DAX+2,14 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+2,04 %

06.08.04 Ad hoc: mobilcom wird Börsenzulassung für bisher nicht börsennotierte Aktien beantragen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad hoc - Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------------

Die mobilcom AG, Büdelsdorf, wird in den nächsten Wochen bei der
Deutschen Börse die Zulassung der von France Télécom gehaltenen
mobilcom-Aktien zum Börsenhandel beantragen. Mit der Zulassung wird
einen Monat später gerechnet. France Télécom hält 18,6 Mio. Aktien
(28,3 Prozent am Grundkapital). Diese Aktien sind bislang nicht zum
Börsenhandel zugelassen. France Télécom hat sich vertraglich
verpflichtet, die mit der Zulassung verbundenen Kosten zu übernehmen,
und sich vertraglich gegenüber der mobilcom AG verpflichtet, eine
Sperrfrist (Lockup-Periode) für den gesamten Aktienbestand für sechs
Monate nach Zulassung einzuhalten. Es ist geplant, die Aktien unter
der neuen ISIN DE 000A0A8F89 einzuführen.


--- Ende der Ad-hoc Mitteilung ---
WKN: 662240; ISIN: DE0006622400; Index: TecDAX, Prime All Share, CDAX, TECH All Share, HDAX, MIDCAP;
Notiert: Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Börse Berlin Bremen, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover;

Copyright © Hugin ASA . All rights reserved.



Autor: Hugin (© Hugin ASA. All rights reserved.),15:32 06.08.2004



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.