checkAd

    Walter Bau, der Rebound hat begonnen - 500 Beiträge pro Seite (Seite 79)

    eröffnet am 03.03.05 10:55:59 von
    neuester Beitrag 18.01.22 18:51:03 von
    Beiträge: 39.241
    ID: 960.902
    Aufrufe heute: 8
    Gesamt: 2.536.370
    Aktive User: 0

    Werte aus der Branche Baugewerbe

    WertpapierKursPerf. %
    26,17+24,74
    1,3000+23,81
    499,00+18,81
    0,7100+10,94
    2,8850+10,75
    WertpapierKursPerf. %
    3,5000-14,63
    28.500,00-15,68
    214,75-16,75
    134,21-34,66
    1,5300-51,12

     Durchsuchen
    • 1
    • 79

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 14.12.16 23:53:35
      Beitrag Nr. 39.001 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.890.586 von tbhomy am 14.12.16 11:51:27
      Zitat von tbhomy:
      Zitat von geldmanager: Muss man beobachten.


      von mir ein klares Ja ;)
      Aktuell werden in der Dax,-Gesamtmarkt Börsenhaussee, die europäischen Banken bevorteilt,da sich das meiste Geld in Deutschland-Europa befinde.

      Das ist blanker Unsinn. Die News wird überhaupt nicht beflügelt. Nur Anfänger wissen das nicht. 50 Mio. Euro sind ein Tropfen auf dem heißen Stein. Mehr nicht.

      Jahresbericht 2009 lesen !! :keks:

      Und das Volumen muss man in Abhängigkeit des Kurses sehen: 250.000 Aktien sind bei 0,006 Euro nur 1.500 Euro. :laugh::laugh:


      Der Gesamtmarkt muss sich gegenüber den hohen Stückzahlen "Neuausrichten",so weit versthst du mich.Die Erklärung darauf ist,da es für so eine hohe Stückzahl von 23.000 noch keinen Aktienverkäufer 0.01Eur gibt.So hat die Börse sich in "Walter Bau Ag Aktie" Neu ausrichten müssen.So das tagesgültig ein Angebot im Geld über der Börse 0.004 Eur vorliege,daß sind bei 20.000 Stückzahlen mal( 0.004Eur im Geld 80.00Eur Umsatz),mehr nicht.Du kannst dir nur 15.000 Stückzahlen 0.003Eur schon mal vor merken (Reservieren) für mich!
      Der König von Thailand hat eine Villa am Starnberger See,warum wohl hat der König eine Villa am Starnberger See!
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.12.16 13:41:15
      Beitrag Nr. 39.002 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.893.318 von geldmanager am 14.12.16 23:53:35
      Zitat von geldmanager:
      Zitat von tbhomy: ...

      von mir ein klares Ja ;)
      Aktuell werden in der Dax,-Gesamtmarkt Börsenhaussee, die europäischen Banken bevorteilt,da sich das meiste Geld in Deutschland-Europa befinde.

      Das ist blanker Unsinn. Die News wird überhaupt nicht beflügelt. Nur Anfänger wissen das nicht. 50 Mio. Euro sind ein Tropfen auf dem heißen Stein. Mehr nicht.

      Jahresbericht 2009 lesen !! :keks:

      Und das Volumen muss man in Abhängigkeit des Kurses sehen: 250.000 Aktien sind bei 0,006 Euro nur 1.500 Euro. :laugh::laugh:


      Der Gesamtmarkt muss sich gegenüber den hohen Stückzahlen "Neuausrichten",so weit versthst du mich.Die Erklärung darauf ist,da es für so eine hohe Stückzahl von 23.000 noch keinen Aktienverkäufer 0.01Eur gibt.So hat die Börse sich in "Walter Bau Ag Aktie" Neu ausrichten müssen.So das tagesgültig ein Angebot im Geld über der Börse 0.004 Eur vorliege,daß sind bei 20.000 Stückzahlen mal( 0.004Eur im Geld 80.00Eur Umsatz),mehr nicht.Du kannst dir nur 15.000 Stückzahlen 0.003Eur schon mal vor merken (Reservieren) für mich!
      Der König von Thailand hat eine Villa am Starnberger See,warum wohl hat der König eine Villa am Starnberger See!
      Nur m.m.
      Mfg
      GM


      Ich glaube, ich bin nicht der Einzige, der deine Art zu posten, gedanklich nicht auf die hier diskutierte insolvente Aktie übertragen kann.

      Gegen Thailand kann nun vollstreckt werden, wie aus der Meldung entnommen werden kann.

      Ansonsten warte ich auf die Schlussrechnung und den damit verbundenen Schlusstermin.
      12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.12.16 20:11:26
      Beitrag Nr. 39.003 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.895.166 von tbhomy am 15.12.16 13:41:15Schlusstermin
      Es muss über die Börse noch überprüft werden ob es auf der anderen Seite eines Aktienkauf,einen Aktienverkäufer geben kann,da es heute nur ein (Leerkurs-Leerkauf-Leeraktienpreis)gegeben hat.
      Muss sich Walter Bau Aktie mehr um höhere VK (Kurse-Ap) bemühen,da wohl noch einige Posten abgeschrieben werden müßten, und das wäre doch sehr schade,wenn so etwas schönes vergeudet wird.Nein ich bin keine Juristische Person, ich halte von Juristischen Personen aber sehr viel,da Sie durch ihre hohen Honrare sehr viele Leute beschäftigen können.Als Auftraggeber stelle ich mir solche Kunden schon sehr gut vor, u nach 23 Börsen Jahren kann ich nur vor solchen Leuten sagen Respekt! Sie haben es geschafft! Ansonsten halte ich von Geschäftsleuten etwas mehr, da sich Juristische Einzel Personen oft hinter einer Hülle,einer Fassade verstecken, u sich das geschehen von aussen anschaun.Das hier in Walter Bau Aktie ist ähnelt eher das eines Doktor's der erst noch eine diagnose analysieren muss,bevor er oder Sie so richtig viel Geld investiert.Damit dann Pjone das Licht ausknipsen kann :laugh::laugh::laugh:
      Fundamental ist das eine Hülle, ein alter Börsenmantel der sich im winter wärer anfühlt als im sommer.Warum sollte Walter seine eigen Aktien zurück kaufen!?
      So verstehe ich dich manchmal,aber dann verstehe nicht nur ich dich nicht so richtig :look:
      Achso du möchtest mir sagen,daß bald die Handelseinstellung kommt, u das Geld in Walter Bau Aktie verloren ginge.Sagtest du das nicht schon vor 10 Jahren!? oder bist du überhaupt nicht involviert u investiert.Was sagt AktiesuchtBauer dazu!? Es gibt mehr Dummköpfe als es Wertpapiere gibt,die schlimmsten Dummköpfe sind die, die Glauben Reich mit Millionen zu werden.
      Heute steht Reichtum auf ein ganz anderes Blatt Papier :eek::lick:;)
      11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 16.12.16 11:14:47
      Beitrag Nr. 39.004 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.897.346 von geldmanager am 15.12.16 20:11:26
      Zitat von geldmanager: Schlusstermin
      Es muss über die Börse noch überprüft werden ob es auf der anderen Seite eines Aktienkauf,einen Aktienverkäufer geben kann,da es heute nur ein (Leerkurs-Leerkauf-Leeraktienpreis)gegeben hat.
      Muss sich Walter Bau Aktie mehr um höhere VK (Kurse-Ap) bemühen,da wohl noch einige Posten abgeschrieben werden müßten, und das wäre doch sehr schade,wenn so etwas schönes vergeudet wird.Nein ich bin keine Juristische Person, ich halte von Juristischen Personen aber sehr viel,da Sie durch ihre hohen Honrare sehr viele Leute beschäftigen können.Als Auftraggeber stelle ich mir solche Kunden schon sehr gut vor, u nach 23 Börsen Jahren kann ich nur vor solchen Leuten sagen Respekt! Sie haben es geschafft! Ansonsten halte ich von Geschäftsleuten etwas mehr, da sich Juristische Einzel Personen oft hinter einer Hülle,einer Fassade verstecken, u sich das geschehen von aussen anschaun.Das hier in Walter Bau Aktie ist ähnelt eher das eines Doktor's der erst noch eine diagnose analysieren muss,bevor er oder Sie so richtig viel Geld investiert.Damit dann Pjone das Licht ausknipsen kann :laugh::laugh::laugh:
      Fundamental ist das eine Hülle, ein alter Börsenmantel der sich im winter wärer anfühlt als im sommer.Warum sollte Walter seine eigen Aktien zurück kaufen!?
      So verstehe ich dich manchmal,aber dann verstehe nicht nur ich dich nicht so richtig :look:
      Achso du möchtest mir sagen,daß bald die Handelseinstellung kommt, u das Geld in Walter Bau Aktie verloren ginge.Sagtest du das nicht schon vor 10 Jahren!? oder bist du überhaupt nicht involviert u investiert.Was sagt AktiesuchtBauer dazu!? Es gibt mehr Dummköpfe als es Wertpapiere gibt,die schlimmsten Dummköpfe sind die, die Glauben Reich mit Millionen zu werden.
      Heute steht Reichtum auf ein ganz anderes Blatt Papier :eek::lick:;)


      Wie wäre es, wenn du die Fakten mal zusammen betrachtest und dich dann fragst, was angesichts zahlreicher früherer Insolvenzverfahren anderer AGs wohl das Wahrscheinlichste ist. :laugh:

      "ob es auf der anderen Seite eines Aktienkauf,einen Aktienverkäufer geben kann,da es heute nur ein (Leerkurs-Leerkauf-Leeraktienpreis)gegeben hat."

      Was willst du uns z.B. damit sagen ? Meinst du Leerverkauf ? DAS bitte dann mal hier belegen. Danke.
      10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 16.12.16 12:08:59
      Beitrag Nr. 39.005 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.900.558 von tbhomy am 16.12.16 11:14:47
      Zitat von tbhomy:
      Zitat von geldmanager: Schlusstermin
      Es muss über die Börse noch überprüft werden ob es auf der anderen Seite eines Aktienkauf,einen Aktienverkäufer geben kann,da es heute nur ein (Leerkurs-Leerkauf-Leeraktienpreis)gegeben hat.
      Muss sich Walter Bau Aktie mehr um höhere VK (Kurse-Ap) bemühen,da wohl noch einige Posten abgeschrieben werden müßten, und das wäre doch sehr schade,wenn so etwas schönes vergeudet wird.Nein ich bin keine Juristische Person, ich halte von Juristischen Personen aber sehr viel,da Sie durch ihre hohen Honrare sehr viele Leute beschäftigen können.Als Auftraggeber stelle ich mir solche Kunden schon sehr gut vor, u nach 23 Börsen Jahren kann ich nur vor solchen Leuten sagen Respekt! Sie haben es geschafft! Ansonsten halte ich von Geschäftsleuten etwas mehr, da sich Juristische Einzel Personen oft hinter einer Hülle,einer Fassade verstecken, u sich das geschehen von aussen anschaun.Das hier in Walter Bau Aktie ist ähnelt eher das eines Doktor's der erst noch eine diagnose analysieren muss,bevor er oder Sie so richtig viel Geld investiert.Damit dann Pjone das Licht ausknipsen kann :laugh::laugh::laugh:
      Fundamental ist das eine Hülle, ein alter Börsenmantel der sich im winter wärer anfühlt als im sommer.Warum sollte Walter seine eigen Aktien zurück kaufen!?
      So verstehe ich dich manchmal,aber dann verstehe nicht nur ich dich nicht so richtig :look:
      Achso du möchtest mir sagen,daß bald die Handelseinstellung kommt, u das Geld in Walter Bau Aktie verloren ginge.Sagtest du das nicht schon vor 10 Jahren!? oder bist du überhaupt nicht involviert u investiert.Was sagt AktiesuchtBauer dazu!? Es gibt mehr Dummköpfe als es Wertpapiere gibt,die schlimmsten Dummköpfe sind die, die Glauben Reich mit Millionen zu werden.
      Heute steht Reichtum auf ein ganz anderes Blatt Papier :eek::lick:;)


      Wie wäre es, wenn du die Fakten mal zusammen betrachtest und dich dann fragst, was angesichts zahlreicher früherer Insolvenzverfahren anderer AGs wohl das Wahrscheinlichste ist. :laugh:

      "ob es auf der anderen Seite eines Aktienkauf,einen Aktienverkäufer geben kann,da es heute nur ein (Leerkurs-Leerkauf-Leeraktienpreis)gegeben hat."

      Was willst du uns z.B. damit sagen ? Meinst du Leerverkauf ? DAS bitte dann mal hier belegen. Danke.


      Mahlzeit tbhomy,Mahlzeit all :)
      Leerverkäufe sind in Deutschland verboten!
      Mit derartigen Prignosen sollten Kleininvestoren in jeden Fall vorsichtig umgehen.Nach heutigem Stand reichen die vermeintlich euphorischen Gewinne nicht einmal aus,da esauf der anderen Seit 0.005Eur noch keinen Verkauf gehandelt gegeben hat,um die Verluste auszugleichen.Darüber hinaus zeigen aktuell alle Inso Werte keine spürbare Erholung,allein wegen der Höhe 0.01Eur sollten die Zugewinne nicht überbewertet werden.
      Ein Leerkauf ist ein Kauf eines Erfolgreichen Börsen Trade's,wobei ein Aktienverkäufer,sich auf der anderen Seite mit keinen anderen konkurrenten Aktienverkäufer gegenüber stehn.Deshalb hat ein Leerkauf für 1.Trade,ein spürbar stärkeren Wettbewerbsvorteil gegenüber all die anderen ohne Trade.Wobei sich ein überkaufter Aktienmarkt Aktien aus dem Aktienmarkt innerhalb einer (Kurs-aktienpreis spanne) Aktien leihen kann,wirkt sich der (Kurs-AP) positiv u signifikant für einen Erfolgreichen Trade erst aus.Aktien ausleihen können nur sehr wenige, u die meisten die keine Aktien in einer Baissee halten, auch keine zu steigenden (Kursen-Aktienpreise) gehandelt bekommen werden.Die Nachfragefließt in den Aktienkorb der Reichen, u verläßt sein Nest erst wieder wenn dafür die "Zeit Reif" sei."Was soll in einer breit aufgestellten Börsenhaussee, die Antizyklisch prozyklisch gehandelten Einzelwerte,dazu zählen auch Inso Werte machen". Wenn faßt alles zu steigen beginnt :eek::look:Mehr als leihen geht nicht!?
      Mfg
      GM
      9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1480EUR +0,68 %
      Kennen wir bei East Africa bislang nur die Spitze des Goldberges?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 16.12.16 12:34:13
      Beitrag Nr. 39.006 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.901.152 von geldmanager am 16.12.16 12:08:59"..ein spürbar stärkeren Wettbewerbsvorteil gegenüber all die anderen ohne Trade"

      Ich glaube, dass hier ein viel einfacheres Prinzip vorherrscht. Und da interessiert mich nur, ob es sich diesseits oder jenseits der roten Line laut Marktmissbrauchsverordnung MMVO/MAR 2016 bewegt.

