Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Leoni - Wachstumsaktie 2005 im M-Dax - 500 Beiträge pro Seite (Seite 10)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Einstein, warum Zalando, dort ist die Erholungsrallye doch abgeschlossen und der Wert hat ein stolzes KGV von fast 100.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.138.534 von Magictrader am 19.03.19 12:10:17
Wird bis mindestens
Q4 dauern bis sich das Ding nachhaltig erholt vorsusgesetzt Kampa kommt mit positiven Nachrichten.
Übernahme kommt sicher keine so schnell..

Ich seh die Aktie sls Hochpotientell..
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.138.534 von Magictrader am 19.03.19 12:10:17einfach nur meine persönliche meinung, kurs wird weiter steigen, erholungsrallye für dich abgeschlossen ist doch ok... für mich nicht..
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.138.534 von Magictrader am 19.03.19 12:10:17DE000CJ27F92 Faktor 4 auf Leoni 17.984 zu 0,025 € gekauft! megazock!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
leerverkäufe stark aufgestockt:

D. E. Shaw & Co., L.P. LEONI AG Historie DE0005408884 0,83 % 2019-03-18
JPMorgan Asset Management (UK) Ltd LEONI AG Historie DE0005408884 1,11 % 2019-03-18
Marshall Wace LLP LEONI AG Historie DE0005408884 1,74 % 2019-03-18
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.140.025 von Einstein-10 am 19.03.19 14:34:28
Naja
Bisher ist der heutige Kursverlauf ja positiv zu werten.Dachte eigentlich das wir hier 5-10Prozent weiter abgeben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.139.866 von Einstein-10 am 19.03.19 14:21:00
Wer kauft DE000CJ27F92?

Da kansste das Geld auch gleich in den Gully kloppen! :laugh: :laugh: :laugh:
die chanche ist natürlich sehr groß, dass dies in die hose geht
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.139.866 von Einstein-10 am 19.03.19 14:21:00
Zitat von Einstein-10: DE000CJ27F92 Faktor 4 auf Leoni 17.984 zu 0,025 € gekauft! megazock!

Tja die Faktor Zertifikate sind Kamikaze Papiere mit absoluter Selbstmord Garantie. :cool:
Selbst wenn der Kurs sich nach dem Kauf wieder erholt ist 90 % der Kohle weg :laugh:
Kaufen bitte nur dann wenn man das Produkt überhaupt nicht verstanden hat und nur in kleinen Mengen :yawn:
Die Zahlung von Lehrgeld ist bei diesen Zertifikaten garantiert. :rolleyes:
Danke Einstein. Das war aber ein ziemlich überzeugender Rebound heute bei Leo trotz reichlich Abstufungen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Was denkt ihr?

CJ27E2
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.142.542 von Amphibie am 19.03.19 18:08:39
Zitat von Amphibie: Was denkt ihr?

CJ27E2

Commerzbank AG Fakt.2xShortZ.18(18/unl.)LEO
Würdest Du dessen Kursentwicklung mal verfolgen :look:
Nach meiner Einschätzung geht das Teil garantiert über den Jordan innerhalb des nächsten Jahres :eek:
Vor allem ist interessant zu sehen wenn die Aktie wieder 18 Euro kostet wo das Zertifikant steht. :yawn:
Pro Monat zwischen 10 bis 20 % sind da schon drin :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.141.333 von Magictrader am 19.03.19 16:29:09
https://www.wallstreet-online.de/zertifikat/cj27f9-leoni-faktor-4-00x-long-open-end-coba/intraday
Handel heute , u.a.:

13:45:00 0,017000 0,017000 0,016 0,016 0,016
13:30:00 0,015000 0,016 0,015000 0,016 0,025000
13:15:00 0,015000 0,015000 0,014 0,015000 ---
13:00:00 0,014 0,015000 0,014 0,014 ---
12:45:00 0,014 0,014 0,014 0,014 0,014

Eröffnung 0,011000EUR
Tageshoch 0,025000EUR
Tagestief 0,011000EUR
Vortageskurs 0,013000EUR
Volumen 17,98 Tsd.Stk.
52-Wochen Hoch 8,79EUR
52-Wochen Tief 0,044000EUR

Gesamtumsatz heute unter 450 Euro
Emissionspreis 5,11 EUR
Emissionsvolumen 2,5 Mio.


Da ich diese Art von Papieren keine Beachtung schenke, aber von 90% Verlust gesprochen wurde:

Annahme: Leoni steigt 100 Tage um jeweils 1%
Sollte dann der Schein nicht bei 400% von 1,14 cent = 4,56 Euro-cent liegen?
Bei einem stetigen Anstieg auf Leoni 25 Euro dann Wert des Scheines bei ca 2,8 cent ?!

Wenn bei Coba einzulösen: 22,79% Gebühren von welchem Kurs? Des Scheines oder der Aktie?!
73,21% mal ca 2,8 = ca 2 cent

Bin ich zu dumm, oder wer kauft solche Papiere?
coba Optimistisches Szenario Prozentuale Rendite -31,19%
Quelle: DE000CJ27F92.pdf

und vor allem: welche Art von Anleger outet sich wohl dazu bei eingesetztem Kapital von unter 500 Euro?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.142.836 von il_conservativo am 19.03.19 18:34:50Eröffnung 0,011000EUR
Tageshoch 0,025000EUR
Tagestief 0,011000EUR

Das Teil ist eine Leiche bei der man durch Verkauf die steuerlichen Verluste realisieren darf :rolleyes:

Das Hoch wird nie im Leben mehr erreicht

52-Wochen Hoch 8,79EUR
52-Wochen Tief 0,044000EUR
Eher das Tief - Hier rechnet die Bank den Kurs aus und da sind
Zinsen, Gebühren, Volatilität und noch ein Risikopuffer drin
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.142.617 von NickelChrome am 19.03.19 18:15:19
Umsatzvolumina ?!
Quelle WON

Zeitraum Kurs Zertifikat Performance in % Kurs Basiswert Performance in %
Vortag 6,91 EUR -0,72 % 17,85 EUR 1,26 %
1 Woche 4,89 EUR 40,29 % 22,21 EUR -18,62 %
1 Monat 5,46 EUR 25,64 % 22,13 EUR -18,31 %
3 Monate 3,66 EUR 87,43 % 30,26 EUR -40,27 %
6 Monate - - 35,25 EUR -48,72 %
Lfd. Jahr 4,02 EUR 70,65 % 30,42 EUR -40,58 %
1 Jahr - - 55,23 EUR -67,27 %
Seit Emission 5,33 EUR 28,71 % 30,22 EUR -40,19 %

Quelle Coba:
pdf
Optimistisches Szenario
Prozentuale Rendite 3,34%
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.143.031 von NickelChrome am 19.03.19 18:55:46
sory, das ist keine Antwort - eher ein Zitat mitZahlen, also wdh von nichts
doppelplusungut
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.142.836 von il_conservativo am 19.03.19 18:34:50ich bin derjenige! sammle erfahrungen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.143.556 von Einstein-10 am 19.03.19 19:46:10
Zitat von Einstein-10: ich bin derjenige! sammle erfahrungen.

Nun ja ... zum Glück hat deine Empfehlung keiner ernst genommen.
es war keine empfehlung zum kaufen, nur, dass ich gekauft habe....so etwas würde ich keinem empfehlen!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.143.937 von Einstein-10 am 19.03.19 20:15:27
Ein Minus von 10 Euro


25 nun 15


Lasst euch nicht verarschen, 17 war defenitiv 1,80 vom letzten Tief entfernt. In der Fruehlingsrally
zieht das Teil bis mind. 22,80.
Hatte auch verbilligt 18,15
nach 23,08
und 23,30

in Homopathischen Portionen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.237 von user78 am 19.03.19 20:44:47
Zitat von user78: 25 nun 15


Lasst euch nicht verarschen, 17 war defenitiv 1,80 vom letzten Tief entfernt. In der Fruehlingsrally
zieht das Teil bis mind. 22,80.
Hatte auch verbilligt 18,15
nach 23,08
und 23,30

in Homopathischen Portionen.


