wallstreet:online
40,00EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX-0,93 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+0,56 %

17.12.04 DGAP-Ad hoc: Carl Zeiss Meditec AG <DE0005313704> deutsch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Carl Zeiss Meditec erwirbt Mehrheit an IOLTECH

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Carl Zeiss Meditec erwirbt Mehrheit an IOLTECH

---Ausbau der Position in der Augenchirurgie. Kombination von Systemen und
Implantaten eröffnet weiteres Wachstumspotenzial---

(Jena, Deutschland / La Rochelle, Frankreich - 17. Dezember 2004) Der im Prime
Standard der Deutschen Börse notierte Medizintechnik-Anbieter wird rund 63

Prozent der Anteile an dem Augenchirurgie-Spezialisten IOLTECH übernehmen. Die
am Second Marché der Pariser Börse gelistete Gesellschaft ist auf die
Herstellung und den Vertrieb von Intraokularlinsen (IOL) spezialisiert. Im
vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen Umsätze in Höhe von
EUR 44,7 Mio. Der Kaufpreis der dem Mehrheitsaktionär angeboten wird, bewertet
100 Prozent der IOLTECH-Aktien mit 110 Mio. Euro beziehungsweise 91,80 je
IOLTECH-Aktie, was einer Prämie von 15,6 Prozent auf den durchschnittlichen
gewichteten Aktienkurs von IOLTECH in den letzten drei Monaten entspricht. Die
Carl Zeiss Meditec wird für 80 Prozent des Aktienpakets in bar und für 20
Prozent durch die Ausgabe neuer Aktien der Carl Zeiss Meditec AG bezahlen.

Die Vereinbarung ist Gegenstand eines Vertrages, den der Mehrheitsaktionär von
IOLTECH und die Carl Zeiss Meditec AG am in der Nacht zwischen dem 16. und 17.
Dezember 2004 unterzeichnet haben. Der Abschluss der Transaktion bedarf unter
anderem noch der Genehmigung durch die deutsche Kartellbehörde. Nachdem diese
Genehmigungen vollständig vorliegen, wird der Erwerb des Aktienpakets
voraussichtlich im Februar 2005 abgeschlossen sein.

Ziel der Carl Zeiss Meditec AG nach Erwerb der Mehrheit ist die vollständige
Übernahme von IOLTECH. In einem zweiten Schritt wird daher den verbleibenden
IOLTECH-Aktionären ein Übernahmeangebot in derselben Höhe von 91,80 Euro je
Aktie in bar unterbreitet.

Kontakt Carl Zeiss Meditec AG:
Brajer/Director Investor Relations, Telefon: +49 (0)3641-220-105,
Fax: +49 (0)3641-220-117, E-Mail: investors@meditec.zeiss.com

Kontakt IOLTECH SA:
Annabelle Bretaudeau, Telefon: +33-546 44 85 50

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 17.12.2004
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 531370; ISIN: DE0005313704; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


Autor: import DGAP.DE (© DGAP),07:20 17.12.2004



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.