Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,12 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+1,38 %

Gericom - wann soll man einsteigen? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Was denkt ihr, auf welchem Niveau ist die Aktie interessant?
Ich denke sie wurde schon sehr abgestraft und dass Analysten jetzt eine VK-Empfehlung herausbringen halte ich für ein sehr gutes Zeichen, denn die reagieren immer dann wenn der Zug schon lange abgefahren ist und folglich sind auch nur mehr wenige Teilnehmer im Markt die verkaufen wollen.

Also, was is eure Meinung dazu?
Ich denk mal, gut für min 30 % nach oben, Frage is eben nur auf welchem Niveau.
Fakt ist das Gericom niemand kaufen wird, bevor keine positiveren News kommen! Heißt also das kurzfristig der Kurs nicht steigen wird! Und wenn dann der Gesamtmarkt auch einmal konsolidieren wird, dürfte sich Gericom dem nicht entziehen können!

Aufgrund der aktuellen Charttechnik, keiner Phantasie und relativ heißgelaufenen Märkten würde ich erst bei 5,5 Euro über einen Einstieg nachdenken! Dann hätte die Aktie sicherlich wieder Platz bis 7,2-7,5 Euro!
Passt zwar nicht hier hin, aber ich brauch dringend ne Info.

Wer kennt eine Bank in Luxemburg, bei der man einigermassen günstig online handeln kann.
Muss aber ne Vollbank sein.

Danke
Gat
Gericom würde ich nicht anrühren. Wenn das Weihnachtsgeschäft schlecht läuft und die nächsten Quartalszahlen wieder enttäuschen, gibts die nächstes Jahr unter 4.
#5

Sehe ich ähnlich, da rechne ich eher noch mit negativen als mit positiven Überraschungen im nächsten Jahr. Langfristig mache ich mir auch Sorgen um die Überlebenschancen. Die Konkurrenz ist stark.
Gericom leidet unter dem enormen Preisdruck, besonders im Notebookbereich. Die Gewinnmargen sind mittlerweile minimal - wenn man überhaupt noch von Gewinn sprechen kann :laugh: Würde erst mal abwarten...
Zum wiederholten Male steht in der c`t (Nr. 23 vom November 2003) eine 8 Spalten lange Reportage über Gericoms Reparatur`service`.
Fazit: Ein absolutes Fiasko, obwohl bereits im März nach Gesprächen Besserung versprochen worden sei.

Meiden!
Genau, weder Aktien noch Notebook von Gericom :laugh:
wally (der mit Toshiba zufrieden ist)
Tja, ich bin ja auch nicht wirklich positiv für den Wert gestimmt, aber trotzdem glaub ich, dass es ein Niveau geben wird, ab dem es wieder nach oben geht, das war nämlich in den letzten Jahren immer so, obwohl keine guten News kamen.

Man sollte wohl auf die Technik achten und wenn sich eine schöne Umkehrformation bildet zuschlagen, momentag gibts ja leider keine wirklichen Kaufpunkte.
@futurebroker,

nach unten gibts keine wirklichen Unterstützungen mehr.
Das kann verdammt tief gehen, vor allem wenn die Märkte mal 2 - 3 Wochen konsolidieren.
...und es soll schon vorgekommen sein, das ein Wert auf NULL fällt :laugh: :laugh:
>Warum sollte man einsteigen??<
In der Tat eine gute Frage!
Aber ich bin der Meinung, dass speziell dieser Wert dazu tendiert zu fallen und dann wieder um einiges zu steigen, auch wenn es keine großen fundamentalen Daten dafür gibt, allerdings fällt er beim nächsten mal dann noch tiefer als vorher.

Ich bin aber kein Gericom Experte und werd mich darum in der kommenden Woche mal hinsetzen und versuchen Argumente für und gegen einen Einstieg zu finden.
Das ist m.E. auch das erste, was man vor einer Investition machen sollte ;)
Tja, aber manchmal is es gar nicht so verkehrt nach seinem Gefühl zu handeln.
Aber ich werd mir das mal ansehen, wenn ich Zeit finde, und dann sag ich euch wie ich das sehe, falls das jemanden interessieren sollte ;)
>und versuchen, Argumente für und gegen einen Einstieg zu finden.

Ehrliche Warnung, das würde ich nicht machen. Damit sind bislang ausnahmslos alle Gericom-Aktionäre eingefahren. Allenfalls Techniker haben Trading-Gewinne gemacht.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.