DAX+0,81 % EUR/USD+0,69 % Gold+1,58 % Öl (Brent)+2,23 %

Technische Analyse: Tele Atlas im Aufwärtstrend - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Tele Atlas (ISIN: NL000233948), ein niederländischer Hersteller von Navigationsgeräten, hat auch ohne Wegweiser den richtigen Weg eingeschlagen. Die Aktie befindet sich seit dem zweiten Quartal in einem intakten Aufwärtstrend – ein Ende dieser Entwicklung ist nicht zu sehen.

Für die Fundamentalanalysten spricht derzeit einiges für einen Einstieg in diesen Wert. Das Unternehmen veröffentlichte vor wenigen Tagen das Quartalsergebnis des abgelaufenen Vierteljahres und konnte damit die Experten positiv stimmen. Auch der Ausblick stimmt hoffnungsvoll.

Unterdessen mahnen die technischen Analyseinstrumente zur Vorsicht. Hiernach könnte jetzt eine leichte Konsolidierungsphase eintreten. Die Kaufsignale, die noch vor einigen Wochen zu erkennen waren, sind nicht mehr vorhanden.

Die Williams%R-Linie, die den Aussagen der Stochastik entspricht, löste gestern ein Verkaufssignal aus. Da die-ser Indikator in schneller Abfolge verschiedene Signale sendet, sollte dieses lediglich als Mahnung vor zu großer Euphorie bewertet werden.

Doch auch beim MACD sieht alles nach weiter fallenden Kursen aus. Dieser hat seinen Trigger jetzt nach unten durchbrochen und damit die Indikation zum Verkauf der Anteilsscheine gegeben. Da die Differenz zwischen den beiden Linien noch sehr gering ist, handelt es sich hier jedoch nur um ein schwaches Signal.

Immerhin kommt vom RSI kein negativer Faktor. Mit 53 Punkten befindet sich dieser im neutralen Terrain. Dabei muss jedoch auch berücksichtigt werden, dass sich dieser noch in der vergangenen Woche in der Nähe des ü-berkauften Bereichs befand.

Zusätzlich gibt es die Befürchtung, dass in Kürze die Bollinger Bänder die Stimmung etwas eintrüben können. Bereits im letzten Monat wurde hier eine Verkaufsindikation gesendet, diese \"verpuffte\" aber recht schnell. Sollte der Aktienkurs jetzt aber nochmals über die obere Begrenzung springen, so dürfte sich die Performance der An-teilsscheine verschlechtern.

Nach Kurszuwächsen von mehr als 70 Prozent in den vergangenen 52 Wochen könnte die Aktie jetzt eine kurze Konsolidierungsphase einlegen. Der Aufwärtstrend dürfte dabei aber weiterhin Bestand haben. Bereits bei 5,60 Euro befindet sich eine wichtige Unterstützungslinie. Diese wird – aus heutiger Sicht – halten und die Anteils-scheine dürften dann wieder die Märkte outperformen. In diesem Fall wäre eine Gemeinsamkeit zwischen der Fundamentalanalyse und der technischen Analyse gegeben. Mittelfristig rechnen beide Seiten mit weiteren Plus-zeichen bei der Aktie.



Wertpapiere des Artikels:
TELE ATLAS N.V.


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),18:20 06.08.2004

:cool::cool:

*** The trend is your freind !!! ***

Immer wieder toll zu sehen, was das Monatsende so bringt !!!

Läuft und läuft und läuft und.........läuft !!!! :D:D

Schönes WE !!

Mutzi
:):):)
so, so ... hat man also einen Trend entdeckt?
Nicht schlecht Haha...

Aber man sollte jetzt die Aktie genauestens vefolgen, nicht das der Trend jetzt kippt...!!!

Gruß
Nemo


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.