Ne dolle Strategie! Zahlste ja jedesmal volle Ordergebühren. Soll das jetzt so weiter gehen bis die bei 9 Euro sind?! :D:eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.441 von Yoga_Maus am 19.03.19 21:00:51wenn man überzeugt ist, dass der kurs wieder steigen wird, ist das nachkaufen, um ek zu verbilligen doch nicht verkehrt, sicher bezahlt man für jede transaktion gebühren, aber wenn man nicht gerade 1 - 10 aktien kauft, macht das auch sinn.... wie nannte sich das, cost average....

gestern habe ich wohl mit meinem faktorschein... dass verkehreste gemacht, was ich hätte machen können.... obwohl ich in mathe nicht schlecht war, habe ich hier wohl das ganze nicht durchdacht... danke für die hinweise....werde es mir merken...

dafür habe ich den heutigen absturz genutzt wieder reinzukommen... geld für die aktien habe ich nicht..also os DE000HX6XMW1 basis 32 0,1 18.03.20
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.441 von Yoga_Maus am 19.03.19 21:00:51Wenn dann über nen billigbroker mit 0,5-2 euro Gebühren. Aber nicht mit dieser schrottaktie^^
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.149.130 von MisterGoodwill am 20.03.19 11:00:12
Genau deshalb..
Ist es an der Zeit langsam zu kaufen wenn irgendwelche Ahnungslose von einer Schrottaktie sprechen..Long bis 2022
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
dass die Trolle hier immer weiter gefüttert werden erschließt sich mir nicht NickelChrome konnte in 2015 nicht mal % von ‰ unterscheiden
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.149.280 von Kostolany76 am 20.03.19 11:13:12Wobei man ja auch schrott super traden kann, denn es gibt immer wieder einen dcb^^
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.149.280 von Kostolany76 am 20.03.19 11:13:12Nach der Warnung von BMW heute bin ich erst einmal sehr vorsichtig und warte ab, was noch kommt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.149.532 von linkshaender am 20.03.19 11:31:535-6 euro wie 2009 dann kann man mal nen zock wagen xD
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.150.642 von MisterGoodwill am 20.03.19 13:14:03Ganz so tief wird es hoffentlich nicht gehen.... Aber Richtung 10,- könnte es durchaus noch laufen. Konnunktursorgen könnten das bild weiter eintrüben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.150.642 von MisterGoodwill am 20.03.19 13:14:03Soll das ein Witz sein?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.151.104 von HFfresser am 20.03.19 14:12:20
Hält sich aber..
Erstaunlich gut ...Zug Richtung 5 wechselt Gleis und fährt Richtung 20ig😂

Und man bedenke...Sie hält sich bei dem Markt
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.152.421 von Kostolany76 am 20.03.19 16:37:51
Zitat von Kostolany76: Erstaunlich gut ...Zug Richtung 5 wechselt Gleis und fährt Richtung 20ig😂

Und man bedenke...Sie hält sich bei dem Markt


F@hrt Richtung 20ig ueberl@ueft Flixbus und fix an die 23 :cool::cool:

nur meine meinung-keine handelsempfehlung
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.156.093 von user78 am 20.03.19 22:47:22
Genau deshalb ..
Bin ich hier investiert!Siehe heutiger Artikel zu Leoni..
Die Restruktierung gelingt oder vorher Übernahme..
Selbst wenn das Ding bis 10 fällt stocke ich auf..
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.159.318 von Kostolany76 am 21.03.19 10:51:05Die Chefsache ist ja durch und bestimmt nicht ein Zweitesmal:laugh::laugh:

https://www.welt.de/finanzen/article157775034/Betrueger-mach…
Leoni scheint sich langsam zu fangen - stabil bei ansonst schwachem Markt.
Wo soll der Laden auch hin, bei EUR 31 Buchwert?
Kaufen....Zumal die Übernahmephantasie hier irgendwann mal wieder Kurskapriolen schlagen wird und ein kleiner Shortsqueeze (bei 9% Shortquote) ist doch immer was feines ;-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.161.142 von teischerwutz am 21.03.19 13:45:2415.30 der Markt dreht - w eheisst es so schoen shorties grillen- es sieht nach sommer aus
grillen grillen .
Den Rednecks aus Übersee
man kann nicht nur auto
Weitere Investitionen in Herstellung optischer Fasern in Jena Nachrichtenagentur: dpa-AFX | 21.03.2019, 14:56 | 187 | 0 | 0 JENA (dpa-AFX) - In die Herstellung von Spezialfasern soll weiter in Jena investiert werden. Das vereinbarten das Nürnberger Unternehmen Leoni und die chinesische Hengtong-Gruppe am Donnerstag nach Angaben der Jenaer Wirtschaftsförderung. Bei dem Projekt gehe es um optische Fasern für Telekommunikations- und Datennetze und damit um Komponenten für schnelles Internet. Leoni unterhält mit der j-fiber GmbH bereits ein Unternehmen in Jena. Über eine Gemeinschaftsfirma wollen Leoni und Hengtong einen Millionenbetrag am Standort der j-fiber GmbH investieren, wie es hieß. Von Mitte 2019 an würden dadurch 40 neue Mitarbeiter eingestellt. Das Joint Venture solle als j-fiber Hengtong GmbH firmieren. "Der Breitbandausbau in Deutschland und anderen Ländern Europas erfordert leistungsfähige Singlemode-Fasern als wesentlichen Bestandteil optischer Kabel. Um diese steigende Nachfrage aus lokaler Fertigung in Deutschland zu bedienen, legen Leoni und Hengtong ihre jeweiligen Stärken zusammen", erklärte der Geschäftsführer von j-fiber, Ulrich Lossen. Investiert würde in neue Fertigungsanlagen./ro/DP/men

Leoni: Weitere Investitionen in Herstellung optischer Fasern in Jena | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11327721-leoni-in…
Vielleicht steigt ja Leoni jetzt auch auf Elektromobilität um :laugh:

Har, har, der war witzig, oder? Ich mach mich naß! :laugh::laugh::laugh:
Schon bekannt?
Ein Leerverkäufer hat reduziert...

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-LEONI_Leerverkaeu…

25.03.19 15:44
aktiencheck.de

Nürnberg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Systematica Investments Limited kürzt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der LEONI AG:

Die Leerverkäufer des Hedgefonds Systematica Investments Limited legen den Rückwärtsgang heraus aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Automobilzulieferers LEONI AG (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF) ein.

Der von Leda Braga im Jahr 2015 gegründete und ca. 10 Mrd. USD schwere Hedgefonds Systematica Investments Limited hat am 22.03.2019 seine Netto-Leerverkaufsposition in den Aktien der LEONI AG von 0,63% auf 0,56% verringert.

Derzeit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien der LEONI AG:

1,74% Marshall Wace LLP (18.03.2019)
1,37% AHL Partners LLP (19.03.2019)
1,11% JPMorgan Asset Management (UK) Ltd (18.03.2019)
0,98% Merian Global Investors (UK) Limited (04.02.2019)
0,83% D. E. Shaw & Co., L.P. (18.03.2019)
0,83% D. E. Shaw Valence International, Inc. (29.10.2012)
0,81% Canada Pension Plan Investment Board (19.10.2018)
0,59% Citadel Advisors II LLC (21.03.2019)
0,59% Citadel Europe LLP (01.10.2018)
0,56% Systematica Investments Limited (22.03.2019)
0,51% Connor, Clark & Lunn Investment Management Ltd (21.03.2019)

Gesamte Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds in den Aktien der LEONI AG: mindestens 9,92%. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht meldepflichtig nicht berücksichtigt.

Börsenplätze LEONI-Aktie:

Xetra-Aktienkurs LEONI-Aktie:
17,44 EUR -2,32% (25.03.2019, 15:23)

Tradegate-Aktienkurs LEONI-Aktie:
17,855 EUR -3,30% (25.03.2019, 15:34)

ISIN LEONI-Aktie:
DE0005408884

WKN LEONI-Aktie:
540888

Ticker-Symbol LEONI-Aktie:
LEO

Nasdaq OTC Ticker-Symbol LEONI-Aktie:
LNNNF

Kurzprofil LEONI AG:

Der Name LEONI (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF) steht weltweit für erstklassige Kabel-, System- und Entwicklungskompetenz. Die innovativen Lösungen kommen im Automobilbau und in Schlüsselbranchen der Wirtschaft wie der Telekommunikation, IT, Gesundheit und Energie zum Einsatz. Ausgestattet mit leistungsstarken Funktionen sorgen sie für beste Verbindungen in nahezu allen Bereichen des modernen Lebens.

Als international tätiger Anbieter von Drähten, optischen Fasern, Kabeln und Kabelsystemen hält LEONI mit den Veränderungen einer immer stärker vernetzten Welt seit Jahrzehnten Schritt. Das hat das Unternehmen zu einem gefragten Partner und Entwicklungslieferanten zahlreicher globaler Industrieunternehmen gemacht. Mit seinen Ideen und Entwicklungen trägt es zu mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit ihrer Innovationen bei.

Im Jahr 1917 gegründet, zählt LEONI heute zu den führenden Unternehmen für Kabeltechnologie in Europa. Mehr als 82.000 hoch qualifizierte Mitarbeiter in 31 Ländern arbeiten gemeinsam daran, die führende Marktposition weltweit zu sichern und auszubauen. Dabei konzentriert das Unternehmen sein Geschäft auf die wachstumsintensiven Kernmärkte Automobile & Nutzfahrzeuge, Industrie & Gesundheitswesen, Kommunikation & Infrastruktur, Haus- & Elektrogeräte, Drähte & Litzen.

LEONI verfügt über ein einzigartiges Produkt-, Technologie- und Leistungsportfolio, das schon heute nahezu alle Bereiche der Kabeltechnik abdeckt und durch neue umweltfreundliche Lösungen beständig erweitert wird. Als einer der ersten Kabelhersteller der Welt hat das Unternehmen mit Green Technology eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Sie unterstreicht das klare Bekenntnis zu verantwortungsvollem Handeln entlang der gesamten Wertschöpfungskette. (25.03.2019/ac/a/nw)
noch zwei weitere
Marshall Wace LLP LEONI AG Historie DE0005408884 1,68 % 2019-03-22
Systematica Investments Limited LEONI AG Historie DE0005408884 0,56 % 2019-03-22

Quelle: Bundesanzeiger
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.190.100 von Einstein-10 am 25.03.19 16:36:52Auf 17,005 u. 17,01 stehen die Vollen. Vermutlich in einem Rutsch durch und Hochkaufen von 16,8
auf 18.

