DAX+0,80 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,37 % Öl (Brent)+0,96 %

AUS! AUS! AUS! DAS SPIEL IST AUS! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Schade, mein Posting ist weg. Ich habe hier lange still mitgelesen und kann jetzt die Aufregung einiger nicht verstehen. Ihr gabt ihm Geld für einen Neuanfang mit zocken, wie er kleinlaut zugab hat das nicht funktioniert.Stattdessen hat er Arbeit gefunden und wieder Geld verdient. Ihr solltet ihn dazu beglückwünschen. Ich glaube, dass das vergangene Jahr nicht einfach für ihn war und er es sich nach 8 Monaten Arbeit verdient hat in den Urlaub zu fahren.

stockpicker: wann müssen die Flutopfer Deine Spende wieder an Dich zurückzahlen? Sehe es doch einfach mal so.

Diejenigen, die kein Geld an ihn zahlten, geht das doch gar nichts an. Warum reisst Ihr Euren Mund am Weitesten auf?
@ alle

Finde ich ja beruhigend, dass bis auf Blauschild hier alle meine Entrüstung verstehen. Dass mit IT erinnert mich etwas an den Treppenwitz, wo ein armer, verkrüppelter, zerlumpter Bettler vor einer Kirche sehr erfolgreich sammelt und am Ende des Tages aufspringt, den Koffer seines um die Ecke geparkten Mercedes aufmacht, sich in teures Tuch hüllt und mit breitem Grinsen davon fährt!!! :cool:

Wer lässt sich schon gerne verarschen, mal ehrlich?!? :confused:

PS. Dass IT hier nur noch stiller Mitleser ist zeigt vielleicht doch, dass es ihm langsam dämmert, wie schäbig ein solches Verhalten doch ist! :(
#493, #488

Es ist betrüblich, wie hier statt Anteilnahme auch viel gehässiges geschrieben wurde.

Wen`s nicht interessiert, der braucht hier nicht lesen und nicht schreiben. Traurig aber macht Gehässigkeit von Leuten, die sich nicht einmal die Mühe gemacht haben, die Lage zu begreifen, und dann mit schäbigen, unpassenden Kommentaren geifern.

Kein Wunder, daß die Debatte hier tot ist. Solche unfairen Sprüche verdienen keine Antwort des Verfassers.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, lautet ein Sprichwort. Das habe ich auch erlebt, nur daß mir keiner half.

-

@IT, alles Gute! Vor allem auch bei der Arbeit!

Laß dich nicht unterkriegen.

Gruß KW :)
# 494

>Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, lautet ein Sprichwort. Das habe ich auch erlebt, nur daß mir keiner half.<


Ach ja,dir hat keiner geholfen:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Der User plus hatte dir sehr wohl geholfen,
aber davon willste anscheinend nix mehr wissen :rolleyes:
morgen traderfreunde,

ich habe zwar nicht den ganzen thread gelesen, aber manche sprüche sind hier echt unfair gegenüber it.

ich habe ihm aúch vor monaten einen betrag auf sein konto überwiesen.
das er es jetzt geschafft/halbgeschafft hat, erfreut mich um´so mehr.

Und das er mit der rendite nun urlaub macht, ist vollkommen in ordnung. ich mache es ja auch so.

der einzige punkt ist, dass es wahrscheinlich nicht sein eigenes hartverdientes kapital war, mit dem er urlaub macht. aber was solls.

wir haben einem menschen geld gespendet. und nur damit er nicht vor die hunde geht. das tut er jetzt ´bestimmt nicht.
hoffe ich zumindest.

wongfeihung
hey peoplez,

entspannt euch mal ein wenig!
:D

wo ist das problem? ihr habt ihm alle geld gespendet, damit er wieder auf die beine kommt. soviel ich weiss hat er das geld genommen und noch einen weiteren versuch am markt gewagt und ist damit erneut gegen die wand gefahren!
und soviel ich mitbekommen habe, hat er daraus auch zuvor keinen hehl gemacht und sogar hier alles dokumentiert.

ich kenne it schon ne ganze weile persönlich und bin auch mehr oder weniger direkt in seinem "wiederauferstehungsprozess" involviert. von daher kann ich nur sagen, dass er letzten sommer ziemlich am ende war! die geschichte wie er sie hier beschrieben hat ist auch genau so abgelaufen. er arbeitet an seinem turnaround, verdient geld und ist jetzt im urlaub - und?!

