DAX+0,10 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-2,06 %

Übernahmeangebot für IVG? - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0006205701 | WKN: 620570

Neuigkeiten zur IVG Immobilien Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

19.12.2003 14:46


Petrikovics bestätigt Interesse an der IVG Holding

Wenn die Immofinanz zuschlägt, ist ein Pflichtangebot fällig



Die Immofinanz bestätigt ihr Interesse an der deutschen Immobiliengesellschaft IVG, über Details hält sich Vorstandsvorsitzender Karl Petrikovics aber tunlichst bedeckt. "Grundsätzlich würde sicher Interesse bestehen", sagte er heute, Freitag, bei einer Pressekonferenz in Wien.

Die IVG selbst sei ein "exzellentes Unternehmen" und laufe "sehr gut", sagte Petrikovics. Die Finanzierung sollte angesichts des hohen Eigenkapitals und der prall gefüllten "Kriegskasse" von 300 Mio. Euro kein Problem sein. Zu Einzelheiten eines Verkaufsverfahrens könne er sich aus Gründen der Publizitätsregeln nicht äussern.

Knapp 50 Prozent der IVG-Aktien sind an die - mittlerweile insolvente - WCM-Tochter Sirius Beteiligungsgesellschaft verpfändet, die diesen Anteil zügig verwerten will, nachdem Banken ihr Kredite in Höhe von kolportierten knapp 600 Mio. Euro fällig gestellt hatten. Bankenkreisen zufolge kommt neben einer Versteigerung des IVG-Pakets auch der Verkauf auf Basis einer so genannten Verwertungsvereinbarung in Frage.
Die Frage wird sein, wie hoch das Übernahmeangebot (sofern es denn kommt) sein wird.
Vermutlich um die 9,50, das werden viele als zu niedrig empfinden. Damit dürfte alles so bleiben wie es ist. Der Kurs weiter vor sich hin dümpeln:rolleyes:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.