdiffernz zwischen Euribor
und Festzins auf die gesamte Laufzeit aufsummiert. Aufgrund des gegenwärtig niedrigen Euribors kommt
es zu dieser gewaltigen Verbindlichkeit von 125 Mio €. Wenn diese Verbindlichkeit zahlungswirksam
wird, bleibt dem Aktionär nichts.

Ich sehe in den Swaps eine junges Finanzprodukt oder auch „Wette“, die rechtlich
anfechtbar ist.
Avatar
04.07.14 15:29:27
Beitrag Nr. 33.119 ()
Das Problem ist doch einfach, dass operativ kein Geld verdient wurde....hier war und ist das Problem.
Avatar
08.07.14 08:33:32
Beitrag Nr. 33.120 ()
Zitat von potenzial1: @Pjone

Für Balaton Grund für den Wechsel des Börsensegments ist die damit verbundene deutliche Reduktion von organisatorischem Aufwand, der mit einer Notierung der Aktien im regulierten Markt verbunden ist, sowie die damit einhergehende Kostenersparnis.

Für Vivacon weil Insolvenz ist kommt so was nicht in FRAGE ....

.braucht keine Reduktion von organisatorischem Aufwand

.Keine Kostenersparnis




kans du uns auch erklären warun noch die Aktien in Berlin gehandelt wird ??




http://www.boerse-berlin.de/data/publications/Publication_55…

DANKE !!


Keine Antwort ist auch eine Antwort ...
Avatar
08.07.14 09:23:41
Beitrag Nr. 33.121 ()
Warum die Aktie noch an der Berliner Börse gehandelt wird ?

Vivacon wird noch an allen Börsen gehandelt.

Bislang gibt es auch kein offizielles Delisting der Aktie, sondern nur eine Ankündigung zum Delisting(siehe Link unten), welches aber mit Sicherheit in der nächsten Zeit folgen wird.

Es steht zurzeit also an keiner Börse ein genaues Datum zum Delisting fest.

Dein Link zum Delisting an der Berliner Börse, wird m.E. ein Versehen der Börse in Berlin sein, da es noch kein genaues Datum vom Widerruf der Zulassung zum Reg. Markt in Frankfurt(Heimatbörse) gibt.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2014-06/30682880…

Zitat von potenzial1:
Zitat von potenzial1: @Pjone


kans du uns auch erklären warun noch die Aktien in Berlin gehandelt wird ??


http://www.boerse-berlin.de/data/publications/Publication_55…

DANKE !!


Keine Antwort ist auch eine Antwort ...
Avatar
08.07.14 10:06:55
Beitrag Nr. 33.122 ()
Zitat von pjone: Warum die Aktie noch an der Berliner Börse gehandelt wird ?

Vivacon wird noch an allen Börsen gehandelt.

Bislang gibt es auch kein offizielles Delisting der Aktie, sondern nur eine Ankündigung zum Delisting(siehe Link unten), welches aber mit Sicherheit in der nächsten Zeit folgen wird.

Es steht zurzeit also an keiner Börse ein genaues Datum zum Delisting fest.

Dein Link zum Delisting an der Berliner Börse, wird m.E. ein Versehen der Börse in Berlin sein, da es noch kein genaues Datum vom Widerruf der Zulassung zum Reg. Markt in Frankfurt(Heimatbörse) gibt.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2014-06/30682880…

Zitat von potenzial1: ...

Keine Antwort ist auch eine Antwort ...



Dein Link zum Delisting an der Berliner Börse, wird m.E. ein Versehen der Börse in Berlin sein, da es noch kein genaues Datum vom Widerruf der Zulassung zum Reg. Markt in Frankfurt(Heimatbörse) gibt.



Aha ein Versehen der Börse in Berlin sein.....:laugh::laugh:

Sehr schonne Antwort !!

Ruf doch mal an .....
Avatar
08.07.14 10:28:34
Beitrag Nr. 33.123 ()
Zitat von potenzial1:
Zitat von pjone: Warum die Aktie noch an der Berliner Börse gehandelt wird ?


Dein Link zum Delisting an der Berliner Börse, wird m.E. ein Versehen der Börse in Berlin sein, da es noch kein genaues Datum vom Widerruf der Zulassung zum Reg. Markt in Frankfurt(Heimatbörse) gibt.



Aha ein Versehen der Börse in Berlin sein.....:laugh::laugh:

Sehr schonne Antwort !!

Ruf doch mal an .....


Wurde denn der Handel an der Berliner Börse am 18.06 eingestellt ?

