DAX+1,27 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,32 % Öl (Brent)+0,48 %

plambeck-kommt ;-)) - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

moin moin .....:D

(...)Im vergangenen Jahr büßte die Plambeck-Aktie mehr als 70 % ihres Wertes ein und fiel von einem 52-Wochen-Schlusshoch im Februar bei € 2,94 auf das aktuelle Niveau von € 0,80. Dieser Rückgang war das direkte Ergebnis der anhaltenden Verlangsamung des deutschen Onshore-Windenergiemarktes und der erheblichen Abschreibungen, die im 2. Quartal vorgenommen werden mussten. Obwohl wir davon ausgehen, dass der heimische Markt für Windenergie auch weiterhin an Dynamik verliert, sehen wir in Deutschland immer noch beträchtliches Onshore-Entwicklungspotenzial. Darüber hinaus erwarten wir auch, dass Plambecks Tochtergesellschaften, die in den Bereichen Windparkentwicklung in Frankreich, Offshore und der Herstellung von Rotorblättern tätig sind, langfristig für Wachstumsperspektiven sorgen. Wir halten die Aktie in Anbetracht der Wachstumschancen von Plambeck und angesichts der deutlich verbesserten Liquiditätslage des Unternehmens derzeit für unterbewertet.

Auf Grundlage unseres risikobereinigten Discounted-Cashflow-Modells haben wir für Plambeck eine Bewertung von € 1,50 je Aktie abgeleitet. Wir halten allerdings einen 20%igen Abschlag auf diesen Wert für gerechtfertigt, bis dem Unternehmen eine vollständige und nachhaltige Wende gelingt. Das sich ergebende 12-Monats-Kursziel von € 1,20 entspricht einem konservativ gerechneten 15-fachen des erwarteten 2005er und 5,2-fachen des 2006er Ertrags. Wir heben daher unsere Empfehlung von Hold auf Strong Buy an.

Für das 4. Quartal erwarten wir für das Unternehmen Umsatzerlöse von € 19,915 Mio., ein Betriebsergebnis von € -5,100 Mio. und einen Quartalsfehlbetrag von € -3,497 Mio., was einem GpA von € -0,12 entspricht. Für 2004 gehen wir von Umsatzerlösen i. H. v. € 45,012 Mio., einem Betriebsergebnis von € -163,036 Mio., einem Jahresfehlbetrag von € -153,349 Mio. und einem GpA von € -5,82 aus.

Für 2005 erwarten wir Umsätze in Höhe von € 84,311 Mio., ein Betriebsergebnis von € 3,918 Mio. und einen Jahresüberschuss von € 2,430 Mio., was einem GpA von € 0,08 entspricht.

Unsere 2006er Prognosen lauten wie folgt: € 109,311 Mio. (Umsatz), € 11,364 Mio. (Betriebsergebnis), € 7,047 Mio. (Jahresüberschuss) und € 0,23 (GpA).

Unsere Risikoeinschätzung lautet weiterhin Hoch.

Risiken für unser Kursziel sind unter anderem unvorhergesehene Probleme bei der Entwicklung geplanter Windparks, die Zusatzkosten und Verzögerungen verursachen, Gesetzesänderungen sowie weitere Abschreibungen in Verbindung mit SSP.

Quelle: First Berlin

http://www.boerse-go.de/research/.............

...............:rolleyes:
bic mac

Wie alle Analysten leidet selbstverständlich auch First Berlin unter Fehlprognosen.

Doch wie zuletzt in anderen Fällen scheint mir, dass sie eher verlangsamt sind,
quasi zu spät kommen.

Daher: Wer zuletzt lacht, lacht am besten;)
Ich schätze, dass ihr Kursziel schon im Q1 Geschichte werden könnte.

KD
kd,

first berlin leidet nicht unter fehlprognosen, die SIND eine einzige fehlprognose :rolleyes:
(oder schlimmeres, aber um das sollen sich die deutschen behörden kümmern :D)
die Kursziele von denen zu PNE sind doch alle schon Geschichte ......:rolleyes::laugh::laugh::laugh:
Lasst bloss die Finger von dieser zukünftigen Insolvenzklitsche! Für einen Zock ist der Wert immernoch viel zu hoch bewertet!
Jaja, die ANALysten:

`Darüber hinaus erwarten wir auch, dass Plambecks Tochtergesellschaften, die in den Bereichen Windparkentwicklung in Frankreich, Offshore und der Herstellung von Rotorblättern tätig sind, langfristig für Wachstumsperspektiven sorgen.`

Na dann Prost!
Durch den RS könnte das Kursziel aus #1 sogar fast erreicht werden ;)

Mal sehn, obs so kommt:
`Für 2004 gehen wir von Umsatzerlösen i. H. v. € 45,012 Mio., einem Betriebsergebnis von € -163,036 Mio., einem Jahresfehlbetrag von € -153,349 Mio. und einem GpA von € -5,82 aus.

Für 2005 erwarten wir Umsätze in Höhe von € 84,311 Mio., ein Betriebsergebnis von € 3,918 Mio. und einen Jahresüberschuss von € 2,430 Mio., was einem GpA von € 0,08 entspricht.`
:)Allen Pessimisten und Optimisten zum Trotz:

Da sehe ich in Kürze Kurse weit unter :( 0,50 € kommen.

So long in the :(future.
Kommt Plambeck?

KGV 2007:

Solarworld 34
Phönix 20

Energiekontor 82
Nordex 33
Plambeck 11

Plambeck kommt!:)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.