Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,98 % EUR/USD-0,22 % Gold-0,40 % Öl (Brent)-0,46 %

DAX und DOW in den letzten 8 Monaten - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

Ich wundere mich warum der Dax in den letzten 8 Monaten trotz starken EUR so viel besser gelaufen ist als der DOW. Wo würden wir eurer Meinung nach heute stehen, wenn wir nen Dollar für 1 EUR kaufen müssten? Im Dax haben wir doch eineige Werte dennen es in diesem Fall dann wohl deutlich besser ginge...
Bezogen auf die letzen 8 Mon. hast Du schon Recht.

Aber schau Dir beide Bilder mal seit März 2000 an :)
@ameno

Das ist klar, aber der Dax ist ja auch dem entsprechend mehr eingefallen. Ist halt irgendwie ein bissl´ beweglicher als der Dow. Trotzdem würde es mich interessieren ob wir bei obigen Wechsel nun schon auf 4500 währen????? :confused: :confused:

@Sugar

hoffentlich nicht, sonst kann ich gleich meinen Ofen anheizen. Nein, ich will wieder Kurse bei 1,08 o. ä. sehen.
#3

Bei 1,30 ?

Wir könnten ihn noch WEIT höher sehen !
Zumindest lassen die us-fundamentaldaten dies vermuten/befürchten.



Wird schon interessant wie sich die Asiaten verhalten wenn der Dollar einbricht.
Ingwer, das kanndoch kein Schw.. sagen.

Vor einigen Monaten glaubte ich $>1,20 bedeutet
DAX um 3000.

Tja und dann hat sich keiner mehr dafür interessiert :)

Ach wie oft der Mensch sich irrt und nie recht weiß, was morgen wird.



Sugar: 1,30 ? Wüsste ich soo nicht,
da müsste ich erst mal nachsehen :)
Wenn Geld aus USD in unseren "Markt" (Wo der Dax ja nunmal auch zu gehört) fließt, dann ist ein Anstieg des Euro und ein Anstieg des Dax nunmal ganz klar!

Der Dax steigt nicht wegen irgendwelcher Daten, sondern weil jemand Aktien kauft! Wenn dieser aus dem USD Bereich kommt, weil er Angst vor der Politik dort hat, ist die gesamte aktuelle Situation völlig logich oder?

Hoffentlich glaubt hier niemand das der Dax wie wild steigen muß nur weil der Trend mal kippt!
#7

klar ist es so.

Das Geld aus den USA abgezogen wird und in Euroland investiert ist glasklar.

Nur was nutzt uns das ??

Damit wird doch nur eine bubble aufgeblasen weil das Geld halt irgendwohin muss.

Und wenn sich herausstellt das auf lange Sicht keine Investionen nach America fliessen bummst es dort - und zwar mit schmackes.

Übrigens ist der fallende Dollar das einzige Mittel Öl erschwinglich zu halten....! Hätten wir einen hohen Dollar würde uns der derzeitige Ölpreis zermürben.
Sicher gibts ne Bubble!

Und wir sind wieder mitten drin! Auch wenn es keiner glaubt.

Ob der Markt deswegen fallen muß? Nein, denn ne Bubble kann auch 3 Jahre aufgeblasen werden.

Nur das platzen, das wird mit der Zeit natürlich immer extremer werden...
Falls Schröder über den Plutonium Deal stürtzt gibts noch mal ein Bonus von 200 Dax Punkten.Hängt alles von den Grünen ab.
Alllsooo,
ich weiß nur, dass ich es NICHT weiß.:)

Eines habe ich mit Isaac Newton gemeinsam: ich kann auch nicht berechnen, wie die große Masse sich morgen verhält.

Ich weiß nicht, wieviel Amis Dt.Aktien morgen in USA auf $-Basis kaufen werden.
Ich weiß nicht wieviele morgen in den Euro gehen, um in Ffm zu kaufen.
Ich weiß nicht, wieviele nach Südamerika,Asien oder was weiß ich wohin ausweichen werden.
Ich weiß auch nicht wieviele Deutsch/Eurpäer ihre Aktien verscherbeln werden, weil sie Angst um unsere Exportindustrie haben :)

Bubble ??? :)
Nasenbär KGV 90.
Wenn die implodiert, dann implodieren wir mit -> egal wo in der Sekunde der Euro steht.

Dafür gehöre ich dann morgen auch nicht zu denen, die den finsteren Mächten/bösen Emis/verbrecherischen hedge-fondes die Schuld geben, weil ich ja heute alles wusste/richtig machte und morgen alles ganz andrs kommt :)

Das ging jetzt nicht gegen Euch beide, ich kenne Euch ja gar nicht :)

Nuuuur, das Spielchen, die Diskussionen ::
es ist immer dasselbe :)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.