DAX+0,10 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-0,59 %

Vitesse wird noch der Knaller - Top Zahlen für`s 3.Q erwartet!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

die insider haben im april u. may gekauft! haben wohl selber nicht mit diesen kursen gerechnet! 18 neue instis bringen doppelt soviel kohle mit, wie die 33 ausverkäufer.

ich hab mir gestern ein paar zugelegt! wenn die 2,40 nicht halten, könnte es aber nochmal ein etage runter gehen.

let`s swing!
bin wieder raus! hat einfach keinen sinn bei dem marktumfeld.

cash u. urlaub ist angesagt
Sagt mal wie sieht es bei Vitesse mit Cash aus?

Ich meine wenn die schon diese Übernahme in Bar bezahlen
muß doch einiges da sein oder?

Kastor

Der amerikanische Chip-Hersteller Vitesse Semiconductor Corp. übernahm am Montag die Cicada Semiconductor Corp. für 66 Mio. Dollar in bar.

Durch die Akquisition will Vitesse seinen jährlichen Umsatz bei Switches, welche in lokalen Netzwerken eingesetzt werden, verdoppeln. Die Transaktion, welche noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aktionäre von Cicada steht, soll Konzernangaben zufolge im ersten Quartal 2004 abgeschlossen werden.

Durch die Übernahme erwartet Vitesse einen leicht positiven Einfluss auf die Gewinnentwicklung im zweiten Halbjahr 2004 sowie einen Umsatzanstieg in Höhe von knapp 10 Mio. Dollar im Gesamtjahr 2004.

Die Aktie von Vitesse notiert an der NASDAQ aktuell mit einem Plus von 0,50 Prozent bei 6,03 Dollar.

Wertpapiere des Artikels:
VITESSE SEMICONDUCTOR CORPORATION
"Sagt mal wie sieht es bei Vitesse mit Cash aus?"

Kastor,

vor zwei Jahren hast du gepostet, dass du Vitesse schon einige Zeit betrachtet.
Hast du dich seitdem nicht immer wieder mit den fundamentalen Daten bei VTSS auseinandergesetzt?

Wenn sie die Übernahme mit Cash bezahlen, sollte dies eigentlich bedeuten, dass sie es für die bessere Alternative zu einem Aktientausch erachten - ausser dass sie auf die Technologie bzw. Geschäftsbeziehungen des übernommenen Unternehmens unbedingt angewiesen sind, um langfristig weiterbestehen zu können.

Eine Spekulation ist Vitesse unter Berücksichtigung des Charts allemal, ein Investment erst bei sich markant bessernden Zahlen.
http://www.forbes.com/finance/mktguideapps/compinfo/CompanyT…
Vitesse hat demnach noch ca. $175 Mio. Cash.
Beim jetzigen Marktumfeld, besonders dem SOX, drängt sich imo aber keine Investition auf. VTSS fällt und steigt überproportional mit dem Gesamtmarkt, und dort sieht es meiner Ansicht nach mittelfristig nicht gut aus.
"Beim jetzigen Marktumfeld, besonders dem SOX, drängt sich imo aber keine Investition auf. VTSS fällt und steigt überproportional mit dem Gesamtmarkt, "

Gerade der Chart des SOX wies am Wochenanfang zumindest kurzfristiges Potential noch oben auf, was sich dann auch aufgrund des Ergebnisses bei National Semiconductor enfalten konnte.
Aufgrund der stärkeren Kurssensibilität bei Vitesse war (und ist(?)) diese Aktie ein passendes Instrument zur Umsetzung dieser einigermassen fundierten Spekulation.
#8
Ich spreche von Investition.Den Bounce im SOX hab ich mit Infineon und PMC-Sierra gut mitgenommen. Das sind aber alles Kurzfrist-Trades. Bei PMCS bin ich sogar schon wieder draußen.
Fakt ist: Fundamentales hin oder her, der SOX ist immer noch im seit Jahresanfang bestehenden Abwärtstrend. Nach Triggerung der SKS-Formation dürfte die jetzige Kurserholung nicht mehr als ein Bounce an die Nackenlinie bei 408 sein (wenn überhaupt). Von Trendwende keine Spur. Bei nachhaltiger Rückeroberung derselben können wir weiterreden.
Börse ist Psychologie, und das Marktumfeld ist schlecht. (D.h. ganz einfach, die Chance für mittelfristig fallende Kurse ist im Moment höher als die für steigende. Abwärtstrend -> the trend is your friend.) Aber noch lange nicht so schlecht, dass man von Panik reden könnte. Und bevor die nicht da ist, würde ich niemals, egal wie die fundamentals momentan aussehen (denn das kann sich schnell ändern), in Werte wie VTSS investieren, d.h. mittel- bis langfristig mein Kapital binden.
Fazit: Die Chance, dass man VTSS in Zukunft noch billiger bekommt als im Moment sehe ich als hoch an. Deshalb investiere ich nicht.
# 9:

Dass VTSS derzeit nur eine Spekulation ist und war, liegt natürlich auch am Chart begründet.
Sollten sich aber die Zahlen und vor allem die Aussichten des Geschäftsmodells markant bessern, dann wäre Vitesse auch dann als Investition zu betrachten, wenn der Chart noch einiges Rückschlagpotential aufweisen würde. Es ginge dann nämlich darum, einen möglichst grossen Teil vom Kuchen abzubekommen.
Das Wesen einer Investition ist es ja im allgemeinen, dass sie sich mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit auch rechnet. Sie wird dies dann auch tun, wenn die Zahlen nachhaltig diese Sprache sprechen.

Eine Spekulation oder ein eigentlicher Kurzfristtrade kann aber auch in eine Investition münden.

VTSS ist derzeit aber keine Investition.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.