      Gut, dass es seit Anfang Juli 2016 wesentliche Erleichterungen für Transparenz und Integrität gibt. :D
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 16.12.16 20:58:14
      Beitrag Nr. 39.007 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.878.093 von AktiesuchtBauer am 12.12.16 19:43:55
      Zitat von AktiesuchtBauer: mit * Walter Bau * bin ich schon Jahre in Heimatlicher Verbindung und habe mich damals gewundert und gefreut, wie dem Thai Prinzen sein Fluggerät still gelegt wurde, und der Lohn jetzt sind 43 Mio. freut mich auch :laugh::laugh:


      weil mich deine Heimatlichen Verbindungen so optimistisch u Euphorisch gestimmt hat,analysiere ich hier 1.00 eur im Walter Bau Aktienhandel :eek::lick:;)Es wurde mehr Umsatz für 1.00Eur durchgeführt.Dabei hat sich mit einer Gesamt,-Börsenhaussee,ein teil in Walter Bau Aktie,signifikant positiv verändert, u dabei ein schup auf 0.006Eur auslößte.Ursprung des Streits war ein Mautstraßenprojekt in Bangkok.Die einst zum Augsburger Walter Bau-Konzern gehörende Dywidag hatte sich an Finanzierung.Bau und Betrieb der Mautautobahn beteiligt.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 16.12.16 21:11:06
      Beitrag Nr. 39.008 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.878.971 von Blackpainter1 am 12.12.16 23:04:29
      In Frankfurt kannst Du Walter-Bau-Aktien billigst, bestens oder konkretem Limit ordern.

      Guten Abend Blackpainter1,guten Abend tbhomy,guten Abend all :)
      Das ist von Bank zu Bank unterschiedlich über die Börsenplätze,sei es aber lukrativer,es bei einer fortlaufenden Auktion zu belassen.Heute gab es für 1.00Eur Umsatz Aktien aus Walter Bau AG!
      Nein ich habe kein Kauflimit durchgeführt,weil ich mich ausschließlich auf eine "fortlaufende Auktion" besser einstellen möchte.Das überlasse ich den Bank analystenBörsenexperten u Wertpapier Spezialisten :eek:;) Die erste Auktion lief aus 0.013Eur u wurde Billigst 0.01Eur aus einer fortlaufenden Auktion heraus,günstiger u transparenter gehandelt.Eine zweite Auktion könntes es geben,so dass sich der Aktienmarkt energischer Mache.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 16.12.16 21:15:33
      Beitrag Nr. 39.009 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.879.291 von Frankinho75 am 13.12.16 04:48:06
      Zitat von Frankinho75: Habe jetzt erst die Nachricht von vergangener Woche gelesen. Wundert mich, dass nicht mehr Zocker aufgesprungen sind!? Normalerweise reicht solch eine Nachricht bei einem Insowert, dass er paar Tage durchs Dorf getrieben wird. Aber vielleicht kommt das noch? Muss man beobachten.


      Was ist aus deinen Beobachtungen geworden!?
      gibt es da eine Analyse für Walter Bau Aktie,oder bist du nicht so weit Erfolgreich geworden!
      Es hat kein Aktienhandel aus einem VK 0.005Eur gehandelt gegeben,es hat aber dafür 1.00Eur Umsatz Tagesgültig 0.006Eur gehandelt gegeben,da es dafür nur diesen 1.00 eur gegeben hat.
      Mfg
      GM
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 16.12.16 21:23:40
      Beitrag Nr. 39.010 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.880.176 von sw1975 am 13.12.16 09:07:48
      Zitat von sw1975: schneckn hat pushverbot bei den abzockern.da wird das hier wohl nix mehr.:rolleyes:

      wieder alles in den sand gesetzt.:laugh:


      In einer fortlaufenden Auktion sei so etwas möglich,aber es soll keine Handelsempfehlung sein.
      1.00Eur als Leerkauf ohne Kauflimit,sei ein geliehender Kauf(Leerkauf) aus dem Börsenmarkt,eines Gesamtdepot,aller Asset's zusammen ergeben,mehr Umsatz u mehr Gewinn aus 0.006Eur.
      2.00Eur 300Stck,4.00Eur 500Stck,800Stck 0.008Eur 8.00Eur,12.00Eur 1000Stck 0.012Eur usw ...
      Bis ein weiterer 1.00Eur 1000 eur aus machen könnte,aber nicht muss.Da es bei einer Auktion nur auf Meistbietende,die mehr Umsatz in einer fortlaufenden Auktion,an Geboten halten möchten,aber nicht müssen.
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 13:29:06
      Beitrag Nr. 39.011 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.870.083 von derneureiche am 10.12.16 15:04:59
      Zitat von derneureiche: Thailand muss 43 Millionen an Walter Bau zahlen
      http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Thailand-muss-43-…


      Hallo derneureiche,Hallo all :)
      einen schönen 4.Advent euch allen :)
      Seit deim Thailand Artikel habe ich mich in Walter Bauaktie etwas besser einlesen,u die eine oder andere Chance in einer Neuen Trading Position ausrichten können.Dafür möchte ich mich bei dir derneureiche,sehr darüber bedanken.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 13:34:27
      Beitrag Nr. 39.012 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.870.083 von derneureiche am 10.12.16 15:04:59
      Zitat von derneureiche: Thailand muss 43 Millionen an Walter Bau zahlen
      Da hat das Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden,dass das Königreich Thailand mehr als 43 Millionen Euro an die "Insolvenzmasse des früheren Augsburger Baukonzerns Walter Bau zahlen muss.Dabei stieg aufgrund einiger zusammen schlüße,daß Insolvente Börsen Wertpapier-Aktie.Auf ein Neues Jahreshoch 0.013Eur,einige hatten sich mehr Umsatz vorgestellt,doch eine kleine Korrektur erbrachte Nüchternheit in dieser doch so heißen Diskussion!
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 13:37:07
      Beitrag Nr. 39.013 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.870.083 von derneureiche am 10.12.16 15:04:59
      Zitat von derneureiche: Thailand muss

      Warum Thailand damals nicht wegen dem Streit über das Mautstraßenprojektes in Bangkok, erschließende Zahlungen vorgenommen hat,sei damals nicht geklärt worden.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 13:40:04
      Beitrag Nr. 39.014 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.872.429 von sw1975 am 11.12.16 13:01:41liegt permanennt falsch.

      Wie kannst du dir dabei so sicher sein,warum sollte es so sein!?
      Wieviele Jahre wurde wegen des Streits gestritten, und Walter hat das ganze sehr mitgenommen.Was sicherlich auch spuren auf seiner Gesundheit hinterlassen hat.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 13:47:36
      Beitrag Nr. 39.015 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.872.429 von sw1975 am 11.12.16 13:01:41
      dann wird das hier eh nix.

      So ein positiverArtikel wurde nur verfaßt weil es dafür eine gute Nachfrage auf 0.012-0.013Eur gegeben hat.Wer mit 0.022-0.024Eur gerechnet hat,wurde kurzfristig sehr enttäuscht.Was eben ja besser u gesünder sei,denn schließlich sind hier einige in WB Bauaktie mehr als nur ein jahrzehnte investiert.Was mich beim abverkaufen kurzfristig mit angeblichen 50% sehr positiv überraschen konnte,so denke ich wird das hier in dieser Bauaktie.Etwas länger aber dafür umso stetiger ansteigen.Schau dir mal die "Übertreibungsphase-Gewinnmarge) im Dax,-Gesamtmarkt an :eek:;)
      Dann verstehst du mich etwas besser,so etwas war noch nie langfristig Gesund, u das die FED die Zinsen leicht erhöht hat,daß wurde ja sehr positiv zyklisch nur für gehandelte Wertpapiere.Sehr Erfolgreich u ja man konnte auch wieder nach langer Zeit,Gewinne mit Bankaktien,Rohstoffaktien einkasieren :lick:
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 13:53:10
      Beitrag Nr. 39.016 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.873.517 von tbhomy am 11.12.16 20:29:09

      In Walter Bau hängen ja seit Ende 2014 bestimmt noch eine Reihe von Zockern fest, die damals den Absprung nicht geschafft haben, schätze ich mal. :eek:[/quote]

      wegen einer Handelseinstellung muss du dir hier keine so großen Gedanken machen.Sie kann auch zu höher gestellten,-und gehandelten (Kursen-Aktienpreisen) kommen,und dann ist das Geld was hier zuviel investiert wurde vernichtet.Gut wenn das Abschreibungen aufgrund Steuererleichterung zu verwenden sei, wäre ja alles in Ordnung.Denn schließlich laufen andere Wertpapier,-und dazu zählen jan un mal Stammaktien etwas besser,mit einer so prikanten u auf mehr Umsatz getriebenden Börsenhaussee aus ...
      Wer da noch Rechtzeitig aus dem Gesamtmarkt kommt,sei sehr positiv für die Zukunft ausgerichtet,(Gute Zeiten-schlechte Zeiten).Schaun wir mal,wie es weiter so exhobitant, und kurz vor Handelsaussetzung so laufen wird.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 13:57:07
      Beitrag Nr. 39.017 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.873.535 von tbhomy am 11.12.16 20:36:10
      Zitat von tbhomy:
      Zitat von sw1975: schneckn der olle vape und unity aktionär ist hier auch dabei.:laugh::laugh:
      dann wird das hier eh nix.selten so ne flachzange gesehn.liegt permanennt falsch.mit epoxy schon riesenverlust gemacht dann unity ,vape und nun walter bau.:laugh::laugh:


      Glaube zudem nicht, dass Schnecke viel Ahnung vom Aktienrecht und Insolvenzrecht besitzt.


      Dafür bist du ja sehr gut informiert, und hast meiner Meinung nach,hier in Walter Bau Ag sehr gut geliefert.Dafür bin bestimmt nicht nur ich dir sehr dankbar.Zu deinen Tugenden zählt ein gesunder Gerechtigkeitssinn,-du kämpfst hier für Gerechtigkeit.
      Mfg
      GM
      10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 13:59:17
      Beitrag Nr. 39.018 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.905.169 von geldmanager am 16.12.16 21:15:33
      Zitat von geldmanager:
      Zitat von Frankinho75: Habe jetzt erst die Nachricht von vergangener Woche gelesen. Wundert mich, dass nicht mehr Zocker aufgesprungen sind!? Normalerweise reicht solch eine Nachricht bei einem Insowert, dass er paar Tage durchs Dorf getrieben wird. Aber vielleicht kommt das noch? Muss man beobachten.


      Was ist aus deinen Beobachtungen geworden!?
      gibt es da eine Analyse für Walter Bau Aktie,oder bist du nicht so weit Erfolgreich geworden!
      Es hat kein Aktienhandel aus einem VK 0.005Eur gehandelt gegeben,es hat aber dafür 1.00Eur Umsatz Tagesgültig 0.006Eur gehandelt gegeben,da es dafür nur diesen 1.00 eur gegeben hat.
      Mfg
      GM


      In den Fällen, wo ein paar Zocker eine fast tote Aktie hochzocken wollen, gibt es nicht viel zu analysieren. Das wird ja immer besser hier und bei Ariva. :laugh::laugh::laugh:
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 14:09:15
      Beitrag Nr. 39.019 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.910.833 von geldmanager am 18.12.16 13:57:07
      Zitat von geldmanager:
      Zitat von tbhomy: ...

      Glaube zudem nicht, dass Schnecke viel Ahnung vom Aktienrecht und Insolvenzrecht besitzt.


      Dafür bist du ja sehr gut informiert, und hast meiner Meinung nach,hier in Walter Bau Ag sehr gut geliefert.Dafür bin bestimmt nicht nur ich dir sehr dankbar.Zu deinen Tugenden zählt ein gesunder Gerechtigkeitssinn,-du kämpfst hier für Gerechtigkeit.
      Mfg
      GM


      Nein, ich kämpfe nicht, ich informiere nur. Und beobachte die Preisbildung.

      Da in den Börsenforen zur Walter Bau AG reichlich Unsinn erzählt wurde. Vor Allem in 2014, wie ich meine. Kann jeder nachlesen, nichts ist verloren gegangen.

      Auch in anderen Threads zu anderen Insolvenzwerten wird scheinbar mehr Wert auf Kurssteigerungen - auch ohne fundamentale Daten - als auf die Realität und den Status der AG gelegt. Das hat in meinen Augen nicht mehr viel mit natürlicher Nachfrage oder einem angemessenen Preisniveau zu tun.

      Zu Walter Bau habe ich nun interesse halber mal die Börsenaufsicht angeschrieben. Vlt. schauen die Makler zukünftig ja genauer hin, was und wie hier so gehandelt wird ?Ich mag den ordnungsgemäßen Handel sehr. :cool:

      Mit Glück erfahren wir dann mal wieder etwas zum Stand des Insolvenzverfahrens ? Abwarten.
      9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 14:16:08
      Beitrag Nr. 39.020 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.873.535 von tbhomy am 11.12.16 20:36:10
      Wer das weiß... Profis wissen Bescheid.

      Das hört sich gut an, u deshalb pflege ich mein Umfeld faßt ausschließlich nur mit "Eigentümer/in Millionäre/in),die mir mein Lebensunterhalt verbessern sollen.Zurück zum "Thema Walter Bau u der Rebound"habe ich an dich mal eine kurze Frage?
      Damit ich dir das etwas leichter erklären kann,hier aus meiner Praxis!
      Damals als ich geglaubt habe ich müßte am Neuen Markt immer höhere Stückzahlen über 100.000-200.000-300.000 kaufen,damit sich (Kurse-Aktienpreise) positiv für mich verändern können.So wurde ich buchstäblich über die Börsen Erfahrungen im Internationalen Wettbewerb Deutschland DM-u dem amerikanischen US Dollar aus vielen Erfahrungen reicher.Heute ist mir nach über zwei jahrzehnte so kurz vor Weihnachten "Bewußt" geworden,daß ich nicht der einzige hier bin, u daß ich lernen mußte mehr Rücksicht auf andere Marktteilnehmer/in nehmen zu müssen.Das war für mich die größte herausforderung,da ich ja fest an meiner alten Story,"Aktien müssen steigen,wenn ich höhere Stückzahlen) in einem Posten im Kauf durchgeführt bekomme,so das ich dann mit viel mehr Gewinn rechnen könne.Aber das war ein trugschluß ein "Irrglaube" meines gleichen.Nur eben damals war vieles anders,als heute damals gab es keine Geldgebote unter 0.10Eur/Cent in Einzel Wertpapieren-Aktienwerten,ob nun Insolvent oder oder Solvent.Das spielte damals keine so große Rolle.Zurück zu meiner Frage,entschuldige bitte,ich bin vom eigentlichen Thema heute am 4.Advent abgekommen ;)Was war noch mal meine Frage an dich :look:Achso, ja: Da ich in Walter Bauaktie den Hinweis auf einer fortlaufenden Auktion (FFM) zu hören bekommen habe,daß die Börse in FFM, keine Kauf u auch keine Verkaufslimit Tagesgültig durchführt.Bekam ich aus 230.000 Stück, nur Tagesgültig 23.000 Stück über die Börse zugeteilt.Warum bekam ich nur so wenige Stücke, obwohl mein Verlangen nach mehr Umsatz machen zu können,viel größer sei !? hält da die Geschäftsleitung für mich den Finger drauf, und sagt "Geldmanager der ist gut,den können wir gut u gerne mal unter die Finger greifen, um seine Wertpapier Erfolgs,-Strategie zu fördern müssen man eben ihn mal etwas bremsen".Wie denkst du so darüber u kommen dann erst noch hohe Stückzahlen über 1.00Eur!?
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 14:25:16
      Beitrag Nr. 39.021 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.874.603 von sw1975 am 12.12.16 09:14:21
      Zitat von sw1975: der hat überhaupt keine ahnung.:laugh: jetzt darf er nicht mal mehr im abzockerchat pushen.wer soll jetzt noch walter hochkaufen.bid nur noch 4:rolleyes: viel spass beim rauskommen schneckschen:p


      irgendwie sind wir alle Marktteilnehmer/in so unterschiedlich u doch irgenwie eine "Gemeinschaft" :look: Das mit dem angeblichen hochkaufen ist eine Illusion,daß gab es früher mal vor über ein jahrzehnte,aber dafür habe sich die Bafin eingesetzt um solche Manipulationen aufzudecken, u den Leuten das Handwerk zu legen.Da in faßt allen fällen ,nur leere Verprechnungen verkauft wurden,und nach so großen abverkäufen,seitens einiger Geschäftsleitungen aus dem Konzern,siehe Praktiker Ag war ein gutes beispiel.Was da für schindluderbetreieben wurde, daß kann dir hier in WB Bauaktie bestimmt nicht passieren.Auch wenn dort noch sehr viele halten,sehe ich dort kein positiven Aufwärtstrend,der sich durch Millionen fortsetzen könne.So hat sich Deutschland echt besser auf die Fakten konzentriert, u diese Fakten gibt es eben hier in WB :eek::lick: und nicht in alten umgewandelten Handelsketten,geführt von Bauhaus u Co.Das sollte dir ja schon längst mal die augen geöffnet haben,was da alles schief lief, u meiner Meinung gab es da bei 1.00Eur keine Adhoc von Seiten Praktiker Ag.Da hat sich die Hauptaktionärin aus dem Staub gemacht, u sehr viele deutsche Kleininvestoren, "verloren ihr Geld u dabei auch ihr Guthaben über die Börse".
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 14:29:32
      Beitrag Nr. 39.022 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.875.251 von Blackpainter1 am 12.12.16 10:58:22
      Zitat von Blackpainter1: Zur Kamelle mit dem Thailand-Flieger gibt es jetzt hat ein BGH-Urteil, einfach mal suchen!


      danke Blackpinther1 ich habe mir mal etwas "Zeit" zum einlesen genommen, und folgendes hat mich sehr angesprochen!
      "Das Wort Diplomatie gehört abgeschafft" fortan kämpfte Ignaz Walter um Gerechtigkeit,daß erinnert mich irgendwie an tbhomy :look:
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 14:36:32
      Beitrag Nr. 39.023 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.910.914 von geldmanager am 18.12.16 14:16:08
      Zitat von geldmanager: Wer das weiß... Profis wissen Bescheid.

