DAX0,00 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-1,71 %

Dialog bei 3,50 wieder einsteigen ? - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: GB0059822006 | WKN: 927200
31,77
17.06.19
Lang & Schwarz
+3,51 %
+1,08 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

In dem Wert sind nur Zocker und Zitterer! Das sollte man ausnutzen.
Montag gehts richtig runter.

Eine gute Aktie ist DLG trotzdem.
Wuerde warten!! Ab 3,60 wuerde ich langsam anfangen zu sammeln, bzw. was dann der Stand der Dinge ist
@richeyJames,

Doppeltop haben die gar nicht geschafft, aber mit dem Kursziel könnteste recht haben.
unter 3,6 klarer kauf und immer schön wieder raus um die 4 euro
3,30 gelächter :laugh: da musst du schon noch min. 0,60 cent drauflegen, wenn du mitmischen willst und dann auch nur am montag früh - dann geht der zug ab :D
# 12
3,60 ist Minnimum ,
3,30 vielleicht im Flohmarkt:laugh: :laugh:
oder in der Türkei :confused: :confused:
#9 mackymacky,

so genau, wie Du es sagst braucht man das garnicht nehmen.
von wegen 3,60 rein um die 4 raus. Diese sprünge werden nicht täglich gemacht.
Meine Version.

Nehme 10000 Euro und grase am Tag 2 Prozent ein, durch die eh stattfindenden Schwankungen. Macht 200 Euro am Tag,
in der Woche 1000. Im Jahr 50000. Noch nicht berücksichtigt sind ja die Wertzuwächse. So hast Du nach einem halben Jahr ja nicht mehr 10000, sondern schon um die 30000 Oiros. Davon 2 Prozent am Tag sind schon 600 am Tag.
Empfehle zur Zeit GPC Biotec (585150, TecDAX)zum Traden.
Montag wirds wohl rauf gehen , da 3SAT Boerse GPC ins Depot aufgenommen hat. KZ 18 Oiros,zZ. 14,00!!!
MEINE MEINUNG!

So wird nman in 10 Jahren , wennn man nicht zu gierig ist Millionär, und das bei 2 Prozent volatilität täglich.
Sollte sogar mit DAX Werten zu machen sein.
Z.Z mit der Deutschen Bank. KZ 77 Oiros ,z.Z 66,00:cool:
#9 sich ich so
auch 2 % am tag ist ok aber ein wert fällt auch mal über tage dann musst du andere pferde haben (cash) um deine 2 % zu machen ich teile mein depot in 5 teile:

1-Fonds auf china, indien, us, europa, osteuropa
2-Aktien die länger als ein Jahr halte oder halten werde
Depfa, Aareal, Mpc, Baywa, Ing, Citibank
3-optionen calls und puts auf Dax werte je nach markt stimmung
4-bau ich seit januar04 shorts auf den dow mit knock out 12600 ohne laufzeit
5-werte nur zum zocken funkwerk, infineon , dialog, medion, softship, analytik jena, microsoft, avt , commerzbank


zu 5 kann ich sagen das ich nur bei bestimmten marken kaufe und dazu kaufe aber auch nach 5% im plus wieder raus bin



fahre damit recht gut


:) :)
wieso wollt ihr immer auf potentielle Tiefstände tippen? Wieso 3.30, wieso 3.60? Es gibt doch überhaupt keinen Anhaltspunkt für irgendeine Zahl.
Ich fahre i.A. mit der einfachen Regel sehr gut, nur bei (mit hohem Volumen) steigenden Kursen zu kaufen.
Ganz auf der sicheren Seite sollte man wohl sein, wenn man oberhalb von 4.4 kauft.
Aber die Nähe der Zahlen (18.2.) und der Verkündung der TecDax-Zusammenstellung (17.2.) sollte doch nicht vergessen werden.
M.E. haben wir es immernoch mit einem großen Verkäufer zu tun. Die kleinen verbalen Pöbeleien hier und die hin und her geschobenen 100er-Päckchen von `Tradern` hier im Board sind doch bei DLG nicht kursbestimmend.
Viel Erfolg!
Dialog am Montag erst 3,80 Euro sicher, und wenn genug Käufer gibt, verkaufe ich gute 4,40 dann holle ich mir wieder 3,75 :laugh: :laugh: :laugh:
Wenn das so weiterläut, ist das nichts weniger als die Lizenz, Geld zu drucken :D
naja, urikima,
das ist schon eine seltsame - aber häufige - Strategie. Der folgt ja auch unser BoardNaivling immer wieder: warten, daß es *billiger* wird. Wenn DLG deutlich unter 4 Euro fällt, ist das Papier vielleicht garnicht so interessant.
Wenn wir bei 3.x wären, würdest Du doch schreiben, daß Du bei 2.y einsteigen wirst.
Was soll das?
DLG wird losrennen, wenn die 4.4 nachhaltig genommen sind.
Ich würde eher bei steigenden Kursen kaufen.
Ist ja eine auch Anfängern nicht unbekannte Weisheit.
@ physics