seid doch froh, dass er an seinem turnaround aktiv arbeitet, anstatt euch geldverdienern als arbeitsloser auf der tasche zu sitzen!

ich muss allerdings zugeben, dass es etwas "unsensibel" war im nachbarthread weihnachtsgrüsse aus goa zu verschicken - selber schuld aber in meinen augen noch lange kein grund ihn jetzt zu steinigen!


mehr ist zu der ganzen posse eigentlich nicht zu sagen!

grüsse
:cool:
@495,

ach ja Sclabbo, jetzt krieg ich auch noch Häme ab. Niemand hat mir geholfen, als ich pleite war, und die Leute haben mich genau in dem Augenblick fallenlassen, als alles auf der Kippe stand. Prima.
moin ante,

sehe ich genauso wie du. Allerdings kann ich die Befremdung der Spender bei dem Bild aus Goa nachvollziehen. IT hätte die öffentliche Bekanntgabe seines Urlaubs besser hier in diesem Thread vorbereiten sollen, indem er kurz Auskunft darüber erteilt, wie die letzten Monate beruflich/finanziell bei ihm verlaufen sind.
@ KW

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

wenn du ehrlich zu dir selber wärst....
aber ist mir auch egal :p

:D
Kurswechsel:
Niemand hat mir geholfen, als ich pleite war, und die Leute haben mich genau in dem Augenblick fallenlassen, als alles auf der Kippe stand. Prima.


Kann das bestätigen, was Plus angeht. Er ist zwar ein netter Kerl sonst, aber als ich am Boden war habe ich auch nur Spot und Hohn geerntet im Chat - gut habe mich auch selbst verhöht aufgrund meiner beschissenen Entries an dem Tag und darum vielleicht auch die krass negative Reaktion (ausgenommen: joerg, sclabbo, discostu und noch einige die immer sehr hilfbereit und verständnisvoll waren). Letztendlich ist aber schon richtig, dass man SELBST klar kommen muss. Beim traden hilft einem niemand. Man kann sich kurzschließen über Strategien, aber Entscheidungen muss jeder selbst treffen - alleine. Diese Erkenntnis hat mich auch viel gekostet.

Wie ein Kollege mal sagte: Man muss am Boden sein, fertig, am Ende, zerstört, um wieder aufstehen zu können und es dann richtig zu machen.


Gut, das könnte man noch seitenlang weiterführen. Wurde schon getan in so vielen Threads in so vielen Boards, von denen einige den Nagel auf den Kopf treffem (bei Tradersecke gibt es einige richtig gute zum Thema Psychologie!). Darum soll es hier genug davon sein ;)

Alles Gute, ~SA
@KW

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

keiner wollte dir helfen :confused::confused:

eine glatte lüge !!!!!!

jahrelang haben dir user versucht zu helfen,aber du wolltest dir nicht helfen lassen !!!!

fazit: du bist selbst schuld an deinen verlusten !!!!!!

aber immer wieder sind die anderen schuld....:mad::mad:

so wird das nie was mit dir.und mitleid habe ich auch keinen....

das gleiche trifft auch auf SA zu..... der wie gelähmt seine scheine verbrennen läßt.

und laßt eure verluste nicht an andere user aus... denn die helfenden geben irgendwann auf und verteilen zu recht

"häme" an nicht belehrbare trader!!!!
Ach beleheren habe ich mich schon lassen, Reko. Darum ging es nicht.

Die Essenz ist und bleibt, wie du sagst: Jeder Trader muss seinen EIGENEN Weg finden und sich mit sich selbst auseinandersetzen. Andere können dabei unterstützen und helfen.

Des weiteren kannst du mich keineswegs beschuldigen, dass ich Ratschläge nicht angenommen habe. Das habe ich fast immer getan. Der eine €-Schein der verbrannte einst, stimmt - da war ich gelähmt. Psyche. Dennoch, gelernt habe ich immer viel von den Profis. Extrem viel von Bernie, Heiko, Sclabbo (auch noch einige andere, die des öfteren sehr gute Postings schrieben, aus denen man wirklich was lernen konnte), die auch mal sagten warum sie dies oder das tun. (...)

Gruß,

~SA, hier keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen wollte
@regenkobold,

ach nee, die ganze Horde fällt hier ein! Hinterrücks Ausschluß und Sperrung, und jede Menge Häme...

