DAX-1,15 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,49 %

Apple mit Super Zahlen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

macnews.de....

Apple hat soeben seine Ergebnisse für das zweite Finanzquartal 2004 (Pressemitteilung) bekanntgegeben. Demnach hat der Mac-Hersteller mit 12 US-Cent pro Aktie ein dreimal so gutes Ergebnis wie im Vorjahreszeitraum erwirtschaftet. Positiv gestimmte Analysten der Investmentbank Morgan Stanley hatten zuvor mit 10 Cent pro Aktie gerechnet. Der Gewinn (Net Profit) lag bei 46 Millionen Dollar (Vorjahreszeitraum: 14 Millionen). Der Umsatz lag bei 1,909 Milliarden Dollar, 29 Prozent mehr, als im Vorjahreszeitraum. Die Marge (Gross Margin) lag bei 27,8 Prozent, im Vorjahresquartal lag sie noch bei 28,3 Prozent. Apple schrieb eine Restrukturierungssumme von sieben Millionen Dollar ab. Ohne diese hätte der Gewinn bei 53 Millionen Dollar oder 14 US-Cent pro Aktie gelegen. Insgesamt 749.000 Macs wurden im zweiten Quartal 2004 verkauft, außerdem 807.000 iPods. Satte 909 Prozent mehr iPods wurden im Vergleich zum Vorjahresquartal abgesetzt, außerdem immerhin 5 Prozent mehr Macs. Apple-Chef Steve Jobs sprach davon, man habe "in den meisten Bereichen" seines Geschäftes zugelegt. Apple erwartet zudem für das dritte Quartal ebenso ein zweistelliges Gewinn- und Umsatz-Plus im Vergleich zum Vorjahresquartal. Weitere Details werden in einer auch im Internet übertragenen Analystenkonferenz (Conference Call) ab 23 Uhr deutscher Zeit bekannt gegeben.

eastmac
Ja, über den Kurs kann man sich freuen. Aber wie geht es weiter. Mal abgesehen davon, was man von AnalystenMeinungen hält, sehen diese das Kursziel bei 30$ erreicht. Übrigens beginnt dort der Kurs, nach diesem unglaublichen GAP vom September 2000. (Schon ein krasses Chartbild). Die Frage ist, wie schnell wird eine solche Lücke geschlossen, gibts da Muster?
Und waren die 26,64 (close) vom 14.4. nicht ne Bärefalle so kurz vor den guten Zahlen, oder befinden wir uns inna Bullenfalle? Gestern und im speziellen heute war das Volumen sehr hoch. Eigentlich ja ganz schön, wenn die Aktien in neue Hände kommen, die sehen doch dann Potential in Apple, oder wer ver/kauft da?

Naja Fragen, Fragen aber eventuell ergibt sich ja ne interessante Disskussion.

Grüße und Erfolg :)
dafis
Was ist den mit Apple los, erst so gute Zahlen und dann der "Absturtz", kann mir mal jemand helfen geht das noch weiter gen Süden oder Anlauf auf 30 US$?
Werde aus den Chart nicht schlau, steht auf der Kippe wenn die 27 US$ durchbrochen werden. Sehe ich jedenfalls so, nur nee technische Korrektur ist das nicht mehr.:confused:
Na ja, die Insider verkaufen laut BusinessWeek Online wie bekloppt...scheint keiner mehr zu glauben, dass es noch weiter nach oben geht. Bye, H.
Und jetzt geht`s wieder in den Norden! Sind nun im Kurs die positiven Zahlen schon berücksichtigt, wie die Analysten meinen, oder nicht? Wie glaubt Ihr, wird die weitere Kursentwicklung verlaufen?
Danke für Eure Meinung!
Wie ich schon schrieb wäre ich vorsichtig. Apple ist legendär dafür, trotz besserer Technologie alles immer zu "verblasen" ...und die anderen Firmen (z.B. Cnet) schlafen auch nicht auf den Bäumen. Bye, H.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.