Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,95 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,40 %

Pan Sino - Turbo zündet - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Pan Sino WKN A0BKTN
+14%
am 10.August gibt es die Zahlen fürs 2. Quartal
die Insider kaufen schon jetzt, KGV bei lächerlichen 2
Am 10. August sehen wir die 5 Cent
:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
Und weiter steigende Kakao-Futures ......, die Gewinne werden in Q3 weiter steigen
Das wahrscheinlich nicht, aber die Geschäfte sollten gut laufen und die Gewinne sprudeln....
Glaube hier kann in den nächsten Tagen auch was gehen. Habe mir was ins Depot gelegt. Trinke gerne Kakao.
So, denke die Zahlen werden am 10.08. gut ausfallen. Bin mal gespannt wie der Kurs reagiert. Investiert hab ich natürlich auch schon.
Username: Dausend1000
Mitgliedschaft durch User beendet
::::::::::::::::::::::::::::::::::

wg. Prognosen ???
...und im Nachhinein siehts nicht viel besser aus. Dausend hat wohl frustriert aufgegeben.
wo ist denn die 0,06 oder 0,05
ich sehe noch nicht mal die 3 cent !!!
:mad::mad::mad::mad:
jetzt musst du warten, bis die inflation aus 0,025euro 0,06 euro gemacht hat (bei 4% wären das etwa 22 jahre).
ha ha ha ich glaube langsam auc das, dass der einzige weg ist...
kann nur hoffen das die nochmal steigen...und dann schnell raus
:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:
;)Hallo, ich bin neu auf dem board.
Sehe das Potential der Aktie, sowie des Kakaopreises
langfristig als sehr positiv an, auch wenn die Aktie im Moment noch in einer Bodenbildung ist, doch im Chart in Hongkong kurz vor dem Überwinden der 50 und 100-Tagelinie steht. Es bleibt spannend und das Risiko ist sehr gering.
Ich möchte hier nicht puschen. Besitze die Aktie seit Frühjahr und habe konstruktiv Stücke aufgebaut. Hoffe heute klappt es noch in Berlin. Beste Grüsse, hoffe dieser Thread wird wieder lebendig und Pan Sino auch.
perlensammler
Gleich gehts` los!!!

Leider nicht "PAN SINO" sondern das "Wochenende"!
JUHU!!! Wenigstens etwas!
Das mit Pan Sino wird schon noch, nur die Ruhe!

Grüße, Eierwalli
#15-17:

Sehe ich genau so, liegen lassen und später ernten und freuen!

Das gleiche gilt m.E. für a0b7sb ! Meinungen ?


Schönes Rest-WE ! :)
Sunday, 07. Nov 2004, 21:42

PAN SINO Aktien bewegen sich seit einigen Monaten in einer äußerst engen Bandbreite.

Trotz erheblicher Handelsausweitungen, der indonesischen Präsidentschaftswahl und relativ niedrigen Bewertungsrelationen, hat sich am Aktienkurs von Pan Sino noch nicht viel getan.

Dabei konnte der Kakaopreis in den letzten Wochen von unter 1500 USD/t auf 1670 USD/t ansteigen.

Hintergrund könnte eine erneute Spekulation auf den Ausfall des weltweit wichtigsten Kakaoexporteurs: Elfenbeinküste sein. Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtete in seiner Onlineausgabe:

"Die Lage in dem westafrikanischen Land spitzte sich am Wochenende dramatisch zu. Als Reaktion auf einen Angriff von Regierungstruppen auf französische Blauhelme, bei dem mindestens neun Soldaten starben und 30 weitere verletzt wurden, befahl Paris die Luftwaffe von Präsident Laurent Gbagbo zu zerstören. Sämtliche Kampfjets und Hubschrauber sind nicht mehr einsatzfähig. Frankreich besetzte zudem den Flughafen in der Wirtschaftsmetropole Abidschan und entsandte rund 600 zusätzliche Soldaten."

...

"Die Elfenbeinküste ist seit einem Putschversuch im September 2002 de facto geteilt. Im Norden herrschen die Rebellen, die Regierung hat nur noch den Süden unter Kontrolle. Das Friedensabkommen von 2003 scheiterte, eine Allparteienregierung kam nicht zu Stande."

Morgen wird das Board von Pan Sino zusammentreffen, um die Veröffentlichung des Quartalsergebnisses zu beschließen. Wir erwarten keinerlei Überraschungen und glauben, dass Pan Sino ein solides Ergebnis veröffentlichen wird. Sollte der Kakaopreis weiter ansteigen, so dürfte sich dies in den nächsten Quartalen bemerkbar machen.

