DAX-0,92 % EUR/USD-0,50 % Gold+0,36 % Öl (Brent)-1,48 %

Teles bleibt im Tec-Dax! Kurserholung überfällig! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0007454902 | WKN: 745490 | Symbol: TLI
0,120
15:43:00
Gettex
+3,45 %
+0,004 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nachdem sich die Aktie binnen kurzer Zeit halbiert hat, dürfte es zur Abwechslung auch mal eine Reaktion auf die Verluste der letzten Wochen geben.

Nach aktueller Rangliste gehört Teles NICHT zu den Absteigern aus dem Tec-Dax. Dies dürfte dem Kurs durchaus wieder auf die Beine helfen!

Ich empfehle überschaubare Käufe bis 6,20 mit Kursziel 7,50-8,00 Euro.
#1
Ich empfehle überschaubare Käufe bis 6,20 mit Kursziel 7,50-8,00 Euro.

Bist du`s Nabil?:laugh::laugh::cry:
#1 aktuelle Rangliste?

Die letzte Liste ist 1 Monat alt! Da stand Teles noch mehr als 20% höher! Allerdings sind die Umsätze hoch genug!

Dieses Mal wird Teles nicht absteigen, wobei das weniger daran liegt das Teles so gut ist, sondern eher weil mindestens 4 Werte noch schlechter sind!

Aber nochmal 2 solch schwache Quartale, und Teles fliegt beim nächsten Mal raus!
Für die nächste TecDax-Saison bleibt Teles im TecDax. Was dann ist - Bis dahin fließt noch viel Wasser die Elbe lang!

Ich spekuliere auf eine kommende technische Erholung von Teles!

Wer weiß, an was für einer Adhoc Professor Siggi gerade bastelt???
@rudi334

Woher nimmst du nur den Optimismus?
Realistisch gesehen, ist das Management der Teles alles andere als vertrauensbildend.

Umsatzziel > 100 Mio ist nicht zu halten.
Gewinnt wahrscheinlich Patentklagen; sie werden sich technisch überleben, d.h. keine Marge daraus.
Eine rosige Teles Zukunft ist Heuchelei, da Verkaufabsichten. Die Marktkommunikation ist schöngefärbt, siehe Ad-hocs, BaFin ist hellhörig.
Geschäftsmodell: zu kleiner Player, Konkurrurenz riesig, Preisdruck wird Margen senken. Konzerngröße: viel zu aufgebläht, >400 Leute. Keine Dynamik, kein Newsflow, still ruht der See. Keine Innovation: ignoriert mobile Kommunikation und drahtloses Internet.
Insiderhandel des Vorstandes unter raffiniertem Deckmantel schreckt Anleger ab. Keiner hat verstanden, warum die Führungsriege bei 11 verkaufte, heute wissen wir es!

Mein Vorschlag zur Sanierung des Konzerns:
Konsequente Verschlankung auf 1/3 der Belegschaft,
schließen der margenschwachen Bereiche,
neues, fähigeres Management, samt CEO,
realistische Bestandsaufname und Korrektur der Prognosen,
erhebliche Verbesserung der Marktkommunikation!

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!

Onkel Schindler
wie? mit so einer Threadüberschrift soll nun Stimmung für die Aktie gemacht werden?
Schon das Nachdenken darüber, ob Teles vielleicht seine Tech-DAX-Präsenz selbst gefährdet wurde vor wenigen Wochen mit glühenden Protestreden bedacht. Und nun wird so getan als wäre der Abstieg besiegelt und nun abgewendet worden?
Seltsame loopings.
mit teles ist es aus..... sie werden nicht vom kurszettel verschwinden aber verschwinden klein sein......bestimmt wird es eine technische erholung geben -nur wann, soll heissen bei welchen kurs:confused:
mit teles war richtig geld zuverdienen u7nd die betonung liegt auf war als von 2 bis 14 rauf gezockt wurden......wer richtig gelegen hat hat nicht nur den vorstand verdienen lassen sondern mitverdient......und nun gehen wir wieder nach unten zu den 2 € nur noch einmal wird es diesen run nicht geben den der vorstand hat seine schafe im trocknen und der prof bei verkauf auch
g.midas


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.