DAX+0,57 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,29 % Öl (Brent)-0,34 %

INTERSHOP an NASDAQ - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad hoc-Service: INTERSHOP Communications <DE0006227002> Dt/

2000-03-09 um 19:00:42

Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------
Deutsch:
INTERSHOP beantragt Börsenzulassung an der Nasdaq
Hamburg/ San Francisco. 9. März 2000. INTERSHOP
Communications AG gab heute bekannt, daß sie bei der US-
Wertpapierbehörde SEC (United States Securities &
Exchange Commission) einen Zulassungsantrag SEC F-1 zum
Handel von 4.350.000 American Depositary Shares (ADS)
gestellt hat. Das Unternehmen beantragt die
Börsennotierung der ADS an der Nasdaq (Nasdaq Stock
Markets National Market) unter dem Symbol "ISHP".
Derzeit werden bereits Stammaktien der Gesellschaft am
Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem
Symbol "ISH" öffentlich gehandelt. Vor diesem Angebot
hatte es keinen öffentlichen Handel von INTERSHOP ADS
gegeben.
Jeder ADS wird ein Zehntel einer bisherigen Stammaktie
repräsentieren und wird verbrieft durch ein American
Depository Receipt (ADR). Das Bankenkonsortium besteht
aus Credit Suisse First Boston, Chase H&Q und U.S.
Bancorp Piper Jaffray. Die Gesellschaft räumt den
Konsortialbanken eine zusätzliche Zuteilungsoption zum
Verkauf von maximal 650.000 weiteren ADS ein. Diese
Option kann von dem Konsortium innerhalb von 30 Tagen
nach der Aufnahme des Handels ausgeübt werden.
Die Mitteilung ist weder als Angebot zum Verkauf oder
Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots zu vestehen,
noch dürfen diese Wertpapiere in Staaten verkauft werden,
in denen ein solches Angebot, eine solche Aufforderung
oder ein Verkauf vor der Registrierung oder
Qualifizierung gemäß der Wertpapierbestimmungen dieser
Staaten gesetzwidrig sind.
Nachricht wurde außerbörslich gut aufgenommen:
20:06 Uhr - 645/655 (Lang&Schwarz)
hi, nachdem auf consors keiner der marktschreier antwortet...

nach der meldung wohl kein megasplit ala hotline, oder?
woher kommen die aktien...KE oder wird beschissen ala telekom (einfach weiterer festbesitz zugelassen)?

ein etwas ratloser ish aktionaer...
mfG
s2b3
ps: fuer kritik/anregung immer dankbar
hi uhu,

bin kein zocker...nachboerse ist egal...gibt nur tendenz fuer naechste eroeffnung...
haette lieber antwort auf die frage, woher kommen die aktien und split;)
mfG
s2b3
ps: noch ish-aktionaer...
denke ke wegen greeshoe/konsortialsbanken
würd doch sonst keinen sinn machen, oder?

was bedeutet denn "weiterer festbesitz zugelassen"?
hi strick,

siehe telekom, die sind mit mehr kapital zugelassen als verfuegbar....ein teil vom bund ist also schon an der boerse...
das meinte ich damit...
mfG
s2b3
ps: verfuegbar bedeutet fuer mich freefloat...also kaufbar!
Seit ihr sicher, dass es einen Split geben wird?
Die ADRs verbriefen ein Zehntel einer Stammaktie!
-> 66 Euro ~ 66 US$

Oder denke ich in die falsche Richtung?

LMT
Aufgrund der Tatsache, daß es sich bei den Aktien von ISH um Aktien mit einem Nennwert von EUR 1 handelt, kann der nächste Split erst erfolgen, wenn entweder die Aktien in Stückaktien (nennwertlos) umgestellt werden (durch Beschluß der HV) bzw. wenn die HV den Split ganz konkret beschließt. Insofern kann dieser erst frühestens im Sommer (nach der HV) erfolgen.

In diesem Zusammenhang würde ich im Hinblick auf den kommenden Split auch dem Verhältnis ADR 10 : Aktie 1 keine so große Bedeutung beimessen. Was würde es denn schon ausmachen, wenn nach einem Split von z.Bsp. 1:5 (und angenommen, das jetzige Kursniveau bleibt erhalten) dann ein ADR US$ 12 kostet?

