Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Pfizer meldet negative Testergebnisse mit Celebrex - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der weltgrößte Pharmakonzern Pfizer Inc. gab enttäuschende Studienergebnisse für sein Medikament Celebrex bekannt.

Beim Einsatz gegen Krebs zeigte das Präparat im Vergleich zu Placebo ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Infolge dessen wurde die Verabreichung des Arzneimittels an die Testpersonen unterbrochen.

In einer anderen Langzeitstudie verursachte Celebrex hingegen kein erhöhtes Herzrisiko bei Krebspatienten. Celebrex dient ferner zur Behandlung von Arthritis und Schmerzen.

Bisher fielen die Aktien um 17,7 Prozent auf 23,85 Dollar.

Wertpapiere des Artikels:
PFIZER INC.


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),15:55 17.12.2004

Sollte man jetzt vielleicht einsteigen oder wird das einen nachhaltigen Absturz mit sich bringen?
Kaufen Kaufen Marsch Marsch.:)

Bin überzeugt, dass übertrieben reagiert wird. Übrigens, weiss jemand ob heute in Amerika die Börse geschlossen ist?
Nein, die Amis handeln wie wild. Realtimejurse unter www.island.com, das Kürzel von Pfizer ist PFE.

Werde die Zwischenerholung zum Verkauf nutzen. Einstiegskurse sehen wir in zwei Wochen erst wieder bei 15 EUR.

sus
Wieviel Medikamente hat Pfizer auf dem Markt?
Wieviel Umsatz macht Celebrex vom Gesamtumsatz?

KMS
Pfizer kündigt ab 1.1.05 Preiserhöhungen an für Medikamente wie Beloc-Zok Comp.Ret.,Arthotec forte,Elcrit,Valoron N Retard,Zoloft.

Die wissen, wie man Geld druckt, auch wenn es mal an anderen Stellen nicht so rund läuft.:rolleyes:

KMS
Mich juckt es den ganzen Abend schon, bei Pfizer einzusteigen. Der Kursrutsch ist sicherlich übertrieben. Sollte es am Montag nochmals Richtung Süden gehen, bin ich dabei!!!!!
In gewisser Weise erinnert mich das an den Kursverlauf von Merck bzw Marsh & Mac Lennan. In einem Jahr interessiert diese Studie niemand mehr! Pfizer bleibt im Pharma-Bereich eine erstklassige Adresse!!
Vorsicht, würde jetzt noch nicht zugreifen. Habe bei Merck auch den Fehler gemacht und bin zu früh rein. Würde mich nicht wundern, wenn Pfizer Celebrex ebenso wie Merck Vioxx vom Markt nehmen wird. Im Verdacht stand Celebrex ja schon lange, und nun ist es raus. Wird noch weiter runter gehen mit der Aktie, MarketCap dürfte einfach noch zu hoch sein.
erstmal die abwertungen der analysten abwarten und dann kaufen. eilt momentan nicht.

zipfer
Spätestens jetzt, da nunmehr zunehmend sämtliche Blockbuster gegen rheumatoide Arthritis wegen gravierender Nebenwirkungen vom Markt genommen werden, sollte man sich näher mit der Biotest AG beschäftigen, die einen verheißungsvollen monoklonalen Antikörper gegen rheumatoide Arthritis in der Pipeline hat (bereits in Phase II erfolgreich getestet, s. Thread: monoklonaler Antikörper mit Milliardenpotential von Biotest) .


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.