Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,30 % EUR/USD0,00 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,45 %

Bin Laden gibt auf? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

er moechte europa angeblich einen waffenstillstand anbieten.
da kann ich nur sagen:
hand ausschlagen und druck auf dieses pack verstaerken.
ihm tut wohl der ruecken weh vom kalten und harten felsboden im afghanisch-pakistanischen grenzgebiet.:D
das wetter im dortigen hochgebirge wird auch wieder angenehmer.
das sollten die amis sich zu nutze machen und ihre suche dort intensivieren.
bald werden sie ihn schlottern aus der felsspalte ziehen.
die von terrorangst geplagten boersen scheint dieses thema ersteinmal nicht zu interessieren.
geh doch nochmal ins Bett @Hedonist, schlaf dich aus, und komm dann nochmal wieder....
Was? Osama Bin`s Laden gibt auf, Konkurs ???
Einfach so?

Wo soll ich denn in Zukunft meine Waffen kaufen???

:cry: :cry: :cry:
Es ist doch wirklich sch...ßegal, ob der gefangen wird oder nicht.

Was ist eigentlich seit Saddams Sturz besser geworden?
Geopolitisch?
SAGEniemalsnie

habe praechtig geschlafen.:D keine sorge.
nachher werde ich mein haupt etwas in der sonne braeunen.
:cool:
easy going.
#5

es ist nicht faekalegal.
der mythos vom sich ewig versteckenden und trotzdem weiter strippenziehenden des weltweiten terrors muss zerstoert werden.
aber vielleicht haben amerikanische bomben ihn schon zu staub zerbroeselt?
aber auf seinen videos sieht man ja auch ein paar vollbaertige chefsekretaerinnen und mundschenke von ihm.
die verdienen es natuerlich auch ins paradies geschickt zu werden.:D
Der Mann ist schon lange tot!!!! Aber die Amis brauchen ihn als Feindbild und Alibi für ihre Schweinereien.
eine riesige "schweinerei" war madrid.
hast du wahrnehmungsstoerungen?
#9,

Madrid war doch nur ein Teil des Resultats der Bush-Politik.
Leuten wie Dir, "Hedonist", sollten wir freizügig anbieten, sich in den Reihen der Kriegskoalition persönlich der "kämpfenden" Truppe anzuschliessen.

Das wäre für Dich und Deine Einstellung zum Krieg als Mittel zum Zweck eine schmerzvolle aber sicher lehrreiche Erfahrung und für unser Land und die Menschheit kein grosser Verlust!

Jeder Krieg ist Terror und ein ungerechtfertigter Angriffskrieg wird NIEMALS zur Befriedung beitragen, sondern auf allen Seiten Opfer fordern...

Gruss und gute Bessererung fürs verwirrte Gemüt wünscht

tcpower
Hedo,

nur 2 exemplarische Belege für Deine paradoxen Äußerungen:

1."die von terrorangst geplagten boersen scheint dieses thema ersteinmal nicht zu interessieren"

2."der mythos vom sich ewig versteckenden und trotzdem weiter strippenziehenden des weltweiten terrors muss zerstoert werden aber vielleicht haben amerikanische bomben ihn schon zu staub zerbroeselt?"

zu1.

ja was denn nun, haben die Börsen nun Terrorangst oder interessiert sie es nicht? Oder willst Du sagen daß man ein Friedensangebot ignoriert, dafür wären die Börsen sicher der falsche Gesprächspartner.

zu2.

heißt von der Wortbedeutung her: vielleicht ist er ja schon tot aber wenn nicht muß er und sein Mythos tot gemacht werden.

Tot oder nicht mit dem Mytos bist Du eh zu spät dran, der lebt weiter.

Geh doch lieber gleich das was Du Haupt nennst bräunen.....
die UV-Strahlen haben eine weichmachende Wirkung auf
die Hirnmasse. Von außen schaut es dann schön gesund
aus, aber von innen .........
Bin Laden wird für den amerikanischen Wahlkampf noch gebraucht !:eek:
#12
habe freiwillig zwei meiner kostbaren lebensjahre der glorreichen bundeswehr geschenkt.immerhin.:D
jetzt bin und bleibe ich unverblendeter und kritischer beobachter.
alles zu seiner zeit.

#13

insbesondere seine vollbaertigen sekretaerinnen und mundschenke muessen noch ins paradies befoerdert werden.

:D
@hedonist
Sie haben noch nicht begriffen, dass wir alle Verlierer in
einem Krieg sind.
Ich bin sicher kein Freund des Terrorismus aber wenn man
auf das Angebot des Bin Laden so eingeht, wie Sie, dann
wird es in kurzer Zeit wieder knallen und niemandem ist
geholfen.
Aus Spiegel-Online:
" Die USA ignorierten das wirkliche Problem, die Besetzung
Palästinas."
Nachricht heute: Bush unterstützt Sharon bei der Erweiterung
Israels und legt damit den Grundstein für die nächsten
Attentate verzweifelter Palästinenser aus dem übervölker-
ten Gazastreifen. Die Israelis haben mittlerweile sämtlich
neu errichtete Infrastruktur zerstört und sind an einem
Frieden nicht mehr interessiert. Der geplante und von Bush
unterstützte Landraub wird die Situation weiter eskalieren
lassen und in einem Massenmord münden, wenn wir Staats-
terorristen vom Schlage Sharons weiter zusehen.

Aus Spiegel-Online:
"Der Krieg im Irak bringe amerikanischen Unternehmen
Milliarden Dollar ein, entweder für die Herstellung von
Waffen oder für den Wiederaufbau. Die Stimme verwies auf
die US-Firma Halliburton, die maßgeblich für den Wieder-
aufbau des Iraks verantwortlich ist."
Das ist völlig korrekt. Weiterhin wird der Wiederaufbau
mit dem Öl bezahlt, das die Amerikaner seit Monaten still
und leise aus dem Land schaffen und mit dem sie Ihre Vor-
räte auffüllen.