      Das hört sich gut an, u deshalb pflege ich mein Umfeld faßt ausschließlich nur mit "Eigentümer/in Millionäre/in),die mir mein Lebensunterhalt verbessern sollen.Zurück zum "Thema Walter Bau u der Rebound"habe ich an dich mal eine kurze Frage?
      Damit ich dir das etwas leichter erklären kann,hier aus meiner Praxis!
      Damals als ich geglaubt habe ich müßte am Neuen Markt immer höhere Stückzahlen über 100.000-200.000-300.000 kaufen,damit sich (Kurse-Aktienpreise) positiv für mich verändern können.So wurde ich buchstäblich über die Börsen Erfahrungen im Internationalen Wettbewerb Deutschland DM-u dem amerikanischen US Dollar aus vielen Erfahrungen reicher.Heute ist mir nach über zwei jahrzehnte so kurz vor Weihnachten "Bewußt" geworden,daß ich nicht der einzige hier bin, u daß ich lernen mußte mehr Rücksicht auf andere Marktteilnehmer/in nehmen zu müssen.Das war für mich die größte herausforderung,da ich ja fest an meiner alten Story,"Aktien müssen steigen,wenn ich höhere Stückzahlen) in einem Posten im Kauf durchgeführt bekomme,so das ich dann mit viel mehr Gewinn rechnen könne.Aber das war ein trugschluß ein "Irrglaube" meines gleichen.Nur eben damals war vieles anders,als heute damals gab es keine Geldgebote unter 0.10Eur/Cent in Einzel Wertpapieren-Aktienwerten,ob nun Insolvent oder oder Solvent.Das spielte damals keine so große Rolle.Zurück zu meiner Frage,entschuldige bitte,ich bin vom eigentlichen Thema heute am 4.Advent abgekommen ;)Was war noch mal meine Frage an dich :look:Achso, ja: Da ich in Walter Bauaktie den Hinweis auf einer fortlaufenden Auktion (FFM) zu hören bekommen habe,daß die Börse in FFM, keine Kauf u auch keine Verkaufslimit Tagesgültig durchführt.Bekam ich aus 230.000 Stück, nur Tagesgültig 23.000 Stück über die Börse zugeteilt.Warum bekam ich nur so wenige Stücke, obwohl mein Verlangen nach mehr Umsatz machen zu können,viel größer sei !? hält da die Geschäftsleitung für mich den Finger drauf, und sagt "Geldmanager der ist gut,den können wir gut u gerne mal unter die Finger greifen, um seine Wertpapier Erfolgs,-Strategie zu fördern müssen man eben ihn mal etwas bremsen".Wie denkst du so darüber u kommen dann erst noch hohe Stückzahlen über 1.00Eur!?
      Nur m.m.
      Mfg
      GM


      Umfeld...Und dann hast du es nötig, hier in WTB zu zocken ? Wer es glaubt... :laugh::laugh:

      Zu deiner Frage kann dir die Hüst Auskunft geben oder du liest aufmerksam die Börsenordnung bzgl. der Preisbildung/Taxierung/Wertstellung durch.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 14:39:35
      Beitrag Nr. 39.024 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.911.019 von geldmanager am 18.12.16 14:29:32
      Zitat von geldmanager:
      Zitat von Blackpainter1: Zur Kamelle mit dem Thailand-Flieger gibt es jetzt hat ein BGH-Urteil, einfach mal suchen!


      danke Blackpinther1 ich habe mir mal etwas "Zeit" zum einlesen genommen, und folgendes hat mich sehr angesprochen!
      "Das Wort Diplomatie gehört abgeschafft" fortan kämpfte Ignaz Walter um Gerechtigkeit,daß erinnert mich irgendwie an tbhomy :look:
      Nur m.m.
      Mfg
      GM


      Zum Threma Ignaz Walter und Gerechtigkeit könnten einige Größen im deutschne Bausektor betimmt noch interessante Eingebungen hinzufügen, die nicht im Walterschen "Selbstkrönungswerk" stehen... :D
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 22:50:05
      Beitrag Nr. 39.025 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.875.297 von Blackpainter1 am 12.12.16 11:04:48
      Zitat von Blackpainter1: Realtime-Kurse helfen Dir weiter!
      10.00 Uhr Ffm
      Bid 100000 - 0,012
      Ask 50000 - 0,013
      Handel 354000 Stücke (aber wohl alles nur Verkäufer????)


      Mich wundert nicht warum es für 0.01Eur eine 50.000 durchgeführt wurde.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 22:52:14
      Beitrag Nr. 39.026 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.875.473 von sw1975 am 12.12.16 11:36:04
      Zitat von sw1975: bid 0,004:rolleyes: ich sag nur viel spass beim rauskommen.schneckn wieder voll am arsch.:laugh:


      viel Spaß beim weiteren leihen von Walter Bauaktien :laugh::laugh::lick:
      Wer mehr Umsatz machen möchte,sollte sich hinten an der Warteschlnage anstellen,da der Thailand flieger wohl ohne euch abgefahren ist.
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 22:54:29
      Beitrag Nr. 39.027 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.876.161 von AktiesuchtBauer am 12.12.16 13:55:11

      mir reicht es vorerst ***[/quote]

      hast mal wieder alles aufgekauft was bis 1,2,3 nicht sofort auf dem Baum ist!
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 22:59:39
      Beitrag Nr. 39.028 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.878.093 von AktiesuchtBauer am 12.12.16 19:43:55
      Zitat von AktiesuchtBauer: mit * Walter Bau * bin ich schon Jahre in Heimatlicher Verbindung

      sagtest du das auch nicht schon über Australien :laugh::laugh::laugh:
      Heimatliche Verbindung dazu zählen unter anderen deutsche Marktteilnehmer/in!?
      Keine Arborigines :laugh:;) Ureinwohner gibtes keine in Sachsen anhalt, oder in Brandenburg.
      Da ist alles kultiviert u jeder Quadratmeter ist umgegraben ;)
      Was macht dich denn so sicher,daß die paar Mitarbeiter für Walter Bau keine Aktien mehr ausgraben!
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 23:01:37
      Beitrag Nr. 39.029 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.879.291 von Frankinho75 am 13.12.16 04:48:06Normalerweise reicht solch eine Nachricht bei einem Insowert,

      Was ist bei dir normal!?
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 23:06:32
      Beitrag Nr. 39.030 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.901.392 von tbhomy am 16.12.16 12:34:13
      Zitat von tbhomy: "..ein spürbar stärkeren Wettbewerbsvorteil gegenüber all die anderen ohne Trade"

      Ich glaube, dass hier ein viel einfacheres Prinzip vorherrscht.

      Von welchen Prinzip sprichst du!?
      Im Prinzip haben nur diejenigen ein Anspruch, die mehr Umsatz in Walter Bauaktie machen konnten.Das sich d einige Kleininvestoren weniger Bauaktien leihen können,liegt doch der aktuellen Börse Tagesgültig vor.Warum denkst du das es nicht einfach "Angebot und Nachfrage" sei, und was sollte da hinter Busch sein.
      Mfg
      GM
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 23:13:29
      Beitrag Nr. 39.031 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.910.839 von tbhomy am 18.12.16 13:59:17
      Zitat von tbhomy:
      Zitat von geldmanager: ...

      Was ist aus deinen Beobachtungen geworden!?
      gibt es da eine Analyse für Walter Bau Aktie,oder bist du nicht so weit Erfolgreich geworden!
      Es hat kein Aktienhandel aus einem VK 0.005Eur gehandelt gegeben,es hat aber dafür 1.00Eur Umsatz Tagesgültig 0.006Eur gehandelt gegeben,da es dafür nur diesen 1.00 eur gegeben hat.
      Mfg
      GM


      In den Fällen, wo ein paar Zocker eine fast tote Aktie hochzocken wollen, gibt es nicht viel zu analysieren. Das wird ja immer besser hier und bei Ariva. :laugh::laugh::laugh:



      Was macht dich da so sicher, des weiteren sehe ich hier Tagesgültig mit 1.00Eur Umsatz am Freitag,nur 1.Trade.Wobei ich mir sicher bin,daß so 1.Trade in so einer Börsenhaussee,enorm viel bewirken könne,denn sollte sich irgendwann eines Tages,eine Gesamtmarkt drehung einstellen,sitzen sehr viele auf harte teuer bezahlte Wertpapiere-Aktien.Sie seihen meiner Meinung nach faßt alle überbewertet, u das mt dem künstlichen Leergeld,daß brauche ich dir als proffesionelle Profi ja wohl nicht detailierter erklären.Oder erwartest du das von mir,weil sich konservat in dir was auslösen könne :):laugh::lick:
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 23:20:02
      Beitrag Nr. 39.032 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.912.975 von geldmanager am 18.12.16 23:06:32kaufe WB zu 0,004€ und du wirst Gewinn machen ***
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 23:23:53
      Beitrag Nr. 39.033 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.910.839 von tbhomy am 18.12.16 13:59:17
      Zitat von tbhomy:
      Zitat von geldmanager: ...
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 23:28:47
      Beitrag Nr. 39.034 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.910.875 von tbhomy am 18.12.16 14:09:15
      Zitat von tbhomy:
      Zitat von geldmanager: ...

      tbhomy die beobachtest die Preisbildung!? Sag das das nicht wahr sei !? Wie kannst du eine Preisbildung beobachten!?
      Ich habe so meine zweifel an deiner Feststellung!
      GM
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 23:44:35
      Beitrag Nr. 39.035 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.910.875 von tbhomy am 18.12.16 14:09:15schon riesenverlust gemacht dann unity ,vape und nun walter bau.:laugh::laugh:[/quote]

      Glaube zudem nicht, dass Schnecke viel Ahnung vom Aktienrecht und Insolvenzrecht besitzt.


      Dafür bist du ja sehr gut informiert, und hast meiner Meinung nach,hier in Walter Bau Ag sehr gut geliefert.Dafür bin bestimmt nicht nur ich dir sehr dankbar.Zu deinen Tugenden zählt ein gesunder Gerechtigkeitssinn,-du kämpfst hier für Gerechtigkeit.
      Mfg
      GM[/quote]

      Nein, ich kämpfe nicht, ich informiere nur. Und beobachte die Preisbildung.

      Da in den Börsenforen zur Walter Bau AG reichlich Unsinn erzählt wurde. Vor Allem in 2014, wie ich meine. Kann jeder nachlesen, nichts ist verloren gegangen.

      Auch in anderen Threads zu anderen Insolvenzwerten wird scheinbar mehr Wert auf Kurssteigerungen - auch ohne fundamentale Daten - als auf die Realität und den Status der AG gelegt. Das hat in meinen Augen nicht mehr viel mit natürlicher Nachfrage oder einem angemessenen Preisniveau zu tun.


      hier für dich eine einfache Erklärung wodurch sich eine Aktienpreisbildung entwickeln kann.
      1.fortlaufende Auktion,eine fortlaufende auktion beschreibt nur dassich Marktteilnehmer/in im Internationalen Wettbewerb mit anderen Werten (Aktienpreisen) austauschen können,aber nicht müssen.Da es sich wie so typisch bei einer Auktion ein Meistbieter,meistens sind das Große Blöcke dem Börsenmarlt zu Verfügung stellen,oder in der Beziehung sie durch "Bedingungen",über die Börse gestellt aber noch nicht vollständig gehandelt bekommen sind behaupten.
      2.Das ein (Aktienpreis-Kurs) ein höheres Aufgeld dafür erhält,und das durch Bedingungen im Börsenmarkt Aktien auch wärend eines fallenden Aktienmarktes,kleine korrekturen,wie z.B. Kleininvestoren über weniger Umsatz verfügen.Mit einer zyklischen laufenden Börsenhaussee im Börsenmarkt an dessen Niveau,was höher gestellt wurde anpassungspotenzial besitze,so dass sich die gleichen Gewinnchancen für Kleininvestoren gewinnbringend orientieren dürfen.Freier Marktwettbewerbschancen u gleichheit für alle Beteiligten über die Börse.
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.12.16 23:54:47
      Beitrag Nr. 39.036 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.910.875 von tbhomy am 18.12.16 14:09:15
      Zu Walter Bau habe ich nun interesse halber mal die Börsenaufsicht angeschrieben. Vlt. schauen die Makler zukünftig ja genauer hin, was und wie hier so gehandelt wird ?Ich mag den ordnungsgemäßen Handel sehr. :cool:


      Glaubst du das die Bafin, niht Kleininvestoren unter die arme greifen wird, oder denkst du dasdie Bafin hier schneller eine Handelseinstellung vollziehen wird!?
      Wann kommt Pjone!?
      Was versuchst du mir über die Börsenmakler Geschäfte zu sagen!?
      Soll das eine "Trade Besprechung" werden,oder was möchtest du über die Bafin bewirken.
      Du weißt doch selbstverständlich mit wem du dich hier in "Walter Bauaktie " unterhälst, nicht mit AktiesuchtBauer,sondern mit einem Börsenmarkt:eek::laugh::lick:
      Was bitte schön war noch mal deine Frage?
      Alle Konten überprüfen lassen :laugh::laugh::laugh:
      Einschließlich dein Sammel Depot :laugh::laugh:;)
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 08:30:38
      Beitrag Nr. 39.037 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.912.975 von geldmanager am 18.12.16 23:06:32Siehe #39018. Klar ist es Angebot und Nachfrage. Die Frage ist doch nur, ob stets alle aktuell gültigen Marktregeln befolgt wurden. Lies mal die Moderationen zu einigen Usern auf Ariva oder hier und wie die betroffenen User darauf reagieren. Oder nicht reagieren. :laugh::laugh:
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 08:47:20
      Beitrag Nr. 39.038 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.913.128 von geldmanager am 18.12.16 23:54:47hey du LOLLO,:laugh: mach mal etwas sanft ***
      auch als Generalmanager *** :laugh:
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 11:16:11
      Beitrag Nr. 39.039 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.913.113 von geldmanager am 18.12.16 23:44:35Eelche technischen Prozesse hinter der Preisbildung an Börsen stehen, ist mir geläufig. Darum geht es nicht. Hier geht es um die Walter Bau AG.
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 11:18:54
      Beitrag Nr. 39.040 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.913.128 von geldmanager am 18.12.16 23:54:47
      Zitat von geldmanager: Zu Walter Bau habe ich nun interesse halber mal die Börsenaufsicht angeschrieben. Vlt. schauen die Makler zukünftig ja genauer hin, was und wie hier so gehandelt wird ?Ich mag den ordnungsgemäßen Handel sehr. :cool:


      Glaubst du das die Bafin, niht Kleininvestoren unter die arme greifen wird, oder denkst du dasdie Bafin hier schneller eine Handelseinstellung vollziehen wird!?
      Wann kommt Pjone!?
      Was versuchst du mir über die Börsenmakler Geschäfte zu sagen!?
      Soll das eine "Trade Besprechung" werden,oder was möchtest du über die Bafin bewirken.
      Du weißt doch selbstverständlich mit wem du dich hier in "Walter Bauaktie " unterhälst, nicht mit AktiesuchtBauer,sondern mit einem Börsenmarkt:eek::laugh::lick:
      Was bitte schön war noch mal deine Frage?
      Alle Konten überprüfen lassen :laugh::laugh::laugh:
      Einschließlich dein Sammel Depot :laugh::laugh:;)
      Nur m.m.
      Mfg
      GM


      Hab ich so nicht geschrieben. Bleib mal bei den Tatsachen, bitte. So führt man keine Diskussion. :keks:
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 11:22:56
      Beitrag Nr. 39.041 ()
      Bei der Walter Bau AG kann man nur abwarten, was als Nächstes im öffentlichen Register von Bund und Ländern zum laufenden Insolvenzverfahren veröffentlicht wird.