also, daß mit dem erwähnten einstieg bei dreifuffzich bezog sich ja wohl auf das thema dieses threads...

das war 1. am heutigen tage schlicht spassig gemeint und
2. auch ernst gemeint, und zwar deshalb, weil ich heute durch einfaches hochziehen älterer threads und postings einfach mal auf das raum-zeit-kontniuum als solches, aber speziell auch an der börse, hinweisen wollte...

jeweils gesteckte kursziele, und die hat ja wohl jeder investierte, aufgrund welcher erfahrungen oder analysen oder sonstwas, bewegen sich ja wohl immer in einem zeitlich mehr oder weniger definierten bzw. begrenzten zeitraum...

deshalb finde ich persönlich die nachbetrachtung von früheren kurszielen und reellen kursentwicklungen spannend und auch witzig...

mit verlaub, herr oberlehrer dieses boards, ein bißchen spaß muß sein, und ein bißchen zynismus tut ja wohl auch keinem weh.
:) :cry: :D :O :confused: :yawn: :cool: :kiss: :laugh: :eek: :( :rolleyes: :look: :mad: :O :yawn: :confused: :D :D
mal sehen :D
Und wenn es morgen 3.50 sind, ist es dann `billig`?
Lohnt sich dann ein Einstieg?
@schnauze,
aber das ist doch gerade die Kunst: zu ahnen, was billig ist, und wo der Kurs dreht.
Warum nicht 2.0?
warum nicht 3.7?

viel Glück!

:D
was ist schon billig???? für mich ist unter 4 attraktiv und daher habe ich heute eine erste position wieder aufgebaut :)
das wär nicht schlecht connor, denn ich will noch billiger rein, ... hab ja noch nicht genug stücke davon, ... :lick:
Connor muss Arbeitslos sein!! Denn wenn einer so viel Zeit hat um so einen Müll von sich zu geben..........

Ich frage mich immer wieder wie ein Mensch nur so dämlich sein kann?

Es ist schon mitleiterregend so armseligen Postings von ihm zu lesen.

Sein Inhalt beschränkt sich auf Smilies und wirr zusammengewürfelte Wörter!


KD
Kann mir mal jemand erklären, warum alle immer wieder sich mit connor beschäftigen, ich habe ihn ausgeblendet und das ist auch gut so:laugh:

Aber sagt mir , warum macht ihr Euch nur immer diese mühe...

Erst konnte ich connor nicht mehr ertragen und nun das ständige rumgeheul um Connors postings.

Könnt Ihr dafür nicht ein anderes Forum nehmen, ich schlage www.emma.de vor:D :D :D :D :D :D :D :D
#33,

die wissen halt daß ich Recht habe.

Sie geben es nur nicht zu....
tja, wer den Tiefpunkt richtig errät, kann ne Menge Geld verdienen.
Wer immer nur auf einen Einstieg wartet, wird nie etwas gewinnen.
Also: wie tief wird es noch fallen?
schnauze wollte bei 3.50 einsteigen (siehe Threadtitel). Wird das erreicht?
Und nach einem Einstieg:
wie hoch wird es wieder gehen?
Eigentlich Fragen, die sich jeder Börsenanfänger schon oft gestellt hat. Für manchen scheint dieses Spiel absolut neu zu sein.
Ist 3.7 billig? 3.5? 3.0? 2.0? 1.0?
Und wetten: wenn DLG bei 6 Euro steht, wird jemand dazu raten, bei 5 Euro einzusteigen.
Aber irgendwas ist an dieser Taktik falsch :rolleyes:
Wir nähern uns der HV.
Jetzt ist der Zeitpunkt, ein Einstiegskriterium zu überlegen.
Viel Erfolg :D
Hallo physik,

nächste Woche werden die Karten neu gemischt. Die letzten Handelstage war doch alles mehr oder weniger Zufall durch die dünnen Umsätze.

