DAX+0,95 % EUR/USD-0,47 % Gold-1,04 % Öl (Brent)+1,57 %

Daimler Zahlen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Tabelle: DaimlerChrysler gibt Zahlen für 2003 bekant

Umsatz: 12M/2003 : 171.870 Mio. US-Dollar / 12M/2002 : 184.830 Mio. US-Dollar

Nettoergebnis: 12M/2003 : 564 Mio. US-Dollar / 12M/2002 : 5.900 Mio. US-Dollar

Ergebnis je Aktie: 12M/2003 : 0,55 US-Dollar / 12M/2002 : 5,90 US-Dollar

Die Dividende wird unverändert bei 1,50 Euro belassen.
Ergebnis je Aktie: 12M/2003 : 0,55 US-Dollar / 12M/2002 : 5,90 US-Dollar

katastrophal ist das !!
wenn es stimmt.
News - 04.02.04 16:30


ROUNDUP/DaimlerChrysler: Operativer Gewinn bei 5,7 Mrd Euro

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Autobauer DaimlerChyrsler hat im vergangenen Jahr seinen operativen Gewinn auf 5,7 Milliarden Euro verrringert nach 6,9 Milliarden Euro im Vorjahr. Die Dividende bleibe unverändert bei 1,50 Euro, teilten der Konzern am Mittwoch in Stuttgart mit.

Damit hat der Konzern die eigene Prognose, einen operativen Gewinn von 5 Milliarden Euro zu erzielen, übertroffen. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass in das operative Ergebnis die Erlöse aus dem Verkauf der Triebwerkstochter MTU flossen. Dies brachte laut der Mitteilung einen Sondererlös von 1 Milliarde Euro.

Für den Umbau bei der US-Tochter Chrysler fielen derweil Aufwendungen in Höhe von 469 Millionen Euro an, die das Ergebnis belasteten. Die Effekte von MTU und Chrysler herausgerechnet schaffte der Konzern ein operatives Ergebnis von 5,1 Milliarden Euro.

Der Überschuss rutschte derweil von 4,72 Milliarden Euro auf 448 Millionen Euro. Hier spielte maßgeblich die Abschreibung der Beteiligung an dem europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS eine Rolle, die 2 Milliarden Euro betrug./tav/mur/

Alles muss man selber machen ....
quelle: www.n-tv.de

Mittwoch, 4. Februar 2004
Fünf Mrd. Euro erreicht
Daimler trifft ins Schwarze

Der Stuttgarter Autokonzern DaimlerChrysler hat sein operatives Ergebnisziel 2003 erreicht und schlägt eine konstante Dividende von 1,50 Euro je Aktie vor.

Das um Einmaleffekte bereinigte operative Ergebnis lag bei 5,1 Mrd. Euro gelegen, wie DaimlerChrysler am Mittwoch in Stuttgart mitteile. Der deutsch-amerikanische Konzern hatte fünf Milliarden Euro angepeilt. An diesem Ziel hatte Chrysler trotz eines Verlustes von knapp einer Mrd. Euro im zweiten Quartal festgehalten. Viele Analysten hatten bezweifelt aber, dass dies gelingt. Das genaue Chrysler-Ergebnis wird erst auf der Bilanzpressekonferenz am 19. Februar mitgeteilt.

Der operative Gewinn einschließlich des Milliardenerlöses aus dem Verkauf des Triebwerksbauers MTU Aero Engines und 469 Mio. Euro an Restrukturierungskosten bei Chrysler sei auf 5,69 (2002: 6,86) Mrd. Euro gesunken. Er blieb damit unter den Analystenerwartungen , die im Schnitt 5,89 Mrd. Euro erwartet hatten.

Der Konzernumsatz gab im vergangenen Jahr erwartungsgemäß wegen des starken Euro auf 136,4 (147,4) Mrd. Euro nach.
Die WO-ler können nicht mal ´ne Tabelle erstellen. Unfassbar :rolleyes:
doch, die zahlen in #1 stimmen :

DaimlerChrysler 2003 profit sinks
By August Cole, CBS.MarketWatch.com
Last Update: 11:39 AM ET Feb. 4, 2004

SAN FRANCISCO (CBS.MW) -- DaimlerChrysler said Wednesday that net income for 2003 fell sharply from the prior year as the falling value of the company`s stake in aerospace giant EADS and lower operating profits took a toll.
DaimlerChrysler `03 profits sink, revenue falls
France Telecom, Bayer pull on Europe, DCX higher
Detroit hitting hurdles in bid to ramp up car sales
More news for DCX


Net income for the year totaled $564 million, or 55 cents a share, down from $5.9 billion, or $5.90 a share, in 2002. The $2.5 billion impairment for the Stuttgart-based automaker`s investment in EADS took place at the end of the third quarter.

Operating profit for the year came to $7.2 billion, down from $8.6 billion in 2002. The operating figure includes $591 million in restructuring charges for Chrysler Group and a $1.3 billion gain for selling MTU Aero Engines.

Revenue for the year fell 7 percent to $171.9 billion, without adjustment of currency impact.

Complete figures are expected to be released on Feb. 19. In the U.S. market, Chrysler Group is locked in a costly battle for the lucrative light truck market while Mercedes-Benz had a record year in 2003.

Globally, DaimlerChrysler sold 3.82 million vehicles in 2003, down from 3.98 million in 2002.

DaimlerChrysler (DCX: news, chart, profile) stock rose 21 cents to $46.60.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.