Es ist sehr viel leichter, zu anderen fies zu sein und sie schlechtzumachen, als sich gegen solchen Schmutz zu wehren.

Du erscheinst immer hinterher und hast hinterher fast alles richtig gemacht. Wenn man aber nur leise Kritik vorbrachte an irgendwas (etwa gefährlich), oder einen Hauch von Zweifel anbrachte, flog man gleich aus dem Schwatz - Zensur. Denn kritische Fragen waren dann gleich schlecht für das Klima.

Haltet euch hier raus! Verkriecht euch in euren Sektenschwatz, wo ihr rausschmeißt, was euch nicht paßt.

Wir brauchen diesen Zank nicht in öffentlichen Foren.
@ KW

bist du noch zu retten :mad:

Eigentlich bin ich ja richtig froh,das ich dich kenne,
denn so wie du dich darstellst,bist du der perfekte Mensch ohne Fehler :rolleyes:


Danke KW für alles:cool:
@sclabbo

naja einen kleinen fehler hat er schon. mit der börse funktionierts schließlich noch nicht richtig :D.
@SA
bei dir sehe ich noch chancen,dass du es noch schaffen kannst.... versuche es mit mehreren möglichkeiten....

sprich,auf euro/dax und einzelaktien mit waves und OS..

ideal zu handeln sind alv und muv2.leider nur als wc :cry:

aber damit ist leicht geld tzu verdienen...

steigender dax = + in muv und alv ;)


@ KW

so kenne ich dich ;)und nicht anders...
KW, nachtreten hat doch auch keinen Sinn! Blick voraus! Du hast doch nun auch den Ansatz, dass du es vielleicht wirklich noch schaffen kannst, auch wenn das kaum einer von dir noch denkt, nach den Jahren des Versagens. Zeigs ihnen und bleib ruhig. Konzentriere dich auf den Markt, dein Handeln und nicht auf andere.

Reko, mag sein. Momentan gilt meine ungeteilte Aufmerksamkeit jedoch den Devisen (EUR, JPY, CHF & GBP, jedoch vor allem EUR und GBP). Ich will hier klarkommen, mich hierauf konzentrieren und nicht/ noch nicht auf so vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen, doch mein System leidet noch an Kinderkrankheiten, die ich ausmerzen muss. Entweder das oder ich stoppe mich wirklich noch zu tode. Wir werden sehen und sehen, ob ich in einem Jahr noch da bin oder in der Versenkung verschwinde wie die meisten.

Gruß, ~SA
@sunadorer

meiner ansicht nach hast du dir mit dem euro als basisinstrument bzw. währungen allgemein keinen besonderen gefallen getan. währungen sind die mit abstand liquidesten basisinstrumente. das heißt dort sind die meisten profis mit dem meisten geld. und das spiegelt sich dann auch im kursverhalten wieder, vor allem je kürzer die zeiteinheit ist die gehandelt wird. das du von 90% fehlausbrüchen bei deinen kleinen zeiteinheiten sprichst wundert mich überhaupt nicht. auch weil ich nicht glaube das du über mehr als das normale (allgemein zugängliche) wissen über technische analyse verfügst wie die anderen marktteilnehmer. die frage ist doch wo ist dein vorteil damit du den anderen marktteilnehmern geld abnehmen kannst? solange du diese frage nicht gut beantworten kannst wirst du auch nicht erfolgreich sein.
naked, ich bin mir der Tücken bewusst. Ich bin ins kalte Eiswasser gesprungen und musste erkennen, dass es wirklich lausig kalt ist. Ich bin dabei ein Gefühl für den Markt zu entwickeln, sowie auch mein System.

Niemand sagte, dass es einfach wird. Übrig werden die bleiben, die sich anpassen können und an sich arbeiten. Ich hoffe, dass ich einer von denjenigen sein werde.
We`ll see.

Gruß, ~SA
Hier ein guter Artikel für alle, die sich hin und wieder dabei ertappen, es mit der Verlustbegrenzung nicht so genau zu nehmen: http://www.zealllc.com/2004/survivepf.htm
Ich kann es Euch leider nicht ersparen, dass Boardmail kommentarlos hier reinzustellen was ich heute von IT bekommen habe!