Der Wert ist okay, die Branche boomt, aber wenn die Amis Ihre Chipwerte verkaufen leiden wir eben auch drunter. Ich versteife mich nicht auf die 3,50, ein Kauf hängt ja auch von der allgemeinen Marktlage ab. Mal gespannt wie die Osterurlauber auf die Kurse reagieren.

grüße und schönes WE
@schnauze,
das sehe ich ganz ähnlich. Die Umsätze waren zuweilen recht gering (heute allerdings ganz beachtlich - recht große Volumina in der Erholung).
Wir sahen DLG brav den Vorgaben des Tech-Newsflow folgen. Auch ein Nachteil der TecDax-Präsenz. heute die enttäuschenden Nokia-Zahlen (die aber eigentlich alle kannten. Ich darf daran erinnern, daß Nokias Mobilphone-Sparte schrumpfte, während der Mobile-Markt allgemein stark wuchs).
DLG folgt dem Sentiment der Halbleiter- und Mobile-Sparte.
Ja, nächste Woche, wenn die Urlauber zurück sind, wird die Kursfindung wohl relevanter.
Und wir nähern uns der HV.
Let`s see.

Schönes Wochenende!
vielleicht noch ein paar kaufen ???? oder noch auf tiefere kurse hoffen :confused:
connor, nimm doch endlich das Angebot zu einer *normalen* Unterhaltung an.
Das Posten von Kursen bringt doch nüscht. Wir haben doch alle Realtime-Kurszugang.
Also:
wie tief wird es fallen - und warum?
Irgendeine Idee?
tja, physik, das WARUM würde mich auch interessieren, ... "wie tief" ist natürlich Kaffeesatzleserei ...
@ schnauze, .. ob man sich über 3,53 freuen kann, wird sich erst in den nächsten tagen herausstellen, ... ich bin jetzt ein wenig vorsichtig geworden und warte lieber noch, ... aber vielleicht stellt ja 3,5 einen widerstand dar :rolleyes:
rene,

ich seh die 3,50 als gute Unterstützung. Dazu ist der Wert in den letzten Tagen weit stärker als der Markt gefallen.

Gründe suche ich vergebens.
Wenns weiter runter geht, kaufe ich eben dazu.
@rene

Die 3,50 sollte schon halten ( 200 Tage )



Wenn nicht, so rechne ich mit einem Rückfall bis auf die 3,00 €

KD:cool:
das klingt plausibel.
Die 200-Tage Linie ist wichtig geworden. Interessant ist doch, daß wir im steilen Aufwärtstrend die 38-Tage-Linie als Unterstützung hatten (und die Rebounds gut nutzen konnten), bei Abschwächung des Anstiegs wurde die 100Tage-Linie zur Unterstützung und nun greift die 200-Tage-Linie...
sieh mal Connor, diese `Linien`, die Du nicht verstehst, geben einem sehr schöne Hilfestellung zum Kaufen und Verkaufen von Aktien.
Nochmal in einfachen Worten für Dich:
wenn eine `Unterstützung` unterschritten wird, sollte man verkaufen, wenn ein Widerstand überschritten wird, könnte man kaufen.

Aber Du quälst Dich ja noch mit einfacheren Dingen.
Auch knapp 20 Stunden *nach* Börsenschluß schaffst Du es nicht, den Schlußkurs `vorher`zusagen :rolleyes:
Und immernoch zu feige, die Frage zu beantworten, die letzte Woche gestellt wurde:
Wo steht DLG Ende dieser Woche (morgen)? Über 3 Euro oder unter 3 Euro?
oh,oh, Du mußt noch sooooo viel lernen.

