Welchen Anbieter für DSL Anschluss? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 23.07.04 21:58:21 von
neuester Beitrag 11.08.04 21:35:49 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.07.04 21:58:21
Da ich bald umziehe bin ich am überlegen über welchen Anbieter ich meinen neuen DSL Anschluss beziehe. Bisher bin ich bei T-Online. Habe die Variante DSL 2000 als Flat für insgesamt 60 € im Monat. Überlege jetzt zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Wen könnt ihr mir empfehlen ?
Wichitg für mich:

- Flat ohne Zeit und Volumen Beschränkung
- Zuverlässigkeit
Avatar
23.07.04 22:05:25
Sprichst du vom Anschluss (z.B. Telekom) oder vom Provider (z.B. T-Online) ??
... sind ja zwei paar Schuhe.
Avatar
23.07.04 22:18:18
:mad:Hallo könnst ihr mir helfen habe ein PCMCIA KArte wie kann ich die Verbindung überprüfen zwischen W-Lan Router und Pcmcia KArte ich bringe keine verbindung her da ich die Karte in mein Laptop eingesteckt ist müsste da verbindung zeigen . was kann ich noch tun da es funktioniert .
Avatar
23.07.04 22:18:37
Sorry, habe mich etwas unklar ausgedrückt.
Meine sowohl Provider als auch Anschluss.
Avatar
23.07.04 22:19:34
# 3

Bitte eigenen Thread eröffnen.
Avatar
23.07.04 22:22:39
Hallo könnst ihr mir helfen habe ein PCMCIA KArte wie kann ich die Verbindung überprüfen zwischen W-Lan Router und Pcmcia KArte ich bringe keine verbindung her da ich die Karte in mein Laptop eingesteckt ist müsste da verbindung zeigen . was kann ich noch tun da es funktioniert .
Avatar
23.07.04 22:30:38
Hatte ich auch bin zu Versatel. ;)
Mit T-online gings ja noch,aber Telecom hat halt Apothekerpreise.
Accor ist sicher auch ncht schlecht, kenne ich abr nicht
Avatar
23.07.04 22:36:12
z.B.
Arcor DSL2000 19,95 EUR + Arcor flat 19,95 = 39,90 EUR.

http://eshop.arcor.net/eshop/facade/97032492/22/1/index1.htm…
Avatar
23.07.04 23:03:05
seesen, gehorche er! eigenen thread, wir können hier kein thread hijacking gebrauchen.

GEHORCHE ER!

-------

davon abgesehen: gehts um den ping? soweit ich weiß ist der bei tonline nicht so doll. um es vorsichtig auszudrücken. da gibts angeblich schwankungen, hab ich gehört.
bin bei arcor, die sind okay.

kann aber nur für mich sprechen. (verklagt mich wer, stir... er. :P)
Avatar
23.07.04 23:40:45
Broadnet Mediascape dürfte zur Zeit am billigsten sein, da bekommst du auch Internettelefonie, telefonieren wird damit auch günstiger.
Avatar
23.07.04 23:57:23
hallo seesen,

zieh die karte wieder raus, stell den yellow snapper am double router-jfga auf "on" und switch den gear-end-positioner auf stopandgo!

dann müsste es klappen!

so, jetzt mach aber bitte nen eigenen thread auf!

:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Avatar
24.07.04 01:50:09
Avatar
24.07.04 08:16:52
da kann ich definitiv nur AOL empfehlen:)
guter service,und die drehen nicht an der volumenschraube(wie manch andere anbieter:mad:

nutze nun seit 5 jahren AOL:look:
Avatar
24.07.04 09:29:28
wenn Du wirklich DSL 2000 brauchst (Riesendatenmengen, und Rechner/Festplatten, die tierisch schnell schreiben können????) dann bleib bei der Telekom. Denn es nutzen Arcor, GMX, 1&1 zum Teil eigene, zu schwache Backbones, die mit der Telekomleitung verknüpft sind. An diesen Punkten hängt es oft, wie Test ergeben haben. Am Ende steht Dir die ganze Bandbreite oft nicht zur Verfügung, Im übrigen, beim normalen DSL habe ich nie mehr als 120 kB/s obwohl doch 768 zur Verfügung stehen, wozu braucht man also DSL2000??
Avatar
24.07.04 09:37:02
Ich empfehle GMX.
Prima Service, prompte und kompetente Beantwortung v. Fragen und bei Neuanschluß 1 GB frei für Null € /Monat.

Wechsler bekommen den 4 GB und 8 GB-Volumentarif
sowie den 100-Std-Tarif die ersten 3 Monate gratis.
Infos: www. gmx.net


Nutze außerdem noch Freenet 5 GB, werde aber ganz wechseln, sobald der Vertrag abgelaufen ist.

