DAX+0,47 % EUR/USD-0,34 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+1,06 %

UMS - Ausbruch geschafft - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ausbruch ist geschafft ! Fundamental stimmt sowieso alles; nun kann es auch charttechnisch gesehen wieder Richtung 8€ gehen.
Gruss
Edelfreak
Glaube, daß wir in den nächsten Tagen / Wochen bis Mitte Mai noch viel Spaß an UMS haben werden. Sehe mind. 6,5€ in den nächsten 8 Börsentagen als realistisch an. Sollte das erste Quartal sogar über den Erwartungen liegen, könnte ich mir noch im Mai neue Höchstkurse vorstellen.
#1
bitte keine Threads mehr zu UMS. Die erinnern mich immer daran das ich die bei 1,16 Euro VERKAUFT habe
:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
#3 kann ich verstehen; ging mir ähnlich bei Mobilcom.
Dennoch: die Aktie ist auch jetzt wieder, nachdem sie sauber bis zur 200 Tageslinie korrigiert hat wieder ein Kauf. Sowohl für kurzfristige Spekulanten in den nächsten 2-3 Wochen, als auch für Langfristanleger aufgrund des sehr guten Businessmodells interessant.

Auszug letzte Adhoc: "Der Investor hat die Option zur Zeichnung von 200.000,- Aktien zu einem
Ausübungspreis von 5,67 EUR pro Stück. Die Ausübung kann frühestens zum 30.
April 2004 erfolgen. Sollte das Optionsrecht ausgeübt werden, fließen dem
Unternehmen weitere 1,34 Mio. EUR als Eigenkapital zu."

Dies bedeuted doch auch, daß der Kurs nun wieder über 5,76 EUR pro Stück liegen muss, sonst kann der Investor ja auch die Aktien über die Börse günstiger kaufen. Allein deswegen rechne ich in den nächsten Tagen mit einem Sprung klar über die 6EUR.
Gruß
Edelfreak
...scheisse man, das hatte ich auch getan. Egal! Bin bei 4,90€ wieder rein. UMS ist auch bei solchen Kursen noch für`n Doppler oder Dreifacher gut!!!

Gruß, trallala
stimmt tralla; da in den USA das Geschäft sehr gut läuft kann sogar auch deine Prognose in diesem Jahr eintreffen. Bei dem Businessmodell und der Altersstruktur der Bevölkerung in vielen Industriestaaten eigentlich schon fast ein Rentenpapier. Solche Aktien mag ich jedenfalls lieber als die OTC-Lieblinge einiger User hier an Board.
#7 du hast schon Recht, dass man bei UMS nicht so einfach 200 K über die Börse kaufen kann. Dennoch könnte man zumindest Teile über die Börse kaufen und auch rein psychologisch wäre es nicht geschickt dem neuen Investor die Aktien teurer zu verkaufen als es an der Börse möglich ist
UMS muss nur dieses Jahr zeigen das sie Gewinne machen können(inkl. Sonderbelastungen) und die Verschuldung senken.
Sollten doch langsam mal fertig sein mit der Neuausrichtung.
Eigentlich sollte auch die Umsatz und Ergebnisprognose nach oben genommen werden da man bei den Planungen von einem Eurokurs von 1.30 ausgegangen ist.
So stabil, wie sich der Kurs heute hält, rechne ich mit einem follow up morgen, der bis an die 6Euro gehen könnte !Wahrscheinlich "sickern" zur Zeit die zahlen des Q1 durch.


hier noch was:
:D

07.04.2004
UMS Kursziel 8 Euro
Prior Börse

Die Experten der "Prior Börse" sehen für die Aktie von UMS (ISIN DE0005493654/ WKN 549365) ein Kursziel von 8 Euro.

Im letzten Jahr sei dem Vermieter mobiler Medizintechnik die Wende gelungen. Das Betriebsergebnis sei von -11 Mio. Euro auf 354.000 Euro verbessert worden. Wegen der hohen Zinsbelastung habe natürlich unterm Strich noch ein Verlust von 2,5 Mio. Euro resultiert. Doch auch hier sei in diesem Jahr der Turnaround absehbar.