Aber wir helfen Dir alle, versprochen :kiss:
wenn eine `Unterstützung` unterschritten wird, sollte man verkaufen

Achso, dann hast Du also verkauft.
Na dann brauchst Du ja zum Thema Dialog nicht mehr zu posten.;)
aha, Du beginnst die Funktion der Linien zu begreifen.
Das gibt ein Fleißbienchen :kiss:

Aber wie das Posten zu einem Thema mit dem Kauf- und Verkaufsverhalten zusammenhängt, das hast Du noch ganz falsch verstanden.
Sieh` mal, Du hast möglicherweise keine DLG-Aktien. Aber Du postest hier.
Vielleicht hast Du auch DLG-Aktien. Und Du postest hier.
Das ist vollkommen unabhängig voneinander, verstehst Du?
nein?

später mal
:kiss:
Ich bin doch immer wieder erstaunt,wieviel Aufmerksamkeit hier diesem merkwürdigen Subjekt Namens "Connor" entgegen gebracht wird.Warum setzt man sich denn laufend wieder mit seinen Platitüden auseinander,anstatt Ihn einfach zu ignorieren?
Er provoziert hier täglich durch zweifelhafte Kommentare und sitzt wahrscheinlich vor seinem PC und lacht sich über die Aufmerksamkeit,die Ihm entgegen gebracht wird,schlapp.
Tec, worüber sich Connor schlapplacht ist mir relativ egal. Ich habe nur gemerkt, daß er mehr und mehr postet, wenn er weniger beachtet wird. Wenn man sich ein wenig um ihn kümmert, dann kann man sich an seinen Plattitüden ergötzen und staunend beobachten, wie er sich mehr und mehr der Lächerlichkeit preisgibt.
Und er lernt ja sogar noch was dabei. Langsam zwar, aber immerhin.
Ziemlich dünn die Umsätze im ganzen TEC. Wenn keine größeren Käufer kommen, testen wir nochmal die 3.

Wenn aber DOW und Nasi heute noch drehen(möglichst schnell)

schließen wir wieder an der 3,30.
@Phüsyk
Keine chance auf rebound, solange dermitderschnautzevoll drin ist:D
connor, jetzt wirste aber übermütig :D
Übe doch erstmal, was Du mühevoll gelernt hast. Die Sache mit den Linien. Dem Kaufen und Verkaufen...
Und wo steht DLG morgen zu Börsenschluß? Über 3 Euro oder unter 3 Euro?
siehmal fast 14 Tage hast Du Dich gedrückt.
Aber da Du ja fallende Kurse so erotisch findest... tippe doch mal mutig. Es läuft ja gerade mal in Deine Richtung. Na, Du erbärmlicher Wicht, wo steht DLG Ende dieser Woche?
Weil wir ja auch dem schwächsten helfen, darfst Du auch noch so kurz vor Ablauf des Spiels tippen - während alle anderen Anfang letzter Woche mitspielten.
Trau Dich
Mit Dir wette ich nicht mehr. Bist mir sowieso noch einen Wettgewinn schuldig.:(
der Kurs ist ja traurig genug
verschont uns bitte mit dem Connorprügeln
physik, anscheinend stehst du ganz schön in der kreide!?! Soviel Frust must du auf Connor abladen. Jeden Tag der gleiche Scheiß, das geht mir langsam auf den Sack. Macht doch einfach einen Connor Thread auf und heult ihn dort an. Langsam wird das unertäglich!!!! Ich dachte bisher du bist intellenter aber du begiebst dich jedes mal auf das Niveau dieses Dorfdeppen herunterund merkst gar nicht!!!!

Sind euch die Nachrichten bei DLG wohl ausgegangen weil eigendlich keiner so richtig den Durchblick hat was in der Firma läuft, oder wie? (mich eingeschlossen)

so jetzt aber, nur drauf...

aze
az11 du sprichst mir aus der Seele.Zu Dialog..hab bei 3,72 10K geschmissen und ne Menge meiner bisherigen Gewinne(seit 1,5 dabei)wieder abgegeben.Eben ne Menge Müll zusammen getradet.Nur bei der Marktlage und vor allen Dingen bei der doch schwächeren Erholung (Umsatz) von Dialog glaube ich eher noch an ein Unterschreiten der 3 als ein Ansteigen auf oder sogar über 4 Euro.Wenn ich lese was auf dem Handymarkt so abgeht und mir dann Dialogs Umsatzanstieg anschauhe kann ich mir nur vorstellen das die Margen einfach zu klein sind.Im Moment werden eben nur Fakten bezahlt.Long ist Dialog bestimmt noch erste Wahl.
Bin auch der Meinung,daß die Beiden sich vielleicht per e-mail "unter vier Augen" auseinander setzen sollten.
Connor werde ich ab heute in keinem meiner wenigen Postings mehr erwähnen und Physik hätte ich gerne wieder als Kenner der Materie hier "an Deck",mit interessanteren Statements als Connor hier Linien zu erklären....was nicht heißen soll,daß es hier nur noch ernst zur Sache gehen soll....so long...
ein guter vorschlag, tecdax, .... konzentrieren wir uns wieder mehr auf dlg, .. ist wichtiger, ....
ich hoffe, dass der nasdaq bald wieder eine (kleine) rally hinlegt und der tecdax incl. dlg mit nach oben gespült werden, ... ich habe in godmode gelesen, dass der bärenanteil höher ist als der bullenanteil, ... ein gutes zeichen!! ;)
wow, dlg testet fast wirklich die 3, ... aber ich hoffe, dass es heute wieder über 3,2 geht, ...
@rene11