10 % sollten demnaechst schon mal wieder sein
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
solche Order kann man auch wieder rausnehmen, wenn Abverkauf durch ist ...
Sind eh noch zu viele Leerverkäufer in der Aktie; schau mir das weiter von der Außenlinie an. Ich denke mal das geht noch etwas runter..
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.195.587 von user78 am 26.03.19 10:28:41
Zitat von user78: Auf 17,005 u. 17,01 stehen die Vollen. Vermutlich in einem Rutsch durch und Hochkaufen von 16,8
auf 18.

10 % sollten demnaechst schon mal wieder sein


Hab heute voll verpennt:laugh:

Geld vom Tisch nehmen ist bestimmt in 2019 nicht verkehrt
Aktuelle Gewinnwarung von Osram nennt den Bereich Opto Semiconductors mit Unterauslastung der Fertigungskapazitäten als einen der wesentlichen Gründe. War der Chef von dem Bereich nicht Aldo Kamper der neue VV von Leoni...?
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.237.889 von BrandonFlauers am 30.03.19 21:40:05
Zitat von BrandonFlauers: Aktuelle Gewinnwarung von Osram nennt den Bereich Opto Semiconductors mit Unterauslastung der Fertigungskapazitäten als einen der wesentlichen Gründe. War der Chef von dem Bereich nicht Aldo Kamper der neue VV von Leoni...?


ja ich wollte es nicht schreiben um noch mehr Öl ins Feuer hier zu gießen ....mein letzte Hoffnung ist eine Übernahme ....:( Wer sich den Chart bei Osram ansieht weiß nicht was Kamper angeblich bei Osram saniert haben möchte :confused: Positiv hatte das sich jedenfalls nie auf den Kurs ausgewirkt ....:keks:

Als bei meien vielen Minenwerte gibt es zwar auch oft ein scheiss Management aber was mir hier bei Leoni und Tui passiert habe ich so bei den hoch sprekulativen Minen noch nicht erlebt ...da kaufe ich beide Werte "Tui und Leoni" nach der ersten Gewinnwarnung und dann bei beiden Werten nur wenige Wochen später wieder eine Gewinnwarnung zu hören .... :keks::keks::keks:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.238.108 von goldfinger69 am 30.03.19 22:58:13
Zitat von goldfinger69:
Zitat von BrandonFlauers: Aktuelle Gewinnwarung von Osram nennt den Bereich Opto Semiconductors mit Unterauslastung der Fertigungskapazitäten als einen der wesentlichen Gründe. War der Chef von dem Bereich nicht Aldo Kamper der neue VV von Leoni...?


ja ich wollte es nicht schreiben um noch mehr Öl ins Feuer hier zu gießen ....mein letzte Hoffnung ist eine Übernahme ....:( Wer sich den Chart bei Osram ansieht weiß nicht was Kamper angeblich bei Osram saniert haben möchte :confused: Positiv hatte das sich jedenfalls nie auf den Kurs ausgewirkt ....:keks:

Als bei meien vielen Minenwerte gibt es zwar auch oft ein scheiss Management aber was mir hier bei Leoni und Tui passiert habe ich so bei den hoch sprekulativen Minen noch nicht erlebt ...da kaufe ich beide Werte "Tui und Leoni" nach der ersten Gewinnwarnung und dann bei beiden Werten nur wenige Wochen später wieder eine Gewinnwarnung zu hören .... :keks::keks::keks:


goldfever=goldfieber.......was suchst du eigentlich bei solchen soliden aktien..."bei deinen vielen minenwerte".. heißt doch nicht anderes... ich bin so gierig, dass mein geld (300 €) in drei minuten vertausendfacht wird....aber scheisse...ich bin reisserischen börsenblättchen auf den leim gegangen...

solche leichen habe auch ich... oremex silver, vg gold, adriana.....aber das waren jugendsünden... nie wieder..

tui..kann ich nichts dazu sagen---leoni schon eher...nachkaufen....lies ... was ich dazu geschrieben habe... passt es nicht... dann direkt verkaufen... könnte ja wie in 2008 auf 6 € gehen..noch sehr viel verlustpotential..
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.125.778 von il_conservativo am 18.03.19 00:47:44
DZ Bank
Da scheint der Interessenkonflikt den Sachverstand zu schlagen.

Immerhin keine Angabe von Kursziel von 18 EUR, sondern nur schwammige Abwälzung der Verantwortung auf Markt: Schätzung "fairer Wert EUR 18".

Bisher keiner bei Kursziel QI/2020 bei 14 EUR.

Dass 500 Mio in 2019 eingespart werden können kann ich nicht sehen.

Ich bin im Gegenteil davon überzeugt, dass es nicht mehr als 350 Mio werden, und was machen dann die Analysten und vor allem der Markt für eine Marktkap. dann daraus ab dem

- 14.08.2019 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht oder bis zum

- 13.11.2019 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)

(Doch) Kein Invest vor August 2019, oder gibt es z.Zt. liquide und gute Puts?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.238.366 von il_conservativo am 31.03.19 01:23:59der analyst der dz hat wohl keinen durchblick... aufgrund der gewinnwarnung anfang des jahres... senkte er von kaufen auf halten....38 auf 24, nun bleibt es beim halten aber kursziel auf 18 nach unten angepasst.....es sind über 9 % leerverkauft worden.

jetzt auf weiter fallende kurse zu setzen....finde ich mutig, wenn man kein (profi)trader ist...wie schnell kann der kurs nach oben schießen, weil übernahmegerüchte wieder aktuell werden....dann sind wir ruckzuck wieder über 20 €....

oder erste erfolge würden seitens leoni kommuniziert...neue aufträge, mexico schneller und kostengünstiger in der spur....und....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.237.889 von BrandonFlauers am 30.03.19 21:40:05Schade, dass Bruno Ganz schon tot ist. Sonst könnte man ihn vielleicht als neuen Ceo anheuern für die Variante "Der Untergang" (Teil II). :laugh:
Im Ernst: ich glaube nicht an den Kollaps und habe deshalb bei 17 vor dem Komma meinen Bestand um ein Drittel aufgestockt. Mein alter Ek-Durchschnitt lag bei ca. 20.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.238.108 von goldfinger69 am 30.03.19 22:58:13
Zitat von goldfinger69: da kaufe ich beide Werte "Tui und Leoni" nach der ersten Gewinnwarnung und dann bei beiden Werten nur wenige Wochen später wieder eine Gewinnwarnung zu hören .... :keks::keks::keks:


och, das passiert bei deutschen, speziell bei deutschen Werten ganz häufig, dass nach der ersten Warnung eine zweite und dritte kommt und dann sonstige Hiobsbotschaften. Zudem wird auf vorläuifige Zahlen mit Abverkauf reagiert. Kommen dann die entgültigen Zahlen (die, die verläufigen bestätigen), wird nochmal mit Abverkauf reagiert usw. usw.

Drum ist es auch echt schwierig den Zeitpunkt zu finden, wann der südliche Turningpoint ist.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
leoni will nach oben...gut in den tag gestartet..und dann haben die lv vermutlich wieder in paar aktien geworfen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.240.996 von Kuhziel0Euter am 31.03.19 19:30:35
Zitat von Kuhziel0Euter:
Zitat von goldfinger69: da kaufe ich beide Werte "Tui und Leoni" nach der ersten Gewinnwarnung und dann bei beiden Werten nur wenige Wochen später wieder eine Gewinnwarnung zu hören .... :keks::keks::keks:


och, das passiert bei deutschen, speziell bei deutschen Werten ganz häufig, dass nach der ersten Warnung eine zweite und dritte kommt und dann sonstige Hiobsbotschaften. Zudem wird auf vorläuifige Zahlen mit Abverkauf reagiert. Kommen dann die entgültigen Zahlen (die, die verläufigen bestätigen), wird nochmal mit Abverkauf reagiert usw. usw.