      Nach Faktenlage und der Logik folgend, sollte nun irgendwann die bereits angekündigte Schlussrechnung fertig erstellt sein und zum Schlusstermin geladen werden.

      In dem Fall verpufft hier jegliche Fantasie, was den Erhalt dieser AG angeht, fürchte ich.

      Meine Meinung.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 12:06:30
      Beitrag Nr. 39.042 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.913.032 von AktiesuchtBauer am 18.12.16 23:20:02
      Zitat von AktiesuchtBauer: kaufe WB zu 0,004€ und du wirst Gewinn machen ***


      Moinsen AktiesuchtBauer,Moinsen tbhomy :)
      Merkst du wie mir tbhomy ausweicht :laugh::laugh::laugh:
      Kein "Börsenmarkt" gibt die so tief gehandelte Inso Papiere in Deutschland aus,da es 0.005Eur kein Verkäufer gibt.Für eine ernsthafte Diskussion bedarf es in Walter Bauaktie einen vernünftigen u ordnungsgemäßen Börsenhandel,da es diesen aktuell 0.005-0.004Eur nicht gehandelt geben kann.So ist die Nachfrage nach noch Billigeren Papieren über 0.012/13Eur um ein vielfaches höher gestellt, u dabei wurde 0.01Eur abgerundet.Was mich ausgesprochen in einer Dax,-Gesamtmarkt Börsenhaussee,eine zyklische normale Gegenreaktion darstellt.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 12:14:41
      Beitrag Nr. 39.043 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.913.707 von tbhomy am 19.12.16 08:30:38
      Zitat von tbhomy: Siehe #39018. Klar ist es Angebot und Nachfrage. Die Frage ist doch nur, ob stets alle aktuell gültigen Marktregeln befolgt wurden. Lies mal die Moderationen zu einigen Usern auf Ariva oder hier und wie die betroffenen User darauf reagieren. Oder nicht reagieren. :laugh::laugh:


      sollte da was unerlaubtes verboten sein,schaltet sich die Bafin ein, nur das hier ständig zu überprüfen kostet Zeit u Geld.Die Bafin kennt sich mit Börsenmärkten gut aus, usollte hier in Walter Bau eine Diskussion wegen den Millionen verteilung auslösen,dann wäre dasaufgrund der zu hohen Nachfrage auf mehr Umsatz in Walter Bauaktie noch immer kein hinweis.Das es hier nicht nur um "Angebot und Nachfrage,sondern das es hier um mehr Umsatz einiger Kleininvestoren gehen kann.Die sich ausschließlich besser eingelesen haben, u eine News über Millionen Vergütung durch Thailand,für Deutschland positiv wegen News wegen,ein super Gau auslösen könnte.Was für Walter Bauaktie sehr angenehm u für Geld Verteilungen eben nun mal schneller u besser abzuwickeln sei.
      Es ist für ein Geldgeber (Kleininvestor) besser Aktien zu -50% im Aktienmarkt zu kaufen, um später teile davon an andere Marktteilnehmer/in verkaufen zu können.Das ist meiner Meinung Angebot und Nachfrage u die daraus zu schließenden Entschlüsse einer "Top News" von Seiten des Gerichtshof :eek::lick:;)
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 12:19:51
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 12:25:48
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne nachvollziehbare Quellenangabe, ggf überarbeitet neu einstellen
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 12:26:51
      Beitrag Nr. 39.046 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.915.180 von geldmanager am 19.12.16 12:14:41So ein Quatsch. Zudem existiert keine Top News. Das zu behaupten ist reine Kurspusherei. Meine Meinung.
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 12:33:40
      Beitrag Nr. 39.047 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.914.754 von tbhomy am 19.12.16 11:18:54
      Zitat von tbhomy:
      Zitat von geldmanager: Zu Walter Bau habe ich nun interesse halber mal die Börsenaufsicht angeschrieben. Vlt. schauen die Makler zukünftig ja genauer hin, was und wie hier so gehandelt wird ?Ich mag den ordnungsgemäßen Handel sehr. :cool:


      Glaubst du das die Bafin, niht Kleininvestoren unter die arme greifen wird, oder denkst du das die Bafin hier schneller eine Handelseinstellung vollziehen wird!?
      Alle Konten überprüfen lassen :laugh::laugh::laugh:
      Einschließlich dein Sammel Depot :laugh::laugh:;)
      Nur m.m.
      Mfg
      GM


      Hab ich so nicht geschrieben. Bleib mal bei den Tatsachen, bitte. So führt man keine Diskussion. :keks:


      Du mußt dich ja nicht selbst belasten,da du dich ja sehr gut mit den juristischen funktionen eines Gerichtshof auskennst, u definitiv die Gesetzeslage im Deutschen Bundestag alle studiert, u auswendig kennst.Belehren muss ich dich nicht,aber weißt du wenn tatsächlich dein Konto (Depotbestand) prall gefüllt sein sollte!? Erklärst du mir dann bitte warum nach 1.00 Eur Umsatz am Freitag.Walter Bauaktie keine mehr ausgegeben hat!? Damit sich dann Angebot u Nachfrage,durch Neue Aktien über die Börse durch Marktteilnehmer/in besser zu behaupten sei.
      Es entzieht sich nicht meiner Meinung,daß hier einige Altaktionäre/in noch voll auf prall gefüllte Aktien sitzen, u warum sollten Sie jetzt schon alle verkauft haben!? Da es aktuell kein Verkäufer gibt!?
      Nimm das nicht alles so ernst,eine Diskussion mit dir sei für mich u hoffentlich auch für Walter Bau sehr förderlich von statten gegangen.Wie lange noch das entscheidet "Angebot und Nachfrage im Bauaktien Umsatz!
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 12:42:03
      Beitrag Nr. 39.048 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.915.282 von tbhomy am 19.12.16 12:26:51Die einzige Top-News hier wäre eine Insolvenzquote von über 100% oder die Meldung, dass ein Insolvenzplan eingereicht UND VOM GERICHT ANERKANNT wurde.

      Beides trifft nicht zu, denn:

      1. Hat der Insolvenzverwalter bereits im Jahresbericht 2009 (erstellt 2011 !) erklärt, dass die Gläubiger nur mit einer geringen Quote rechnen dürften und

      2.) Hat er die Schlussrechnung angekündigt (Feb 2015) und

      3.) wurde die Gläubigerversammlung vergütet (Frühjahr 2016).

      Mann, mann, mann. Ich sagte schon, dass hier viel Unsinn gepostet wird.

      Quellen: www.insolvenzbekanntmachungen.de; www.bundesanzeiger.de;

      Siehe zudem die Beiträge hier im Thread: #38.861ff.

      Meine Meinung.
      Avatar
      schrieb am 19.12.16 16:08:02
      Beitrag Nr. 39.049 ()
      ich hab auch noch Aktien, vielleicht steigt´s ja nochmal, sonst sind paar Hunnis wech...
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 20.12.16 16:13:39
      Beitrag Nr. 39.050 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.915.282 von tbhomy am 19.12.16 12:26:51was nun schneckn mit walter bau.:laugh::laugh::laugh::laugh:

      was für ein amateur.sämtliche dinger die der anfasst gehn den bach runter.:rolleyes:
      Avatar
      schrieb am 20.12.16 16:58:44
      Beitrag Nr. 39.051 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.916.761 von goldmerry am 19.12.16 16:08:02
      Heute in Ffm 20% im Plus
      Endlich sieht man wieder Umsatz --naja 62 Cent sind auch Umsatz!
      Avatar
      schrieb am 27.12.16 22:48:31
      Beitrag Nr. 39.052 ()
      Deinen oft genug geposteten Schlusspunkt mit einem Sozial- oder auch Insolvenzplan kennen wir inzwischen.
      Ich sehe da noch eine andere Möglichkeit.
      Ein Interessent an dem Mantel kann bis zum letzten Augenblick dem Insolvenzverwalter ein finanzielles Angebot für einen Insolvenzplan unterbreiten, das für Gläubiger und den potenziellen Investor eine WIN/WIN-Situation bringt (Quotenerhöhung) und das Insolvenzgericht überzeugt. Es muss dabei keineswegs eine 100%-Quote heraus kommen.
      Ich erinnere hier an die bisher nicht gerade schlechte Entwicklung der WCM AG nach Aufhebung der Insolvenz.
      Aber ich glaube, dass Basher dies alles nicht interessiert.
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 29.12.16 15:58:41
      Beitrag Nr. 39.053 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.962.313 von Blackpainter1 am 27.12.16 22:48:31Erkläre mal bitte, wie der Sozialplan im Rahmen des von dir erwähnten Insolvenzplans behandelt wird. Das geht aus deiner Darstellung leider nicht hervor. Danke.
      6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 29.12.16 23:11:15
      Beitrag Nr. 39.054 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.972.795 von tbhomy am 29.12.16 15:58:41
      Ich denke dass man Dir das Insolvenzrecht nicht erläutern muss.
      Eine Möglichkeit nachzusehen bietet Dir der zweite Abschnitt der Insolvenzordnung (§ 35 ff).
      aber hier kann man auch nachlesen:
      http://www.insolvenz-arbeitsrecht.de/sozialplan%20insolvenz.…
      Ich denke auch, dass der Insolvenzverwalter und das Insolvenzgericht meine Erklärungen nicht braucht.
      Außerdem bin ich zur Rechtsberatung nicht befugt.
      Gruß Blacky
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 30.12.16 13:09:08
      Beitrag Nr. 39.055 ()
      schneckn was ist denn nun.wann gehts hier los.lol
      Avatar
      schrieb am 02.01.17 10:20:46
      Beitrag Nr. 39.056 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.975.567 von Blackpainter1 am 29.12.16 23:11:15
      Frohes Neues 2017 @alle Leser.
      Zitat von Blackpainter1: Eine Möglichkeit nachzusehen bietet Dir der zweite Abschnitt der Insolvenzordnung (§ 35 ff).
      aber hier kann man auch nachlesen:
      http://www.insolvenz-arbeitsrecht.de/sozialplan%20insolvenz.…
      Ich denke auch, dass der Insolvenzverwalter und das Insolvenzgericht meine Erklärungen nicht braucht.
      Außerdem bin ich zur Rechtsberatung nicht befugt.
      Gruß Blacky


      Nein, mir nicht. Aber hier in diesem öffentlichen Börsenforum sind vermutlich auch noch Leser, die NICHT oder kaum nachvollziehen können, was du bzgl. der WIN/WIN-Situation behauptest.

      Von daher wäre es nett, wenn du das mal bzgl. der Hürden, die es laut Aussage des Insolvenzverwalters und des Insolvenzregisters gibt (Sozialplan, Massedeckung, Bilanzierung Verschuldung, Schlussrechnung)
      erklärst, wie du darauf kommst.

      Danke.
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 02.01.17 13:52:05
      Beitrag Nr. 39.057 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.989.739 von tbhomy am 02.01.17 10:20:46
      Ein gutes neues Jahr wünsche ich allen Forumsteilnehmern!
      @tbhomy
      Ich habe sehr wohl nicht nur die Chancen der Mantelverwertung und der eventuell nutzbaren Verlustvorträgen bei meinem Invest gesehen, sondern auch die Risiken.. Ich stehe auch einen Totalverlust finanziell durch.
      Ich war in der Insolvenzphase der WCM AG investiert und habe auch den Neustart mitgemacht.
      Auch die WCM war hoch überschuldet und es ist trotz allem zu einem Insolvenzplan gekommen.
      Die Quotenhöhe wird nach meiner Ansicht hier bei WTB AG wohl entscheidend sein.
      Ich habe am 12.12.2016 hier noch einmal 100.000 Aktien zu 0,009€ ins Depot gelegt. Ich liege noch unter 3% und warte in Ruhe und mit Geduld ab.
      Gruß
      Bläcky
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 02.01.17 14:06:40
      Beitrag Nr. 39.058 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.991.167 von Blackpainter1 am 02.01.17 13:52:05
      Zitat von Blackpainter1: @tbhomy
      Ich habe sehr wohl nicht nur die Chancen der Mantelverwertung und der eventuell nutzbaren Verlustvorträgen bei meinem Invest gesehen, sondern auch die Risiken.. Ich stehe auch einen Totalverlust finanziell durch.
      Ich war in der Insolvenzphase der WCM AG investiert und habe auch den Neustart mitgemacht.
      Auch die WCM war hoch überschuldet und es ist trotz allem zu einem Insolvenzplan gekommen.
      Die Quotenhöhe wird nach meiner Ansicht hier bei WTB AG wohl entscheidend sein.
      Ich habe am 12.12.2016 hier noch einmal 100.000 Aktien zu 0,009€ ins Depot gelegt. Ich liege noch unter 3% und warte in Ruhe und mit Geduld ab.
      Gruß
      Bläcky


      Du kennst die Unterschiede zwischen WCM und Walter Bau während der Insolvenz (Bilanz, Rechtsakte, Verfahrensdauer bis Insoplan etc.) ? Ich hätte hier nicht mit WCM verglichen, wo z.B. bereits nach 3 Jahren ein Insolvenzplan vorgelegt wurde.

      Hier sind seit Insolvenzbeginn über 10 Jahre vergangen und es geht auf die Schlussrechnung. Unter nicht sehr vorteilhaften Vorzeichen, wie ich meine.
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 03.01.17 19:05:06
      Beitrag Nr. 39.059 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 53.991.278 von tbhomy am 02.01.17 14:06:40Auf Ariva ist man zum Thema Risiko einer hoch verschuldeten Insolvenz-AG nicht so gut zu sprechen, scheint es. Hab da wohl in einem Wespennest von Zockern rumgestochert. Traten dann gleich im Schwarm an. :eek:

      Ethik und Ehrlichkeit zahlt sich aber aus. :laugh:

      Ich bin ehrlich der Meinung, dass hier im Rahmen eines Schlusstermins wohl bald das Ende dieser AG eingeläutet wird. Vieles spricht einfach dafür.
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 04.01.17 07:57:58
      Beitrag Nr. 39.060 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.001.571 von tbhomy am 03.01.17 19:05:06Hallo Herr @tbhomy,
      es ging viel mehr um Inhalte einiger ihrer älteren Postings, in denen Sie Insolvenzaktien auch schön geredet haben.
      Hierzu wurden einige Links eingestellt.
      http://www.ariva.de/forum/tiscon-ag-neustart-nach-reanimatio…
      http://www.ariva.de/forum/tiscon-ag-neustart-nach-reanimatio…
      http://www.ariva.de/forum/tiscon-ag-neustart-nach-reanimatio…

      Jetzt nehmen natürlich einige User an, dass Sie quasi Insolvenzaktien bashen bzw. schlecht reden, um in diese Aktien günstiger reinzukommen, um dann hinterher an einen Kursanstieg zu partizipieren.


