DAX-0,65 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+2,79 %

Chartanalyse Amazon.com, Fazit: KAUF - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Die 60$ Marke bei Amazon.com sollte halten. Die Unterstützung ist äußerst massiv. Wenn der Kurs tatsächlich (und ich glaube es) von der Linie ab”prallt”, dann hätte wir ein klassisches Doppeltief, das eine Trendumkehr zur Folge hätte. Die Bestätigung kommt zwar erst, wenn die Aktie durch die “confirmation”-Linie bei 85 $ geht, doch dann ist der halbe Aufschwung ja schon vorbei. Für auf Nummer sicher gehende Techniker ist es wichtig, dass die Hürde genommen wird - für die anderen, die auch etwas damit verdienen möchten, ist das Warten auf keinen Fall zu empfehlen. Sehr wichtig ist die strickte Einhaltung eines Stops bei 58$. Sollte der Kurs 2 Tage unter der Marke schließen oder an einem Tag intraday deutlich darunter gehen, ist eine sofortige Glattstellung notwendig. In einer solchen Situation hätte man aber lediglich maximal 10% verloren - das ist verkraftbar.
Die Indikatoren gefallen mir auch. Sowohl Stochastic, als auch der Williams sind auf niedrigem Niveau und im Begriff einer Umkehr - die Slow Stochastic hat sogar schon ein klares Kaufsignal gegeben.
Technisch gesehen ist AMZN ein Kauf. Ein enger Stop sichert ab und gerade bei Amazon reicht meist eine einzige Ad-hoc-Meldung aus um 20-30% nach oben auszulösen. Da die Aktie jetzt länger aus dem Blickpunkt war, ist ein plötzliches Interesse Viagra für den Kurs. Das haben wir nur zu oft gesehen bei Amazon. Kursziel: 110$ in den nächsten ca. 6 Wochen - ohne Garantie :-)

Wer hält dagegen? Erbitte Reaktionen und Meinungen.

Gruß nullproblemo

täglich eine Chartanalyse bei http://www.kritikpunkt.de
Das sehe ich auch so,

bin schon vor über 1 Monat mit 250 Stück bei Amazon eingestiegen. Ich sehe die 60$ als starke Unterstützung und rechne in den nächsten 2 Wochen mit einem starken Schub auf die 80$. Auf 3 Monatssicht denke ich an die 100$-Grenze, somit hätten wir eine klassische W-Formation.



Jedenfalls läuft es jetzt zu einem Dreieck zusammen -> Ausbruch steht bevor.


MfG die
Aufsichtsbehörde, Zuständigkeitsbereich Amazon-Aktien
Also, bevor nicht die obere Linie der beiden intakten Abwärtstrends durchbrochen werden, würde ich nichts riskieren. Lohnt nicht.
Hast recht BBBio,

ich hatte zwar die Abwärtstrendlinie eingezeichnet, bin aber nicht drauf eingegangen. Es ist wichtig, dass die Linie durchbrochen wird, sonst ist es ein schlechtes Zeichen.

nullproblemo
Dear Amazon,
We are boycotting your site and company because of your attempt to tax e-commerce via your patents on one-click shopping and affiliate programs.

Your focus on customers has made you the best store on the web. You will go to nearly any lengths to create happy customers. You have spent some US$66,880 to attract us (i.e., the number of boycotters x US$40 for customer acquisition). You have kept hundreds of millions in excess inventory to ensure that you could satisfy our demands.

However, we are exceedingly angry at your attempt to institute an "Amazon E-Commerce Tax" on all online commerce by using your patent portfolio to extort payments from all e-commerce participants. We represent 1,672 customers who account for US$602,871 of spending and at least US$8,319,622 of your market capitalization. Many of us are also shareholders and are liquidating our Amazon.com holdings.

If you want us back, put the "one-click" and affiliate program patents into the public domain.

Signed, Your Former Customers

Quelle : http://www.nowebpatents.org/


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.