DAX-0,94 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,66 %

Bitte um Hilfe! falsche IP...Strafanzeige - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Folgendes Problem: Vor etwa 14 Tagen bekam mein Freund auf seinem PC die Meldung: 3 Einloggversuche fehlgeschlagen oder so ähnlich. Er dachte, das sei seine Exfrau gewesen und hat sich nichts weiter dabei gedacht.

Gestern bekam er mail von irgendsoeiner Sonderkommission aus Düsseldorf, darin hieß es, gegen ihn ist ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Internet Downloads eingeleitet worden, der Rechnerinhalt wurde als Beweismittel sichergestellt. Schriftliche Strafanzeige folgt. Das ganze ging über seine IP, aber er war es nicht. Es hat auch niemand Zugang zu seiner Wohnung.

Jetzt meine Frage, wie kann sowas passieren und was kann er gegen die Strafanzeige machen????????

Und bitte, keine blöden Antworten

Tricky
http://www.heise.de/newsticker/data/dab-22.12.03-002/

"Kripo-Wurm" verunsichert Anwender

Viele Anwender lassen sich derzeit vom Wurm Sober.c (siehe: Deutschsprachige Wurm-Variante Sober.c verbreitet sich schnell) ins Bockshorn jagen: Der Schädling versendet sich in besonders geschickt gemachten Mails. Die zahlreichen Anfragen an newstips@heise.de zeigen, dass trotz der Wurm-Warnungen große Verunsicherung herrscht, was es insbesondere mit den angeblichen Mails der Kripo Düsseldorf auf sich hat.

Diese eine Form der durch sober.c gefälschten Nachricht gibt vor, von der Kripo Düsseldorf zu sein. Darin wird behauptet, dass gegen den Empfänger der Mail ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werde, da er illegal Filme und MP3-Dateien aus dem Internet herunterlade. Als Attachment ist eine Datei mit dem angeblichen Akteninhalt beigefügt, die tatsächlich aber den Wurm enthält.

Die Mail ist natürlich nicht von der Kriminalpolizei. Andere Varianten des Wurms warnen vor einem neuen Dialer und einem Trojaner, der sich auf dem Rechner des Empfängers befände.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt am heutigen Montag ebenfalls noch einmal dringend vor Sober.c. Seit dem gestrigen Sonntag bieten auch alle Hersteller von Antivirensoftware Signaturen zum Download, mit denen der Schädling erkannt wird. In der Statistik von Messagelabs belegt der Wurm inzwischen bereits einen der mittleren Plätze in der Top10-Rangliste der aktivsten Computer-Viren; seit Wochen unschlagbar ist aber immer noch Dumaru.a auf Platz eins.

Siehe zum Wurm Sober, seinen bislang bekannten Varianten und zum Schutz vor Viren und Würmern:
Diese Mail hatte ich auch vor Tagen schon.
Dürfte wohl darauf abzielen, dass Du die Datei im Anhang öffnest und dir `nen Virus reinziehst.
In der Mail stand ja, dass sie den Absender verschleiert hätten. Das sagt doch schon alles.
Schau ausserdem auf die E-mail-Adresse des Empfängers (also dort, wo normalerweise deine Adresse steht). Da steht auch irgendwas frei erfundenes.
Also nicht bange machen lassen.
Vielen Dank, ihr habt mir sehr geholfen. Er bekam gestern noch eine mail und zwar, daß er für "Deutschland sucht den Superstar" in die Jury gewählt wurde. Ist das auch ein Wurm??????? Tricky
mails von leuten die ich nicht kenne,lösche ich sofort.
dann brauch ich mir auch keinen kopf machen
nee, tricky,

die ist echt -
dieter hat nämlich keine lust mehr und da haben sie aus allen deutschen deinen kumpel ausgesucht :rolleyes:
Es wird Zeit, dass die Kriminalpolizei alle Downloader
hinter Schloss und Riegel bringt.
Die Musikindustrie wird es uns mit schönen Stunden voller
anspruchsvoller Musik, dargeboten von wunderbar charisma-
tischen Künstlern, danken.
#9
Da müssen aber erstmal ca. 1000 neue Gefängnisse gebaut werden... :laugh:
#10
Dann bauen wir eben 1000 neue Gefängnisse!! Aber das
Downloaden MUSS aufhören!
@ Mr.great, das ist es ja, deshalb halte ich es ja auch für einen Wurm, vielleicht ist es ja einer und es kennt ihn nur noch niemand, das ist doch alles nicht mehr normal!!!!

Tricky
#16
Da kommen Sie mit gemeinnütziger Arbeit davon, vielleicht.
Nachdem heutzutage eigentlich jeder ein Schloß in seine Haustür einbaut, um unerwünschte Eindringliche fernzuhalten, wäre es vielleicht nicht ganz unangebracht, selbiges auch für seinen PC ins Auge zu fassen :confused:
ist das das Orginal?

Ladies and Gentlemen,
Downloading of Movies, MP3s and Software is illegal and punishable by law.

We hereby inform you that your computer was scanned under the IP xx.xx.xxx.xxx . The
contents of your computer were confiscated as an evidence, and you will be indicated.
You get the charge in writing, in the next days.
In the Reference code: #xxxxx, are all files, that we found on your computer.

The sender address of this mail was masked, to protect us against mail bombs.


- You get more detailed information by the Federal Bureau of Investigation -FBI-
- Department for "Illegal Internet Downloads", Room 7350
- 935 Pennsylvania Avenue
- Washington, DC 20535, USA
- (202) 324-3000

hab ich nämlich auch grad bekommen...
:cool:

DARVAS
#17
Na gut. Das war gelogen.
Wenn man ein bisschen den Gesetzlosen spielt kommt man eben bei den Frauen gut an.
Ich fühle mich aber trotzdem schuldig.
Denn wenn mein Nachbar zu laut Musik hört, höre ich praktisch kostenlos mit.
Muss ich das der GEMA melden? :confused: :rolleyes:
Sonntag bei Ladykracher:

"Ich versteh dat nich mit dem illegalen Downloaden,
wo da das Problem sein soll,
vor dem Internet ham wir doch die CD´s einfach geklaut..!"

:D :D :D :D :D :D :D :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.