Drum ist es auch echt schwierig den Zeitpunkt zu finden, wann der südliche Turningpoint ist.



na dann hoffe ich das hier nichts mehr negatives kommt ....bin nach der ersten Warnung rein als wir hier über 30% runter sind ....dachte ist zuviel down für so eine Gewinnwahrung ....Aktie ist dann ja wieder bis etwas über 25 rauf gelaufen und ich war schön im Plus ....dann ging es Tage schon gut wieder runter "haben wohl wieder welche vorher was gewusst....und dann kann der zweite Mega Absturz ......:rolleyes: Mann kann nur hoffen das zumindest bald Übernahmegerüchte wieder aufkommen ...also finde soll jetzt zwar nicht von einer indischen Firma übernommen werden aber die Gerüchte und ein gutes Angebot darf es doch gerne mal sein ....:rolleyes:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.260.001 von goldfinger69 am 02.04.19 21:02:00hoffe, dass du bei 17,xx nachgekauft hast.... der neue ceo scheint durchgreifen zu wollen..... klarer ansage, nun müssen die erfolge kommuniziert werden..dann steigt der kurs auch wieder...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.267.876 von Einstein-10 am 03.04.19 17:02:22
Zitat von Einstein-10: hoffe, dass du bei 17,xx nachgekauft hast.... der neue ceo scheint durchgreifen zu wollen..... klarer ansage, nun müssen die erfolge kommuniziert werden..dann steigt der kurs auch wieder...


ja hab zu 17xxPreise nachgekauft ...jetzt 750 Stück ….naja für das Dax und Co abgehen ohne ende ist das up doch etwas Mau …. aber hoffe wir erholen uns weiter ….gut das er durchgreifen möchte hat er auch schon gesagt bevor die zweite Gewinnwarnung kam …..:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.271.224 von goldfinger69 am 03.04.19 22:00:38keine sorge... es wird wieder gut... natürlich nicht in zwei wochen..eine bis zwei jahre... bist du dicke im plus..
gibt's was besonderes? leoni vorbörslich bei tadegate 18,80€
Heute getrieben von einem Analysten, denke aber der liegt langfristig nicht so falsch, die Aktie ist preiswert und dazu kommt eine gewisse Übernahmephantasie, die uns urplötzlich auf 25 bringen kann.
hatte um die 60 € verkauft....die ich zuvor bei ca 25-28 eingesammelt hatte.... durch gewinnmitnahmen und problemen ist der kurs langsam auf 26 € gefallen..um kurz nach oben zu schiessen, als übernahmefantasie den kurs über 34 schießen lies...

dann kamen meldung, dass die dividende gestrichen wird... sackte von 31 auf 20, am nächsten tag unter 20, um sich dann wieder auf 26 zu erholen...bis die meldung kam, dass die prognosen für 2019 komplett gestrichen werden... über 50 mio ins mexikanische werk gesteckt werden muss... andere orte sind auch nicht so in die spur gebracht worden.... dass lies den kurs erneut crashen.. unter 17...€

klare übertreibung... und daher bei 17,50 real eingestiegen....einstiegskurs hier hatte ich mit ca. 18 € ausgerufen gehabt.....kurs sich wieder schnell wieder festigen..... insbesondere...wenn ceo erfolge vermelden wird... was seine maßnahmen gebracht haben....
oh... was mich wundert ist, dass nachbörslich der kurs sogar auf tradegate die 20 überschritten hat....xetra sk 19,39 €!!! was geht morgen ab...
Ich hoffe die Post geht ab :).

Habe meinen Einstandskurs von ursprünglich 40 EUR bei 18,25 EUR auf ca. 24,00 EUR verbilligt.

Wäre ein Traum, wenn ich aus der Verlustzone rauskomme :).

Ich könnte mir vorstellen, bei 22 bis 25 EUR ist ein guter Zeitpunkt auszusteigen, um nach den nächsten Quartalszahlen wieder bei 17-19 EUR einzusteigen.

Denke, die Zahlen werde dieses Jahr alles andere als rosig aussehen, vor allem wenn der Brexit stattfindet und Trump wieder mit Zöllen droht, aber langfristig sehe ich Potential bis 70 EUR.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.283.533 von Pitman123 am 04.04.19 23:51:02
Zitat von Pitman123: Habe meinen Einstandskurs von ursprünglich 40 EUR bei 18,25 EUR auf ca. 24,00 EUR verbilligt.

Ich könnte mir vorstellen, bei 22 bis 25 EUR ist ein guter Zeitpunkt auszusteigen, um nach den nächsten Quartalszahlen wieder bei 17-19 EUR einzusteigen.

Denke, die Zahlen werde dieses Jahr alles andere als rosig aussehen, vor allem wenn der Brexit stattfindet und Trump wieder mit Zöllen droht, aber langfristig sehe ich Potential bis 70 EUR.


wow, dafür hast du gestern schnell mal angemeldet....um zu sagen, dass du eigentlich davon ausgehst, dass wir nochmal auf 17 fallen werden, nach den zahlen.... wenn du so schnell wie möglich raus aus der verlustzone willst, warum hast du bei 17 nicht nochmal nachgelegt, so dass du den ek auf 20 gedrückt hättest....

dass 2019 für leoni nicht rosig wird, zum heutigen stand, dürfte allen investierten klar sein, denn sonst stünde leoni vom kurs her, nicht da, wo sie momentan stehen.....so dass du mir erklären müsstes, wie kommst du darauf, dass wir jetzt nach den zahlen wieder bei 17-19 stehen werden..... es ist doch alles auf dem tisch....
Ich glaube nicht so Recht, dass alles negative bereits eingepreist ist.

Sobald LEONI wieder negativ berichtet, wovon ich auf Grund der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Situation ausgehe, wird es wieder stark nach unten gehen.

Und dann wäre es schön, Cash zu haben, um nachzukaufen.

Aber wir werden sehen, vielleicht war das tatsächlich die Talsohle.
Heute ohne Nachrichten erneut ein sattes Plus, hoffe das ist nicht nur technisch begründet.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.288.378 von Magictrader am 05.04.19 14:47:50
Kurs
Die Kurse steigen in den letzten Tagen, weil sich Leerverkäufer zurückziehen und viele Börsenblätter aktuell von einem Schnäppchen sprechen.

Mal sehen, wie nachhaltig das sein wird. Bald dürften Gewinnmitnahmen einsetzen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.288.438 von Pitman123 am 05.04.19 14:54:04
Zitat von Pitman123: Die Kurse steigen in den letzten Tagen, weil sich Leerverkäufer zurückziehen und viele Börsenblätter aktuell von einem Schnäppchen sprechen.

Mal sehen, wie nachhaltig das sein wird. Bald dürften Gewinnmitnahmen einsetzen.


das nenn ich pfeiffen im wald... oder welches schweinderl hättn sie gern
Irgendwann ist der Shortsellaufwand einfach zu hoch zum Nutzen. Wenn man niemanden mehr aus der Aktie treiben kann, und die Linke nur noch der Rechten Hand 1zu1 verkauft ist der Spaß vorbei.
Shortmenge noch immer erheblich (Eindeckung am laufen ?)
Nürnberg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace LLP senkt Shortposition in LEONI-Aktien jetzt deutlicher:

Die Leerverkäufer des Hedgefonds Marshall Wace LLP bleiben auf dem Rückzug aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Automobilzulieferers LEONI AG (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF).

Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat am 08.04.2019 seine Netto-Leerverkaufsposition von 1,88% auf 1,78% der LEONI AG-Aktien reduziert.

Derzeit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien der LEONI AG:

1,78% Marshall Wace LLP (08.04.2019)
1,01% JPMorgan Asset Management (UK) Ltd (08.04.2019)
0,98% Merian Global Investors (UK) Limited (04.02.2019)
0,83% D. E. Shaw Valence International, Inc. (29.10.2012)
0,82% Petrus Advisers Ltd (04.04.2019)
0,81% Canada Pension Plan Investment Board (19.10.2018)
0,79% D. E. Shaw & Co., L.P. (03.04.2019)
0,70% Connor, Clark & Lunn Investment Management Ltd (08.04.2019)
0,59% Citadel Europe LLP (01.10.2018)
0,46% AHL Partners LLP (08.04.2019)

Gesamte Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds in den Aktien der LEONI AG: mindestens 8,77%.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.320.515 von hasi22 am 10.04.19 11:06:40Diese Leute decken nicht ein. Gestern wieder short.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.322.078 von HFfresser am 10.04.19 14:08:15Wenn ich mir die Leerverkaufsentwicklung der letzten Tage anschaue, decken sich mehr Leerverkäufer anteilsmäßig ein, als dass wieder weiter leerverkauft wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.126.960 von NickelChrome am 18.03.19 09:23:58
Zitat von NickelChrome: Und wieder rein zu 21,67 Euro ... Jede Woche wechselt der Wind :kiss:

Erhöht um 300 Stück zu 18,23 Euro :p[/quote]
Eigentlich wollte ich nur diesen Nachkauf glatt stellen...Aber dann sind alle 600 Stück zu 21,15 raus geflogen :p
Schaun wir mal - Mit den anderen 10 MDAX/SDAX Werten bin ich im Schnitt 5 % im Plus.
Als einzige ist die Wacker mit 5 % im Minus ...
Ansonsten... Gea, SGL, Schaeffler, Osram, Axel Springer, Koenig Bauer, Software, Suedzucker, SAF
Alles kein Wunder wenn man sich auf den MDAX/SDAX erst im Dezember spezialisiert hat :cool:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.365.113 von NickelChrome am 16.04.19 11:07:51Heute ist Frühjahrsputz ....
Leoni zahlt keine Dividende und ist nicht nur deswegen ein Zockerpapier
Aktuell 20,62 EUR -1,34 % -0,28
Hoch 21,29
Tief 20,59
Erst dann die Strippenzieher Firma wieder kaufen wenn an der Börse der Stecker gezogen wird :rolleyes:
Bei dem Tageschart: Da sind heute vermutlich bei Überschreitung der 21 etliche von denen wieder raus, die (wie ich) bei 17 vor Kurzem reingegangen sind. 3,4 € in ein paar Tagen kann man schon mal mitnehmen. Der Weg nach oben wird hier sehr steinig werden ....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.368.401 von Concorde620XT am 16.04.19 17:03:39
Zitat von Concorde620XT: Bei dem Tageschart: Da sind heute vermutlich bei Überschreitung der 21 etliche von denen wieder raus, die (wie ich) bei 17 vor Kurzem reingegangen sind. 3,4 € in ein paar Tagen kann man schon mal mitnehmen. Der Weg nach oben wird hier sehr steinig werden ....