      Zitat von tbhomy: Auf Ariva ist man zum Thema Risiko einer hoch verschuldeten Insolvenz-AG nicht so gut zu sprechen, scheint es. Hab da wohl in einem Wespennest von Zockern rumgestochert. Traten dann gleich im Schwarm an. :eek:

      Ethik und Ehrlichkeit zahlt sich aber aus. :laugh:

      Ich bin ehrlich der Meinung, dass hier im Rahmen eines Schlusstermins wohl bald das Ende dieser AG eingeläutet wird. Vieles spricht einfach dafür.
      Avatar
      schrieb am 04.01.17 08:20:05
      Beitrag Nr. 39.061 ()
      Diese Masche wurde bereits von einigen anderen Usern praktiziert.

      Kommt dann in den Börsenforen nicht so gut an , wenn man mit gespaltener Zunge postet.
      Avatar
      schrieb am 04.01.17 15:26:25
      Beitrag Nr. 39.062 ()
      Gott bewahre, ich kaufe doch keine nahezu wertlosen Aktien von AGs, die vermutlich bald von der Börse genommen werden. Sooo nötig habe ich das nicht. :laugh::laugh:

      Ich merke mir aber, falls jemand wenig fundiert rumpöbelt. :keks:
      Avatar
      schrieb am 17.01.17 10:26:55
      Beitrag Nr. 39.063 ()
      Ist München unserer Zeit voraus?
      Börse München: https://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/uebersicht.html?I…
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.01.17 16:03:06
      Beitrag Nr. 39.064 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.099.518 von Blackpainter1 am 17.01.17 10:26:55Null umsatz ... echt ganz toll .... und morgen wieder bei 0,001€ ... was schreibst dann :laugh:
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.01.17 16:49:31
      Beitrag Nr. 39.065 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.102.428 von ZockerFreak am 17.01.17 16:03:06
      wieso wieder 0,001? Wann war das??
      Na und, dann wäre die Kursstellung eben 95% niedriger- ebenfalls bei Null Umsatz!
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.01.17 17:59:40
      Beitrag Nr. 39.066 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.102.797 von Blackpainter1 am 17.01.17 16:49:31Wenigstens stelle ich bei einem non-event nicht solche überflüssige fragen :keks:
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 18.01.17 17:24:46
      Beitrag Nr. 39.067 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.103.376 von ZockerFreak am 17.01.17 17:59:40
      Ich sehe in Deinen Beiträgen echt gute Fundamentalanalysen,
      vielen Dank.
      Avatar
      schrieb am 20.01.17 12:14:35
      Beitrag Nr. 39.068 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.099.518 von Blackpainter1 am 17.01.17 10:26:55In München wird die Briefseite offenbar nicht in Realtime angezeigt.
      Die Briefseite 50000 zu 1,1 Cent wird bei Orderaufgabe "Verkauf 100000 zu 1,1 Cent lediglich auf insgesamt auf 100000 Stücke erhöht. Nach Erhöhung des VK-Limits schrumpft das Ask wieder nur um 50000 Stücke. Das ist für mich etwas seltsam, im Widerholungsfall passiert das Gleiche.
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 24.01.17 11:20:03
      Beitrag Nr. 39.069 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.125.744 von Blackpainter1 am 20.01.17 12:14:35Falls du noch nicht lange an der Börse handelst, sei gesagt, dass man die Handelsüberwachungsstelle anrufen kann, falls man seltsam anmutende Orderstellungen vorfindet. Die klären das.
      Avatar
      schrieb am 24.01.17 11:23:37
      Beitrag Nr. 39.070 ()
      Im Februar die Schlussrechnung des Insolvenzverwalters ?
      Könnte langsam alle Formalitäten erledigt haben, denke ich mal. Zudem gibt es ja noch die Möglichkeit einer Nachtragsliquidation. :D

      https://www.metschkoll.de/nachtragsliquidation.html
      Avatar
      schrieb am 27.01.17 11:30:17
      Beitrag Nr. 39.071 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.125.744 von Blackpainter1 am 20.01.17 12:14:35
      Zitat von Blackpainter1: In München wird die Briefseite offenbar nicht in Realtime angezeigt.
      Die Briefseite 50000 zu 1,1 Cent wird bei Orderaufgabe "Verkauf 100000 zu 1,1 Cent lediglich auf insgesamt auf 100000 Stücke erhöht. Nach Erhöhung des VK-Limits schrumpft das Ask wieder nur um 50000 Stücke. Das ist für mich etwas seltsam, im Widerholungsfall passiert das Gleiche.


      Guten Morgen Blackpinter :)
      Mit diesen Daten lebe ich seit über 27 Jahren,es kamen Zeiten bei den ich nicht mehr über die Börse,Daytrading Geschäfte nach gegangen bin.Da ich mic ausschliesslich auf eine tolle Gesamtmarkt entwicklung spezialisiert habe,fokussiere ich in so einen Mega Einzel Stock, nur auf.Typisch bezogenne Gesamtmarkt Daten,die so ein Stock aus dem nichts gegen Börsen Haussee, irgendwann sobald alle Beteilgten in hoch überteuetrten u auf Schulden aufgebauten Wertpaieren sitzen,keine ahnung mehr haben.da die Masse niemals Antizyklisch anvertrauen kann.Die breite Marktmasse muss sich erst noch mehr verschulden, u dann zieht sie schon automatisch den Gesamt Dax aktienmarkt runter.Da ich an einer Null Bewertung in Walter Bau Stock nicht so richtig glaube,könnte einfache genale Marktdatenaus einer Börsen Haussee, umheks situation heraus gehandelt werden.Das ist möglich! Deswegen werde ich erst nach 0.108 eur mehr hoch riskante Stock Inso Aktien kaufen,da es im Wettbewerb u im Risiko Profil risiko Klasse "D" keinen andereren Mitbewerber gibt,so könnte ich mir vom risiko Profil eine bessere Gewinn Performance vorstellen,aber ebenso auch Nullo dinero.wobei ich kein Jurist bin, u einen Publikums Joker mit Tbhomy nicht einlösen möchte.Da ich mich ausschliesslich auf Gesamtmarkt Daten,Ergebnisse,dass Ereigniss stelle ich mir hierin so einen Inso Stock,sehr heiss vor, u dass entergebniss heisst,wer mehr Geld investiert verdient nicht "immer"er mehr Aktien.Wer welche Billigs (0.006Eur) Börsenhandel durchgeführt bekommen hat,funktoiniert nicht automatisch auf weitere höhen in den Grössen Ordnungen gibt es keine über 200.000-300.000 Stückzahlen im Börsenmarkt.Worüber ich mich sehr freue,da die aussichten,ja sehr schnell auf faule Papiere, u wohl nur noch zum abschreiben dienen.
      sollte da mal ein Gewinn,aus so einem Inso Stock heraus gehandelt werden,dann schmeissen doch einige ihre Papiere in Deutschland Frankfurt nicht unter 0.10-0.01 eur aus dem Geldmarkt heraus,dass könnte ein Verlust nach sich ziehen, u null bedeutet null.Bald ist schluss, u dann wird der Börsenhandel eingestellt,an weitere 10-20 Jahre Glaube ichn nicht.
      werde mich ausserbörslich etwas mehr in einer weiteren Aktienspanne etwas stärker behaupten.Da ich kaum Zeit für wallstreet Online Börsen Thread mehr bae,den Beruf als "Börsenspekulant" verdiene ich alle mal,da es nur noch eine "Zeit Frage" darstellt.
      Juristen sind meine Kunden, u die besten Partner finde ich im Ausserbörslichen Börsenhandel,nur sehr selten gefallen mir einige Sachliche Meinungen.Da ja jeder eh nur sein Ding durchzieht, ich mich weiter ausrichten möchte,wenn ich das so sagebn darf.
      Es Grüsst dich der Erfolgreiche ausserbörsliche "Börsen Spekulant",dessen Beruf, ich mir mit bester zurück haltung.u mit viel Geldumsatz, gut u gerne Erfahrungen manifestiere ich über die Börse u durch die Börse schlecht weg durch die Maus!
      Sie ist zu mir gekommen,dass soll nicht heissen,dass ich zu ihr gehen werde.
      Die aktien sollen zu mir kommen, u nicht ich soll zu Aktien gehn.Sie kommen irgendwann vona alleine, u damit sammel ich die Besten Erfahrungen, im Megat rend,is my Freind.
      Es grüsst dich der Geldmanger
      Avatar
      schrieb am 01.02.17 20:02:46
      Beitrag Nr. 39.072 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.125.744 von Blackpainter1 am 20.01.17 12:14:35
      Steigt das ASK in München tatsächlich mal wieder an?
      Frankfurt liegt aber noch darunter!
      Avatar
      schrieb am 04.02.17 09:53:20
      Beitrag Nr. 39.073 ()
      http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/thailand-millio…

      Thailand zahlt
      44 Millionen für Augsburger Baukonzern

      Das Königreich Thailand hat jetzt 44,6 Millionen Euro an den Insolvenzverwalter des Augsburger Baukonzerns Walter gezahlt. Damit geht ein jahrelanger Rechtsstreit zu Ende.

      Stand: 03.02.2017
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 09:18:43
      Beitrag Nr. 39.074 ()
      Es geht dem Ende entgegen...
      ...scheint es. Die Abrechnungen der IVs dürften nun sukzessive eintrudeln.

      Hier nun die des Sonderverwalters W. Hohenadl:

      6 IN 94/05

      In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d.

      WALTER BAU-AKTIENGESELLSCHAFT, Böheimstr. 8, 86153 Augsburg
      Registergericht: Amtsgericht Augsburg Register-Nr.: HRB 6151
      - Schuldnerin

      Dem Sonderverwalter Rechtsanwalt Wolfgang Hohenadl wurde eine Vergütung festgesetzt.
      Der vollständige Beschluss kann durch die Verfahrensbeteiligten auf der
      Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.

      Rechtsbehelfsbelehrung:


      Gegen die Entscheidung kann die sofortige Beschwerde (im Folgenden: Beschwerde)
      eingelegt werden.

      Die Beschwerde ist binnen einer Notfrist von zwei Wochen bei dem

      Amtsgericht Augsburg
      Am Alten Einlaß 1
      86150 Augsburg
      oder bei dem
      Landgericht Augsburg
      Am Alten Einlaß 1
      86150 Augsburg

      einzulegen.

      Die Frist beginnt mit der Verkündung der Entscheidung oder, wenn diese nicht
      verkündet wird, mit deren Zustellung bzw. mit der wirksamen öffentlichen
      Bekanntmachung gemäß § 9 InsO im Internet (www.insolvenzbekanntmachungen.de). Die
      öffentliche Bekanntmachung genügt zum Nachweis der Zustellung an alle Beteiligten,
      auch wenn die InsO neben ihr eine besondere Zustellung vorschreibt, § 9 Abs. 3 InsO.
      Sie gilt als bewirkt, sobald nach dem Tag der Veröffentlichung zwei weitere Tage
      verstrichen sind, § 9 Abs. 1 Satz 3 InsO. Für den Fristbeginn ist das zuerst
      eingetretene Ereignis (Verkündung, Zustellung oder wirksame öffentliche
      Bekanntmachung) maßgeblich.

      Die Beschwerde ist schriftlich einzulegen oder durch Erklärung zu Protokoll der
      Geschäftsstelle des genannten Gerichts. Sie kann auch vor der Geschäftsstelle jedes
      Amtsgerichts zu Protokoll erklärt werden; die Frist ist jedoch nur gewahrt, wenn das
      Protokoll rechtzeitig bei dem oben genannten Gerichte eingeht. Eine anwaltliche
      Mitwirkung ist nicht vorgeschrieben.

      Die Beschwerde ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu
      unterzeichnen.

      Die Beschwerdeschrift muss die Bezeichnung der angefochtenen Entscheidung sowie die
      Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diese Entscheidung eingelegt werde.

      Amtsgericht Augsburg - Insolvenzgericht - 15.02.2017

      Quelle: www.insolvenzbekanntamchungen.de
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 11:13:01
      Beitrag Nr. 39.075 ()
      Hoffentlich wird hier nicht delistet...
      ...so wie gerade erst bei der insolventen Praktiker AG. Nämlich ohne Ankündigung. Das wäre der Hammer. :eek::eek:
      13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 11:26:58
      Beitrag Nr. 39.076 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.345.385 von tbhomy am 17.02.17 11:13:01
      Zitat von tbhomy: ...so wie gerade erst bei der insolventen Praktiker AG. Nämlich ohne Ankündigung. Das wäre der Hammer. :eek::eek:


      Was schürst Du eigentlich ständig für Ängste hier im Penny Board. :laugh::laugh:

      In der Regel(Pflicht) wird im regulierten Markt / General Standard ein Delisting 6 Monate vorher angekündigt(Ausnahme / Löschung kommt zuvor, eher selten)
      12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 11:46:02
      Beitrag Nr. 39.077 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.345.532 von pjone am 17.02.17 11:26:58Ich schüre keine Ängste, schau selbst bei Praktiker. Praktiker ist auch im regulierten Markt notiert. Das ist real.

      Außerdem kann sich jeder selbst informieren. Daher musst du hier nicht den Herbergsvater spielen.
      11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 12:13:52
      Beitrag Nr. 39.078 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.345.787 von tbhomy am 17.02.17 11:46:02
      Zitat von tbhomy: Ich schüre keine Ängste, schau selbst bei Praktiker. Praktiker ist auch im regulierten Markt notiert. Das ist real.

      Außerdem kann sich jeder selbst informieren. Daher musst du hier nicht den Herbergsvater spielen.


      Schau mal bei Praktiker auf die Vorankündigungen
      10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 12:48:05
      Beitrag Nr. 39.079 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.346.168 von pjone am 17.02.17 12:13:52Bei PRA gab es keine meldung ... die ankündigung vom 03.02. war nur auf Xetra bezogen!
      9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 13:13:51
      Beitrag Nr. 39.080 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.346.549 von ZockerFreak am 17.02.17 12:48:05Da unterscheidet sich gute von weniger gute Recherche. Danke ZockerFreak. Endlich einer mit Ahnung.
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 13:48:19
      Beitrag Nr. 39.081 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.346.858 von tbhomy am 17.02.17 13:13:51Tbhomy wenn du so weiter machts schreibst du hier bei WO auch Geschichte .

      warum verunsicherts du hier die Leute ??:mad::mad:

      Was hast du davon ??
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 14:25:27
      Beitrag Nr. 39.082 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.347.227 von potenzial1 am 17.02.17 13:48:19
      Zitat von potenzial1: Tbhomy wenn du so weiter machts schreibst du hier bei WO auch Geschichte .

      warum verunsicherts du hier die Leute ??:mad::mad:

      Was hast du davon ??



      Und erzählen uns nicht du wills die Leute schutzen von die Puscher :laugh:

      Der Einzige die hier etwas gepostet hat wars du .

      Wund wenn du hier so gut informiert bist erkläre uns warum hier eine Sonderverwalter bestellt worden ist ?? :eek:
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 14:30:24
      Beitrag Nr. 39.083 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.347.575 von potenzial1 am 17.02.17 14:25:27
      Zitat von potenzial1:
      Zitat von potenzial1: Tbhomy wenn du so weiter machts schreibst du hier bei WO auch Geschichte .

      warum verunsicherts du hier die Leute ??:mad::mad:

      Was hast du davon ??



