Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,27 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-0,60 %

Uli Hoeneß zum "Botschafter der deutschen Wurst" ernannt - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ERSTER TITEL FÜR DEN FC BAYERN MÜNCHEN IN DER NEUEN SAISON. IN SEINER DANKESREDE SAGTE DER BAYERN MANAGER: "DENN WAS ICH AN LEIBESFÜLLE GEWORDEN BIN; DAS BIN ICH AUCH DURCH WURST GEWORDEN."

Die Geschichte der deutschen Wurst, bekommt ein neues ruhmreiches Kapitel hinzugefügt. Der Ulmer Metzgersohn Uli Hoeneß bekam vom Böblinger Verein "Deutsches Fleischer Museum" die diesjährige Auszeichnung als "Botschafter der deutschen Wurst" überreicht und tritt damit die Nachfolge des Schweizer Metzgers und Künstlers Jean - Pierre Corpataux an. Alljährlich wird dieser traditionelle Preis, eine Urkunde und eine Metzgersschürze, mit einem zünftigen Schlachtfest in der Böblinger Stadthalle gefeiert. Hoeneß langjährige Tätigkeit als Mitgesellschafter der Wurstfabrik Howe deren Spezialität die Nürnberger Rostbratwurst ist, bewog die Preiskommission zu dieser Ehrung.
Nun ist diese Auszeichnung in den Annalen des Fußballsports nicht ungewöhnliches. Im Jahr der Weltmeisterschaft 1994 bekam der Kaptän der deutschen Nationalmannschaft und ehemalige Bäcker Jürgen Klinsmann den Titel des "Botschafter der deutschen Backkunst" verliehen, für den er mehrere repräsentative Aufgaben übernahm. Unvergessen ist die Auszeichnung Uwe Seelers als "Botschafter des deutschen Rasierwassers" in den späten 70`er Jahren, dessen spektakuläre Nachfolge von Paul Breitner angetreten wurde.

Der "Botschafter der deutschen Südfrucht" Oliver Kahn, der seinen Verpflichtungen aufgrund einer Verletzung zur Zeit nur eingeschränkt nachgehen kann, äußerte sich kritisch gegenüber Bundesligaskandal "Die Öffentlichkeit kann nicht immer zwischen meinen zwei Funktionen als Sportler und Botschafter unterscheiden, so das es schon einmal vorkommen kann, dass während eines Auswärtsspiels die Fans hinter meinen Tor mir Bananen reichen." Wollen wir hoffen, dass Uli Hoeneß dieses Schicksal erspart bleibt und die Wurst nicht den Weg der Banane geht. Die Wurst muss auch im Stadion auf dem Grillrost bleiben.

Ausgestattet mit seinem Preis und der Gewissheit, dass die Schlachtplatte geleert und auch ein kleiner Teil davon in seinem Magen schlummert, verteilt der Geehrte letzte Grußworte und entschwindet in die Nacht um zurück in die Stadt zu fahren, in der sich am zurückliegenden Samstagabend, der "Botschafter Mexikos" Rex Gildo aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses stürzte. Hossa Hossa, ach nein Howe Howe.
:laugh::laugh::laugh::laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.