Da stimme ich zu. Wichtigster Treiber sind wohl aktuell die Gespräche mit Motherson, daraus, fast nur daraus, könnten noch kurzfristige Impulse kommen.
Ohne Übernahme sehe ich bei der Aktie nicht mehr so viel Potential, wird kein einfaches Jahr für die Gesellschaft.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.375.061 von Magictrader am 17.04.19 11:36:42
Zitat von Magictrader: Ohne Übernahme sehe ich bei der Aktie nicht mehr so viel Potential, wird kein einfaches Jahr für die Gesellschaft.


warum siehst du keine potential bei der aktie? begründung bitte.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.386.239 von Einstein-10 am 18.04.19 17:51:26Was Wacker Chemie heute macht (plus 2 euro), das soll auch bei Leoni geschehen! Tesla macht gar nichts. Man kauft nur deutsche PKWs!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
EM führt seinen Laden ins bankrott. Seit 2003 ist er da und jetzt wieder Verluste! Deutsche wählen für zuverlässige Wagen die auch in 2030 noch existieren. Ist T***a dann noch da??????????????
Das ist doch Unsinn. Bild Niveau. Wer keine Elektroautos herstellt dem kann sowas auch nicht passieren. Kinderkrankheiten wird es bei neuen Technologien immer geben ...
Hier ist ja mächtig Attacke angesagt. Vor einem Jahr fast 60 Euro!

Wie tief geht es wohl noch runter?

Jemand zuversichtlich eingestiegen?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.525.138 von OWLer am 09.05.19 11:48:13bin bei 17,50 eingestiegen...werde nachkaufen. leoni wird wohl von den ganzen hf nochmal richtig unter beschuss genommen. freut mich aber.... könnte ich weiter zu sehr günstigen kursen rein...wenn wirecard mir das geld bringt..
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.527.235 von Einstein-10 am 09.05.19 15:04:11Noch ist mir das irgendwie zu unsicher! Und auf Wirercard warte ich auch noch auf den großen Gewinn, lach!


Zitat von Einstein-10: bin bei 17,50 eingestiegen...werde nachkaufen. leoni wird wohl von den ganzen hf nochmal richtig unter beschuss genommen. freut mich aber.... könnte ich weiter zu sehr günstigen kursen rein...wenn wirecard mir das geld bringt..
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.527.427 von OWLer am 09.05.19 15:19:32
Zitat von OWLer: Noch ist mir das irgendwie zu unsicher! Und auf Wirercard warte ich auch noch auf den großen Gewinn, lach!


Zitat von Einstein-10: bin bei 17,50 eingestiegen...werde nachkaufen. leoni wird wohl von den ganzen hf nochmal richtig unter beschuss genommen. freut mich aber.... könnte ich weiter zu sehr günstigen kursen rein...wenn wirecard mir das geld bringt..


17,18 eingestiegen
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.528.264 von Geldscheier1 am 09.05.19 16:35:13
Zitat von Geldscheier1:
Zitat von OWLer: Noch ist mir das irgendwie zu unsicher! Und auf Wirercard warte ich auch noch auf den großen Gewinn, lach!


...


17,18 eingestiegen


Wieder raus - knapp 4% in paar std sind ok.
Bleib lieber bei meiner Wirecard
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.530.205 von Geldscheier1 am 09.05.19 19:22:05muss jeder für sich selbst entscheiden... ich bleibe bei wdi UND leoni. beides klarer kauf. und wenn di nur kurzfristig denkst, dann hast du natürlich recht, deinen gewinn mitzunehmen.

aber ich sehe die branche und insbesondere leoni als totale übertreibung der märkte. die die reaktion auf dividenden- und gewinnprognosestreichung mit einem kursverfall auf 16,xx übertrieben, waas man sehen konnte, als leoni sich schnell auf 21 berappeln konnte. dass der kurs wieder dort auf 17,xx gefallen ist, mache ich an den lv und dem handelstreit usa/china verantwortlich.

es wird nicht lange dauern und leoni ist wieder über 20. die nlp beträgt lt. bundesanzeiger 10,25 %, wie viele noch durch nlps unterhalb von 0,50 dazukommen, wissen wir nicht, aber diese werden sich auf kurz oder lang eindecken. am 16.05. kommen die zahlen für q1. die dürften nicht allzu rosig sein, wenn die kappung der jahresziele in q1 19 ausgesprochen wurden. baustelle werk mexico, wo noch 50 mio investiert werden müssen, auch die anderen problemkreise müssen noch in den griff bekommen werden.

aber wenn der der neue ceo wirklich etwas bewirken kann, was nicht nur temporär den gewinn steigert, dann sehe ich leoni auf sicht von 12 - 24 monate über 30 €. kurzfristig wieder über die 20 €.. selbst wenn, q1 nicht so tollsein sollte, aber der ausblick, dass man mit den baustellen vorankommt...dürfte es eine kleinen schub im kurs geben... we will see.

um die 17-18 werde ich nachlegen....
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.542.931 von Einstein-10 am 11.05.19 08:44:07
Hm...
Einstein, was hältst du davon, anstatt beim Nachlegen auf eine Kursmarke zu achten (17 EUR-18 EUR) und stattdessen auf Fakten wie Erfolge von Leoni bei der Umstrukturierung durch den neuen CEO, ein Handelsabkommen USA-China-Europa und eine weiter steigende Konjunktur, um das Risiko zu minimieren?

Ich gebe zu, die Anzeichen einer erfolgreichen Umstrukturierung und Erholung der Konjunktur richtig zu deuten, ist nicht leicht, wenn man kein Profi auf dem Gebiet ist, sondern Kleinanleger wie wir.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.543.963 von Pitman123 am 11.05.19 12:21:21
Zitat von Pitman123: Einstein, was hältst du davon, anstatt beim Nachlegen auf eine Kursmarke zu achten (17 EUR-18 EUR) und stattdessen auf Fakten wie Erfolge von Leoni bei der Umstrukturierung durch den neuen CEO, ein Handelsabkommen USA-China-Europa und eine weiter steigende Konjunktur, um das Risiko zu minimieren?

Ich gebe zu, die Anzeichen einer erfolgreichen Umstrukturierung und Erholung der Konjunktur richtig zu deuten, ist nicht leicht, wenn man kein Profi auf dem Gebiet ist, sondern Kleinanleger wie wir.


im prinzip hast du recht, erst die erfolge abzuwarten, und dann "gesichert" einzusteigen, denke, das würden 90 % aller anleger machen... was nicht das verkehrteste ist....

ich verfolge da eher einen anderen ansatz. risiko behafteter.....wenn ich finde, dass der kursverfall zwar seinen ursprung bei den problemen des unternehmens auszumachen ist, aber der kurs von den "anlegern/investoren" zu tief in den keller geschickt hat, dann kaufe ich lieber bei 17 -18 € mit risiko, als zu warten, wenn der kurs bei 21 -25 steht, weil es gute news vom unternehmen gibt...

beim ersten tief bin ich im 06.12 zu 0,25 rein und am 14.12 0,36 raus, um einen anderen schein mit einer höheren stck zahl zu kaufen. kurs 0,15 am 14.12. rein, raus am 01. 02. zu 0,27 €, weil ich das geld für wirecard brauchte..... am 11.02 . bin zusätzlich zu 0,10 € rein und auch diesen habe ich am 13. wegen wdi zu 0,16 € am 13.02. verkauft.

derzeit habe ich zwei os und 1 faktorzertifikat im depot, os sind mit 40 bzw. 50 % im minus... würde aber gerne nachkaufen....aus dem geld von möglichen verkauf wdi..werde ich verbilligen....

aber das ist meine vorgehensweise...und risikobehafteter, zudem auch noch os und keine aktien....
Seit Jahren habe ich mal wieder eine Böse Online (...) in der Hand. Hanebüchen, was die für 2019 "prognostizieren". Ergebnis €0,19 pro Aktie und € 1,20 Dividende. Das tut weh, Leoni ist doch kein brunsiger pissiger Nebenwert 😡
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.549.735 von Mmmaulheld am 12.05.19 19:45:03habe mal in den 80er mal ein oder zwei gekauft gehabt oder war es der aktionär... aber ansonsten nicht mehr... später mal ab durchgeblätttert als ich in der metro war... aber das auch schon seit jahren nicht mehr... kann man getrost vergessen... quantität anstatt klasse kommt bei den raus. der aktionär haut wohl alle zwei minuten irgendeine meldung raus, die überschrift ist das lockmittel, der text als solches ist nur heisse luft....