      Und erzählen uns nicht du wills die Leute schutzen von die Puscher :laugh:

      Der Einzige die hier etwas gepostet hat wars du .

      Wund wenn du hier so gut informiert bist erkläre uns warum hier eine Sonderverwalter bestellt
      worden ist ?? :eek:


      :eek::eek::eek::eek:


      "Bei den Forderungen Tab.Nr. 12899 und 12900 ist gemäß Beschluss vom
      15.02.2007 die Überprüfung durch den Sonderverwalter Herrn Rechtsanwalt Hohenadl vorzunehmen. Nach Ablauf der Widerspruchsfrist werden die Forderungen geprüft."
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 14:33:50
      Beitrag Nr. 39.084 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.347.575 von potenzial1 am 17.02.17 14:25:27Was ist dein Problem ?

      Glaubst du, dass die Leute hier nicht in er Lage sind KORREKT zu lesen ?

      Meine Worte: "Hoffentlich wird hier nicht delistet..."

      HOFFENTLICH: Jemand hier, der der das Wort heute zum ersten Mal liest oder die Bedeutung nicht kennt ?

      Oder glaubst du, dass Wallstreet-Online direkt Einfluss auf die Börsenkurse hat, weil jeder sofort nach dem Lesen den Kauf/Verkaufsbutton drückt ? Da sollte man dann aber besser erst einmal längere Zeit mit Spielgeld üben und dringend Wallstreet-Online ansprechen.

      Unglaublich hier.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 14:39:29
      Beitrag Nr. 39.085 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.347.623 von potenzial1 am 17.02.17 14:30:24Das ist ein Standardprozess in einem Insolvenzverfahren. :cool:

      Du hast tatsächlich keine Ahnung vom Insolvenzrecht. Und Googlen kannst du scheinbar auch nicht.

      Hier z.B.:
      http://www.insoinfo.de/pages/insolvenzrecht/361-Sonderinsolv…

      Jetzt werden die Rechnungen der am Verfahren beteiligten Insolvenzverwalter abgerechnet. Wann rechnet man ab ?

      Genau, am Ende.

      Das Gleiche wie auf Ariva hier. Leute, eignet euch wenigstens die Basics im Insolvenzrecht an...sonst wird es peinlich. :laugh:
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 14:49:28
      Beitrag Nr. 39.086 ()
      Als Marktbeobachter weiß ich sehr gut, warum immer die gleichen Aktien in den Fokus geraten und User in diesem Zusammenhang auffällig werden und sich nicht benehmen können. Einige Leser sind sogar akademisch gebildet, schätze ich mal. :D
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 14:50:46
      Beitrag Nr. 39.087 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.347.227 von potenzial1 am 17.02.17 13:48:19
      Zitat von potenzial1: Tbhomy wenn du so weiter machts schreibst du hier bei WO auch Geschichte .

      warum verunsicherts du hier die Leute ??:mad::mad:

      Was hast du davon ??


      Eine Haufen Arbeit, für nichts. :laugh::laugh:
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 14:54:24
      Beitrag Nr. 39.088 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.347.755 von tbhomy am 17.02.17 14:39:29
      Zitat von tbhomy: Das ist ein Standardprozess in einem Insolvenzverfahren. :cool:

      Du hast tatsächlich keine Ahnung vom Insolvenzrecht. Und Googlen kannst du scheinbar auch nicht.

      Hier z.B.:
      http://www.insoinfo.de/pages/insolvenzrecht/361-Sonderinsolv…

      Jetzt werden die Rechnungen der am Verfahren beteiligten Insolvenzverwalter abgerechnet. Wann rechnet man ab ?

      Genau, am Ende.

      Das Gleiche wie auf Ariva hier. Leute, eignet euch wenigstens die Basics im Insolvenzrecht an...sonst wird es peinlich. :laugh:


      "Du hast tatsächlich keine Ahnung vom Insolvenzrecht. Und Googlen kannst du scheinbar auch nicht. "


      Deine Monolog kanns du weiter führen ohne mich

      Diskussion ENDE :mad:
      Avatar
      schrieb am 17.02.17 14:57:13
      Beitrag Nr. 39.089 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.347.755 von tbhomy am 17.02.17 14:39:29wenn es Richtung Abrechnen oder Schlussrechnung geht, dann gehts dem Schluss zu, genauso sehe ich das auch. Nachdem Praktiker-Aktie genausowenig gehypt hatte und jetzt überraschend schnell gedelistet worden ist (das Delisting bei Xetra war für mich das entscheidenden Signal zu verkaufen), sind meine paar Walter Bau Aktien als Konsequenz daraus heute aus meinem Depot rausgeflogen. Zwei grüne Scheinchen wandern somit in den goldmerry´s Aktienverlusttopf. Aber alles nur meine Ansicht aufgrund Beitrag Nr. 39.074 ( 54.343.870) vom 17.02.2017, keine Kauf-/Verkaufsempfehlung für andere. Viel Glück allen Investierten!
      Avatar
      schrieb am 03.03.17 09:36:47
      Beitrag Nr. 39.090 ()
      Vergütung Insolvenzverwalter festgelegt.
      Geht nun Schlag auf Schlag, scheint mir. Das Ende naht in großen Schritten.

      Registereintrag NEU vom 2. März 2017:

      6 IN 94/05 - In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d. WALTER BAU-AKTIENGESELLSCHAFT, Böheimstr. 8, 86153 Augsburg Registergericht: Amtsgericht Augsburg Register-Nr.: HRB 6151
      - Schuldnerin -

      Die Vergütung und Auslagen des Insolvenzverwalters wurden festgesetzt. Der
      vollständige Beschluss und die Antragsunterlagen können durch Verfahrensbeteiligte
      auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.

      Rechtsbehelfsbelehrung:
      Gegen die Entscheidung kann die sofortige Beschwerde (im Folgenden: Beschwerde)
      eingelegt werden. Die Beschwerde ist binnen einer Notfrist von zwei Wochen bei dem
      Amtsgericht Augsburg, Am Alten Einlaß 1, 86150 Augsburg, oder bei demLandgericht Augsburg
      Am Alten Einlaß 1, 86150 Augsburg einzulegen.

      Quelle: www.insolvenzbekanntmachungen.de
      Avatar
      schrieb am 08.03.17 19:14:27
      Beitrag Nr. 39.091 ()
      Für die Käufer aktuell kann man nur hoffen, dass der Insolvenzverwalter zusammen mit der Schlussrechnung kein Delisting beantragt.

      Zumindest werden auch ohne derart Delisting vermutlich noch so einige der 41, 1 Millionen Aktien ins BID geworfen werden, sobald es keinen Insolvenzplan mehr geben wird, könnte ich mir vorstellen.

      Wenigstens um dann steuerlich Verluste geltend machen zu können. Ob da noch alle rechtzeitig rauskommen werden ? Abwarten. :(
      Avatar
      schrieb am 08.03.17 19:17:42
      Beitrag Nr. 39.092 ()
      Dürfte nun arg knapp werden für bessere Nachrichten, fürchte ich.
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.03.17 09:17:13
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Fäkalsprache
      Avatar
      schrieb am 04.04.17 19:19:28
      Beitrag Nr. 39.094 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.495.471 von tbhomy am 08.03.17 19:17:42Bald 0,001 Euro ?

      Schlussrechnung könnte bereits aufs Papier gebracht sein...
      Avatar
      schrieb am 20.04.17 17:40:38
      Beitrag Nr. 39.095 ()
      Walter Bau AG - Schlusstermin 13.Juli 2017
      6 IN 94/05
      -
      In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d. WALTER BAU-AKTIENGESELLSCHAFT, Böheimstr. 8, 86153 Augsburg Registergericht: Amtsgericht Augsburg Register-Nr.: HRB 6151
      - Schuldnerin -
      Terminsbestimmung:
      1. Termin zur Prüfung eventuell nachträglich angemeldeter Forderungen

      Schlusstermin gem. § 197 InsO
      - zur Erörterung der Schlussrechnung des Insolvenzverwalters,
      - zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlussverzeichnis durch die
      Insolvenzgläubiger,
      - zur Entscheidung der Gläubiger über nicht verwertbare Gegenstände der
      Insolvenzmasse;
      wird bestimmt auf Donnerstag, 13.07.2017, 10:00 Uhr, Sitzungssaal 101, 1. OG, Am Alten Einlaß 1, 86150 Augsburg

      2. Der Vornahme der Schlussverteilung gem. § 196 Abs. 2 InsO wird zugestimmt.
      Hinweise: Gläubiger, deren Forderungen eventuell noch festgestellt werden, erhalten über das
      Ergebnis des Prüfungstermins keine Benachrichtigung In der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts können eventuell nachträgliche Forderungsanmeldungen eingesehen werden.
      Amtsgericht Augsburg - Insolvenzgericht - 19.04.2017

      Quelle: www.insolvenzbekanntmachungen.de; Registereintrag vom 20.04.2017
      Avatar
      schrieb am 20.04.17 17:41:37
      Beitrag Nr. 39.096 ()
      Wie von mir erwartet geht es in die Endrunde.

      Der Insolvenzverwalter kann die Börsennotierung nun theoretisch jeden Tag widerrufen.

      Der Letzte macht dann zu gegebener Zeit das Licht aus. :cry:
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 19.09.17 08:34:41
      Beitrag Nr. 39.097 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 54.768.316 von tbhomy am 20.04.17 17:41:37
      Börsenwiderruf geregelter Markt in München
      Walter Bau AG, Augsburg
      ISIN DE0007477507 / WKN 747750 / MNE WTB
      ISIN DE0007477531 / WKN 747753 / MNE WTB3
      Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung der Preisfeststellung
      Die Zulassung im Regulierten Markt wird gem. i.V.m. § 39 Abs. 1 BörsG
      i.V.m. § 51 Abs. 6 BörsO
      widerrufen für:
      Auf den Inhaber lautende Stückaktien
      ISIN DE0007477507 (Stammaktien)
      ISIN DE0007477531 (Vorzugsaktien)
      der
      Walter Bau AG, Augsburg
      Der Widerruf wird mit Ablauf des 29. September 2017 wirksam.
      Die Preisfeststellung im Regulierten Markt wird mit Ablauf des 29. September 2017 eingestellt.
      Dienstag, 4. Juli 2017
      Geschäftsführung

      https://www.boerse-muenchen.de/MediaLibrary/30f9482c-9640-40…

      Der Börsenrückzug beginnt offenbar...
      Avatar
      schrieb am 09.11.17 10:11:48
      Beitrag Nr. 39.098 ()
      Was geht hier heute ab ? Kommt die Übernahme des Mantels ? 1 euro wir kommen für 1000 Stk.
      9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.11.17 16:22:37
      Beitrag Nr. 39.099 ()
      Totalverlust ist eigentlich sicher ... trotzdem zuckt das teil noch in der gegend rum :confused:
      Avatar
      schrieb am 13.11.17 11:29:17
      Beitrag Nr. 39.100 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.139.797 von sig-rossi am 09.11.17 10:11:48
      Zitat von sig-rossi: Was geht hier heute ab ? Kommt die Übernahme des Mantels ? 1 euro wir kommen für 1000 Stk.


      Seit dem Schlusstermin ist keine Mantelübernahme mehr möglich ! Das sollte man besser wissen, wenn man auf diese Aktie noch einen letzten blick wirft. :laugh:

      Dafür bräuchte es einen Insolvenzplan und der käme nun zu spät !

      § 218 - Vorlage des Insolvenzplans

      Ein Plan, der erst nach dem Schlußtermin beim Gericht eingeht, wird nicht berücksichtigt. :eek::eek:

      https://dejure.org/gesetze/InsO/218.html
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.01.18 16:34:56
      Beitrag Nr. 39.101 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.168.358 von tbhomy am 13.11.17 11:29:17
      Walter beteiligung und Immobilien AG
      WALTER Beteiligungen und Immobilien AG erwirbt Altes Augsburger Artilleriedepot

      DGAP-Media / 10.01.2018 / 15:27
      3 A-Göggingen: Neuer Name für das denkmalgeschützte Büro- und Praxisgebäude in Augsburg-Göggingen

      Value-Add Strategie eröffnet Potenziale für Standortentwicklung

      Augsburg, 10.01.2018. - Es ist ein Zeitzeugnis der Augsburger Stadtgeschichte - das denkmalgeschützte Alte Augsburger Artilleriedepot an der Gögginger Straße 105 a. Die WALTER Beteiligungen und Immobilien AG (WBI) hat das als Büro- und Praxisgebäude genutzte Objekt mit rund 4.100 Quadratmetern Mietfläche und 88 Stellplätzen erworben. Verkäufer ist die MIHUE GmbH München, vermittelt wurde der Verkauf von Peter Wagner Immobilien GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

      Nicht nur für Wohnbau, auch als Büro- und Gewerbestandort gewinnt Augsburg-Göggingen an Attraktivität. Dies gilt insbesondere, wenn die Anbindung an die öffentliche Infrastruktur perfekt funktioniert.

      Das Artilleriedepot wurde 1897, damals noch vor den Toren der Stadt, als dreigeschossiger Blankziegelbau mit turmartigen Eckrisaliten gebaut. Eine Besonderheit stellt dabei das getreppte Bogenfries an der Traufleiste dar. Das war mit ein Grund dafür, das Gebäude in die Liste der Augsburger Baudenkmäler aufzunehmen. Heute wird es als Büro- und Praxisgebäude genutzt. Mit dem neuen Namen des Objektes 3 A-Göggingen soll ein Bezug zur historischen Nutzung als Altes Augsburger Artilleriedepot und zum Stadtteil Göggingen hergestellt werden.

      "Die Immobilie verfügt über einen besonderen architektonischen Charme. Durch ausreichend Kfz-Stellplätze und eine Straßenbahnhaltestelle direkt vor dem Objekt ist die verkehrliche Anbindung sowohl für Autofahrer als auch für Nutzer des ÖPNV als sehr gut zu bezeichnen. Wir sind bestrebt, die Attraktivität des Gebäudes und des Standortes noch weiter zu verbessern. Die Immobilie wird dauerhaft im Bestand der WALTER Beteiligungen und Immobilien AG (WBI) bleiben", betont Dr. Ralf Walter.

      Für das aktive Immobilien-Management hat die WBI alle Kompetenzen im Haus. Sowohl die Projektentwicklung wie auch das Asset- und Property-Management setzt WBI mit eigenen, langjährig erfahrenen Mitarbeitern um. "Wir können so die gesamte Wertschöpfungskette im Immobilienmanagement abbilden. Diese Kompetenzen bieten wir jetzt auch als Service für Dritte an", erläutert Dr. Ralf Walter.


