Umsatzsteuer - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo an Alle. Ich hätte zwei Sachverhalte zur Umsatzsteuer.
1. Wenn jemand auf einer Info-Veranstaltung für einen gemeinnützigen Verein einen Vortrag hält muss er dann auf seiner Rechnung Ust ausweisen? Welche Vorschrift findet Anwendung?
2. Wenn jemand Vortäge zur Weiterbildung anderer hält wie sieht es da aus.
Danke für eure Hilfe.
Also in beiden Fällen ist Umsatzsteuer in den Rechnungen auszuweisen, wenn der Vortragende Unternehmer, d.h. selbständig i.S. des UStG ist. Spielt keine Rolle ob der Verein gemeinnützig ist. Ausnahme: wenn der Vortragende Kleinunternehmer i.S. d § 19 UStG ist d.h. der Umsatz darf im vorherigen Jahr nicht EUR 16620 (ab 1.1.2002) und im laufenden Kalenderjahr EUR 50.000 nicht übersteigen. Dann muss keine Umsatzsteuer berechnet werde.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.