Wenn wir nicht beginnen, miteinander zu reden, werden wir
alle sterben. Vor diesem Hintergrund nützt Ihr Kriegsge-
schrei nichts. Ihr Prahlen, 2 Jahre bei der Bundeswehr
verbracht zu haben, sagt nichts aus. Bei der Armee waren
Sie jedenfalls nicht.

Hubert Hunold
UND WIR DEPPEN BEZAHLEN IMMER NOCH
AN DEN GRÖßTEN VERBRECHER UND UNRUHESTIFTER !!!!!
:mad: :mad: :mad: :mad:
An der Botschaft in Bagdad sind gerade zwei Stellen nicht besetzt worden. Vielleicht solltest Du Dir einen Flug nach Amman nehmen und dann einmal sehen, was so alles passieren kann. Vielleicht doch etwas anderes als zwei Jahre Spindsaufen!

Bagdad hat ja jetzt auch Internet, dank Deines bewunderten Freundes Dubja. Da kannst Du uns einmal bei W-O berichten, ob Theorie und Praxis so nah beeinanderliegen wie in Deinem Weltbild.
#17

israel gibt seine siedlungen im gaza-streifen auf.
es will einige siedlungen im westjordanland behalten.
ist das landraub?
zugegebenermassen sollte israel auch die siedlungen im westjordanland raeumen damit es endlich ruhe gibt.
solange die hamas weiter mit terror droht muss natuerlich mit praeventiven schlaegen das schlimmste verhindert werden.
was hat der al-kaida terror mit den palaestinensern zu tun?
osama kommt aus saudi arabien,seine vollbaertige chefsekraeterin aus aegypten,dass ehemalige talibansoeldnerheer rekrutierte sich aus pakistani,afghanen,syrern und tschetschenen.
Hedonist,

eben. Was also haben die Amis noch immer im Iraq verloren?

B ei der Anhörung von CIA-Chef Tennet vor der 9/11 Kommisssion kam zum Vorschein, daß eine Woche nach dem Anschlag 6!!:eek: Flugzeuge Richtung Saudi-Arabien ohne nennenswerte Kontrollen abgeflogen sind.

Und das, obwohl man bereits wußte, daß die meisten der Drahtzieher aus Saudi kamen ! :laugh:
Ach ja, von der Bin - Laden Familie waren auch einige dabei !:laugh:
vido

die soldaten da unten,die den terroristen feuer unter den arsch machen und die leute, die den irakis humanitaere hilfe leisten haben sich freiwillig dazu gemeldet.
das ist der job,den sie sich ausgesucht haben.
ich habe mir einen anderen ausgesucht.
beim terroristen ins paradies befoerdern sind andere zielsicherer als ich.
hinterm pc kann ich fuer mich und das finanzamt mehr erreichen.
intelligente arbeitsteilung nennt man das.:D
#21

was die amis im irak wollen?
dummerchen.
das gleiche wie die mehrzahl der irakis.
ruhe und oel.
"win-win"-strategie also.:D
Spiegel Online: Das Waffenstillstandsangebot von Terrorchef Osama Bin Laden ist von der deutschen Regierung zurückgewiesen worden. Deutschland wolle mit Kriminellen wie Bin Laden nicht verhandeln :laugh: :laugh:

Richtig so! Das wäre ja noch schöner, wenn wir mit solchen schwarzbärtigen Kaffern auch noch verhandeln.
#25

lichtblicke bei rot-gruen!
GUTE ENTSCHEIDUNG.
bald ist der bart ab.:D
Richtig erkannt das andere zielsicherer sind.

Die intelligente Arbeitsteilung wäre:

Du redest nicht über Politik.

Und die GSG 9 investiert nicht an der Börse!
vido

gerade an so durchhaengertagen wie heute rede ich solange ueber politik wie ich moechte.:D
aber ab 1430 koennte es wieder etwas spannender werden.
so amuesant diese geistigen rangeleien hier auch sein koennen.
an der boerse wird die kohle gemacht. :D
also,ich gehe jetzt "back to the roots".:D
schade, dass das angebot abgelehnt wurde, unsere regierung ist halt doch sehr kurzsichtig

als zeichen der versöhnung und des guten willens hätte man im gegenzug einige elemente des islamistischen rechts einführen können

Z.B

-vielweiberei (ist doch toll)
-das recht seine ehefrau bei nichtgefallen ohne allimente zu verstossen
-fahrverbot für frauen
-steinigung der ehefrau bei ehebruch
"was hat der al-kaida terror mit den palaestinensern zu tun?"

Der Terror wird immer wieder als Rechtfertigung herange-
zogen. Dazu kommt, dass auch die Palästinenser perspektiv-
und rechtlos seit Jahrzehnten von Israel terrorisiert
werden.
Vergessen Sie im Übrigen die ganzen (mehrheitlich nach der
Kolonialzeit entstandenen) "Staatsgebilde". Allein das
kurdische Volk lebt über 7 Länder verteilt, mit den Pa-
lästinensern ist es ähnlich.

Hubert Hunold
Was mich ankotzt ist die Berichterstattung. Wann gab es denn ein Friedensangebot. Es wird doch Unterwerfung und der Treueschwur verlangt. Oder wie soll man die Worte verstehen: Europa wird nicht angegriffen, wenn es garantiert keine Moslems anzugreifen. Für die Garantie haben wir aber dankenswerter Weise noch drei Monate Zeit.
Unsere Presse ist Scheiße. Sie ist zwar frei, aber sie macht Meinung und schreibt nicht objektiv


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.