DAX-0,33 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,32 % Öl (Brent)+3,07 %

An alle Selbständigen und Renter !!! Wichtig !!! Wichtig !!! Wichtig!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Jetzt noch schnell Lebens- und/oder Rentenversicherungen
abschließen !

Nicht nur das bei Abschluß dieses Jahr alle Erträge steuerfrei bleiben, auch die Geltendmachung als Vorsorgeaufwendungen bleibt weiterhin möglich!!!


Wer den Abschluß dieses Jahr verpennt, kann in zukunft nur noch Verträge als Vorsorgeaufwendung geltend machen, mit dennen er sich selbst "enteignet", Verträge die "nicht vererblich, nicht veräußerbar und nicht kapitalisierbar" sind und für die kein Anspruch auf Auszahlungen" besteht!


Neufassung des § 10 EkStG

3 b) Beiträge zu Versicherungen im Sinne des &10 Abs.1 Nr2 Buchstabe b Doppelbuchstabe bb bis dd in der am 31. Dezember 2004 geltenden Fassung, wenn die Laufzeit dieser Versicherung vor dem 1.Januar 2005 begonnen hat und ein Versicherungsbeitrag bis zum 31.12.2004 entrichtet wurde; §10 Abs. 1 Nr 2 Satz 2 bis5 und Abs. 2 Satz2 in der am 31.Dezember 2004 geltenden Fassung ist in diesen Fällen weiter anzuwenden."


http://www.bundesfinanzministerium.de/Anlage24242/Fassung-de…
#3
wenn ja dann bestimmt nicht mehr lange, denn die gehen bald pleite :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Das die dümmsten der Dummen sich immer zuerst mit ihrem geistigen Dünnschiss zu Wort melden müssen.:laugh:
Als Renter einen Vertrag über mindestens 12 Jahre abschließen!

Welche Drogen nimmst du?
Die möchte ich auch haben!
@ Ortograf

Wie sonst soll ein Rentner (Rentnerehepaar)
seine Vorsorgeaufwendungen ausschöpfen?

Wenn die KV Beiträge nicht so hoch sind, bleiben nur LV Beiträge....

Wenn du meinst alle 60jährigen meinen grad mal 70 zu werden....

Wenn der VN natürlich vor Vertragsablauf verstirbt, kann die VP ja den Vertrag übernehmen, übrigen mit weiteren Vorteilen bei der Erbschaftssteuer...


Aber wer Drogen nimmt, für den sind solche Gedanken natürlich fremd, da zählt nur der nächst Schuß:(
Das Geschäft mit der Angst!

Aber nicht mehr für die > 60jährigen!

Die sollen ihr Geld ausgeben und verprassen!

Wenn nicht von 63-75, wann dann?

Ab 75 im Altersheim ein schönes Leben führen?

Mensch, in welchem Film lebst du eigentlich?
@ Ortograf

Du tust mir ehrlich leid!

Dein Familie muss ja am Existenzminimum leben.
Oder deine Eltern/Großeltern verprassen sinn und zwecklos ihr Erspartes, damit ja bloß nix für die Kinder/Enkelkinder übrig bleibt.

Zum Glück lebe ich in einer Familie, wo die Eltern noch an die Kinder denken, ja die Großeltern sogar noch an ihre Enkel.

Manche Menschen bezeichnen diese Einstellung auch mit "Verantwortungsgefühl"

Ich kenne genug Menschen um zu wissen, das bei Denjenigen die es zu einem gewissen Wohlstand gebracht haben, dieses "Verantwortungsgefühl" wei verbreitet ist, und das diese Menschen gerne eine sichere Anlage mit Steuervorteilen nehmen. ca 8 -9% Nachsteuerrendite
sind aktuell gerne gesehen

Die Jagd nach dem schnellen Geld überlassen diese Menschen lieber den Neunmalklugen
Nachtrag:


Anscheinend ist es doch nicht ganz so schön wie zuerst gedacht, für die Vorsorgeaufwendungen gelten wohl neue
(niedrige) Höchstbeträge, ist was komplizierter , am besten mit Steuerberater die "Luft" ausloten...:rolleyes:
#10

Ich kenne mich sehr gut aus mit Lebensversicherungen / Rentenversicherungen und die jetzt immer häufiger auftretenden fondsgebunde Lebens/Rentenversicherung.


Ich möchte nicht behaupten das dies alles Betrug ist, aber der Abschluß einer solchen sollte im Einzelfall wohl überlegt sein.
1. Rentiert es sich nur für wenige / bestimmte Personengruppen
2. Zeigt sich immer mehr, daß die Renditeprognosen der Vergangenheit bei weitem nicht erzielt werden (z.b. Versicherungen die vor 15 Jahren abgeschlossen waren und jetzt fällig werden erreichen nur ca. 80-85% der Prognosen von damals)
3. Stecken verdammt viele versteckte Kosten in diesen Versicherungen
4. Ist die Finanzkraft der Versicherungen bei weitem nicht so gut wie sie behaupten und uns in der Werbung Glauben machen wollen (z.b. Fels in der Brandung, Schutz in der Burg usw.)
Also gut überlegen, aber im Einzelfall (insbesondere bei steuerlichen Punkten) kann sie eine Überlegung wert sein


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.