      Informationen zur Transaktion auf einen Blick:

      Objekt Augsburg-Göggingen, Gögginger Str. 105 a;
      denkmalgeschütztes Objekt, ehem. Artilleriedepot,
      Büro- und Praxisgebäude
      Käufer WALTER Beteiligungen und Immobilien AG, Augsburg
      Verkäufer MIHUE GmbH, München
      Vermittler Peter Wagner Immobilien GmbH, Augsburg
      Rechtsberatung Käufer Grothmann Klemm Kullack Fuchs Geiser Rechtsanwälte, München
      Technische Beratung Käufer BRAND BERGER real estate consulting, München
      Rechtsberatung Verkäufer WAGENSONNER Rechtsanwälte, München
      Über die WALTER Beteiligungen und Immobilien AG, Augsburg
      Die WALTER Beteiligungen und Immobilien AG, Augsburg, ist eine unternehmerisch agierende Investmentgesellschaft, die in mittel- und langfristige Beteiligungen an wachstumsstarken Unternehmen sowie in Immobilienprojekte für den Eigenbestand und Projektentwicklungen investiert. Das mit hohem Eigenkapital ausgestattete, familiengeführte Unternehmen verfügt über umfassende Kompetenz auf dem Gebiet des Aufbaus, der Führung und der Weiterentwicklung von Firmen unterschiedlicher Größenordnung und deckt im Immobilienbereich die gesamte Wertschöpfungskette für Neubau- und Bestandsprojekte ab.
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.01.18 00:08:21
      Beitrag Nr. 39.102 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.675.570 von user78 am 10.01.18 16:34:56Schöner Artikel!
      Warum keine Mantelübernahme !?
      Der Börsenhandel in FFM, ist heute schon wirklich schluß!
      Ein reger Handel sieht doch etwas anders aus.
      LBG
      GM
      6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.01.18 00:41:30
      Beitrag Nr. 39.103 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.523 von geldmanager am 12.01.18 00:08:21Die Walter Bau AG i.L(in Liquidation hat meineserachtens nichts mit der Walter Beteiligungen und Immobilien gemeinsam.
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.01.18 00:59:35
      Beitrag Nr. 39.104 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.622 von user78 am 12.01.18 00:41:30woher nimmst du dein Wissenstand,die Börse ist doch gut mit den Walter Aktien gelaufen!?
      Gestern gab es Handel in Walter,was hinter den Wörter steht,danach fragt doch kein Kunde.
      Entweder kaufen die nur,weil es sehr schön blüht,oder die kaufen weil es sehr schön verpackt wurde!
      Wer sich gut verkaufen konnte, der oder die wird doch guten Umsatz gemacht haben !?
      Gutes Nächtle :yawn:
      Mfg
      GM
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.01.18 01:12:03
      Beitrag Nr. 39.105 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.667 von geldmanager am 12.01.18 00:59:35
      Zitat von geldmanager: woher nimmst du dein Wissenstand,die Börse ist doch gut mit den Walter Aktien gelaufen!?
      Gestern gab es Handel in Walter,was hinter den Wörter steht,danach fragt doch kein Kunde.
      Entweder kaufen die nur,weil es sehr schön blüht,oder die kaufen weil es sehr schön verpackt wurde!
      Wer sich gut verkaufen konnte, der oder die wird doch guten Umsatz gemacht haben !?
      Gutes Nächtle :yawn:
      Mfg
      GM


      Gute Nacht Geldmanager !

      Für Grabowski, Strabag Ag und die Deutsche Bank ist es gut gelaufen. Die Söhne machen in
      Immobilien und der alte Ignaz kauft demnächst Kuka und Augsburg hat endlich wieder Ihre
      weltberühmte Augsburger Puppenkiste mit Jim Knopf den Lokomotivführer.
      Avatar
      schrieb am 12.01.18 01:13:41
      Beitrag Nr. 39.106 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.667 von geldmanager am 12.01.18 00:59:35
      Jim Knopf lummerland
      https://www.youtube.com/watch?v=I3KzTloF56Q
      Avatar
      schrieb am 15.01.18 19:27:49
      Beitrag Nr. 39.107 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.523 von geldmanager am 12.01.18 00:08:21
      Kein Manteldeal mehr möglich.
      Zitat von geldmanager: Schöner Artikel!
      Warum keine Mantelübernahme !?
      Der Börsenhandel in FFM, ist heute schon wirklich schluß!
      Ein reger Handel sieht doch etwas anders aus.
      LBG
      GM


      Ganz einfach. Weil es keine Mantelübernahme mehr geben wird. Denn nach dem Schlusstermin ist kein Insolvenzplan mehr möglich:

      Ein Plan, der erst nach dem Schlußtermin beim Gericht eingeht, wird nicht berücksichtigt.
      https://dejure.org/gesetze/InsO/218.html
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 24.01.18 11:57:17
      Beitrag Nr. 39.108 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.722.503 von tbhomy am 15.01.18 19:27:49danke dir tbhomy für deine detailierte Erklärung, Im Bezuz " Walter Bau Ag " Aktien gibt es überall über Pari 0.005 eur,da brauch keiner mehr mit Spekulieren.Obwohl De vorreiter für europa professionalität steht eine Aktiengattung hoch im Wettbewerb zu der Schweiz oder den Niederlanden.
      Nur m.m.
      Mfg
      GM
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 09:57:33
      Beitrag Nr. 39.109 ()
      Walter Bau = 2.000.000 Stücke im BID zu 0,005€ :eek::eek:
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 10:02:21
      Beitrag Nr. 39.110 ()
      Walter Bau = Best BID rückt nun höher!

      Da kommt was
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 10:45:29
      Beitrag Nr. 39.111 ()
      Walter Bau

      Es wird weiter gekauft!
      RT 0,007€

      Wenn es so läuft wie bei Neschen, dann stehen wir heute Abend bei 0,025€ :eek::eek:
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 11:19:14
      Beitrag Nr. 39.112 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.871.215 von Timepassengers am 30.01.18 10:45:29Wow: Volumen 225,00 Tsd.Stk.

      Da vermute wohl Einige einen Nutzen von den Überresten zu haben!

      Viel Glück!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 11:51:19
      Beitrag Nr. 39.113 ()
      WTB : ich denke eher, dass diese Aktie sich auf den finalen Zock vorbereitet!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 11:54:14
      Beitrag Nr. 39.114 ()
      WTB :

      Warum werden über 2 Mio Stücke ins BID gestellt??

      Nicht ohne Grund!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 12:01:24
      Beitrag Nr. 39.115 ()
      WTB :

      Sobald die 0,0075 231.000 weggekauft wurden, könnte hier die nächste Party starten?!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 12:21:41
      Beitrag Nr. 39.116 ()
      Auferstehung von den Toten?
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 12:23:59
      Beitrag Nr. 39.117 ()
      Was weiß ich???
      Neschen war genauso TOT : DEAD BORNE CAT

      Stehe kurz davor einzusteigen
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 14:04:50
      Beitrag Nr. 39.118 ()
      WTB : Wieder 100k aus dem ASK
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 15:20:23
      Beitrag Nr. 39.119 ()
      WTB : 180.000 zu 0,007 rausgekauft :eek:

      Aktie noch unter 0,01
      Ausbruch n.M.S. bei 0,013
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 15:20:33
      Beitrag Nr. 39.120 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.872.562 von Timepassengers am 30.01.18 12:23:59
      Pusherei ist einzustellen !
      Zitat von Timepassengers: Was weiß ich???
      Neschen war genauso TOT : DEAD BORNE CAT

      Stehe kurz davor einzusteigen


      Das ist eine glatte Lüge.

      Die Walter Bau AG ist nicht mit der Neschen AG vergleichbar, denn hier fand bereits im letzten Sommer der Schlusstermin statt und die Aktie wurde bereits im September 2017 vom geregelten Markt der Börse München widerrufen !

      D.h. dass diese Aktie bald komplett delistet werden könnte, da das Insolvenzverfahren bald beendet sein dürfte.

      Timepaassenger, dein Verhalten hier auf Wallstreet-Online ist sehr auffällig, meiner Aufassung nach.
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 15:21:41
      Beitrag Nr. 39.121 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.874.665 von tbhomy am 30.01.18 15:20:33
      Falls der Kurs auch hier von den Forenzockern hochgetrieben wird...
      ...seid gewiss, das die Bafin sich das ansehen wird.
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 15:27:23
      Beitrag Nr. 39.122 ()
      Die BaFin hat sich auch Neschen angeschaut, wie diese von 0,018 auf 0,07 innerhalb von
      nur 2 Tagen gestiegen sind ??!!! :eek::laugh::laugh:
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 15:41:45
      Beitrag Nr. 39.123 ()
      WTB + Neschen :

      Schaue mir die ganze Zeit das Verhalten von WTB auf der Käufer und Verkäuferseite an!
      Noch sind Stücke unter 0,01 im OB zu erkennen! Der Umsatz bislang ist noch mauuh mit
      505.000EA! Kommt da aber Kaufdruck rein, könnte es schnell über die 0,01er Marke
      schießen?!

      Nichts muss, alles kann :eek::look:
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 15:50:37
      Beitrag Nr. 39.124 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.874.980 von Timepassengers am 30.01.18 15:41:45
      Findest du das seriös ?
      Hier "Stimmung" für eine Aktie wie die Walter Bau AG zu machen, wo jederzeit die Nachricht vom Delisting der Aktie kommen könnte ?

      §218 Insovlenzordnung ist deutlich in seiner Aussage.
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 15:59:45
      Beitrag Nr. 39.125 ()
      Das Du können Sie sich sparen :)

      M.m.n. bestimmt das Verhalten der Anleger im Preissegment (Angebot und Nachfrage) die
      Preisbildung. So ist es auch bei Neschen zu erkennen.

      Und was die BaFin hier unternimmt ist mir ziemlich egal, da können Sie sich damit beschäftigen!
      Ich kümmere mich um das Tagesgeschäft von Aktien :laugh::laugh:

      Und hören Sie auf hier künstliche aufgebauschte Delistingsgerüchte in die Welt zu setzen!

      Aber Sie kennt man ja, von anderen Inso-Aktien, wie Mühl, Maier+P und Neschen!
      Alle Aktien stehen heute 1.000% höher :eek::eek:
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 16:50:05
      Beitrag Nr. 39.126 ()
      Gibt's hier was neues? oder der nächste Zock nach Air Berlin, Neschen etc.?
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 16:51:45
      Beitrag Nr. 39.127 ()
      WTB : 2.000.000 Stücke im BID !!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 17:59:43
      Beitrag Nr. 39.128 ()
      Sehe ich auch gerade.das wären über 10.000€ für nichts ?
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:02:18
      Beitrag Nr. 39.129 ()
      Zu Walter Bau :

      Habe mir mal die Mühe gemacht und etwas zurückgeblättert!
      Am 22.09.2014 : ging es unter erhöhtem Volumen hoch auf 0,061€ : :eek::eek:
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:04:49
      Beitrag Nr. 39.130 ()
      Die letzten 17 Stücke !!!:) zu 0,055€ um anzutesten!

      Wahnsinn
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:13:19
      Beitrag Nr. 39.131 ()
      Mit den 17 Stück und antesten wollte ich auch gerade schreiben.also gibt es -mit Ausnahme der großen Kauforder-bei 0,005 noch kein gesteigertes Kaufinteresse...
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:20:20
      Beitrag Nr. 39.132 ()
      0,061 wäre 1000 Prozent....halte ich doch für etwas ambitioniert....
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:21:27
      Beitrag Nr. 39.133 ()
      WTB BID geht hoch : 0,006€
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:22:54
      Beitrag Nr. 39.134 ()
      Im Januar war sie bei 0,011.das halte ich für realistischer.mal gespannt,wann die ersten aus Neschen aussteigen und hier investieren
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:26:04
      Beitrag Nr. 39.135 ()
      Gehen die 340k über den Tresen zu 0,008 :
      Könnte es heute noch so richtig spannend werden?!!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:34:50
      Beitrag Nr. 39.136 ()
      Immerhin 2500 €.das macht wahrscheinlich keiner als Spielgeld
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:37:05
      Beitrag Nr. 39.137 ()
      WTB BID : 0,007€

      Ich denke, hier muss man direkt aus dem Ask kaufen?!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:39:59
      Beitrag Nr. 39.138 ()
      WTB - Ausbruch Richtung 0,05€ : erst bei Break 0,015€

      Morgen vielleicht?!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:45:18
      Beitrag Nr. 39.139 ()
      Hängt davon ab,ob der 2mio Käufer sein Limit nachzieht.Kurs istminsofern zumindest nachmustern gesichert
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 18:45:50
      Beitrag Nr. 39.140 ()
      Nach unten sollte es heißen
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 19:04:11
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: nichts zum Thema
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 19:08:58
      Beitrag Nr. 39.142 ()
      Walter Bau liegt beim prozentualen Gewinn vor Neschen
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 19:29:57
      Beitrag Nr. 39.143 ()
      Mein Gott, Walter :eek:
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 19:37:45
      Beitrag Nr. 39.144 ()
      Ich denke, dass man morgen dann das Lied "Mein Gott Walter" von Mike Krüger anstimmen darf!

      Hier die Quelle : https://www.youtube.com/watch?v=ubKinQvpc6w
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 20:05:12
      Beitrag Nr. 39.145 ()
      die Aktie gibt´s ja immer noch :eek:
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 20:24:08
      Beitrag Nr. 39.146 ()
      Da wurden zum Schluss in Frankfurt 340k herausgekauft zu 8 Cent.
      Gesamtstücke etwas über 1 Million. Ich finde das bemerkenswert.
      Zitat aus Ariva.de

      Dann wird es morgen wohl ein Walter-Fest geben?!
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 21:26:39
      Beitrag Nr. 39.147 ()
      Und bei 0,009 stehen nur 150000 Stück zum Verkauf.bin gespannt, ob der 2mio Käufer noch zulangt...
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 21:31:53
      Beitrag Nr. 39.148 ()
      Walter Bau : Break bei 0,015€ :

      Danach könnte es bis auf 0,061€ gehen, so wie 2014 :eek:
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 21:38:08
      Beitrag Nr. 39.149 ()
      hast du mal en Cent :)
      Avatar
      schrieb am 30.01.18 23:39:23
      Beitrag Nr. 39.150 ()
      Über 1000 Leser heute.Gute Nacht.morgen könnten wir ein Cent sehen ,ehe es dann wahrscheinlich auf einen halben mit einem kaufgesuch von 2mio Stück zurückfallen wird....
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:04:26
      Beitrag Nr. 39.151 ()
      WTB : The Great : 0,0165€

      Lasst die Spiele beginnen :eek:
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:41:08
      Beitrag Nr. 39.152 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.881.475 von Timepassengers am 31.01.18 08:04:26
      Timepassaenger hier auch am Pushen ?
      https://www.godmode-trader.de/artikel/achtung-trader-die-mar…

      "Marktmanipulation ist eine (versuchte) Einwirkung auf den Kurs eines Finanzinstruments mit der Folge, dass dieser nicht den “wahren” Kurs wiedergibt, der sich ohne Manipulationsversuch ergeben hätte.
      Es gibt handelsgestützte Marktmanipulationen (Eingabe von missbräuchlichen Orders) und informationsgestützte Marktmanipulationen (z.B. Verbreiten von falschen Gerüchten, “Pushen”)."

      Wallstreet- Online hält Alles für die Nachwelt fest, was hier so Alles gepostet wird. :cool:
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:43:03
      Beitrag Nr. 39.153 ()
      Mal schauen, was der Marketmaker zu dem Kursanstieg sagt.

      Immerhin dürfte hire bald das Licht bei Walter Bau ausgehen. Hoffe, dass alle Leser im Thema sind, was das Insovlenzverfahrne angeht. :laugh:

      Und falls es Auffälligkeiten im Handel gibt, ist da ja noch der §39 Absatz 1 Börsengesetz in VErbindung mit der MMVO 2016. :eek:
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:44:53
      Beitrag Nr. 39.154 ()
      Bin gespannt, wer da heute morgen zu einem laut 6-Monatsdurchschnitt und nach Sachlage ungewöhnlichen Preis eingekauft hat. :D
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:46:19
      Beitrag Nr. 39.155 ()
      tbhomy hier am BASCHEN ?

      "Marktmanipulation ist eine (versuchte) Einwirkung auf den Kurs eines Finanzinstruments mit der Folge, dass dieser nicht den “wahren” Kurs wiedergibt, der sich ohne Manipulationsversuch ergeben hätte. Es gibt handelsgestützte Marktmanipulationen (Eingabe von missbräuchlichen Orders) und informationsgestützte Marktmanipulationen (z.B. Verbreiten von falschen Gerüchten, “Pushen”)."

