Pfizer wegen fehlender Warnhinweise bei \"Bextra\" verklagt - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Pfizer wegen fehlender Warnhinweise bei \"Bextra\" verklagt NEW YORK (Dow Jones-VWD)--Angehörige eines verstorbenen Patienten haben beim obersten Bundesgericht von New York Klage gegen die Pfizer Inc, New York, eingereicht. Der Pharmakonzern habe nicht umfassend und nicht rechtzeitig auf potenziell lebensbedrohlichen Nebenwirkungen des Entzündungshemmers \"Bextra\" hingewiesen, teilten die klagenden Anwaltskanzleien am Dienstag mit. Der 46-jährige Patient aus New Jersey sei an einem Herzanfall gestorben, hieß es von Parker & Waichman sowie Seeger Weiss. Pfizer konnte die Klage bislang nicht bestätigen. Am 9. November war bei einem medizinischen Kongress der American Heart Association ein Studie vorgestellt worden, derzufolge Patienten durch die Einnahme von Bextra einem erhöhten Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen unterliegen. Bextra wurde 2001 von der US-Zulassungsbehörde FDA für die Behandlung von Arthritis, Rheuma und Menstruationsschmerzen zugelassen. Im Oktober hatte Pfizer eingeräumt, dass in zwei Studien eine zunehmende Gefahr von Herz- und Schlaganfällen bei Patienten aufgezeigt wurde, die Bextra nach einer Bypass-Operation genommen hatten. -Von Benjamin Siegel, Dow Jones Newswires; +49 (0) 6196 405 395, unternehmen.de@dowjones.com (ENDE) Dow Jones Newswires/DJN/17.11.2004/tw/nas

Diese Nachricht wurde Ihnen von VWD und TeleTrader präsentiert.



Autor: TeleTrader News Room (© Teletrader),06:57 17.11.2004

Bush ist zwar ein Erz-Chauvinist, nur die Interessen der USA im Visier, aber wo er Recht hat, hat er Recht.

Die irrsinnigen Prozesse in den USA, nur um die Taschen der Rechtsanwälte zu füllen, müssen weg.

Das Haftungsrecht muss dringend geändert werden.

Und die FDA gehört an den Pranger, die muss haften und sonst keiner.

Wofür bezahlt man eine so teuere Behörde.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.