DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

30.07.04 DGAP-Ad hoc: Fabasoft AG <AT0000785407> Korrektur - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Fabasoft AG gibt die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal... (Textkorrektur)

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Korrekturmitteilung im Auftrag des Emittenten (Textkorrektur):

In der Ad-hoc-Mitteilung von gestern, 21.29 Uhr, muss es im zweiten Absatz,
statt:
"Der erhebliche Anstieg der Umsatzerlöse verglichen mit dem ersten Quartal
2003/2004 ist vor allem auf eine sehr positive Entwicklung im Lizenz-
Zusatzgeschäft und auf Großprojekte in der Umsetzungsphase zurückzuführen."

richtig heißen:
"Der außergewöhnliche Anstieg der Umsatzerlöse und des EBIT ist vor allem auf
einmalige Lizenzabrufe aus Großprojekten zurückzuführen.".


Die gesamte korrigierte Mitteilung lautet:

Fabasoft AG gibt die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2004/2005 bekannt

Die Fabasoft AG (ISIN AT0000785407, WKN 922985, Prime Standard) gibt die Zahlen
für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2004/2005 (1.4.2004-30.6.2004)
bekannt: starke Steigerung bei Umsatz und Ergebnis im Verhältnis zum
Vergleichszeitraum des Vorjahres
- Umsatzerlöse EUR 5,93 Mio. (EUR 3,4 Mio.): +74,7%
- EBITDA EUR 2,28 Mio. (EUR 0,67 Mio.): +239,2%
- EBIT EUR 1,9 Mio. (EUR 0,29 Mio.): +561,3%
- Cash-Flow aus der Betriebstätigkeit EUR 1,76 Mio. (EUR 0,56 Mio.): +213,3%
- Anstieg der liquiden Mittel auf EUR 18,28 Mio. zum 30.6.2004 (EUR 14,15 Mio.
zum 30.6.2003): +29,1%
- Anstieg des Personalstandes von 103 (zum 30.6.2003) auf 165 (zum 30.6.2004)

Der außergewöhnliche Anstieg der Umsatzerlöse und des EBIT ist vor allem auf
einmalige Lizenzabrufe aus Großprojekten zurückzuführen.

Fabasoft ist ein führender Hersteller von End-to-End eGovernment
Standardsoftware für Electronic Government, Elektronische Aktenführung und
Bürgerservice im Internet. Das Unternehmen betreut vorwiegend Großkunden in den
Bereichen Bundesministerien, Landesverwaltungen, Kommunen und
Interessenvertretungen in Österreich, Deutschland, der Schweiz und
Großbritannien.

Fabasoft AG (ISIN AT0000785407; WKN 922985; Bloomberg Code FAA GY; Reuters Code
FAAS.DE).
Linz, 30. Juli 2004
Leopold Bauernfeind, Mitglied des Vorstandes
E-Mail: Leopold.Bauernfeind@fabasoft.com, Telefon: +43 732 60 61 62

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 30.07.2004
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 922985; ISIN: AT0000785407; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart


Autor: import DGAP.DE (© DGAP),09:03 30.07.2004



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.