      Die Pennys werden auf bereiter Front eine Art "Renaissance" erleben :

      tbhomy, lassen Sie bitte die Unterstellungen!
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:47:49
      Beitrag Nr. 39.156 ()
      Der Marktpreis wird bestimmt vom führenden Skontohändler der Börse in Frankfurt z.B und
      richtet sich nach Angebot und Nachfrage der Aktie!
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:53:49
      Beitrag Nr. 39.157 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.881.892 von Timepassengers am 31.01.18 08:46:19
      Zitat von Timepassengers: tbhomy hier am BASCHEN ?

      "Marktmanipulation ist eine (versuchte) Einwirkung auf den Kurs eines Finanzinstruments mit der Folge, dass dieser nicht den “wahren” Kurs wiedergibt, der sich ohne Manipulationsversuch ergeben hätte. Es gibt handelsgestützte Marktmanipulationen (Eingabe von missbräuchlichen Orders) und informationsgestützte Marktmanipulationen (z.B. Verbreiten von falschen Gerüchten, “Pushen”)."

      Die Pennys werden auf bereiter Front eine Art "Renaissance" erleben :

      tbhomy, lassen Sie bitte die Unterstellungen!


      Timepassenger, unterlassen Sie bitte das Pushen in öffentlichen Börsenforen. Ich habe eine Frage gestellt, die Sie mir und damit allen Lesern hier gerne beantworten können.

      Die AG ist insolvent, der Schlusstermin war bereits, Widerruf zum Handel im geregelten Markt wurde bei der Börse München dokumentiert, siehe Börsenhandelsplätze (München nicht mehr dabei).

      Laut §218 Insolvenzordnung und §274 Aktiengesetz ist keine Sanierung mehr möglich !

      Aber Sie schreiben in diversen öffentlichen Threads dies Forums von "die Spiele beginnen lasse" und "Renaissance". Das ist der Beweis, dass Sie die Sachlage ignorieren und nur an Kursgewinnen interessiert sind.

      Meine kritische Meinung, welche ich bereits gestern außerhalb dieses Forums deutlich kund getan habe. Jeder Leser wie auch die Moderation dieses Forums kann sich nun selbst ein Bild von der Situation hier im Forum machen !

      Für einen transparenten und integren Markt und für die Belange ehrbarer Tradaer an deutschen Börsenhandelsplätzen. Es gibt noch Trader mit Berufsethik.
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:58:42
      Beitrag Nr. 39.158 ()
      Glückwunsch allen die den zock gewinnbringend mitmachen ... ich bin leider nicht dabei ;)

      Ich finde es absolut lächerlich was hier ein selbsternannter börsenwächter und "ehrbarer" trader so von sich gibt :laugh:
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 08:58:44
      Beitrag Nr. 39.159 ()
      tbhomy, verbietet mir nun das Schreiben hier im Forum bei W:O

      Wisst ihr warum er das tut?
      Er kann die Anstiege von den Pennys, z.b. Neschen und heute WTB nicht aufhalten! :laugh::laugh:

      tbhomy, nicht ich mache die Preise, sondern der zuständige Skontoführer in Frankfurt
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:00:46
      Beitrag Nr. 39.160 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.069 von ZockerFreak am 31.01.18 08:58:42
      Zitat von ZockerFreak: Glückwunsch allen die den zock gewinnbringend mitmachen ... ich bin leider nicht dabei ;)

      Ich finde es absolut lächerlich was hier ein selbsternannter börsenwächter und "ehrbarer" trader so von sich gibt :laugh:



      Da gebe ich Ihnen zu 100% RECHT !
      Peinlich
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:10:09
      Beitrag Nr. 39.161 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.003 von tbhomy am 31.01.18 08:53:49
      Welchen Einfluss haben Börsenforen auf den Kurs der Walter Bau AG ?
      Diese Frage stelle ich inzwischen zu mehr als 50 Aktien an deutschen Börsen. Und ich stelle sie auch hier bei der Walter Bau AG !

      #39155

      "Marktmanipulation ist eine (versuchte) Einwirkung auf den Kurs eines Finanzinstruments mit der Folge, dass dieser nicht den “wahren” Kurs wiedergibt, der sich ohne Manipulationsversuch ergeben hätte. Es gibt handelsgestützte Marktmanipulationen (Eingabe von missbräuchlichen Orders) und informationsgestützte Marktmanipulationen (z.B. Verbreiten von falschen Gerüchten, “Pushen”)."

      Der wahre Kurs, ist der Kurs, der sich Z.B. OHNE pushende Kommentare oder Gerüchteküche in Börsenforen ergeben hätte.

      "Lasst die Spiele beginnen" = Der Markt für die Walter Bau AG ist KEIN Spiel, es ist ein Handelsplatz.

      "Danach könnte es bis auf 0,061€ gehen, so wie 2014" = Das Jahr 2014 wurde der Börsenaufsicht vorgestelt und erläutert.

      "Gibt's hier was neues? oder der nächste Zock nach Air Berlin, Neschen etc.?" = Nein ,es gibt nichts Neues bei Walter Bau, es könnte aber bald das Delisting geben ! Also wird die Wahl vermutlich eng ! Wallstreet-Online, ein Zockerforum ?

      "Und was die BaFin hier unternimmt ist mir ziemlich egal,..." = Das glaube ich Ihnen.

      "Auferstehung von den Toten?" = Nein, denn das Insolvenzverfahren ist bald beendet (Schlusstermin bereits in 2017 gelaufen) und dann gehen hier die Lichter aus.

      "WTB : ich denke eher, dass diese Aktie sich auf den finalen Zock vorbereitet!" = Schon wieder "Zock" ? Was zu beweisen war, liebe Moderation.

      "Schöner Artikel! Warum keine Mantelübernahme !?" = Weil nciht mehr möglich. Schade, dass sich kaum jemand die Mühe macht, sich im Thread hire zu informieren. :cry:

      Die Erfahrungen aus 2014 zusammen genommen mit den Erfahrungen der Jahre 2015 bis heute lesen sich kalrund deutlich.

      Wer hat viele Zockeraktien im Depot gehbat die letzten Jahre ?

      Nur meine sehr kritische Meinung zur "Börsendiskussion" hier.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:14:20
      Beitrag Nr. 39.162 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.069 von ZockerFreak am 31.01.18 08:58:42
      Zitat von ZockerFreak: Glückwunsch allen die den zock gewinnbringend mitmachen ... ich bin leider nicht dabei ;)

      Ich finde es absolut lächerlich was hier ein selbsternannter börsenwächter und "ehrbarer" trader so von sich gibt :laugh:


      Und ich finde es armselig und unhöflich, sich in einer öffentlichen Diskussion (ja, hier kann JEDER mitlesen) hinter persönlichen Anfeindungen zu verstecken anstatt sich der Krtik zu stellen, welche diese Aktie betrifft. Danke.

      Aber auch da habe ich über die Jahre vielschichte Erfahrungen sammeln dürfen, die meine sämtlichen Thesen untermauern.
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:17:04
      Beitrag Nr. 39.163 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.255 von tbhomy am 31.01.18 09:14:20Wem die Argumente ausgehen, der wird eben persönlich ? Kennen wir das nicht alle aus dem realen Leben ?

      Und wie ist das zu bewerten in einer sachlichen Diskussion zu Aktienunternehmen und Aktien?
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:20:09
      Beitrag Nr. 39.164 ()
      Könnte die Börsennotierung der Walter Bau AG nun beendet werden ?
      Wer im Thema ist, weiß wie hoch hier jetzt das Risiko eines Totalverlustes ist !

      Und wer da noch versucht, in einer sachlichen (?) Börsendiskussion Stimmung für den Kurs und seinen Verlauf zu machen, geht meiner Auffassung nach "über die rote Linie".

      Meine Meinung.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:26:41
      Beitrag Nr. 39.165 ()
      WTB : drin unter 0,01 :
      TH 0,0165€ , wird heute im Tagesverlauf eh wieder genommen werden!
      25 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:27:55
      Beitrag Nr. 39.166 ()
      Zum Nachdenken für die Zocker...
      Stellt euch vor, wir unterstützen ein Gesetz, welches den Handel mit Insolvenzaktien auf einen kurzen Zeitraum bis zu 6 Monaten nach Insolvenzeröffnung begrenzt. Zum Schutz der Anleger lt. §39 Absatz 2 WpHG...

      Stellt euch weiter vor, wir unterstützen ein Gesetz, welches die Prüfung des Handels in dieser Zeit vorsieht....

      Was glaubt ihr, wie die Aktionäre und die ehrbaren Trader über die "Zocker" denken werden, falls es dazu kommt Werden sie den Zockern dankbar sein, dass es eine derartige Regulierung geben musste im geregelten Markt ?

      Ich kann es mir nicht vorstellen... :cry:

      Aber vielleicht werden die Aktionäre und ehrbaren Trader das verhindern können, indem sie einfach die "Zockerei" regulieren lassen, was sehr viel einfacher wäre ? Und man könnte sich einmal ansehen, wer da überhaupt "gezockt" hatte und wie oft...

      Habe die Ehre.
      6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:51:22
      Beitrag Nr. 39.167 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.396 von tbhomy am 31.01.18 09:27:55Ich sehe nur, das man Börse nicht verstehen will und das man Spekulanten & Zocker fast schon kriminalisieren tut m.M., weil sie auf ein Turnaround hoffen! Ohne Zocker und Spekulanten, wäre auch keine Liquidität in Insolvenz-Aktien, dann würden die Anleger nicht einmal ihre Verluste steuerlich geltend machen können. Ist ihnen Yin & Yang bekannt? Das eine kann ohne das andere nicht existieren. Seit dem die Börse existiert, gibt es Spekulanten und Zocker und sie gehören genauso zum Ganzen, wie jede andere Käufergruppe, sie sind Teil der Auslese von Aktien. Sie bieten auch Chancen manchmal und Gelegenheiten auch für Unternehmen günstig über einen Börsenmantel an den Kapitalmarkt zu kommen. Kümmert euch lieber mal um die wahren Bankster, in Anzug und Krawatte. Meine Meinung!
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:54:10
      Beitrag Nr. 39.168 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.726 von no-risk-no-fun-baby am 31.01.18 09:51:22So etwas will er nicht hören ... leider ist mit ihm jede diskussion sinnlos ... hab es früher versucht ist aber vergebliche mühe.

      Ignorieren und gut :)
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 09:54:38
      Beitrag Nr. 39.169 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.726 von no-risk-no-fun-baby am 31.01.18 09:51:22
      Zitat von no-risk-no-fun-baby: Ich sehe nur, das man Börse nicht verstehen will und das man Spekulanten & Zocker fast schon kriminalisieren tut m.M., weil sie auf ein Turnaround hoffen! Ohne Zocker und Spekulanten, wäre auch keine Liquidität in Insolvenz-Aktien, dann würden die Anleger nicht einmal ihre Verluste steuerlich geltend machen können. Ist ihnen Yin & Yang bekannt? Das eine kann ohne das andere nicht existieren. Seit dem die Börse existiert, gibt es Spekulanten und Zocker und sie gehören genauso zum Ganzen, wie jede andere Käufergruppe, sie sind Teil der Auslese von Aktien. Sie bieten auch Chancen manchmal und Gelegenheiten auch für Unternehmen günstig über einen Börsenmantel an den Kapitalmarkt zu kommen. Kümmert euch lieber mal um die wahren Bankster, in Anzug und Krawatte. Meine Meinung!


      Definieren Sie bitte "Spekulanten"...

      Und dann definieren Sie bitte "Zocker"...

      Sehr interessant zu lesen, dass Sie bereits unterscheiden. Das sehe ich genauso, denn ich spreche absichtlich nicht von Soekulanten.

      WORAUF spekulieren denn SIE hier bei der Walter Bau AG ? Oder zocken Sie nur ?
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 10:12:48
      Beitrag Nr. 39.170 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.774 von tbhomy am 31.01.18 09:54:38
      tbhomy
      Spekulanten: Sie kaufen Aktien, in der Hoffnung das sich das Unternehmen aus der Insolvenz, Krise, befreien kann, legen sich auf einen Spekulationszeitraum oftmals fest, im Falle einer Sanierung erhofft man sich eine Preissteigerung des Aktienkurses. Hier muss man geduldig sein und längerfristig investieren, risikobereit sein. Eine Spekulation ist ein Geschäft, bei dem man auf Gewinne durch zukünftige Veränderungen von Preisen sich erhofft aufgrund positiver Veränderungen der Politik, Wirtschaft, des Unternehmen.

      Zocker: Sind für mich Daytrader quasi und halten ihre Aktien auf kurze Dauer (wenige Tage), sie versuchen Tagesschwankungen des Marktes für sich zu nutzen. Auch sie schaffen Liquidität im Markt und sind wichtig laut einen Kostolany. Zocker haben also nicht unbedingt eine Spekulation im Auge, wie ein Spekulant, der sich Gedanken macht auf eine fundamentale Veränderung des Unternehmens.

      Walter Bau interessiert mich null, weil der Schlusstermin denke ich Geschichte ist, also eine Mantelspekulation nicht mehr möglich ist. Für mich also keine Aktie, die ich kaufen würde.

      Meine Meinung.
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 10:32:06
      Beitrag Nr. 39.171 ()
      ob es jetzt wieder aufwärts geht?
      Hatte gestern 1 Cent prognostiziert und dann runter auf einen halben.
      Ist ja fast so eingetreten....
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 10:36:03
      Beitrag Nr. 39.172 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.883.092 von no-risk-no-fun-baby am 31.01.18 10:12:48"Zocker: Sind für mich Daytrader quasi und halten ihre Aktien auf kurze Dauer (wenige Tage), sie versuchen Tagesschwankungen des Marktes für sich zu nutzen. Auch sie schaffen Liquidität im Markt und sind wichtig laut einen Kostolany. Zocker haben also nicht unbedingt eine Spekulation im Auge, wie ein Spekulant, der sich Gedanken macht auf eine fundamentale Veränderung des Unternehmens. "

      "Zocker haben also nicht unbedingt eine Spekulation im Auge,"

      1. Könnte man also sagen, dass sie einen kurzfristigen finanziellen Vorteil (Kursgewinne) im Auge haben ?

      2. Könnte man also sagen, dass sie fundamentale Daten dabei auch außer Acht lassen ?

      3. Könnte man also wegen Punkt 2.) sagen, dass sie in Kauf nehmen, dass der Kurs eines Finanzinstruments nicht den “wahren” Kurs wiedergibt, der sich ohne Einwirken der Zocker
      ergeben hätte ?

      "Walter Bau interessiert mich null, weil der Schlusstermin denke ich Geschichte ist, also eine Mantelspekulation nicht mehr möglich ist. Für mich also keine Aktie, die ich kaufen würde."

      4. Könnte man also sagen, dass die Walter Bau AG aktuell nur von Zockern gehandelt wird ?

      Danke für eine ehrliche Meinung zu meinen Fragen, welche auch die Walter Bau AG betrifft.
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 10:41:38
      Beitrag Nr. 39.173 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 56.883.461 von tbhomy am 31.01.18 10:36:03Gern geschehen...ich bin für fairness, bei Fakten immer Pro & Contra, Risiko bewusst machen, dann ist für mich eine Spekulation okay. Denn wenn ich weiß, das Risiko ist sehr hoch, dann gehe ich auch mit wenig Kapital rein. Schönen Tag.
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 10:48:27
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Postings von Doppel-IDs
      Avatar
      schrieb am 31.01.18 12:26:56
      Beitrag Nr. 39.175 ()
      Holzauge sei wachsam !
      Wird hier jetzt schon mit Doppel-IDs manipuliert ? Da hört der Spaß in einem Börsenforum klar für mich auf...:cry::eek:

      Das wäre vermutlich bereits ein Fall für die Börsenaufsicht, da bereits der Versuch einer Marktmanipulation - auch informationsgestützt - eine Straftat darstellen kann ! Bei DER Leserzahl hier ?

      Ist ja nicht mehr feierlich, was in den Börsenforen passiert ?! Nur meine Meinung.