wallstreet:online
41,85EUR | +0,50 EUR | +1,21 %
DAX+0,40 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,40 % Öl (Brent)+0,87 %

Was bedeutet dieser Traum? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

als Leser Eurer Beitraege habe ich mich entschlossen, auch mal einen Beitrag zu verfassen. Etwas, das mich in den vergangenen Tagen beschaeftigt. Etwas, was ich nicht verstehe. Etwas, was ich mich nicht traue, in der realen Welt zu besprechen.

Ich (Single) traeumte vor ein paar Naechten, dass ich durch eine Gasse ging und dann gezwungen wurde, eine Hausflur zu durchqueren. Dort befanden sich jede Menge Nutten. Die ersten waren haesslich, doch am Ende standen ganz schoene, wasserstoffblonde Damen. Auf einmal ueberkam es mich und ich fummelte an der einen Dame an ihren grossen Busen etwas rum. Auf einmal erschrak ich vor mir selbst und dachte, was mache ich bloss und was mache ich hier, wie bin ich hier nur hergekommen? Ich lasse von ihr ab und versuche, das Haus zu verlassen und wegzurennen. Doch ich werde festgehalten. Die Dame, an der ich kurz etwas fummelte, sagte, ich koenne jetzt nicht einfach so gehen, ich muesse eine Dame waehlen. ich sagte, nein, ich will nicht. Wenn sie Geld haben will fuer das bisschen Fummeln, dann kann sie es haben und streckte ihr 50 Euro entgegen. Sie nahm es an, sagte aber, ich muesste dafuer nun das nehmen, was ich jetzt bezahlt habe. Sie waehlte eine Nutte aus. bei derem Anblick wurde mir schon schlecht. Die Naehte an ihren kuenstlich aufgeblaehten Busen erkannte man, sie waren noch frisch genaeht. Sie sprang auf mich und vergewaltigte mich. Ich konnte mich kaum wehren.

Weiss einer von Euch, was dieser Traum bedeutet?

Zu mir: Ich bin ein ganz harmloser, war auch noch nie im Puff, will auch nie dorthin, auch wenn ich Single bin.
#1
Komisch.
Ich hab letzte Nacht geträumt,ich wär ne billige Nutte.:laugh::laugh::laugh:
Du bist Single. Deine Wünsche bezüglich deiner inneren Träume bleiben somit unerfüllt. Jeder Mensch hat Gedanken in sich die er mit der Zeit manifestiert, daher würde ich Dir raten, endlich mal über deinen eigenen Schatten zu springen um die Dunkle Seite die all das in die hervorruft,
herauszulassen. Damit Dein innerer Seelenfrieden deine geheimsten Wünsche endlich erfüllt werden. Schaff dir eine Frau an, die Leidenschaftlich ist, die mit Dir deine Spiele
die Du noch nicht kennst, aber Dein inneres in sich hat, auslebt! Schließlich hast Du ja erkannt, dass Du es nicht für Geld machen willst. Die offene Wunde ist Deine Wunde
sie hat sich nach langen Jahren des begeherens aufgetan!

mfg jojobada
Du bist der den Frauen gegenüber eher schüchterne Typ, der einerseits unsicher, anderseits aber sehr wählerisch ist.

Keine scheint Dir gut genug, Du vermutest Makel, Charakterlosigkeit, Verruchtheit hinter den Frauen. Diese Vermutungen haben sich zumindest einmal in Deinem Leben, mit negativen Folgen für Dich, bestätigt.

Die Angst vor "schlechten" Frauen beherrscht Dich. Deshalb willst Du auch nicht ins Puff.

Du hast/hattest ein gutes Verhältnis zu Deiner Mutter.
Schau mal im Geldbeutel nach, ob Dir 50 EUR fehlen. Vielleicht bist Du Schlafwandler :D
@ derdieschnautzelangsamvollhat

Hallo, Du!

Mensch, Du hast voll ins Schwarze getroffen! Ich bin total baff. Kann gar nicht nachvollziehen, wie Du das geschafft hast. Bist Du Psychologe oder gar Hellseher? Ist ernst gemeint!