du willst über 3,20?
Kauf einfach 3k auf Xetra Limit 3,20, dann bleibt ein Rest im Geld stehen:)

Gruß
bubu
az und andere,
erstens: nein mit Kursgewinnen oder Verlusten hat meine Fürsorge für Mc nichts zu tun, sondern eher, wie schon andere vermuteten mit der absolut flauen Nachrichtenlage zu DLG.
Ihr postet doch auch überhaupt nichts inhaltliches.
Mir geht das Kurshinterherjammern wahrscheinlich genauso auf die Nerven wie anderen das alberne Geschwätz mit schwachen Boardteilnehmern.
Ist es intelligenter, mit Smileys versehene Kursstände zu posten, Hoffnungen auf steigende, Sorgen vor fallenden Kursen zu äußern? Finde ich nicht.
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich handele am liebsten mit Aktien, deren Kurs sich bewegt- egal in welche Richtung. Die letzten zwei Wochen konnte man an meinen Postings (die an Connor gerichtet waren) sehr gut meine Einstiegs- und Ausstiegskriterien erkennen. Das zeigte doch mehr über Handelsstrategie als die Durchhalteparolen oder Verzweiflungsrufe, die man hier sonst so liest.
Und nur weil das in Connor-Bashing verpackt wurde, ist es nicht weniger aufschlußreich.
Erinnert ihr euch? Einstieg bei Durchbrechen der 3.2. Die 3.4 als `weichen Widerstand` die 3.2 sodann als `weiche Unterstützung` identifiziert. Dies verbunden mit den von mir erwähnten Handelskriterien.
Ich dachte, es geht hier auch ums Geldverdienen...

Postet mehr zu DLG,
dann hören die Albernheiten auf.
Ich verspreche, mich zu bessern.

good trades!
...und weiter gehts.
Was wären neue Kaufkriterien bei DLG? (hey, der nächste, wichtige Ausstieg, wenn man noch Teile hält, die man zum Traden kaufte, wäre sicherlich einsignifikantes Brechen der 3 Euro. Signifikant heißt hier: unter hohen Umsätzen, nachhaltig, nicht nur intraday).
Für mich bleibt die 3.2 ein klares Kaufsignal, wenn auch dort die Umsätze wieder anziehen.
Die Nachrichtenlage ist zu flau momentan.
Steht irgendwas an?
@Physik
Vielleicht gibt es ein paar Hinweise auf der HV. Aber wer fährt schon nach London um daran teilzunehmen und berichtet uns davon?
bubu, das hab ich gestern schon getan .... ;) , da wusste ich noch nicht, dass es sie billiger geben wird :laugh:
Hallo @ all.