also kauf leoni, auch wenn sie momentan nochmals fallen sollten...10,44% nlp!!! die sind sowas von gierig. hoffen wohl, dass sie den kurs noch auf 15 € drücken können... und urplötzlich kommt eine meldung wie am freitag bei thyssen, die alle anlockt, so dass die lv angst bekommen. bei leoni könnte es die meldung sein, dass das indische unternehmen weiterhin an einer übernahme interessiert ist....und sollte es auch nur ein gerücht sein.... der kurs wird explodieren... aber auch die aussagen des neuen ceo am 15.05., was zukünftig passiert...
habe wdi os getauscht, restwert habe ich in 44.100 HX6XMW 0,037€ gesteckt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.365.113 von NickelChrome am 16.04.19 11:07:51
Zitat von NickelChrome: Eigentlich wollte ich nur diesen Nachkauf glatt stellen...Aber dann sind alle 600 Stück zu 21,15 raus geflogen :p

Hier war es auch kein Fehler alle 600 Stück zu 21,15 Euro zu verkaufen.
Denn dank Humpy Trumpy ist der Kurs wieder leicht eingebrochen
300 Stück zu 17,31 Euro finde sehr Investoren frundlich :D
warum nicht gleich wieder die 600 gekauft.... bist bald wieder im plus... ok... morgen kommen zahlen...rutscht leoni wider erwarten nochmals unter die 17...hast du noch geld zum nachkaufen...;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Unter 17 geht es bestimmt, wenn nicht morgen, dann im 🌞
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.564.459 von Einstein-10 am 14.05.19 14:33:23Nun Leoni ist halt einfach zu riskant.Bei Schaeffler habe ich 2000 * 0,55 Euro Divi gekriegt.
Außerdem verteile ich auf viele MDAX/SDAX Werte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.564.546 von Mmmaulheld am 14.05.19 14:41:32
Zitat von Mmmaulheld: Unter 17 geht es bestimmt, wenn nicht morgen, dann im 🌞


wollen wir mal schauen...leoni, salzgitter und aurubis.....melden morgen q1 zahlen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.564.546 von Mmmaulheld am 14.05.19 14:41:32Leoni AG: Geschäftszahlen zum ersten Quartal: Leoni durch Einmaleffekte belastet - spürbare Verbesserung bei Ergebnis und Free Cashflow im Jahresverlauf erwartet

Leoni AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Leoni AG: Geschäftszahlen zum ersten Quartal: Leoni durch Einmaleffekte belastet - spürbare Verbesserung bei Ergebnis und Free Cashflow im Jahresverlauf erwartet

14.05.2019 / 19:59 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Geschäftszahlen zum ersten Quartal: Leoni durch Einmaleffekte belastet - spürbare Verbesserung bei Ergebnis und Free Cashflow im Jahresverlauf erwartet

Nürnberg, 14. Mai 2019 - Im 1. Quartal 2019 hat die Leoni AG, Nürnberg (ISIN DE 0005408884 / WKN 540888), Sondereffekte verbuchen müssen, die das Konzern-Ergebnis einmalig mit insgesamt 102 Mio. Euro belasteten. Leoni hat vor dem Hintergrund der geänderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, des schwächeren Marktumfelds der Automobilbranche und der im Rahmen des Programms VALUE 21 konkretisierten Neuausrichtung auf strategische Kundenbeziehungen das WSD-Auftrags-Portfolio und die Marktperspektiven neu eingeschätzt. Die neuen Erkenntnisse führten im ersten Quartal 2019 zu einer nicht liquiditätswirksamen Abwertung von Vermögenswerten in Höhe von 67 Mio. Euro sowie zu Rückstellungen von 35 Mio. Euro im Wesentlichen für künftig erwartete Verluste aus bestehenden Aufträgen, die über einen mehrjährigen Zeitraum liquiditätswirksam werden können.

Des Weiteren ergaben sich auch zum Jahresauftakt 2019 insbesondere erhöhte Personal- und Frachtkosten zur Sicherstellung des Projektanlaufs im neuen Produktionsstandort in Merida, Mexiko. Der Ergebniseffekt daraus betrug im ersten Quartal -37 Mio. Euro. Leoni erwartet noch einen negativen Ergebniseffekt von rund 20 Mio. Euro, der weitestgehend im 2. Quartal anfällt.

Bereinigt um die einmaligen Sondereffekte und die Belastungen aus Merida hat sich im ersten Quartal das Leoni-EBIT konzernweit im Vergleich zum 4. Quartal 2018 - aus operativer Sicht - auf 14 Mio. Euro stabilisiert.

Das berichtete Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) des ersten Quartals belief sich auf -125 Mio. Euro (Q1/2018: 63 Mio. Euro).

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug -76 Mio. Euro (Q1/2018: 101 Mio. Euro), der Umsatz 1,262 Mrd. Euro (Q1/2018: 1,327 Mrd. Euro). Das Konzernergebnis belief sich auf -132 Mio. Euro nach 44 Mio. Euro im Vorjahr.

Die Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte beliefen sich von Januar bis März 2019 auf 78 Mio. Euro (Q1/2018: 57 Mio. Euro). Mehrheitlich entfielen sie auf den Bordnetz-Bereich, um in Osteuropa, Nordafrika und Mittelamerika Kapazitäten für bereits in den vergangenen Jahren akquirierte Projekte zu schaffen.

Der Free Cashflow lag zum Abschluss des 1. Quartals 2019 bei -313 Mio. Euro (Q1/2018: -111 Mio. Euro); er wurde neben den Investitionen maßgeblich vom negativen Ergebnis der Berichtsperiode und Umkehreffekten des Net Working Capital beeinflusst.

Leoni erwartet, bei Ergebnis und Cash-Verbrauch die Talsohle erreicht zu haben und sich im weiteren Jahresverlauf im Vergleich zum ersten Quartal bei Ergebnis und insbesondere Free Cashflow spürbar zu verbessern. Zudem ist es beabsichtigt, im kommenden Geschäftsjahr vor VALUE 21 einen neutralen Free Cashflow im Konzern sowie einen positiven Beitrag zum Konzern-Ergebnis aus der Bordnetzsparte zu erzielen.

Zum 31. März 2019 wies das Unternehmen eine verfügbare Liquidität in Höhe von 740 Mio. Euro (31.12.2018: 1 Mrd. Euro) aus. Rund 620 Mio. Euro entfielen auf freie Kreditlinien, davon über dreiviertel fest zugesagt, und 120 Mio. Euro auf Barmittel. Vor allem in Hinblick auf den Refinanzierungsbedarf von Leoni, prüft das Unternehmen alle Optionen, um seine langfristige Finanzierungsbasis zu sichern. Aufgrund des Quartalsverlustes und einer rechnungslegungsbedingten Bilanzverlängerung um ca. 153 Mio. Euro errechnet sich eine Eigenkapitalquote von 25,2 Prozent nach 31,2 Prozent per Ende 2018.

Das EBIT des Bordnetz-Bereichs ging insgesamt auf -139 Mio. Euro zurück (Q1/2018: 42 Mio. Euro). Ohne die Einmaleffekte und Sonderbelastung aus Merida, verbleibt für den Bordnetz-Bereich ein ausgeglichenes Ergebnis. Der Segment-Umsatz nahm um 6 Prozent auf 793 Mio. Euro (Q1/2018: 842 Mio. Euro) ab. Ursächlich ist die schwächere Nachfrage der Automobilindustrie in China und Europa.

Im Unternehmensbereich Wire & Cable Solutions (WCS) verringerte sich der Umsatz im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4 Prozent auf 469 Mio. Euro (Q1/2018: 486 Mio. Euro). Bemerkbar machte sich vor allem das aufgrund der nachlassenden Konjunktur schwächere Geschäft mit Automobilkabeln in China sowie der geringere Kupferpreis. Das Segment-EBIT verringerte sich aufgrund des Umsatzrückgangs, des ungünstigen Produktmixes und Kosten im Zusammenhang mit dem Ausbau des Digitalisierungs-Portfolios auf 14 Mio. Euro (Q1/2018: 22 Mio. Euro).
dachte die zahlen kommen erst morgen... egal, sie scheinen dennoch vom markt gut aufgenommen zu werden..aber wohl shorties schnell mwieder abwürgen..

sieht für mich aus, als würden die probleme identifziert und geradlinig angegangen. problem mexico kostet voraussichtlich 57 mio. es werden kapazitätsausweitungen vorgenommen, um sicher zustellen, dass es zu keinen engpässen kommt und höhere kosten dadurch zu vermeiden.

was negativ sein könnte, dass leoni erwägen könnte, eine ke durchzuführen...
Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug -76 Mio. Euro.