Die Marktkapitalisierung belaufe sich auf nur 32 Mio. Euro. Dies sei kaum mehr als das ausgewiesene Eigenkapital (25 Mio. Euro). Der Gewinn je Aktie dürfte in diesem Jahr 30 Cent erreichen. Das KGV läge somit bei 17.

Nach Meinung der Wertpapierexperten der "Prior Börse" besitzt die Aktie von UMS Kurspotenzial bis 8 Euro.

:D

STAY L:cool: NG!

P:rolleyes: WER
Na die Empfehlung kennen wir doch schon, ist schon ein paar Tage alt!!!

MfG

Mantelspezzi
Trotz des schwachen Börsenumfeldes sieht UMS heute wieder stabil aus. Werden heute nachmittag wieder zulegen !
Ziel bis Freitag 6,20 EUR
Wenn das heute in dem Tempo so weitergeht, dann sehen wir noch heute die 6 EUR; Irgendwas Positives scheint da anzustehen. Erhöhe mein Kursziel auf 6,50 EUR bis Freitag!
9 Euro sind doch auch nicht schlecht !!!

27.04.2004
UMS International "strong buy"
neue märkte

Die Experten von "neue märkte" stufen die Aktie von UMS International (ISIN DE0005493654/ WKN 549365) mit "strong buy" ein.

Die UMS International AG sei ein dynamischer Dienstleister im Wachstumssegment Hightech-Medizin. Durch den mobilen Einsatz modernster Medizinsysteme in Verbindung mit einem kompletten Full-Service-Leistungspaket biete UMS Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten die Möglichkeit, bei Diagnose und Behandlung ihrer Patienten den jeweils neuesten Stand der Medizintechnologie anzuwenden und zugleich deutliche Kostenvorteile zu nutzen.

Rund 70% des Konzernumsatzes würden bei UMS aus dem US-Geschäft resultieren. Wachstumsmotor sei dabei das Geschäftsfeld Onkologie mit einem Umsatzzuwachs in 2003 gegenüber dem Vorjahr von 159% auf 21,6 Mio. Euro durch die Beteiligung an Pet Scans of America Corp. Die Beteiligung sei erst kürzlich auf 100% aufgestockt worden. Mit der Konzentration auf die Kernkompetenz, dem Einsatz hochmoderner mobiler und stationärer Medizintechnik, schließe UMS Langfristverträge von bis zu 5 Jahren ab, was die Kundenbindung deutlich erhöhe.

In Deutschland zeige die konsequente Neuausrichtung auf tageweisen mobilen Service - ebenfalls auf der Basis von Langfristverträgen - nun erhebliche Erfolge, wobei sich insbesondere die Auslastung der radiologischen Geräte deutlich gesteigert habe. Hier seien inzwischen etwa 50% der Geräte im Rahmen von langfristigen Verträgen voll ausgelastet (vgl. Ende 2002: ca. 10 bis 15%). Enorme Marktchancen würden zukünftig auch aus dem Aufbau und der Betreibung ambulanter Behandlungszentren ergeben. Sie würden UMS die Möglichkeit eröffnen direkt mit den Krankenkassen und Versicherungen abzurechnen und so höhere Preise für die Dienstleistungen zu erzielen. In Europa sehe UMS weitere Wachstumssignale vor allem aus der weiteren Umstellung der Gesundheitssysteme auf DRG`s sog. Fallpauschalen. Insgesamt schätze UMS das Marktvolumen für Service-Anbieter in den relevanten Märkten auf etwa 3 Mrd. US-Dollar.

Für 2004 erwarte UMS auf der Basis eines Euro/Dollar-Kurses von 1,30 einen Umsatz von 60 Mio. Euro. Der Gewinn je Aktie vor Firmenwertabschreibungen solle um 72% von 0,29 auf 0,50 Euro ansteigen. Bei Ärzten und Krankenhäusern würden aufgrund der günstigen mobilen Gerätebeschaffung von UMS deutliche Wachstumspotenziale schlummern. Langfristverträge würden rund 70% der Einnahmen auf mehrere Jahre absichern. UMS dürfte dieses Jahr zweistellig organisch wachsen.

