DAX+1,27 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,60 %

Conergy - Kursziel 100 Euro! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 141)


ISIN: DE000A1KRCK4 | WKN: A1KRCK | Symbol: CEYHF
0,0000
01.07.11
SIX Swiss (EUR)
0,00 %
0,0000 EUR

Neuigkeiten zur Conergy Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ja ja die Banken so verbrenen sie das schöne geld der Aktionäre
junhd kaufen sie alles für ein paar euros, die sind schon nicht dumm,, schlauer als wir sind sie
Produktion läuft wieder !

:cool:

Conergy-Insolvenzverwalter verschafft sich Einblick

Der vorläufige Conergy -Insolvenzverwalter verschafft sich einen ersten Einblick in die Geschäfte des überschuldeten Unternehmens. Er werde am Montag in der Firmenzentrale in Hamburg erwartet, sagte eine Sprecherin des Insolvenzverwalters Sven-Holger Undritz. Das Unternehmen hatte am vergangenen Freitag einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Von rund 1200 Mitarbeitern arbeiten rund 800 in Deutschland, davon mehr als 500 in Brandenburg.

Dort ruhte die Produktion zunächst an zwei Standorten, am Montag liefen in Rangsdorf bei Conergy Mounting Systems die Bänder nach Gewerkschaftsangaben wieder an. Die Beschäftigten erhoffen sich schnellstmöglich Auskunft darüber, wie es im Unternehmen weitergeht. Undritz ist Rechtsanwalt der Kanzlei White & Case und hat nach Angaben der Kanzlei mehr als 300 Firmen als Insolvenzverwalter begleitet, darunter den Möbelhersteller Schieder.

Die Conergy-Belegschaft in Frankfurt/Oder soll am Montagnachmittag bei einer Betriebsversammlung von Undritz über die Lage informiert werden. Vorher sei ein Gespräch im Beisein der Gewerkschaft IG Metall geplant, hieß es./akp/DP/kja

ISIN DE000A1KRCK4

AXC0079 2013-07-08/11:30


© 2013 dpa-AFX
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.001.501 von Galvani am 08.07.13 12:01:19Schauen wir mal was heute Mittag daraus wird
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.000.301 von GuyFawkes am 08.07.13 09:28:36Spekuliere nicht wild rum. Lese doch mal die Geschäftsberichte etc. der letzten Jahre und versuche herauszubekommen, welche Bank welche Sicherheit hat.

Die Bank die nicht zugestimmt hat, hat im Zweifel die beste Sicherheit. Sie muss dann diese Sicherheit verwerten, anstatt diese aufzugeben. Im Falle der Abwicklungsgesellschaft der ehemaligen WestLB ist das sogar ihr alleiniger Auftrag. Die soll abwickeln - nicht neue Engagements eingehen oder diese verlängern.

Einige der hier involvierten Finanzinvestoren werden m.E. (mit den besten Teilen von Conergy) weitermachen. Ich denke nicht, das die JETZT aufgeben.

Nur der Streubesitz ist eben rausgekegelt worden. Es ist bei Engagements an der Börse eben auch wichtig, sich die Aktionärsstruktur anzuschauen. Bei 100 % Streubesitz kann es solche möglichen Interessenslagen nicht geben.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.001.683 von Stoni_I am 08.07.13 12:25:43Die soll abwickeln - nicht neue Engagements eingehen oder diese verlängern.

aber wohl nicht wenn dabei eine firma hopps geht...da muß es spielräume geben
bes. für eine öffentl. rechtl. gesellschaft.

da läuft noch eine andere schweinerei...es riecht verdammt nach vorteilsnahme
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.002.761 von cavallo-verde am 08.07.13 14:56:55Wenn ein Unternehmen seine Steuern nicht zahlt, dann kennt das Finanzamt auch kein Erbarmen.

Sprech mal mit Selbständigen und wie manche von denen zittern, die fällige Steuervorauszahlung zum Quartal zusammenzubekommen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.003.559 von Stoni_I am 08.07.13 16:32:09bin ja mal auf die zukümftigen Eigner gespannt
Zitat von cavallo-verde: bin ja mal auf die zukümftigen Eigner gespannt


Wer verkauft die großen Aktienpakete von Freitag u Heute von Montag ?
Die Anteilseigner oder wer.
Unter Zukünftigen Eigner kann Ich mir nur die Investoren vorstellen die
noch auf tiefere " Kaufpreise " Spekulieren. Alle anderen werden doch sowieso nicht am Gewinn partizipieren :(
Es ist zwar schade aber so ist es nun mal über die Börsen.
2 Große Rote Balken ist ja der Knaller des Jahres 2o13.
Nur m.m.
Lbg
GM.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.004.665 von geldmanager am 08.07.13 19:29:20yep. bereit für run.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.004.749 von gagi47 am 08.07.13 19:41:50Von was redet ihr ?????