Bin schon lange bei DLG dabei und habe mit der Aktie viele Höhen und Tiefen erlebt - ich glaube so ähnlich wie die meisten hier im Board. (Habe mich übrigens vor kurzem neu angemeldet - war aber zuvor unter anderem Synonym schon seit 1999 dabei).
Ich habe mich bisher mit Statements zurückgehalten, da mich die Connor-Manie, die hier an den Tag gelegt wurde, in keinster Weise "amused" hat.
Dass man in einem Nachrichten-Loch die Zeit mit mehr oder weniger witzigen Statements zu diversen Board-Teilnehmern füllen möchte mag ja lobenswert sein, aber lieber blendet man doch den entsprechenden User und somit auch dessen Beiträge aus bevor man sich tagtäglich stundenlang mit dem Lesen und Posten unwichtiger Beiträge beschäftigen muss. Zumindest hat man die Möglichkeit dazu (ich habe bisher übrigens noch nie jemanden ausgeblendet, weil mir auch die Meinungen von angeblichen "Nervensägen" wichtig ist.)
Ich bin gewiss kein Oberlehrer oder Besserwisser und überlasse die qualitativ oftmals sehr guten Beiträge (hier sei zum Beispiel "Physik" genannt) den kompetenteren Leuten, aber dennoch wollte ich die Community bitten, die Beiträge ab und zu auf ein qualitativ hochwertiges Minimum zu beschränken.
Natürlich ist auch ein witziger Smalltalk untereinander immer herzlich willkommen, aber bitte denkt alle daran, dass dieses Board von vielen tausend Menschen gelesen und als Informationsquelle genutzt wird. Menschen, die -wie ich- nicht immer gleich mitmischen und tagtäglich mehrere Postings vom Stapel lassen.
Klar bin ich damit eher ein "Schmarotzer", der das Wissen anderer aufsaugt und ab und zu auch für sich selber nutzt.
Aber das ist doch auch der Sinn einer solchen Diskussion-oder? Man möchte doch durch seine eigenen Postings irgendwie Einfluss auf andere Boardteilnehmer nehmen, egal ob man nun investiert ist oder nicht...
Wenn sich jemand durch meine Statements bevormundet fühlt, so möchte ich mich hiermit vorab dafür entschuldigen. Es ist nicht meine Absicht, jemand vor den Kopf zu stossen.
Ich wollte nur mal als unbedarfter und unbekannter User meine Gedanken zu diesem Board darlegen und eventuell damit einen Anstoss zum "Umdenken" geben.
Übrigens, damit hier nicht der Eindruck entsteht, dass ich etwas gegen "Connor" hätte, oh nein, mitnichten. Wenn man mal ehrlich ist, dann hat auch er (oder sie???) oftmals mit seinen (ihren???) Prognosen Recht gehabt (ob nun durch Glück oder Research ist irrelevant)und somit sollte man auch Connor die Chance geben, seine Meinung kund zu tun. Man muss sie ja nicht lesen, wie ich oben bereits erwähnte.

So und nun zum Abschluss noch ein kleiner Hinweis auch von mir (damit niemand sagt, ich würde hier nur wie ein Pfarrer predigen), der sich mit einem Rating von M.M. Warburg beschäftigt.
Ist zwar bereits vom 29.04.04, aber da ich dieses Rating hier noch nicht gesehen habe, denke ich, dass es eventuell untergegangen ist. Hier ist das Rating:

Finanzen.net
Dialog Semiconducter: Buy
Donnerstag 29. April 2004, 09:28 Uhr

Aktienkurse
Dialog Semiconductor...
927200.DE
3.19
+0.04

Die Analysten von M.M. Warburg bewerten in ihrer Analyse vom 28. April die Aktie des britischen Automobilzulieferers Dialog Semiconductor mit "Buy".
Der Nettoumsatz sei auf 23,0 Mio. Euro gekommen, etwas unterhalb der Schätzung der Analysten von 23,5 Mio. Euro. Das EBIT habe –2,6 Mio. Euro betragen, etwas schlechter als erwartet, aber nicht überraschend, wenn man die niedrigere Umsatzzahl in den Betrag mitein beziehen würde. Im Ganzen hätten die Zahlen nicht überrascht. Das "Buy"-Votum basiere auf der Erwartung, dass das Wachstum innerhalb der nächsten Quartale ansteigen werde.


Daten
Name Dialog Semiconductor PLC
WKN 927200
Besprechungskurs 3,62 Euro
Kursziel 6 Euro
Branchen Automobilzulieferer/Chiphersteller / Halbleiter/Zulieferer


Und hier noch der Link dazu:

http://de.biz.yahoo.com/040429/338/409fx.html


Sollte das ein "alter Hut" sein, dann vergesst es einfach, wenn nicht, dann schreibt doch mal Eure Meinung zu diesem Rating, da M.M. Warburg immerhin eines der seriösesten Bankhäuser darstellt.

So long,

useyourbrain
wer möchte bei 3,50 einsteigen?
Jetzt sofort kann das haben :laugh:

Das Angebot gilt bis :look:
AF,

da stand DLG noch über 4! :D

Zurzeit kann man nur nach Kursrutschen einsteigen und/oder sich seine Order bedienen lassen. Alles andere führt zu Verlusten.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.