Bei ARD und ZDF kotzen Sie in die erste Reihe - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 01.07.04 23:40:16 von
neuester Beitrag 02.07.04 13:44:16 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
01.07.04 23:40:16
Heute wieder das selbe wie bereits die gesamte EM über.

Absolut desolate Leistung vom ZDF.
Kerner setzte mal wieder einen negativen Höhepunkt nach dem anderen.

Beispiele:

"Otto Rehagel. Trainer bei Bremen, den SV Werder hat er zu einer europäischen Spitzenmannschaft aufgebaut, mit dem FCK nach dem AUftsieg direkt die deutsche Meisterschaft, jetzt der Erfolg mit den Griechen. ABer über allen steht der große Wunsch des Bundestrainers..." Einfach nur lächerlich diese Behauptung. Wo hat Otto das jemals gesagt ?

Dann wird nach dem Spiel sowohl das Interview mit Caristeas als auch mit Rehagel und Meyer-Vorfelder mittendrin ausgeblendet und Wuschelkopf Steinbrecher labbert wieder dumm rum. Super !

Und zum Schluss das beste:
Anstatt nochmal einige Impressionen und Interviews einzufangen hören wir die Sportfreunde Stiller. Nix gegen die Musik von denen, aber beim Halbfinale möchte ich lieber was vom Spiel haben und keine Musik hören. Da kann ich auch auf Viva und Mtv schalten !


So musste mich mal auskotzen. danke und schönen abend noch
Avatar
02.07.04 00:09:28
Wer Kerner zuhört, dem ist nicht zu helfen. Man könnte also sagen, selber schuld ;). Am besten ist es beim Fußball auf Stumm/Mute zu schalten. Leider hat man dann keine Stadiongeräusche, aber man bekommt auch keinen Ohrenkrebs vom Kerner/Beckmann-Geschwafel.

Kerner das ist der, der 5 Mio. Euro von CocaCola bekommen hat, damit er für überteuertes Leitungswasser in Flaschen wirbt. Für den Preis eines Liter Bonaqua-Brühe bekommt man mehrere Liter gutes Mineralwasser.
Hier steht’s: http://rhein-zeitung.de/on/02/04/12/

Das gleiche gilt für die Kommentatoren. Jeder billige Kommentator, wäre besser als Kerner. Ausgenommen natürlich Beckmann von der ARD, aber der verdient sicher auch nicht schlecht.
Avatar
02.07.04 00:34:51
nee, Beckmann´s Geschwafel geht auch auf keine Kuhhaut.

kenne den Typ von früher, als er noch beim WDR war und kleinere, lockere Brötchen backte. Da war er ganz ok.

aber vielleicht sollten wir uns damit abfinden, dass Monster-Honorare den Charakter verderben.....zumindest vor der Kamera oder dem Mic.....:rolleyes:
Avatar
02.07.04 00:43:59
Kerner geht noch:eek: der macht ab und an drei Sekunden Laberpause:laugh: und vor allem ist der nicht so strunzend hohl wie Beckmann:mad:

Der Beckmann denkt doch:cry: er kommentiert fürs Radio :laugh:
Avatar
02.07.04 00:47:31
... apropos Kerner:

ich kenne keinen grösseren Opportunisten als diesen aalglatten, sich nach allen Seiten absichernden Bengel.

da krieg ich das kotzen bei dessen vermeintlicher Seriösität, wohinter sich nichts als Dünkel und privates Kalkül verbirgt.


aber was red ich............die Glotze und ihr Publikum - oder George Dubbelju und die Amis - alles derselbe Irrsinn. Man kriegt, was man verdient, wenn man sich nicht drum kümmert.
Avatar
02.07.04 00:59:34
Friseuse,

die Laberpause legt der nur ein, weil ihm die Namen der 2/3 nächsten Anspielstationen nicht geläugig sind.

war vorhin obergeil....ein Grieche tendelte mit der Pille vor dem eigenen Sechzehner rum. Kerner nennt seinen Namen. Dann ein langer Pass in die Spitze. Kerner: stumm.

fuck !...:laugh:
Avatar
02.07.04 01:09:21
Warum kommentiert der fürs Radio :confused::cry:
Avatar
02.07.04 01:44:56
Ihr jungen Leute, ihr wisst ja gar nicht wie gut ihr das mit Beckmann, Kerner usw. habt!

Wir (< 35 J.) mussten das Gespann Fassbinder/Rummenigge ertragen!

DAS war zum Kotzen. Dagegen ist das seichte Geblubber der Schwiegermutterlieblinge noch durchaus erträglich.

Gruss

Shira
Avatar
02.07.04 02:37:53
Der Otto is doch nich so doof und wird Nationaltrainer
von Deutschland, wenn er den zukünftigen Europameister
trainieren darf...... :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
02.07.04 12:05:52
# 8

Also ich fande Fassbender/Rummenige besser als die jetztigen.

Kannst du dich noch an Deutschland-Holland 1990 bei der WM erinnern ? War doch super...

Zur Schiedsrichterleistung sagte Fassbender damals: "schickt den Schiri zurück in die Pampa"

Fande ich sehr amüsant damals.
Avatar
02.07.04 12:46:49
die heutigen kommentatoren sind die größte frechheit.spiegelt aber auch nur die heutige bigbrother-kübelböck-soap-gesellschaft wieder.

du kannst sie alle in einen sack stecken und immer feste druff hauen:mad:

ihr dürft einen wontorra,der uns wenigstens während der em erspart bleibt,nicht vergessen.

wenn ich diese dümmlichen platitüden höre,könnte ich jedesmal in den fernseher springen.
seine nacherzählungen("ecke,weil der gegner noch am ball war") haben die qualität eines sechsjährigen.
harharhar:mad:

ich verstehe auch nicht,warum diese netzers und beckenbauer so hoch gelobt werden.
das ist doch alles nur blablabla.
ein beckenbauer hat alles erreicht,will niemanden mehr wehtun.
nur noch ein schatten vergangener tage.

ich frage mich seit jahren,was an dem gesabbere von netzer sooo genial sein soll??
naja,vielleicht für jede hausfrau oder sofaking:D

ein fassbender(ich weiß,dat der bengel höchst unbeliebt ist) hat sich wenigstens auf den fußball konzentriert.

die medien hatten sich nunmal auf heribert eingeschossen.
da war es war halt cool über "gutnnabndallerseits"herzuziehen.

gODSMACk,der einzige anti-rudi:D
Avatar
02.07.04 13:44:16
# 11

So sehe ich es auch !
Fassbender war wenigstens noch auf den Fussball konzentriert und ausserdem, das hat ihn sehr sympatisch gemacht, hat er immer für uns gehalten.

Bei Kerner Beckmann und Co. habe ich immer den Eindruck die freuen sich noch wenn unsere Mannschaft verliert.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Bei ARD und ZDF kotzen Sie in die erste Reihe