DAX+0,57 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,44 % Öl (Brent)-1,06 %

Fondsdepot umstellen - aber wie am besten ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi !
Erstmal glückwunsch zum tollen Forum, hab hier schon viel gelesen !:)
Jetzt mal meine Frage:
Ich habe derzeit folgende Werte in meinem Depot:
BB-Millenium-Invest
BB-Europa-Invest
BB Gothaer Global Invest

BB Lingohr-Systematics-Invest
Credit Suisse Zukunft

in den oberen drei Fonds "liegt" das Geld nur rum, in die hatte ich bis vor ca. 1 1/2 jahren regelmäßig eingezahlt, ab dann habe ich die unteren beiden Fonds reingenommen und zahle derzeit nur in diese ein (monatl.).
Natürlich haben sich auch die oberen drei Geldmengen nach oben bewegt, aber ich würde gerne dieses Geld jetzt erstmal "in Sicherheit" bringen und von diesem regelmäßig wieder z.B. in einen "Ost"-Fonds investieren, damit ich den Cost-Average Effekt besser nutzen kann.
Also mein Plan:
Alle oberen drei jetzt verkaufen, das Geld auf einem Tagesgeldkonto deponieren und monatlich einen gleichbleibenden Betrag in ein oder zwei andere Fonds investieren, ich habe da z.B. den BB-Go-East im Visier...
Was meint Ihr dazu.
Bin auch dankbar für Fonds-Hinweise.
Achja: sollte zur kurzfristigen Anlage sein (3 J. oder mehr..)

Danke !
Greetz, Dj T.:cool:
achso (gibbs hier edit nicht ?):
Andere Möglichkeit wäre halt das Geld "komplett" umzuschichten, aber das halte ich für weniger gut,..!?!?
jetzt helft mir doch mal bitte...:cry:

Ich suche ein oder zwei gute neue Fonds, die ich aus dem frei werdenden Geld speisen kann, einen mit guter Rendite aber konservativ und einen eher, sagen wir, "chancen-orientiert" !:cool:

sprich einen moderaten Aktien-Fonds (chancen-orientiert) und einen ??...

Kann man noch auf den Ost(europa)-Zug aufspringen ??

danke für Eure Tipps...

greetz, DJ T.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.