DAX+0,33 % EUR/USD+0,41 % Gold+0,51 % Öl (Brent)+1,06 %

Chiron senkt Gewinnprognose für 2004 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Chiron Corp., der weltweit zweitgrößte Hersteller von Impfstoffen, musste infolge höherer Übernahmekosten seine Gewinnprognose für das laufende Jahr nach unten revidieren.

Demnach rechnet der Konzern nur noch mit einem Ergebnis nach US-GAAP von 0,32 bis 0,42 Dollar je Aktie, wogegen man ursprünglich von 0,35 bis 0,45 Dollar ausgegangen war. Beim Pro-Forma-Ergebnis erwartet Chiron weiterhin ein EPS von 0,70 bis 0,80 Dollar, wobei Analysten durchschnittlich das EPS bei 0,75 Dollar sehen.

Ursache für diese Korrektur ist die Übernahme des Biotech-Unternehmens Sagres Discovery. Die Belastung aus der Akquisition betrug 0,38 Dollar je Aktie, während zunächst nur 0,35 Dollar veranschlagt worden waren.

Die Aktien verloren an der NASDAQ 4,67 Prozent auf 36,53 Dollar.

Wertpapiere des Artikels:
CHIRON CORPORATION


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),10:41 08.10.2004



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.