Mein PS aus #493, dass IT irgendwas aus dieser Geschichte gelernt haben sollte, nehme ich hiermit zurück!!! :cool:


Datum: 08:50 12.01.05
von: InvestTrance
Betreff: AW: Rückzahlung der "Spende"

ich finde das eine sauerei wie du in diesem thread in der öffentlichkeit auf mich losgehst. du scheinst sie wirklich nicht mehr alle auf der reihe zu haben.

wann ist deiner meinung nach der richtige zeitpunkt um wieder in den urlaub zu fahren?

lesen kannst du auch nicht, ich schrieb für mich ist das thema geschlossen. das meine ich auch so.
und blauschild ist auch nicht der einzige anständige mensch in diesem thread, aber das willst du nicht wahrhaben.

ich werde einen teufel tun und dir das geld zurückzahlen.nur, wenn du mal pleite bist, dann kannst es wieder haben.
ansonsten...
:eek:
# 513

stockpicker999 hat doch recht.

Zum Glück hab ich Dir Nichts überwiesen!

:D
mein definitiv letzter kommentar. als ich das erste posting schrieb, war es nicht meine absicht eine spendenakion zu starten. es tat mir gut mir was vom herzen zu schreiben und die ersten hundert oder so beiträge, die fast alle positiv waren haben mich in dieser schweren zeit sehr aufgebaut. auf die spendenaktion kam fliesenbatscher, der meinte, ich solle es noch einmal versuchen.

im juli schon schieb ich, dass ich bereit bin gelder zurückzubezahlen, wenn dies jemand wünscht. ich habe dies an diejenigen getan, die es wollten. fliesenbatscher habe ich es von mir aus angebiten, als ich las, dass seine aktie, auf die er setzte ins bodenlose stürzte.

und jetzt, 8 monate später kommt stockpicker, feindet mich hier öffentlich an, weil ich es versäumte ihn danach zu fragen ob ich in den urlaub dürfe.

sorry leute, dümmer gehts ja wohl nimmer.
ausser von regenkobold diesem grosskotzigen arschloch, dem ich mal meine meinung geigte. der sich aj immer so toll präsentiert, immer schön im nachhinein von seinen gewinnen berichtet und dessen prognosen aber selten nur stimmten,was den dax angeht. und der meint er müsse das problem, das er mit seinem bruder hat auf mich übertragen. regenkobold zu kannst mich mal.

an alle, die es gut meinten mit mir, nochmals danke für eure aufbauenden zeilen, danke auch für euren beiträge an den tradingversuch, der leider scheiterte.

an alle anderen: leckt mich mal!

tschüss
IT
ehemaliger wo-user
ist doch wurscht ob man das geld den Emittenten, der Bank oder It gibt. weg ist weg.
ist doch wurscht ob man das geld den Emittenten, der Bank oder It gibt. weg ist weg.

eben und wenn ich jemanden geld gebe,
den ich nicht kenne schreibe ich es enfach ab,
und reg mich nachher nicht auf. mir wäre es egal ob der bettler auf der strasse einen benz fährt. dann macht er eben seinen job als betller gut.

und wenn ich kontrolle über den verbleib haben will,
darf ich es nicht spenden.
Hatte gerade mal aus Langeweile wieder in diesen Thread reingeblickt und dachte, ich les nicht Richtig !
Hier bedienen sich Erwachsene Menschen eines Tones für den meine Kinder etwas hinter die Ohren kriegen würden !!!

Und manche Leute melden sich hier zu Wort von denen habe ich eigentlich noch nie viel gelesen hier sind sie aber auf einmal die Schulmeister !

Ich habe IT auch etwas gespendet. Ich hatte ihm geschrieben das ich mir die Sache lange überlegt hätte, da ich ihm lieber Geld für einen Neuanfang im "zivilen Leben" gegeben hätte als für die Fortsetzung der "Zocker-Karriere".
Aber scheinbar musste es bei IT sein wie in Dostojewski`s "Der Spieler" Die Erlösung kommt erst, wenn alles weg ist, wenn es keine Möglichkeit und keinen Weg mehr gibt nochmal an den Spieltisch zurück zu kommen. Und erst dann ist die Möglichkeit gegeben zum Neuanfang.

Ich hatte mein Geld "abgeschrieben" ! Durch die Spende habe ich kein Butterbrot weniger gegessen und ich hätte mich gefreut wenn IT es doch geschafft hätte.

Vielmehr freue ich mich aber wenn er es jetzt wirklich geschafft haben sollte wieder im Rahmen eines geregelten
Lebens Geld zu verdienen und sich einen Urlaub zu leisten.