Du hast vollkommen recht: Gegenueber Frauen bin ich der eher schuechterne Typ. Gegenueber allen anderen Menschen bin ich sehr bestimmend, weiss, was zu tun ist, wo es lang gehen soll. Das heisst aber nicht, dass ich keine Frauen abkriegen koennte. Im Gegenteil, ich bekomme oefters Angebote von Frauen, einige sogar ganz direkt und nicht einfach so angedeutet. Seit nun schon langer Zeit habe ich kein Angebot angenommen. Insgeheim vermute ich wirklich "Makel, Charakterlosigkeit, Verruchtheit" hinter den Frauen. Da hast Du auch ins Schwarze getroffen. Genauso mit Deiner These, warum das so sein koennte. In der Tat, einmal, und das war bei meiner letzten Freundin (lange zurueck) hatte sich das einmal (zum ersten Mal) mit aeusserst negativen Folgen fuer mich bestaetigt. Zwar lernte ich nach ihr aeusserst attraktive und charakterlich weit, weit aus bessere Frauen kennen als meine Ex-Freundin. Doch binden konnte ich mich an keine von denen, weil ich in der Tat sehr waehlerisch bin - mit sehr hohen Idealen.

Zuletzt bekam ich ein sehr direktes, aeusserst eindeutiges Angebot von einer aeusserst netten Frau (sie hatte eine Riesen-Oberweite). Sie bat mich jedes Mal, wenn wir uns sahen, ihr Freund zu werden. Ich sagte ihr, ich sei doch schon ihr Freund. Sie antwortete, nein, sie wolle mich ganz als "ihr" Freund. Daraufhin fragte ich unschuldig, was, Du willst die volle Packung? Sie antwortete nuechtern, kurz und knapp: "Ja." Ich sagte ihr, sie habe doch schon einen Freund und mit ihm teile sie auch noch Haus und Bett. Was passiere dann mit ihrem Freund, fragte ich sie. Diese Frage uebberaschte sie zutiefst und fragte schockiert: "Was, Du denkst bei so einer Frage von mir an meinen Freund?" Ich sagte, ja klar, schliesslich lebe sie doch mit ihm in einer Ehe-aehnlichen Beziehung und ihr Freund wirkte bei dem einen Aufeinandertreffen mit mir als ein charakterlich ganz netter Mensch. Sie sagte, sie wuerde mit ihm Schluss machen, wenn ich ihr Freund werden wuerde.

Dieses Erlebnis war das Dritte in dieser Art. Zuvor hatte ich ein aehnliches Erlebnis mit einer Blondine, die auch einen festen Freund hatte. Da ich aber zuvor meine Ex-Freundin nach einer aehnlichen Situation bekommen hatte und die Beziehung katastrophal in die Brueche ging, wollte ich nicht wieder eine Freundin, die fuer mich ihren Freund verlaesst.

Du hast recht, ich hatte ein sehr gutes Verhaeltnis mit meiner Mutter. Das Verhaelt ist zurzeit okay.

@ PINTOgrande: Nein, ich bin nicht in der Pubertaet. Bin schon 28.

@ jojobada: Es stimmt schon, was Du schreibst. Gefuehlsmaessig sehne ich mich nach einer Frau. In erster Linie fuer meine emotionalen Beduerfnisse. Leider bin ich unschluessig, fuer welche ich mich entscheiden soll. All die Frauen, die sich bei mir Hoffnungen gemacht haben, waren sehr enttaeuscht, dass ich nicht "angebissen" habe. Was mich wiederum traurig gemacht hat. Die Folge: Emotional zog es mich noch weiter runter. Meine Ex-Freundin war in allen Punkten meine Traumfrau: intellektuell, seelisch, ein klein wenig auch koerperlich (obwohl sie kein Model-Aussehen oder gar Traummassen hatte). Leider hatte sie einen falschen Charakter und war verrucht - was ich bis heute nicht verstehe. Denn sie war die intelligenteste Frau, die ich jemals in meinem Leben kennegelernt hatte. Ich hatte bis vor ihr nie gedacht, dass eine solch intelligente Frau grundlos so verrucht werden kann. Das schmerzt noch immer, obwohl schon eine lange Zeit vergangen ist.

Vielen Dank allen, Ihr habt mir mit Eurer Deutung enorm viel weitergeholfen. Ich sollte den Sommer nutzen, nach langer Zeit eines der Angebote von Frauen anzunehmen und eine dauerhafte Freundin haben. Obwohl..., hmmm, dann ist das ja jetzt Zufall pur, wenn ich so vorgehe und sage, das naechste Angebot einer Frau, egal welcher Frau, werde ich annehmen und sie wird meine Freundin werden...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.