Nein
Avatar
08.07.14 12:17:55
Beitrag Nr. 33.124 ()
Zitat von pjone:
Zitat von potenzial1: ...

Wurde denn der Handel an der Berliner Börse am 18.06 eingestellt ?

Nein


Das mit dem zitieren und dem eigenen text solltest doch noch üben ;)
Avatar
08.07.14 14:45:40
Beitrag Nr. 33.125 ()
Schau mal hier..:eek:

http://www.boerse-berlin.de/index.php/Bekanntmachungen/Equid…

Am 10.06.14 die gleiche Meldung für MUEHLBAUER auch versehen ??

Du glaubst selber nicht das MUEHLBAUER auch bald vorbei ist ??

:eek:
http://www.ariva.de/m%C3%BChlbauer-aktie

Ruf doch mal an ... und gibt eine Antwort :laugh:
Avatar
08.07.14 15:29:07
Beitrag Nr. 33.126 ()
Frage : Auf was willst Du eigentlich hinaus ?

Nachfolgend die Bekanntmachung vom 18.06.2014

Es gibt seit dem 18.06.2014 keine elektronische Preisfeststellung mehr an der Berliner Börse von der Vivacon Aktie.
Die Aktie wird aber weiterhin gehandelt, da noch kein offizielles Delisting vorliegt.

Elektronische Preisfeststellung : Equiduct <<<<<< siehe unten in der Bekanntmachung



------------------

B E K A N N T M A C H U N G

Delisting

Effective from: 18 June 2014

name: VIVACON AG
symbol: VIAd
ISIN: DE0006048911
Change: delisting
Comment: will no longer be available for trading on Equiduct

Markt : Freiverkehr – Berlin Second Regulated Market
Elektronische Preisfeststellung : Equiduct

Berlin, den 18. Juni 2014
GESCHÄFTSFÜHRUNG DER BÖRSE BERLIN

http://www.boerse-berlin.de/data/publications/Publication_55…


Zitat von potenzial1: Schau mal hier..:eek:

http://www.boerse-berlin.de/index.php/Bekanntmachungen/Equid…

Am 10.06.14 die gleiche Meldung für MUEHLBAUER auch versehen ??

Du glaubst selber nicht das MUEHLBAUER auch bald vorbei ist ??

:eek:
http://www.ariva.de/m%C3%BChlbauer-aktie

Ruf doch mal an ... und gibt eine Antwort :laugh:
Avatar
08.07.14 16:46:59
Beitrag Nr. 33.127 ()
Das geht doch !!:kiss:

Und das hat Vivacon auch Geld gekostet ...

:eek:

http://www.boerse-berlin.de/index.php/Handelsqualitaet/Equid…
Avatar
08.07.14 17:07:56
Beitrag Nr. 33.128 ()
Was versteifst Du dich so auf die Berliner Börse ?

Zitat von potenzial1: Das geht doch !!:kiss:

Und das hat Vivacon auch Geld gekostet ...

:eek:

http://www.boerse-berlin.de/index.php/Handelsqualitaet/Equid…
Avatar
08.07.14 20:06:23
Beitrag Nr. 33.129 ()
Das delisting wird aus Kostengründen an allen Börsen sein.
Avatar
08.07.14 21:01:41
Beitrag Nr. 33.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.246.568 von Valueandi am 02.07.14 12:53:27Habe die paar Stücke damals zu 2.53 gekauft.
Dann seit ihr ja hier bei Vivacon Ag Aktie, kein Penny Stock-Aktienhändler, sondern nur einfacher oder von mir aus auch mehrfacher Käufer, wie Kunden eben heit.
Was ist mit der Kunden Zufriedenheit, alles weg u welche aktie bleibt noch im Depot.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Avatar
09.07.14 12:49:31
Beitrag Nr. 33.131 ()
Zitat von HugoH64: Konsequente Fortführung des Sparkurses!
Jährliche Kosten für Listing in Frankfurt: 7500€,
Jährliche Kosten für Listing in Düsseldorf: 0€.

Zudem können hierdurch weitere Kosten eingespart
werden.

Wer A sagt, muss auch B sagen!

Erst Xetra, dann Frankfurt.



Hugo64,

Welche kosten soll noch gespart werden ??
Bei viele RegioBoersen Listing kostet keine Cent !!

Laut deine Ausage ...

:eek:

Jährliche Kosten für Listing in Düsseldorf: 0€.
Avatar
09.07.14 12:59:50
Beitrag Nr. 33.132 ()
So lange die Abwiklung noch offen ist wird der IV mind. die Aktie auf eine RegioBoerse lassen..

