DAX-1,07 % EUR/USD-0,47 % Gold-0,67 % Öl (Brent)-0,02 %

e-m-s new media meldet kräftiges Umsatzwachstum - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wie die e-m-s new media AG am Donnerstag mitteilt, hat das Unternehmen im dritten Quartal den Umsatz um rund 60 Prozent auf 4,5 Mio. Euro gesteigert. Im Vorjahr hatte der Umsatz noch bei 2,8 Mio. Euro gelegen. Hauptumsatzbringer sei das Kerngeschäftsfeld Home-Video gewesen.

Der Konzernumsatz stieg in den ersten neun Monaten um 33 Prozent auf 13,7 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte der Wert noch bei 10,3 Mio. Euro gelegen.

Die Aktie von e-m-s new media gewinnt derzeit rund 4,8 Prozent und notiert bei 1,97 Euro.

Wertpapiere des Artikels:
E.M.S NEW MEDIA G


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),17:15 07.10.2004

WEnn das keine gute Nachricht ist! Da sind nur die besten Filme vertreten

... e-m-s mit drei Filmen auf der Berlinale vertreten
10.02.2005 (10:34)

Dortmund. Die e-m-s new media AG (News/Board/Kurs/Chart) ist gleich mit drei Filmen bei den heute beginnenden 55. Internationalen Filmfestspielen in Berlin vertreten.

„The Hidden Blade″ geht im offiziellen Wettbewerb ins Rennen um den Goldenen Bären, der zu den renommiertesten Auszeichnungen der Filmwelt gehört. Der „Oscar″-nominierte Regisseur Yoji Yamada wird sein bildgewaltiges Historien-Epos als Weltpremiere persönlich im Rahmen der glanzvollen Berlinale-Gala vorstellen.

Mit „Dumplings″ von Regisseur Fruit Chan wird ebenfalls ein e-m-s Film in der Panorama-Reihe des Festivals zu sehen sein. Der Shooting-Star unter Asiens Filmemachern wird in Berlin sein sowie Bai Ling, die Hauptdarstellerin des spektakulären und von den intenationalen Kritikern gefeierten Thrillers. Bai Ling gehört in diesem Jahr auch der Wettbewerbsjury der Festspiele an. Darüberhinaus wird der legendäre Kameramann Christopher Doyle, der sich für die elaborierten Bildkompositionen in „Dumplings″ verantwortlich zeichnet, seine langjährige Erfahrung im Rahmen der Berlinale an Nachwuchsfilmemacher weiter geben.

„Jiang Hu″ startet im Forum der Berlinale. Asiens Superstar Andy Lau glänzt hier in einer kompromisslosen Gangster-Ballade, die einmal mehr die Innovationskraft und Kreativität des Hongkong-Kinos unterstreicht.

„The Hidden Blade″, „Dumplings″ und „Jiang Hu″ werden noch in diesem Jahr durch den 3L Filmverleih, einem Tochterunternehmen der e-m-s new media AG, in die deutschen Kinos gebracht.

financial.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.