DAX-0,32 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,59 % Öl (Brent)-0,38 %

Interessante Aktie - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



16.02.2005

EquityStory News: MIV Therapeutics Inc. (deutsch)
Mittwoch 16. Februar 2005, 09:36 Uhr

SISM Research Analyst bestätigt Spekulative Kaufempfehlung für MIV Therapeutics. Inc.
MIV Therapeutics Inc. / Research Update

Corporate-Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

In einem Research Bericht verfasst am 15. Februar 2005, bestätigte SISM Research die spekulative Kaufempfehlung für MIV Therapeutics Inc., (OTCBB: MIVT) ANZEIGE

SISM Research erwähnte in ihrem Bericht, dass die Gesellschaft erheblich unterbewertet ist und bis heute noch nie besser dagestanden ist im Bezug auf die Entwicklung ihrer revolutionären, vollen biokompatibeln Hydroxiapatit (HAp) Beschichtungstechnologie und trotzdem bei den Investoren unerkannt geblieben ist.

Im Jahre 2004 führte MIVT erfolgreich eine Reihe von biokompatible Versuche durch, die die aussergewöhnliche Qualitäten der HAp-Beschichtungstechnologie der Firma bestätigte. Die kürzlich eingeleiteten und abgeschlossenen Sicherheitsstudien an Schweinen die am Baylor College of Medicine und dem Texas Heart Institute ausgeführt wurden, bestätigte unwiderruflich die Eignung von Hydroxiapatit (HAp) für kardiovaskuläre Anwendungen. Umfangreiche Untersuchungen an Tieren leitete die Vorbereitungen für MIVTs geplante klinische Versuche ein, welche in naher Zukunft beginnen sollten, mit beschleunigtem Fortschritt Richtung einer erfolgreichen Kommerzialisierung dieser einzigartigen HAp-Beschichtungstechnologie.

MIVT ist bereit in das sich schnell entwickelnde Segment des medikamentenbeschichteten Stent-Markt einzutreten. Dieser Markt ist einer der schnellsten wachsenden Segmente im medizinischen Bereich mit einer jährlichen Wachstumsrate von etwa 25%. `Die vorklinischen Tests von HAp als Beschichtung für Medizinprodukte demonstrierten eine grösserer biokompatibilität als polymer-basierende Stents, die heute auf dem Markt angeboten werden, sagte Ernst Schlotter von SISM. `Da HAp im harten Gewebe des Körpers vorgefunden wird, hat es das Potential, Restenose zu hemmen und ist zudem auch nicht Thrombogenic, welches eine besondere Bedeutung bei den Diabetikern zukommt.` MIVTs Technologie ist ideal anwendbar bei einer breiten Anwendung von kombinierten kardiovaskuläre und nicht-kardiovaskuläre Medikamenten/Medizinprodukten. MIVT beabsichtigt, ihr Produkte/Technologie-Portfolio weiter zu diversifizieren, um das Potential der möglichen Multiplattform- Anwendungen voll auszuschöpfen zu können und um in den US$200 Milliarden kombinierten Markt für Medikamenten/Medizinprodukten einzutreten.

MIVT weisst gegenwärtig eine Börsenbewertung von nur $7.9M auf und hatte in der Vergangenheit ihren Betrieb durch Emittierung eigener Stammaktien erfolgreich finanziert und die Firma beabsichtigt dies auch in Zukunft erfolgreich zu tun. `Wir glauben, in absehbarer Zeit,` sagte Schlotter `wird der Markt den tatsächlichen Wert von MIVT erkennen und dies wird sich dann im Aktienpreis niederschlagen. MIVTs proprietäre beschichtende Nanofilm-Technologie hat das grosse reale Potential, zukünftig die Beschichtung der Wahl für implantierbare Medizinprodukte zu werden.`

MIVT nähert sich dem Ziel der Kommerzialisierung der ersten Generation ihrer beschichteten Technologien, von welchem erwartet wird, dass es die zukünftige Börsenbewertung der Gesellschaft erhöhen wird. SISM glaubt, dass eine Investition in MIVT ein aussergewöhnliches vorteilhaftes Risiko/Ertragssverhältnis für risikofähige kapitalgewinnorientierte Investoren bildet.

Über SISM Research SISM Research mit Niederlassung in Zürich, Schweiz, ist ein private Investment Research Gesellschaft welche hochwertige, unabhängige, Fundamentalanalysen von börsennotierten Unternehmen seit 1995 anbietet. SISM schreibt und veröffentlicht Research Berichte in Englisch und Deutsch, von Micro und Small Cap Gesellschaften, die an OTC Bulletin Board, NASADQ und AMEX gehandelt werden. Diese Research Berichte informieren Institutionelle sowie auch Kleinanlegern in den Märkten Nordamerika und dem deutschsprachigen Europa, mit ihren über 100 Millionen Menschen die Deutsch sprechen. Die SISM Research Berichte sind zudem bei den führenden Finanzdienstleistungsanbietern wie Thomson Financials One Analytics/First Call, Reuters Multex wie durch Investrend abrufbar.

