Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,12 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-0,01 %

Celera Genomics "outperform" - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

05.12.2003
Celera Genomics "outperform"
Robert W. Baird

Die Aktienanalysten Aaron Geist und Quintin Lai von dem Investmenthaus Robert W. Baird bleiben auch weiterhin für die Aktie des Biotechnologieunternehmens Celera Genomics (ISIN US0380202020/ WKN 920954) bei der Bewertung mit dem Rating "outperform".

Celera Diagnostics, eine Jointventure zwischen Celera Genomics und Applied Biosystems, habe sich auf dem Analystentag von Applied Biosystems präsentiert. Das Unternehmen erwarte, dass sich für das Fiskaljahr 2004 die Endverbraucherumsätze im Vergleich zu den 24,4 Mio. USD im Jahr 2003 fast verdoppeln würden. Die Experten würden glauben, dass Celera Diagnostics nun das Verfahren für die Genehmigung für sein Mukoviszidose-Produkt durch die FDA begonnen habe. Celera Diagnostics und Abbott seien momentan die Hauptlieferanten für Mukoviszidose-Studien in den USA und Celera Diagnostics sei wahrscheinlich ein Unternehmen, welches auf dem langen Weg der Genehmigung am weitesten fortgeschritten sei.

Die Analysten würden glauben, dass Celera Diagnostics weiterhin Fortschritte in seinen Studien zur Alzheimer-Krankheit, zum Brustkrebs, zu kardiovaskularen Erkrankungen, zur Diabetes und zur rheumatischen Arthritis mache. Das Unternehmen erwarte für das Jahr 2004 operative Verluste vor Steuern zwischen 38 Mio. USD und 44 Mio. USD im Gegensatz zu 51,2 Mio. USD im Jahr 2003. Das Kursziel würden die Experten auf 16 USD festlegen.

Daher halten die Wertpapierexperten Aaron Geist und Quintin Lai von dem Investmenthaus Robert W. Baird auch weiterhin für die Aktie von Celera Genomics an dem Prädikat "outperform" fest.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.