Im übrigen kann ich mir gut vorstellen, daß 4,3 Mio ADR`s des größten Konkurrenten von Open Market und Broadvision nicht unbedingt die Nachfrage in den USA befriedigen werden.

Grüße
Seeberg
s2br, sowas kann wohl auch nur die telko bringen.

umgerechnet auf non-ADRs haben wir 435.000 junge Aktien, sowie 65.000 greeshoe, der mit sicherheit ausgeübt werden kann.

wären 500.000 neue Anteile

gegenüber der derzeitigen Aktienzahl von 16,69 mio eine recht bescheidene ke;
die Aktienzahl um 3% erhöht.

Das wird die Amis nicht befriedigen, illiquiden Handel mögen die bei großen Werten überhaupt nicht.
Die paar Stücke sind doch im 0,nichts weg.
Das soll wohl für die kleineren Anleger sein.

Naja, müssen größere Investoren halt weiter in D kaufen, machen sie ja eh schon seit Monaten.

Das Listing erhöht die Bekanntheit und für ISCH gibts n netten Geldregen von 300 mio.


für Fragen kann man sich gut an die folgenden Leute wenden.
(je nach Tages-und Nachtzeit) eine frage die ich mal hatte wurde aus Amiland innerhalb von 2,3 Stunden beantwortet

U.S. Investor Relations Contact
Philip Oreste
Vice President Finance
INTERSHOP Communications, In
600 Townsend Street Top Floor, West
San Francisco, CA 94103
Phone 415-229-0129
p.oreste@intershop.com

European Investor Relations Contact
Dr. John Lange
Director Investor Relations
INTERSHOP Communications AG
Amsinckstrabe 57
D-20097 Hamburg
Germany
Phone +49-40-23709-128
j.h.lange@intershop.de



So oder so wird das morgen gefeiert. (da hat man wenigstens mal n Grund warum ISHP schon wieder weiter steigt)

Gute Nacht
Strick
ein sehr günstiger zeitpunkt
nach einigen tagen klassischer konsolidierung dreht intershop morgen deutlich gen norden

dachte schon könnte nie mehr nachkaufen, mal sehen ob morgen frü noch mit kleinen stückzahlen was geht.

Neumax
Moin moin

ab wann wird denn der Nasdaqhandel stattfinden
in der Meldung steht ja was von Zulassungsantrag?
INTERFETT, 1-2 monat dauert das filling bestimmt

Nice-Letter meint frühestens Ende März


10.03.2000
Intershop ist aussichtsreich
Nice*Letter



Die Analysten des Börsenbriefes Nice*Letter halten die Aktie des e-Commerce-Spezialisten Intershop (WKN 622700) nach wie vor für aussichtsreich.

Das Unternehmen stehe unmittelbar vor dem Filing für den NASDAQ-Börsengang. Frühestens Ende März könnte das Dual-Listing erfolgen. Diese Schritt verschaffe der Gesellschaft mehr Transparenz und Popularität. Außerdem könnten die Mittel aus dem Going Public für die weitere Markteroberungsstrategie eingesetzt werden. Das Dual-Listing Neuer Markt und NASDAQ habe sich auf die Kursentwicklung des Konkurrenten Broadvision sehr positiv ausgewirkt. Außerdem dürften auch die Fonds verstärkt als Nachfrager auftreten.

Daraufhin sei die Erfolgsstory des e-Commerce-Titels noch längst nicht beendet. Der NEMAX-50-Titel sollte somit über weiteres Kurspotential verfügen.
Hallo Leute,

bin neu im Bord und schon lange in ISH investiert( seit 90E)und möchte wissen wo ich außerbörsliche Kurse herbekomme.

Danke
z.Bsp.:

www.ls-d.de ---> QuoteCenter ---> WKN eingeben und return

Grüße
Seeberg
Hallo Seeberg,

vielen Dank für deine Antwort und ein schönes Wochenende

Grüße
nummer9
Hilfe !!!

Finde bei is-d.de außer den normalen Seiten nix von Boerse.
Kann mir bitte jemand erklären wie ich von deren Startseite zu den außerbörslichen Kursen komme.

Vielen Dank
Servus nummer9

versuchs mal bei LS-D.de (Land&Schwarz), dann klappt´s
bestimmt.

Grüße
0815zocker
hi, 0815zocker

danke für den Tip mit LS-D, hat super funktioniert.

schönen Sonntag
nummer9 :)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.