Über MIV Therapeutics MIV Therapeutics entwickelt eine Nächste Generation Produktelinie von hochentwickelten, biokompatiblen Beschichtungen für passive und medikamentenbeschichtete Applikationen für kardiovaskuläre Stents und anderen implantierbaren Medizinprodukte. MIVTs ultradünne Beschichtung wurde von einem einzigartigen biokompatiblen Material abgeleitet, welches Hydroxiapatit (HAp) genannt wird und welches aufgezeigt hat, dass es im Körper endzündungshemmend wirkt, sowie auch das Problem von Restenose in Zusammenhang mit eingepflanzten Medizinprodukten massgeblich vermindern kann. Hydroxiapatit ist ein biokompatibles, poröses Material, das aus Knochenmineral und der Matrix von Zähnen stammt. HAp wird allgemein als Knochenersatzmaterial und zur Beschichtung von implantierbaren Fixationsvorrichtungen in orthopädischen, Dental und anderen Anwendungen benutzt. Ein gemeinschaftliches Forschungsabkommen zwischen MIVT und der Universität von British Columbia erhielt 2002 ein Forschungs- und Entwicklungszuschuss von der Natural Sciences and Engineering Research Council of Canada (NSERC) für die Entwicklung von HAp mit Medikamentenbeschichtung. MIVTs ultradünne Beschichtungsrezeptur wurde hauptsächlich entwickelt, um umgebendes Gewebe vor chemischer Interaktion von Metallstents zu schützen. Die Firma ist bereits bei der nächsten Entwicklungsphase angelangt indem erwartet wird, dass das Forschungs- und Entwicklungsprogramm für Medikamentenbeschichtung abgeschlossen werden wird.

Bitte besuchen unsere Webseite www.mivtherapeutics.com um mehr Informationen zu erhalten.

Investor Relation: Natan Rotenberg financial-consulting@n-rotenberg.com Tel.(+49)211 40686 Mobile (+49)172 644 3532

EquityStory AG 16.02.2005

___________________________________________________________
22.02.2005

MIV Therapeutics Inc. and SagaX Medical Technologies Inc. sign Letter of Intent for Next-Generation Embolic-Protection Technology

Tuesday , February 22, 2005 17:39 ET

VANCOUVER, Feb 22, 2005 /PRNewswire-FirstCall via COMTEX/ --MIV Therapeutics Inc., (OTCBB: MIVT) and SagaX Medical Technologies Inc. (SagaX), announced today that they have entered into a letter of intent regarding SagaX` next generation embolic-protection technology for stroke patients. The parties hope to negotiate and execute definitive agreements regarding the transaction within the next few weeks.

Led by Dr. Dov Shimon , SagaX Inc. is developing a proprietary filter with stent in the aorta to prevent stroke from emboli. Stent is a small metal scaffold inserted into the artery, emboli are blood clots that are formed in the heart and travel in the blood stream. They are a major cause for strokes the third most common cause of death and the most common cause of disability.

" MIVT looks forward to working with SagaX to conclude this agreement and making this new technology available to medical practitioners in many major world markets," said Alan Lindsay, MIV Therapeutics President and Chief Executive Officer. " With the addition of this technology, MIVT will be favorably poised to enter the lucrative field of endovascular/interventional products which include advanced neuro-interventional clinical applications. The MIVT technology portfolio will be further enriched by the acquisition of related intellectual property developed by SagaX."

About MIV Therapeutics

MIV Therapeutics is developing a next generation line of advanced biocompatible coatings for passive and drug-eluting application on cardiovascular stents and other implantable medical devices. MIVT`s ultra-thin coating has been derived from a unique biocompatible material called Hydroxyapatite (HAp) that has been shown to significantly inhibit the body`s inflammatory response and the problem of restenosis associated with implanted medical devices. Hydroxyapatite is a biocompatible, porous material that makes up the bone mineral and the matrix of teeth. It is widely used as a bone substitute material and for coating implantable fixation devices in orthopedic, dental and other applications. A Collaborative Research Agreement (CRA) between MIVT and the University of British Columbia received a research and development grant from the Natural Sciences and Engineering Research Council of Canada (NSERC) in 2002 for the additional development of Hydroxyapatite as a drug eluting coating. MIVT`s ultra-thin coating formulation is designed primarily to protect surrounding tissue from the chemical interaction of metal stents. The Company has progressed to the next development stage, which is expected to finalize the drug-eluting research and development program.

Please visit www.mivtherapeutics.com for more information.

Investor Inquiries:
Dan Savino
Investor Relations, MIV Therapeutics
Ph: 1-800-221-5108 ex.16
Fax: (604) 301-9546
Email: dsavino@mivi.ca

Product inquiries and business opportunities:
Arc Rajtar
arajtar@mivi.ca
(604) 301-9545 ext 22

Except for the historical information contained herein, the matters discussed in this press release are forward-looking statements. Such statements are indicated by words or phrases such as " believe" , " will" , " breakthrough" , " significant" , " indicated" , " feel" , " revolutionary" , " should" , " ideal" , " extremely" and " excited" . These statements are made under " Safe Harbor" provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Actual results may differ materially from those described in forward-looking statements and are subject to risks and uncertainties. See the Company`s filings with the Securities and Exchange Commission including, without limitation, the Company`s recent Form 10-K and Form 10-Qs, which identify specific factors that may cause actual results or events to differ materially from those described in the forward-looking statements.

Copyright (C) 2004 MIV Therapeutics Inc. All rights reserved.


--------------------------------
Source: MIV Therapeutics Inc.

SOURCE MIV Therapeutics Inc.

Investor Inquiries: Dan Savino, Investor Relations, MIV Therapeutics, Ph:
1-800-221-5108 ex.16, Fax: (604) 301-9546, Email: dsavino@mivi.ca; Product inquiries
and business opportunities: Arc Rajtar, arajtar@mivi.ca, (604) 301-9545 ext 22

http://www.prnewswire.com

Copyright (C) 2005 PR Newswire. All rights reserved.
___________________________________________________________

MIV schloß Gestern mit 20% im Plus bei 0,30$.

Grüße

Leo;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.