DAX+0,54 % EUR/USD+0,53 % Gold+2,16 % Öl (Brent)+3,75 %

Für 10000 €uro Aktien Kaufen Ohne Eigenkapital?!?! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute,
in den USA gibt es ein tolles System. Man meldet sich bei einer Investment Firma an und kann dort online oder per Telefon Aktien bis zu 10000€uro ordern und kaufen. OHNE DAS MAN GELD AUSGIBT! Sollte die Aktie fallen muss man
50 % vom Verlust selber zahlen.

Beispiel

Ich kaufe für 10000 Euro Softbank Aktien, diese fallen um 10 % also ein Minus von 1000 Euro. 500 Euro muss ich dann zahlen um das minus auszugleichen.

Nun das beste. Steigt eine Aktie bekomme ich 80 % des Gewinnes und die Investmentfirma behält 20% ein. Ist meiner Meinung nach eine tolle Sache für Leute die nicht gerade 10000 Euro über haben...

Und wie gesagt die 10000 Euro bekommt man so gestellt. Wie bei einem Testdepot. Das ganze kostet 399 Doller anmeldung und 39 Doller im Monat. Kennt jemand eine ähnliche Firma die das Ganze in Deutschland anbietet?? Was haltet Ihr davon?

Bis dann

finanzexperte_71
Moin Experte :D
also erstens: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

und zweitens: ich brauch die telefonnummer dieser Firma :D

aber erstmal :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: ich ne runde :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
Warum bekommt man hier keine ernst Antwort? Wenn ich die Firma wiedergefunden habe werde ich Sie euch posten.
DIe Firma kauft Aktien wo Sie glauben die haben potenzial. Wo Sie glauben die Steigen eh nicht die kaufen Sie auch nicht. Aber den verlust muss man trotzdem tragen. Sollte Sie dann steigen pech für die Firma
Hallo finanzexperte_71,

mein Tip für Dich:

Spiel lieber Lotto. Geht glaube ich los mit € 1,25.
Ist besser für Dich, glaub mir.

Gruß lowkatmai;)
In welchem Zeitraum dürfen oder müssen die Aktien fallen?
Oder wie lange kann man die halten?
Da wirds unter Umständen kritisch, wenn man nichts aussitzen kann!
Wenn Du dann 10x schiefliegst, bist Du platt! :D

:cool:
Eine Aktie darf höchstens 6 Monate gehalten werden. Daytraiding ist auch möglich.
Na ja, clevere Strategie von den Leuten!
Wahrscheinlich "verleihen" die nur ihre Eigenbestände, können Schieflagen aussitzen, der "Investor" bezahlt ihre Schieflagen teilweise und nach oben sind sie mit einem kleinen Teil dabei.
Das nenne ich "Depotverwaltung"! :D

:cool:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.