Wie gesagt, ich habe nichts davon wenn er nicht in den Urlaub fährt und ich habe auch nichts davon wenn er in Urlaub fährt.
Und ich gestehe auch jedem das Recht zu hier, in einem öffentlichen Thread, seine Meinung über IT und seine Handlungsweise auszudrücken.
Aber der Ton sollte doch auf die sachliche Schiene beschränkt bleiben und nicht so ausarten wie es hier t.w.
abging.

Laki

P.S.
Und mir ist es auch egal ob hier einer mit 1000 Euro tradet oder mit 100.000 und ob er 100 Euro Gewinn macht oder 10.000 am Tag. Denn von beiden habe ich keine Vorteile. Mich interessiert nur wie ( aufgrund welcher Handlungsweisen und Ansätzen ) es zu den Gewinnen / Verlusten gekommen ist und ob ich daraus etwas Lernen kann.
Deshalb chatte ich hier und nicht um irgendwelche Beschimpfungsorgien zu erleben.
Username: InvestTrance
Mitgliedschaft durch User beendet
User ist momentan: Offline
Letztes Login: 12.01.2005 14:26:17
Threads: 13 [ 162 - Verhältnis Postings zu Threads ]
Alle Threads von InvestTrance anzeigen
Postings: 2101 [ Durchschnittlich 0,1642 Beiträge/Tag ]
Postings der letzten 30 Tage anzeigen
Interessen: keine Angaben

Das ist auch eine Möglichkeit mit berechtigter Kritik umzugehen?!? :cool:
Nur mal eine objektive Frage die sich einige hier stellen sollten;

Muss es soweit ausarten bis User sich selbst sperren ?

Eine Community lebt von Usern und Meinungsaustausch,
sind die User weg ist der Rest auch weg...
Ich bin weiss Gott nicht mit allem einverstanden was hier
rausgestrichen wird, aber in dem Fall stehe ich uneinge-
schränkt hinter dem MOD.
#520 von MODivator [Mod]

Klar, muss es nicht so weit kommen, kann aber.

So isch lebe!

Glaube, jeder kann hier beide Meinungen verstehen.
Trotzdem, Kritik muss erlaubt sein. Hier im Forum, wie woanders auch.

..gerade in der heutigen Zeit, wo gorße Firmen werben mit: " Laß dich nicht verarschen.....".
(..und diese dann dasselbige tun)
Da sich nun alle hier gemeldet haben bitte ich
investtrance sich wieder anzumelden !

-Ich glaube was hier einige meinten war nur der Versuch IT klar zu machen, daß man den Erfolg über das Geld stellen sollte, sonst steht die nächste Pleite vor der Tür.

Wie Laki (greets) schon sagte: Mich interessiert nicht wieviel ihr verdient, sondern wodurch.

@IT : Schön, daß Du es geschafft hast wieder Fuß zu fassen, bedenke jedoch: Börse ist kein Glücksspiel und nur mit Mechanik, Disziplin ist hier langfristig Geld zu verdienen.

Schon mal überlegt lieber zu Scalpen IT ? Liegt dir wahrscheinlich am ehesten so wie ich dich einschätze.

Auch ich muß sagen: Langfristig wirst Du so nicht überleben an der Börse. Das habe ich mittlerweile gelernt.

so long

Chris
Langfristig wird niemand an der Börse überleben, der nicht für eigene Fehler gerade steht, und lieber andere um Geld anschnorrt, um seine Spielsucht (weiter) zu befriedigen.
Langfristig überleben an der Börse sowieso nur die Banken. :rolleyes:
Nur´n Späßle! Sind Diagramme von ITs Dow Musterdepot.
Impliziere damit keinerlei Meinungsbekundung.
Sehr trarig das es IT nicht mehr bei WO gibt habe zwar erst in den letzten paar monaten von ihm gelesen war mir aber sehr sym-badisch:D
vor allem der aktuelle Thread war interessant und lerreich:rolleyes::confused:
GOA ist nicht billig!! Und vor allem nicht über Weihnachten!! Und von der absoluten Pleite (kann den Strom nicht zahlen) im Juni bis Dezember sind es nur 6 Monate. Wenn ich dann von der Pleite (Null Euro oder Minus auf dem Konto) in 6 Monaten auf GOA (14 Tage kosten gut 2000,- EUR)komme, dann hab ich wohl bisher immer was falsch gemacht!!



Schubi


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.