Grüße

DS
Avatar
24.07.04 11:39:01
Habe den Lycos-DSL-Anschluß mit Best-Price-Garantie...
Bin sehr zufrieden damit!

Absolut zuverlässig und außerdem mit super Wechsel-Service...

http://www.lycos.de/startseite/online/dsl/tarife.html

...und der Wechselservice:

http://www.lycos.de/startseite/online/dsl/kuendigungeingabe.…

Gruß
joeynator:D
Avatar
24.07.04 12:02:28
@ Frank67

Sorry aber Du hast ja von gar nix ne Ahnung! :rolleyes:

Gmx und 1&1 sind reine T-DSL Reseller.

Arcor hat nen eigenen Backbone und der dürfte so schnell nicht ausgelastet sein. Höchstens die jeweilige Vermittlungsstelle könnte einen Engpass darstellen. Ich war 1 Jahr bei Arcor und hatte nie Performance-Probleme. :)

Im übrigen, beim normalen DSL habe ich nie mehr als 120 kB/s obwohl doch 768 zur Verfügung stehen, wozu braucht man also DSL2000??

:laugh::laugh::laugh:


Das sind 768 kbit/s, geteilt durch 8 = 96 kb/s. Das ist die maximale Geschwindigkeit mit der Du runterladen kannst. Abzüglich Overhead etc. kommst Du auf ca. 90 kb/s.
Avatar
24.07.04 12:59:14
Danke schonmal an alle, die bisher genatwortet haben.
Scheinen hier ja auch einige Fachleute unterwegs zu sein.

Kann mal jemand was zu freenet sagen? Habe jetzt schon unabhängig von einander viel schlechtes über deren Service gehört. Von wegen Kündigungen kommen nicht an, falsch abgerechnet usw...
Avatar
25.07.04 11:22:04
Kann Freenet keineswegs empfehlen!!!

Bei Kündigung bieten die ´ne Fax - Nummer an, schickst du die Kündigung per Fax zu, ist diese nie angekommen.
Faxe werden offenbar als zusätzliche Einkommensquelle
genutzt, da kostenpflichtig, werden jedoch nie gelesen, geschweige denn beantwortet. In meinem Fall 4 Stück an 1 Tag von 2 versch. Faxgeräten aus.............

Kündigung geht ausschließlich per Einschreiben mit Rückschein ( für 4,40 € pro Brief).

Unter der 1,24-€ -Nummer wird alles mögliche versprochen, jedoch nie gehalten.
Bei der günstigeren Nummer wird nach 3 Min. Halten einfach aufgelegt,eine Verbindung kommt äußerst selten zustande.
Ich hab´s jedenfalls über Monate hinweg nie geschafft...

Nach einem 10-Min-Gespräch über die 1,24er Hotline sollte ich mich an die Geschäftsleitung wenden, da ich DSL nicht nutzen konnte, zwecks Kulanz.
Hab ich auch gemacht, passiert ist GAR NICHTS.

Hier werden Leute, die zwangsläufig Probleme haben, in zusätzliche Unkosten gestürzt, bei gleichzeitig Null
Erfolg durch genial pure Ignoranz dieses Unternehmens.

Weitere Infos von anderen Geschädigten unter
"Google" Eingabe: Freenet Abzocke.

Grüße

DS
Avatar
26.07.04 10:48:33
Na das hört sich ja sehr verlockend an bei freenet...
Avatar
26.07.04 13:33:38
...wenns dir um einen guten und günstigen Anbieter geht, ist Lycos absolut zu empfehlen!

Hast dir meine Links schon angesehen?!

Was hälst davon?!

Gruß
joeynator:D
Avatar
26.07.04 13:53:01
# 21

Also das Angebot von Lycos hört sich ja sehr gut an.
Was für einen Tarif und welche Geschwindikeit hast du bei Lycos ?
Wie schauts bei Lycos mit Aussetzern, Hängern usw aus ? Geschwindigkeit in Ordnung ?
Avatar
26.07.04 14:01:25
Bin seit 01.06. bei Lycos...

Seitdem hatte ich keinerlei Probleme bzw. Aussetzer!
Zugangssoftware kann man ganz easy downloaden!

Habe den ganz normalen Telekom DSL1000- Tarif und dazu von Lycos den Volumentarif 5GB für die, ich glaub 8,80€, oder so...

Auch die Holine ist bei Fragen sehr Kompetent bzw. freundlich...

...das sind so meine Erfahrungen bisher!