Schickt mir, nein danke.
freut mich... dann muss ich dich wenigstens nicht auch noch hier ertragen....

die nächsten quartale werden zeigen, ob die eingeleiteten maßnahmen geifen oder doch nur heiße luft war....für mich trifft das erste zu....

und ich bin derjenige, der sich schon mal einen guten platz im zug in ruhe aussucht... fensterplatz, nichtraucherabteil.... lese noch etwas zeitung bis der zug anfährt, um nach norden zu kommen.... ich bin schon in einem gewissen alter und springe nicht mehr gerne auf fahrende züge...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.569.868 von Einstein-10 am 14.05.19 22:34:32freut mich... dann muss ich dich wenigstens nicht auch noch hier ertragen.. :confused::mad:

Schweig stille, du Miststück. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.564.546 von Mmmaulheld am 14.05.19 14:41:32
Zitat von Mmmaulheld: Unter 17 geht es bestimmt, wenn nicht morgen, dann im 🌞


du hast recht, meine einschätzung, dass die zahlen gut ankommen würden, trotz des hohen quartalsverlustes. aber egal, so habe ich zeit, abzuwarten, was wdi kir bringt, um weiter mein invest in leoni zu erhöhen.

die shorties haben das schlechte ergebnis für sich ausnutzen zu können, der ausblick, dass es dieses jahr wieder nach oben gehen wird, wurde ausgeblendet. auf tradegate wurden in der handelsminute über 10 k in denmarkt gewirfen, so dass die 17 gefallen ist.....heute wird merklich die shortquote erhöht, um diejenigen rauszudrücken, die nun meinen wir fallen gen 10 €...
interessant zu sehen, bis 8:05 wurde leoni bis auf 16,65 gedrückt. seitdem kein einziges stück mehr. haben die lv ihre duftmarke gesetzt und nun abwarten, was der markt macht.....wenn ich als anleger nun sehe, dass leoni schon bei 16,65 steht, könnte ich verunsichert sein und schnell verkaufen, um keine risiko einzugehen, dass es noch tiefer gehen könnte...

mal sehen, was der tag uns so bringt....mittel- bis langfristig werden alle kurse unter 17,-- € immer interessanter, um bei leoni einzusteigen...
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
aurubis hat heute seine zahlen ebenfalls gemeldet, und den negativen ausblick für 2019 bestätigt... der kurs war im vorfeld der zahlen und trumps drohgebärden unter die 40 gefallen... hier steigen die ersten kurse... warum?

weil weniger hf sich positioniert haben, weil es nicht noch schlimmer kommt....aurubis ist natürlich nicht mit leoni zu vergleichen... mir ging es um zahlen und ausblick... wie dies sich auf zahlen auswirken kann... aurubis hui...leoni pfui???
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.571.110 von Einstein-10 am 15.05.19 08:17:32
Zitat von Einstein-10: interessant zu sehen, bis 8:05 wurde leoni bis auf 16,65 gedrückt. seitdem kein einziges stück mehr. haben die lv ihre duftmarke gesetzt und nun abwarten, was der markt macht.....wenn ich als anleger nun sehe, dass leoni schon bei 16,65 steht, könnte ich verunsichert sein und schnell verkaufen, um keine risiko einzugehen, dass es noch tiefer gehen könnte...

mal sehen, was der tag uns so bringt....mittel- bis langfristig werden alle kurse unter 17,-- € immer interessanter, um bei leoni einzusteigen...


Bin wieder dabei 16,69
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.571.203 von Geldscheier1 am 15.05.19 08:28:08ist das nicht etwas früh?.... kurse sind vorbörslich... ab 9 könnte es noch tiefer gehen?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.571.203 von Geldscheier1 am 15.05.19 08:28:08Prima, super Kurs erwischt!


Zitat von Geldscheier1:
Zitat von Einstein-10: interessant zu sehen, bis 8:05 wurde leoni bis auf 16,65 gedrückt. seitdem kein einziges stück mehr. haben die lv ihre duftmarke gesetzt und nun abwarten, was der markt macht.....wenn ich als anleger nun sehe, dass leoni schon bei 16,65 steht, könnte ich verunsichert sein und schnell verkaufen, um keine risiko einzugehen, dass es noch tiefer gehen könnte...

mal sehen, was der tag uns so bringt....mittel- bis langfristig werden alle kurse unter 17,-- € immer interessanter, um bei leoni einzusteigen...


Bin wieder dabei 16,69
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.571.371 von Einstein-10 am 15.05.19 08:40:23
Zitat von Einstein-10: ist das nicht etwas früh?.... kurse sind vorbörslich... ab 9 könnte es noch tiefer gehen?


Noch mal 15,4
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.571.905 von Geldscheier1 am 15.05.19 09:13:04
Zitat von Geldscheier1:
Zitat von Einstein-10: ist das nicht etwas früh?.... kurse sind vorbörslich... ab 9 könnte es noch tiefer gehen?


Noch mal 15,4


Und noch mal unter 15 - wo ist hier Ende?
Zahlen waren doch gestern Abend schon bekannt
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Jetzt bin ich auch mal drin! 14,80€ - mal schauen was das so werden wird.
nicht nur das, dass die zaheln bekann twaren, aber leoni hat jetz drei abstrafungen hinter sich gebracht.. der neue ceo geht diemsache an..und dennoch über 12% im minus... schei.... ich habe kein geld.....wdi kommt nicht aus dem quark.... aber ich freue mich, dann leoni massiv zu kaufen... wer verkauft selber schuld..

sicher wer bei 26 oder höher gekauft hat... versteht die welt nicht mehr... aber jetzt nicht mehr verkaufen..nur nachkaufen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.572.021 von Geldscheier1 am 15.05.19 10:11:063-gestaffelt einsteigen, nicht falsch und schwupps eine 10%-Etage tiefer.
Das kann man nicht wissen, kann man nichts machen oder realisieren.
Das 10-Jahrestief ist bei 6,45€

Für's ganze 2019 rote Zahlen ankündigen ist aber auch schon grosses Tennis, Leute! Und noch nach frischem Kapital rufen. Kein Wunder, dass sich die LV hier wohlfühlen wie ein Strassenköter in einer Wurstfabrik, wuff, wuff! 🐶
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.572.183 von Mmmaulheld am 15.05.19 10:22:28Das ist die korrekte Quintessenz! Wer mal zwischen den Zeilen liest, kann erkennen, dass man sich auf eine Kapitalerhöhung vorbereitet. Das Cashpolster ist also aufgrund der erwateten weiteren Geschäftsentwicklung längst nicht so rosig, wie es auf den ersten Blick aussieht.

Hier ist noch einiges an Luft nach unten, insbesondere wenn die Automobilkonjunktur weiter an Schwung verliert!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.572.456 von Mistsack am 15.05.19 10:45:50die "shortseller" ziehen auch hier alle Register
Die bösen Shortseller.....
Oder ist es doch das unfähige Management, dass diesen Absturz zu verantworten hat.
Denkt mal drüber nach.
morgen ist ja HV , soweit ich sehe... da können Aktionäre, soweit sie teilnehmen , abstimmen ... wenn sie wissen, was sie wirklich wollen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das nenne ich eine herausragende Leistung:
Umsatz: 1,262 Mrd. €
Ebitda: - 76 Mio. €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
... wenn sie morgen auf der Hauptversammlung nicht mit Umstrukturierungsplänen aufwarten wird die Luft dünn, dann ist für den Kurs noch viel Luft nach unten
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.599.469 von Zimtzicke am 23.03.17 17:27:08
Zitat von Zimtzicke:
Zitat von Zimtzicke: Neid muss man sich erarbeiten...

und zum Kauf und Verkauf wird bei mir halt geklingelt..:p



Das Aufstocken hat sich gelohnt.....ab jetzt aber ohne mich..viel Glück..


tja, rückblickend hätte man mehr rausholen können, aber noch mehr verlieren können...:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.572.996 von RealJoker am 15.05.19 11:31:46
Zitat von RealJoker: Das nenne ich eine herausragende Leistung:
Umsatz: 1,262 Mrd. €
Ebitda: - 76 Mio. €


du mit deinen unqualifizierten leistungen. keine ahnung vom unternnehmen, aber irgendeinen blödsin in den raum werfen, die kenne ich aus anderen foren..

1. ceo hat erst letztes jahr im september übernommen, nach dem motto neue besen kehren gut fängt er mal richtig an zu fegen!

2. siehst du dir das ergebnis genauer an sind Sondereffekte, die das Konzern-Ergebnis einmalig mit insgesamt 102 Mio. Euro belasteten.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.572.810 von stockfreek am 15.05.19 11:14:21
Zitat von stockfreek: die "shortseller" ziehen auch hier alle Register


zu recht! Lies die ad hoc von gestern Abend nochmal laut - oder tanze sie! Kein Spaß das alles!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.845.549 von ggw am 11.02.19 19:12:14
Zitat von ggw: ...
Ich war ja schon vor zwei Jahren skeptisch und der nachfolgende Anstieg bis über 60 Euro
war rational für mich auch nicht nachvollziebar sondern nur durch einen Markt-Mode mit dem Buzzword >>Elektromobilität<< zu erklären.

Aber niemand sagt ja dass die Märkte rational sind....
...
Auch wenn es keine Dividende geben soll sehe ich eine Wahrscheinlichkeit auf Kurserholung die einen Gewinn verspricht, so dass man die fehlende Dividende damit ausgleichen kann.

...


