DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

WCM und doch die IVG - meine Theorie - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE000A1X3X33 | WKN: A1X3X3 | Symbol: WCMK
4,410
18.10.19
Xetra
-0,68 %
-0,030 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mit dem CBK- Verkauf wird sich WCM mit Hilfe der Deutschen Bank und Morgan Stanley die IVG-Anteile im Januar zurückholen. Nur so macht das alles Sinn.
Danach ist WCM wie so oft angekündigt auf dem Weg zum reinen Immobilienkonzern.
In den Morgan Stanley auch investieren wird.
Das würde auch den stagnieren IVG -Kurs erklären.

Grüße 1987
Die IVG ist heilfroh , das sie nicht mehr an WCM haengt .

Wuerde mich nicht wundern, wenn IVG sogar Druck auf die Banken ausgeuebt hat,bei WCM die KREDITE nicht zu verlaengern.

WCM hat mitlerweile einen angeschlagenen Ruf.

Dafuer ist in erster Linie Flach selber verantwortlich .

Wer will schon Vertraege mit einer Firma schliessen , die im Nachinein sich versucht durch die Hintertuer hinauszuschlecihen ...

Und dann die eigenartigen Aussagen des Vorstandes bezueglich des COBA Pakets( 19€ pro sare sollten doch herausspringen)

Da liegt doch das HAUPTPROBLEM der WCM ...

Ergo : Auch wenn die WCm kurzfristig die Schlinge aus dem Hals ziehen kann ( mit den Assetverkauf Erloesen) ...ist WCM langfristig mit diesem Vorstand nicht ueberlebensfaehig .

Das Vertrauen ist von allen Seiten HIN ( Rebon , IG-Farben).


TROTZDEM , und das ist WICHTIG ...wird der Kurs noch einmal richtung 2€ laufen ...weil irgendwann mal die Spekulationen um den inneren Wert heissgekocht werden.

Und das kann nur im Falle eines glatt laufenden Insolvenzverfahrens gehn .

mfg

driftwood
:)
Meine Theorie:
In der Versteigerung wollen alle einen möglichst geringen Preis bezahlen. Ich denke daher, das von interessierter Seite auf den IVG-Kurs nochmal kräftig draufgeprügelt wird. Ob man sich dann in der Versteigerung auf 9,00 Euro + x hochschaukelt und danach (!) der Kurs plötzlich nachzieht .. who knows. IVG ist daher m.E. im Moment eine klare Verkaufsposition.

Theorie und Praxis. Schau`n wir mal, was die Praxis uns sagen wird.
Da wird doch tatsächlich das ganze IVG-Paket an der Börse seit Tagen verramscht zu 9,45/9,73.

Wahnsinnsumsätze, total untypisch für IVG.

Die Androhung und der angekündigte Termin der Versteigerung war also nur Fake.

Den Banken ist es völlig frei gestellt, wie und wann sie die Sicherheiten verwerten.

Mir solls recht sein, so wird jedenfalls bald ein wenn auch magerer Erlös an WCM überwiesen.

Auch wenn ich mich ein wenig ärgere, dass der Bieterstreit wohl ausfällt...:mad:


Grüße 1987
Grüße 1987
Jetzt ist mein Gerücht gerade im TV Gelaufen!!

WCM und IVG - zusammen WCG???:laugh:

JUHHUUUUUUUUUUUUUUUUUUU


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.