Gruß
joeynator:D
Avatar
26.07.04 20:14:47
Hier ist eine Rangliste....eines Tests :

1. 1&1 DSL 5000 MB: 86,7
2. Fiducia VR-Web DSL 6000: 83,2
3. AOL DSL 7000: 82,8
4. GMX Internet DSL 8000: 82,6
5. Freenet DSL Power 5 GB: 81,4
(maximal 100 Punkte)

Quelle http://www.testticker.de/testticker/Internet/article.asp?Art…
Avatar
26.07.04 20:19:47
Oder so:

Hersteller Produkt Gesamturteil Leistung (65 %) Ausstattung (35 %)
1&1 DSL 5000 MB gut 80,8 97,7
Fiducia VR-Web DSL 6000 gut 80,8 87,7
AOL DSL 7000 gut 75,1 97,1
GMX Internet DSL 8000 gut 80,8 85,8
Freenet DSL Pow 5 GB gut 80,5 83,0
Net Art DSL Bus 10GB gut 80,8 82,3
Strato Volumen-Paket M 8 GB gut 76,3 90,7
Arcor DSL Vo 6000 gut 84,4 75,2
Lycos DSL 5000 gut 80,8 81,6
Schlund & Part DSL 20GB gut 80,8 80,3
MSN Easysurfer DSL 5000 gut 76,6 86,8
Regionet DSL 10 GB befriedigend 80,8 78,2
Inter Net Snafu ADSL 20 GB befriedigend 80,8 76,3
Synergetic Synn DSL 10 GB befriedigend 80,8 75,5
QSC Basís DSL 1 GB befriedigend 84,3 66,0
Avego DSL 5000 befriedigend 80,5 72,9
Broadnet Media ADSL 6000 befriedigend 84,5 65,0
CMO Max DSL 2000 befriedigend 78,1 75,2
T-Online DSL 6000 befriedigend 80,8 68,9
Sontheimer Cyb DSL 5000 befriedigend 80,8 68,3
KRD Net ADSL 3000 befriedigend 80,8 67,5
Tiscali DSL 1000 befriedigend 73,9 77,9
Tlink DSL Fexible Limits Extra 10 GB befriedigend 78,8 66,0
Cityweb Network DSL Profi 5 GB befriedigend 83,8 56,2
Bisping Net 24 DSL Unlimited 10 GB befriedigend 77,9 67,1
MK Aktivanet DSL 10240 befriedigend 78,4 65,0
Axero NGI Premium 3 GB befriedigend 76,5 66,1
Avatar
26.07.04 22:11:54
Schau mal hier:
http://www.dsl-user.de/forum/index.php
...und hier:
http://www.dsl.us.com/dsl-forum/
...oder hier:
http://www.dslteam.de/
...und von mir aus auch noch da:
http://www.dslweb.de/
Avatar
27.07.04 00:36:05
@talon
äh, wieviel Traffic hast Du denn so im Monat? Wozu Geld für eine Flat ausgeben, wenn der Traffic (up- und down!!) nur 3 GB ausmacht?
Wir hängen den zweiten Monat mit zwei Rechnern an einer Leitung und haben regulär ca. 3 GB im Monat. Diesen Monat aber schon über 6 GB :eek:

Juli: 121:48:53 Stunden online; 2.991,95 GB down; 3.048,14 up, 6.040,09 GB gesamt :rolleyes:
Juni: 129:57:38 Stunden online; 887,72 GB down, 116,86 up, 1.004,59 GB gesamt
Avatar
11.08.04 15:11:01
#19

das erlebt man bei anderen anbietern auch, tarifwechsel (die den umsatz mindern) werden nicht beachtet.
Richtig ist in solchen fällen einfaches einschreiben (bei solchen unternehmen wie t-online ist rückschein nicht nötig) und dann kann die lastschrift widerrufen werden, das hilft dann.
das wichtigste ist die zuverlässige einhaltung der versprochenen leistungen, da hat freenet allerdings nicht den besten ruf. allerdings sind gmx und 1+1 aus demselben stall oder irre ich mich? wie sind die erfahrungen mit tiscali und arcor, das würde mich interessieren. tiscali scheint wirtschaftlich nicht so gut gestellt zu sein, das verspricht probleme für die zukunft.
Y
Avatar
11.08.04 21:35:49
schaut euch doch mal claranet an, sdsl Standleitung, kostet zwar 99 Euro im Monat, ist aber eine sehr sichere Standleitung mit schnellem upload. Außerdem hat es den Vorteil dass man keine ISDN Leitung brauch, da ein ungenütztes Kupferkabel der normalen Leitung benutzt wird, das heißt immer online sowie man den Rechner einschaltet aber die Telefonleitung bleibt frei.
;fG
ILK


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Welchen Anbieter für DSL Anschluss?