DAX-0,02 % EUR/USD+0,29 % Gold+0,41 % Öl (Brent)+0,18 %

Ankunft Kaplan in der Türkei ! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

#1 von seesen

Schaut ein bißchen angepißt drein, der Gute.

Tja, jetzt ist es aus mit Döner essen in Köln, jetzt gibt es Wasser und Brot im türkischen Knast.
So ist es Recht.:):):):):)
#3 von clownfisch

:laugh::laugh::laugh::laugh:

Ich schätze, dafür gibt es jüngere Kandidaten.:rolleyes:
#3,

täusch Dich nicht.

Im türkischen Knast wird so ein Typ verehrt wie ein Heiliger.
Der muss sich keine Sorgen machen. Da die Türkei ja reif für Europa ist und nach den Verlautbarungen in türkischen Gefängnissen "nicht mehr systematisch gefoltet" wird, wird es ihm in seiner Heimat gefallen.
;)
ihr vergesst, das dieser mensch von deutschland aus den türkischen staat umstürzen wollte!!!!!!!

also doch gleitcreme!:D

cf
den 1,5 kg-kübel gibt es bei condomi.de zu 19.99!!:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
ich denke, mit 3 bis 4 kübeln wird er hinkommen...:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

cf
#9,

von denen die den türkischen Staat in der derzeitigen Form stürzen wollen, gibts grade in der Türkei ein hohes zweistelliges Potential. :D

Der Islamistenanteil dürfte um die 30% liegen. Mit steigender Tendenz zum radikalen.

Natürlich nicht an den Eliteunis, die unsere Politiker so gern besuchen.;)
Kaplan, der an Prostatakrebs erkrankt ist, war 1983 aus der Türkei nach Deutschland gekommen. Er stammt aus ärmlichen Verhältnissen. 1992 wurde er als Asylberechtiger anerkannt. Er lebte mit seiner Familie jahrelang von Sozialhilfe, zuletzt im sechsten Stock eines Wohnhauses im Kölner Stadtteil Chorweiler. Kaplan ließ sich im Mercedes zu seinen Anhängern fahren. Die spendeten so reichlich, dass die Polizei 1999 bei einer Durchsuchung seiner Wohnung Geld und Gold im Wert zwei Millionen Mark findet. Goldene Armreifen lagen unter der Schmutzwäsche des Kalifen. Das Vermögen seiner Organisation wurde später vom Verfassungsschutz auf mehrere Millionen Euro geschätzt. Doch den deutschen Rechtsstaat hat er nie respektiert. In einer Verbandszeitschrift hieß es, es gebe „keine Bedenken, auf Ungläubige zu schießen“.

http://www.rundschau-online.de/kr/KrCachedContentServer?ksArtikel.id=1096382502462&openMenu=1039082845263&calledPageId=1039082845263
der mann war gehirnkrank!
er wurde von mehreren deutschen spezialisten untersucht, die zu dem ergebnis kamen, das seine gehirnmasse 25-30% unter der eines normalen menschens lag und das er einen intellekt auf niveau eines hundes hatte.

das ist kein spaß!
könnt ihr nachlesen in der welt, dem stern ect.
so ist sie, die welt unserer tage.....
asoziale,degeneriert vollidioten terrorisieren unsere welt.

wäre ja eigentlich ein argument für schorsch dubbel-you, wenn der man nicht selbst dazu gehörte....:rolleyes:

cf
Bezug #12
Nun dürft ihr alle stolz darauf sein, dass ihr mit euren gezahlten Steuern für das Wohlergehen der Islamisten sorgt, die dann auch als Gegenleistung keine Bedenken haben, auf euch zu schießen.
Was ist denn mit dem Rest seines Clans?
Kassiert weiter deutsche Sozialhilfe während Schily die Wehrhaftigkeit unseres Staates feiert.
Hätten die ihn nicht innerhalb weniger Stunden abgeschoben, bevor seine Anwältin Rechtmittel einlegen konnte, wäre der immer noch hier.
Dieser Staat ist doch wehrlos gegen solche Typen.
*Strafrechtliche Konsequenzen könnte der Widerstand von drei Anhängern Kaplans bei dessen Festnahme in Köln haben. Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der versuchten Gefangenenbefreiung eingeleitet, berichtete ein Polizeisprecher am Mittwoch in Köln. Die Anhänger des in die Türkei abgeschobenen "Kalifen von Köln" seien nach der Feststellung der

Personalien wiederentlassen worden.

..naja, vielleicht liesse sich
daraus noch ein Abschiebegrund zumindest
fuer die 3 straffaelligen Anhaenger
Kaplans basteln , so dass diese dann auch
abgeschoben werden koennten.
Das waere doch ein noch
deutlicheres und sichtbareres Signal
im schilyschen Sinne an aehnlich
gelagerte Personen.
http://derstandard.at/?url=/?id=1823608

...aber auch hier tut sich augenscheinlich etwas...
*In Kaplans Wohnung waren bei einer Durchsuchung etwa zwei Millionen Euro in bar sowie beträchtliche Mengen wertvollen Schmucks gefunden worden. Die Stadt Köln will deshalb 170.000 Euro in den vergangenen Jahren gezahlter Sozialhilfe von der Familie Kaplan zurück haben. Sein Vermögen rechtfertige nicht den Status des Sozialhilfeempfängers, erklärte Inge Schürmann von der Stadt Köln gegenüber wdr.de. Kaplan habe erklärt, das Geld gehöre nicht ihm persönlich, sondern seiner inzwischen verbotenen Organisation. Sollte das Verwaltungsgericht die beschlagnahmten Mittel für die Forderungen der Stadt Köln freigeben, könnten daraus auch die Kosten für seine Abschiebung (ca. 26.000 Euro) beglichen werden. Woher das Geld ursprünglich stammt, ist unklar.
http://www.wdr.de/themen/politik/nrw/kalif_von_koeln/istanbu…

________________________________
* Zitat, wg. anderer Schrift :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.