Das der Kurs von ca. EUR 65 vor einem Jahr vollkommen übertrieben war, war klar.
Aber dass es so weit unter 20 geht hätte ich auch nicht gedacht.
Jetzt wird's aber wirklich interessant....
Neben der eigentlichen Geschäftsentwicklung der Gesellschaft wird auch das zukünftige allgemeine Wirtschaftsumfeld massgeblichen relevant sein/werden für die Kursentwicklung.
Aber das dürfte ja klar sein.
Der Chart spricht Bände!!! Danach findet sich erst bei ca. 10,- € eine relevante Unterstützungslinie.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.572.969 von stockfreek am 15.05.19 11:30:05
Zitat von stockfreek: morgen ist ja HV , soweit ich sehe... da können Aktionäre, soweit sie teilnehmen , abstimmen ... wenn sie wissen, was sie wirklich wollen


Ja, aber dazu muss man auch wissen wer für den aktuellen Schlamassel verantwortlich ist und wer eben nicht.

Der aktuelle Vorstandsvorsitzende ist erst seit einem Jahr im Amt und hat den Scherbenhaufen so geerbt.

Die momentanen Probleme sind ja nicht vom Himmel gefallen.
Sonders das Ergebnis von Entscheidungen die vor 3,4,5 oder mehr Jahren gefällt wurden.

Anders sieht es im Aufsichtsrat aus.

Rupp und Co haben sich zwar rechtzeitig abgeseilt,
aber mit dem aktuellen Aufsichtsratsvorsitzenden sieht es ganz anders aus.
Der ist tatsächlich massgeblich verantwortlich.

Siehe dazu auch meine früheren Posts:

Zitat von ggw: Na Probst! Vom Vorstandsvorsitzenden zum Aufsichtsratsvorsitzenden

Zitat von ggw: Rupp entzieht sich

Zitat von ggw: Wer hat's verbockt
Heute ist ( so schön neudeutsch ) " Sale " bei Leoni. Was sich zur Zeit bei einigen deutschen Weltmarktführern in der zweiten Reihe abspielt ist schon sensationell. Mal abgesehen von unterirdischen Leistungen der Vorstandsebenen ( z. B. Daimler, VW, Osram, DHL ) Die Regierung opfert die Schlüsselindustrie für einen Klimaplan, dessen Ziel und wie man dort hinkommt noch niemand kennt. Hauptsache die kleine Greta ist zufrieden und die Kinder gehen wieder in die Schule. Es werden tausende und abertausende Arbeitsplätze auf nimmer wiedersehen verschwinden. Ein Wirtschaftsminister schwadroniert über Dinge von denen er nichts versteht. Leerverkäufer verdienen sich im deutschen Markt dumm und dämlich. Was ist die Folge? Ob Osram oder Leoni am langen Ende werden die Chinesen die Buden übernehmen wenn der Preis stimmt. Kommt Zeit, gibt`s Peking Ente auf der HV. Die Zeit der lauwarmen Brühwurst, oder fettigen Bulette ist dann vorüber.
Bin jetzt drin, vielleicht gibt`s ja etwas zu verdienen. Wenn der Vorstand es schafft, das Ruder herum zu reißen wird das langfristig ggf. etwas. Kommt eine Übernahme dann sowieso. Außerdem müssen die Shorties auch irgendwann wieder zurückkaufen. Wenn die nächsten Zahlen einen Silberstreif am Horizont aufzeigen werden sie wohl damit beginnen müssen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.574.502 von Songbird am 15.05.19 13:49:26Ha ha, sehr gut, schön auf den Punkt gebracht. 1. Posi bei 17,5, 2. bei 15 drin, weitere orders bis 10 runter gesetzt. Und einfach nur abwarten und (chinesischen) Tee trinken 🙄
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.574.676 von Julius_Bier am 15.05.19 14:09:00Du hast Bayer noch vergessen...
Vor einem Jahr locker über 50 Euro, ging fast Richtung 60 Euro hoch. Hoffe das da niemand noch Stücke im Depot von liegen hat.
Und wieder unter 15 Euro, stand doch schon so schön bei 15,50€!
Es gibt Gegenanträge zur morgigen HV.
Die Begründungen dazu sind interessant!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.573.197 von Einstein-10 am 15.05.19 11:51:46Morgen HV. Kurs zu tief gesunken. Die Shorter versuchten es heute noch einmal. Kluge Anleger verkaufen jetzt nicht.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.576.920 von HFfresser am 15.05.19 17:21:50
Zitat von HFfresser: Morgen HV. Kurs zu tief gesunken. Die Shorter versuchten es heute noch einmal. Kluge Anleger verkaufen jetzt nicht.


habe nochmal nachgekauft!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bye bye Leoni Shorters! Markets erase losses after Trump 'delays car tariffs for up to six months' Quelle: The Telegraph
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.577.073 von HFfresser am 15.05.19 17:40:18https://www.telegraph.co.uk/business/2019/05/15/us-delays-ta…

Wieder PKW Nachrichten.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.577.148 von HFfresser am 15.05.19 17:47:09morgen kommt die gegenbewegung :yawn::yawn::yawn::yawn::yawn:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.577.202 von sir1 am 15.05.19 17:49:52Was soll das heißen? Sind Sie auch short in Südzucker?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.576.989 von Einstein-10 am 15.05.19 17:29:19Sie können sehen: Kurs jetzt höher (Realtime Push).
Einer von Euch ist hier short on Hopfen 🍺😂 Heißt das nicht "HV-Fresser"? Habe heute einen kennen lernen dürfen 🙄
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.577.439 von Mmmaulheld am 15.05.19 18:10:30Rochus B. ist morgen Ehren einwohner Londons :yawn:
Rochus B. oder deren Kollege Michael Raab, what is in a name?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.577.808 von HFfresser am 15.05.19 18:40:41Deutsche Anleger wissen was sie erwarten können vom EZB Spag***ti Man unf können sich kaum irren beim kaufen deutsche Aktien.
Schon wieder dick im Minus, das von gestern reichte doch wohl völlig aus. Was sind das nur für Leute, die die Firmen nach und nach an die Wand fahren?

Nur 14,45€ kotz . . . .
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.581.934 von OWLer am 16.05.19 09:45:53das unternehmen als solches fahren soie ja nicht direkt an die wand.....nur den kurs... könnte aber auch sein gutes haben...tiefer kurs keine KE?

sehe das ganze entspannt.... je tiefer, desto mehr nachkaufen....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.581.934 von OWLer am 16.05.19 09:45:53Terror rides again, aber wie lange noch? Nicht verkaufen also. Spaghetti Man verläßt das Schiff am 31. Oktober. :rolleyes:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.581.934 von OWLer am 16.05.19 09:45:53die erste richtige Unterstützung ist bei 12,61 € und selbst darauf würde ich mich nicht verlassen ... ich bleibe weiterhin an der Außenlinie
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.582.003 von HFfresser am 16.05.19 09:51:14In 4 Minuten fängt HV an, dann wird zurückgeschossen. :yawn:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.582.075 von HFfresser am 16.05.19 09:57:16Gespannt was die Kepler Boys in einige Tage sagen, Crispin wird begeistert sein. :p
Leoni wird gerade für eine Übernahme weichgeprügelt. Das Know How wandert nach China und die Arbeitnehmer zur ARGE. Der Aufsichtsrat und der Vorstand freuen sich über ihre Abfindungen. Der Wirtschaftsminister wird wieder seinen inkompetenten Unsinn erzählen. Einen Schuldigen wird man schon finden, im Zweifelsfall war`s der Trump, oder ein Werk in dem man offensichtlich zu doof ist Kabelbäume zu fertigen.
Leerverkäufer fliehen bald über die Themse.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.582.306 von HFfresser am 16.05.19 10:44:22Leoni wird nicht zu Tesla-Spielzeug.
rede des ceo war für mich überzeugend. und bestätigt meine einschätzung, dass er anpackt und ergebnisse liefern wird... leoni klarer kauf
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.582.402 von Einstein-10 am 16.05.19 10:58:05Richtig! Die Leerverkäufer können sich über ihr "Wagram" freuen, aber das wird bald vorbei sein.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.582.474 von HFfresser am 16.05.19 11:07:29Freefloat Leoni Aktie etwa 63 %, ist besser wie bei KS.
Shortsell 11,27%
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.582.588 von websin am 16.05.19 11:24:42OK, aber 17,72 Prozent sind mehr so, wie es wirklich ist, mit Zwergen unter 0,5 % so eingeschlossen.
http://www.shortsell.nl/short/Leoni/90/archived
ich habe gestern os gekauft gehabt..werde weiter anchlagen, wenn geld reinkommt....
gier frist hirn!
D. E. Shaw & Co., L.P. LEONI AG Historie DE0005408884 0,81 % 2019-05-15
GSA Capital Partners LLP LEONI AG Historie DE0005408884 1,03 % 2019-05-15
Petrus Advisers Ltd LEONI AG Historie DE0005408884 1,35 % 2019-05-15
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.583.220 von Einstein-10 am 16.05.19 12:48:57Sie wissen: Südzucker Aktie sollte einstellig werden. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/9976233-suedzucke…

Ist aber seit 2017 nicht mehr passiert. Also auch nicht bei Leoni Aktie.