Frage :

Steht die Abwiklung fest ??
Avatar
11.07.14 20:59:19
Beitrag Nr. 33.133 ()
Potenzial1, die IR-Kosten wurden im GB mit 200T€ angegen. Ich habe über eine Mail an den IV erfahredemnächstss aus kostengründen
das delisting überall sein wird, ansonsten nichts mehr wegen insiderwissen
u.s.w.

Ich habe mich beim DSW als Mitglied angemeldet und am
2.7.14 um deren Unterstützung für die Vivacon Aktionäre
gebeten und mitgeteilt, dass ich auch bereit bin, rechtliche
Schritte einzuleiten. Bisher kam noch keine Rückmeldung.
Vielleicht liegt es an den Sommerferien in NRW.

Bisher wissen wir über Moodys, dass die immofori AG
demnächst weiter verwalten wird. Weiter verwalten, ist
für mich noch kein auflösen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.07.14 10:01:07
Beitrag Nr. 33.134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.299.334 von HugoH64 am 11.07.14 20:59:19Sehe ich genau so
verwalten ist kein auflösen !!

Die AG hat eine Vorteil
194 Mio Verlustvortrag dh ca 50 Mio € Gewinn !!

um das zu nutzen darf der Geschäftsbetrieb nicht eingestellt werden !!:eek:

Laut letzte Meldung
Einstellung des Geschäftsbetriebes zum 31. Juli 2014

Was auch positiv ist
Seit Vivacon AG Insolvenz ist haben nur 2 Tochter Insolvenz gemeldet

http://www.glaeubigerinfo.de/Winsolvenz/gis.web/frm_Aktuell.…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.07.14 22:05:15
Beitrag Nr. 33.135 ()
Verlustvorträge zu nutzen ist inzwischen sehr schwierig geworden!

Gerade wenn noch ein neuer Investor einsteigt, der dann für seine Assets die Verlust nutzen möchte.

Also man muss da sehr zurück haltend sein, wenn man festgestellte Verluste als Wert feststellen möchte!
Avatar
17.07.14 16:46:25
Beitrag Nr. 33.136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.317.258 von potenzial1 am 16.07.14 10:01:07Ich glaube bis 31.07. kommt nichts mehr ... und danach ist meiner meinung nach kein handel mit der aktie mehr möglich!
Avatar
17.07.14 22:52:13
Beitrag Nr. 33.137 ()
Zitat von potenzial1: So lange die Abwiklung noch offen ist wird der IV mind. die Aktie auf eine RegioBoerse lassen..

Frage :

Steht die Abwiklung fest ??


Ja, Abwicklung steht fest.

------------

Veröffentlichung

Amtsgericht Köln Aktenzeichen: HRB 34894 Bekannt gemacht am: 10.03.2014 19:57 Uhr

In ().
gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

10.03.2014

HRB 34894:Vivacon AG, Köln, Agrippinawerft 30, 50678 Köln.Durch Beschluss des Amtsgerichts Köln (75 IN 386/13) vom 01.01.2014 ist über das Vermögen der Gesellschaft das Insolvenzverfahren eröffnet. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Von Amts wegen eingetragen.

Quelle ...Handelsregister
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.07.14 07:32:35
Beitrag Nr. 33.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.330.198 von pjone am 17.07.14 22:52:13hallo pjone der alte walterbau zocker...

aber der text steht im handelsregister bei jeder firma die insolvenz anmeldet. bei wcm wurde das insoverfahren aufgehoben, gibt es heute noch..;)
Avatar
23.07.14 15:43:39
Beitrag Nr. 33.139 ()
Beschluss

Vivacon AG, Köln
Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)

Auf Antrag des Insolvenzverwalters der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Inhaber lautenden Stammaktien, ISIN DE0006048911, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG i.V.m. § 46 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und § 46 Abs. 2 Satz 3 BörsO widerrufen. Der Widerruf wird mit Ablauf des 23.01.2015 wirksam.

Frankfurt am Main, 23.07.2014

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.07.14 13:45:19
Beitrag Nr. 33.140 ()
meine Worte gelten eigentlichen jenen in erster Linie hier in dieser Forum, die der Meinung sind, dass Vivacon auch nach dem 31.07.14 und nach dem 23.01.15 noch längst nicht zu Ende sein würde! Da ab dann der hiesige Treff nach einer Weile nicht mehr existent sein würde, schlage ich für ein Weiterbestehen des Informationsaustausches wischen den verbliebenen Anteilseigner die Gründung eines neues hierfür geeigneten Treffs z. B. auf FB vor! Kommentare, Vorschläge oder Initiativen wären jede Zeit willkommen!!
Avatar