Man erwarte im US-Geschäft ein Umsatzvolumen von 55 Mio. US-Dollar, im Europa-Geschäft 18 Mio. Euro. Auf Basis des derzeitigen Wechselkurses von 1,18 Euro/Dollar errechne sich für 2004 theoretisch ein Umsatz von bereits rund 65 Mio. Euro. Die Goodwill-Abschreibungen dürften in 2004 mit ca. 2 Mio. Euro deutlich unter dem Vorjahr liegen (4,3 Mio. Euro). Man rechne daher mit schwarzen Zahlen in Höhe von 1 Mio. Euro.

Die Anlageexperten von "neue märkte" bewerten die Aktie von UMS International mit "strong buy". Das Kursziel sehe man bei 9 Euro.
Halte Kurse von 8-10 EUR bei einem Ebit v. o,5 / Aktie = KGV v. 15-20 für realistisch dieses Jahr.
Glaube an einen RUN bis 6,50 kurzfristig, dann kleiner Rücksetzer bis 5,8 und dann Anstieg bis 8,5 Ende des Jahres.

Nein, ich bin kein Hellseher; Ist alles Wunschdenken !
Gruss
Edelfreak
Dafür, dass es heute an den Börsen so massiv runtergeht, hält sich UMS blendend. Hab heut nochmal nachgeordert.
6,00 - 6,50 EUR bis Freitag !:D
Hi edelfreak,

bin nicht ganz glücklich mit Deiner Stimmungsmache hier. Ist offentsichtlich das der Kurs vor Plazierung der Optionsanleihe geschönt wurde. Zudem fällt der Kurs nach der HV eigentlich regelmässig. Versteh mich nicht falsch bin selber investiert aber kurzfristig sehe ich UMS, auch technisch, nicht als outperformer.

Hoffe ich täusche mich.

Gruß Jo1
@jo1

warum sollte der kurs nach der hv fallen? im letzten jahr war es doch wohl eher andersherum!

mfg

mantelspezzi
Hi Jo1,

Stimmungsmache stimmt ! hatte einfach Lust dazu; glaube an
steigende Kurse in den nächsten 3 Wochen, außer der Gesamtmarkt bricht total ein. Ob nun HV oder nicht sehe ich nicht kritisch. Glaube auch eher daran, dass wenn Meldung über Plazierung kommt, der Kurs eher anzieht. Pos. Erwartungen hinsichtlich Q1 Ergebnisse werden auch dazu beitragen.
Auch wenn mein Kursziel bis morgen wohl nicht hinhaut, dann halt Kursziel bis Freitag 7.05. 6,25 EUR.:cool:

Kann deine Bedenken hinsichtlich eines ausschließlichen Pusher und Basher Thread aber verstehen. Ist nicht in meinem Sinne!
Übrigens bin auch kein Chartfreak. Die sind mir eigentlich eh nicht ganz geheuer, weil die immer so tun als wenn ihre Charts Gesetz sind. (Wenn`s dann anders kommt, dann finden sie meist wieder irgendeine Linie damit es wieder stimmt!

Aber: Da viele Leute an Charts glauben, können diese einen Trend verstärken !

Aus diesem Grund möchte ich nochmal darauf hinweisen, daß
der seit Mitte Feb. existierende Abwärtstrend durchbrochen ist. Ferner gibt es zumindest beim Chart der Börse Frankfurt ein kleines Gap bei ca. 6,oo-6,08 EUR.
Diese Feststellung muss nichts heissen - kann aber;)
Mit einem Chart kann ich mehr anfangen als mit News wie zB.

... großzügige Platzierung von Optionsanleihen
in Höhe von 3 Millionen an Capital Resource Company ...


wie ist denn das zu werten ?


bin auch noch investiert
...doch morgen gibt es mal wieder News, sprich Zahlen Q1.

Ich habe das Gefühl, dass UMS morgen starten wird.

Gruß, trallala


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.