Ein UPDATE zu den aktuellen Bewertungsverhältnissen (KGV zwischen 2-3) werden wir nach Veröffentlichung der Quartalszahlen vornehmen.

Wir bleiben bis zu diesem UPDATE zunächst positiv gestimmt und empfehlen PAN SINO, als einen der günstigsten Agrar-Rohstoffunternehmen der Welt zum KAUF.

07.11.04 (al) - copyright EMFIS
ANALYSEN
Pan Sino KGV 2 unter Buchwert - 100 % Potential
Wednesday, 10. Nov 2004, 20:28
Unternehmen: PAN SINO INTERNATIONAL

Trotz eines Anstiegs der Volumenverkäufe von 11,8 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2003 sowie von 25 Prozent im Vergleich zu den Neunmonatszahlen, konnte der Umsatz kaum gesteigert werden, da sich die Kakaopreise von ihrem Siebenjahreshoch im ersten Quartal 2003 wieder deutlich abschwächten.



Der Umsatz lag im Vergleich zum Vorjahresquartal zwei Prozent tiefer, dafür lagen die Volumenverkäufe mit 18 200 Tonnen auf einem Rekordniveau. Im Quartal des Vorjahres erreichten die Verkäufe lediglich ein Niveau von 16 265 Tonnen. Der durchschnittliche Verkaufspreis lag im Quartal damit bei knapp 1 400 USD/t.



Der durchschnittliche Verkaufspreis senkte sich im Laufe des Quartals etwas ab, fand aber im August einen Boden und erholte sich vor allem in den letzten Tagen sehr dramatisch. Der Durchschnittspreis pro Tonne stieg um mehr als 25 Prozent auf 1800 USD.

Das der Nettogewinn im dritten Quartal mit 25,8 Millionen HKD mit 20 Prozent erheblich unter dem Vorjahresniveau lag, ist vor allem auf einen Währungsverlust von fast zwei Millionen HKD sowie auf eine höhere Steuerquote zurückzuführen, da man im Vorjahr aufgrund eines Verlustvortrages noch mehr als eine Million HKD Steuern sparen konnte. Es handelt sich dabei also im Wesentlichen um Einmaleffekte, die nichts an der operativen Ertragskraft des Unternehmens ändern. Mit einer Nettogewinnmarge von 12,9 Prozent steht Pan Sino immer noch recht komfortabel da.

Damit dürften die Erlöse im vierten Quartal wieder deutlich über denen des Vorjahresniveaus liegen, vorausgesetzt die Elfenbeinküstenkriegseskalationsrallye entpuppt sich nicht als Eintagsfliege. Bei einem Anstieg von Verkaufsmengen und Preisen ist für das nächste Quartal ein Umsatz von rund 250 Millionen HKD durchaus als realistisch anzusehen. Dies wäre immerhin eine Umsatzsteigerung von 29 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2003. Im vierten Quartal 2003 verkaufte Pan Sino insgesamt 15 935 Tonnen Kakao und erlöste damit 193 Millionen HKD, was einem Durchschnittspreis von 1 550 USD entsprach.

Doch diese Zahlenspielereien sind zwar interessant, führen jedoch noch nicht zu den Wesentlichen Schlussfolgerungen. Diese sind vor allem, dass Pan Sino Anfang 2005 mit dem geplanten Aufbau seiner Kakaoverarbeitungsanlage fortfahren möchte. Darüber hinaus konnte das Unternehmen im Juli dieses Jahres mit Theobroma aus den Niederlanden einen weiteren Großkunden gewinnen, der im dritten Quartal bereits einen Umsatzanteil von knapp neun Prozent erreichte.

Pan Sino hat seine Marketingaktivitäten ausgebaut und in den ersten sechs Monaten drei neue Mitarbeiter im Vertrieb engagiert. Diese Anstrengungen haben sich laut Vorstand gelohnt, denn nun besitzt Pan Sino fünf Kunden (Unicom, ICBT, Westermann, EDF Man und Theobroma) und dürfte die Abhängigkeit von seinem größten Kunden Unicom, der im Vorjahr knapp 36 Prozent der Umsätze buchte, verringern. Die Kundenzahl hat sich im Vergleich zu 2003 damit von drei auf fünf fast verdoppelt.

