DAX+0,10 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+0,26 %

Devisen-News: EUR/CZK - Zinsfantasie Dämpfer versetzt - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

... steht zu bezweifeln, ob die Tschechenkrone allein den Schwung für eine richtungsentscheidende Bewegung aufbringen kann.

EUR/CZK ist wieder über die Marke von 30,30 gestiegen. Im Hoch notierte das Währungspaar bei 30,39. Die Range zwischen 30,20-30,55 hält nach wie vor und angesichts der Tatsache, dass die Aktivität am Devisenmarkt eher gedämpft ist, steht zu bezweifeln, ob die Tschechenkrone allein den Schwung für eine richtungsentscheidende Bewegung aufbringen kann. Kommentare des Ratsmitglied der tschechischen Notenbank, Jan Frait, waren CZK-negativ.

Frait hatte gesagt, die tschechischen Leitzinsen sollten relativ niedrig gehalten werden, um das Wirtschaftswachstum in einer Zeit mit geringem Preisdruck zu fördern. Marktbeobachter erwarten daher, dass die Leitzinsen bei dem nächsten Treffen der tschechischen Notenbank am 27. Januar unverändert belassen werden. Ab dem zweiten Quartal sind dann erneut Zinsanhebungen in Schritten von 25 Basispunkten denkbar, so dass der Leitzins zum Jahresende bei 3,25% stehen könnte. Gegen 11:45 Uhr CET notiert EUR/CZK bei 30,378. (th/FXdirekt)

Autor: Harald Weygand (© wallstreet:online AG),15:08 20.01.2005



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.