Auch strategisch gesehen läuft es in Indonesiens Kakaobranche weiterhin gut. Zwar waren einige Gebiete in Sulawesi von einer Krankheit der Kakaopflanzen belastet, die weltweit um sich greift, doch Pan Sino konnte diesen Nachteil umgehen, indem man seine Käufe in andere Gebiete verlagerte, die nicht von der Krankheit belastet waren. Laut Meinung der Kakaovereinigung INCA wird Indonesiens Anteil am weltweiten Kakaoanbau bis 2010 auf den ersten Platz der Welt vorrücken. Bislang wird diese Position von der afrikanischen Elfenbeinküste gehalten, deren Baumbestand jedoch völlig veraltet ist und dessen Neubepflanzung sich noch weniger lohnt, als in Indonesien.

Kommen wir noch einmal auf die Aktienbewertung von Pan Sino zu sprechen.

Insgesamt lag die Gesamtzahl der Aktien mit 854 Millionen auf dem Niveau des Vorquartals und führte daher nicht zu einer Verwässerung des Gewinns pro Aktie.

Bei einem Jahresgewinn 2004, der bei etwa 90 Millionen HKD (Zur Erinnerung im April 2004 rechneten wir mit einem Nettogewinn von 87 Mio. HKD) liegen könnte, ergibt sich ein Gewinn pro Aktie von 0,09-0,11 HKD. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 0,255 HKD entspricht dies einem KGV zwischen 2,3 und 2,8. Mit Rücklagen von 266 Millionen HKD und einer Marktkapitalisierung von 217,8 Millionen HKD wird Pan Sino zurzeit sogar 9 Prozent unterhalb seines „Cash-Niveaus“ gehandelt.



Obwohl wir mit der Aktienkursentwicklung in den letzten drei Monaten nicht zufrieden sein können, glauben wir, dass Pan Sino weiterhin eine erstklassige Spezialanlage darstellt, die es in dieser Form nur selten gibt.

Zwar handelt es sich noch um ein relativ junges und aufstrebendes Unternehmen. Die Finanzlage und Bilanzsituation ist aber dennoch weit besser, als bei vergleichbaren Unternehmen des GEM Marktes in Hong Kong. Entweder wurden die Zahlen gefälscht, oder Pan Sino steht vor einer Neubewertung.

Eine Bewertung mit dem durchschnittlichen KGV von etwa 4-5 würde immerhin ein Kursverdoppelungspotential ermöglichen und wäre immer noch relativ günstig.



Wir empfehlen daher die Aktien von Pan Sino nach Durchsicht der Quartalszahlen weiterhin als STRONG BUY

10.11.04 (al) - copyright EMFIS
Anscheinend hat der Turbo heute gezündet!!!

Kann ruhig so weitergehen, bis zu meinem KK von 0,035 € sinds` ja noch ein paar %! Schnief!

Gut Ding hat eben Weile! Grins!!!

Schönes Wochenende, Eierwalli :D
Hallo allerseits,
ich muss mit erstaunen feststellen, dass ihr möglicherweise bei erreichen des einstandpreises oder darüber euch von der aktie entledigen oder verabschieden wollt. Habt ihr diesen wert wegen augrund des emi als kurzfristigen zock gekauft, oder glaubt ihr an die story. ich habe diesen pennystock mit langfristigen erwartungen gekauft und mehrmals nachgekauft (nachdem in D für 0,027 nix zu kriegen war, hab ich in hongkong für 0,26 hkd gekauft). Vielleicht sind die bilanzen gefälscht, aber nachdem diese firma erst letztes jahr an die börse ging und expandiert, sowie kunden dazugewinnt, kann ich mir nicht vorstellen dass es wie zeiten neuer markt anleger verarscht werden und blind investieren, sondern dies wirklich mittel- bis langfristig eine solide(dividende) Spezialanlage im Rohstoffbereich ist, wie sie es in diesem bereich nur wenig gibt. Ich bleibe dabei und trinke weiter kakao. Nehmt diesen Kommentar nicht so ernst, bis demnächst, der hoffentliche perlensammler
@perlensammler

es ist im internet ja erstaunlich wenig über pan-sino zu finden. immerhin, in der ipo-nachricht gibt es einen hinweis auf den geschäftsführer ... gibt man dessen namen ins goolge, so gewinnt man einen einblick in seine unternehmerische vergangenheit. ansonsten ist es mit den vorhandenen daten möglich, die mk von pan-sino zu berechnen.

good luck
Hallo Allen,

verkaufen werd ich meine nicht so schnell, denke eher noch an "Zukaufen".
Ich meinte doch nur mit den "mehreren %" bis zu meinem KK dass es einfach schöner aussieht, wenn hinter PAN SINO im Depot ne grüne Zahl steht anstatt ne Rote!
Werde den Wert mindestens 5 Jahre behalten und da kann sich einiges tun.

Grüße, Eieralli :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.