Was für ein Run? Der Verlauf heute ist total enttäuschend...

:confused:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
was heißt enttäuschend, läppische 13 % nochmal im Minus - erwartet wurden mindestens -80 , wenn in einem Raum 3 Leute sind und 5 gehen raus , müssen 2 nochmals rein gehen, damit der Raum leer ist... so sehe ich das
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.004.795 von Wohnwunsch am 08.07.13 19:50:53Kursverlauf war doch so erwartet worden also nicht entäuscht sein...
was entscheidend sein wird ob in Kürze positive Meldungen kommen
wer den Laden übernimmt.
Fragen sind:
Was machen jetzt die Banken...so kurz vor dem Ziel die Bude in die Insolvenz
zu schicken....mit welchem Motiv....wer profitiert davon.....die produktion geht weiter....positiv.....hier mal ein kleiner Auszug aus Ariva Xetra Kursliste eine Kauforder schon Interessant wer hat hier wohl gekauft und nicht wenig:
16:12:44 0,106 €
8.942
16:12:44 0,105 €
107.359
16:12:44 0,104 €
54.058
16:12:44 0,103 €
20.000
16:12:44 0,102 €
4.565
16:12:44 0,101 €
232.570
ich wünsche einen grünen und sonnigen Tag euch allen...
Auszug Tradegate nur Käufe:


Times & Sales: Tradegate
Seite: 1 2 3 WeiterWeiter
Zeit
Kurs Stück
20:10:47 0,103 €
2.250
20:09:47 0,103 €
50.000
20:09:38 0,102 €
10.000
20:07:51 0,102 €
2.000
20:02:56 0,101 €
250
20:00:19 0,102 €
5.000
19:58:55 0,102 €
10.000
19:58:52 0,102 €
10.000
19:58:33 0,102 €
10.000
19:58:28 0,102 €
10.000
19:55:31 0,102 €
5.000
19:47:35 0,102 €
10.000
19:39:34 0,102 €
5.555
19:35:17 0,102 €
2.000
19:34:34 0,102 €
10.000
19:30:29 0,102 €
2.000
19:24:04 0,102 €
10.000
19:10:26 0,102 €
4.000
19:09:13 0,102 €
5.000
18:59:46 0,102 €
2.000
Zitat von gagi47: yep. bereit für run.


Run :eek::eek::eek:
Sind denn jetzt schon alle " EK " Erstellt ?
Oder kann es noch einige " Zeit " in Anspruch nehmen bis
es soweit ist.
Lbg
GM.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/826847.ig-metall-con…

also auch die Gewerkschaften denken positiv
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.005.645 von dortmunder1 am 08.07.13 21:59:04Guck dir bitte einmal an, wo die Conergy-Mitarbeiter eingesetzt sind. Da ist das Modulwerk nur ein Teil - m.W. ca 30 %.

Und schau dir an, was Conergy 2012 oder im Q1 2013 an Modulen verkauft hat. Das sind nicht nur selbst produzierte Module gewesen, sondern auch viele (in China) zugekaufte.
Zitat von Stoni_I: Guck dir bitte einmal an, wo die Conergy-Mitarbeiter eingesetzt sind. Da ist das Modulwerk nur ein Teil - m.W. ca 30 %.

Und schau dir an, was Conergy 2012 oder im Q1 2013 an Modulen verkauft hat. Das sind nicht nur selbst produzierte Module gewesen, sondern auch viele (in China) zugekaufte.







Und das heisst jetzt was ?
hoffe jetzt mal auf politischen Druck auf die Badbank...
bei Arcandor hat Gutenberg schon versagt, und jetzt sind die Arbeitsplätze sogar im Osten...
drum verbillige ich meine Position
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.008.515 von cavallo-verde am 09.07.13 12:08:40ja, sei doch so lieb und sprich QIMONDA mit an, da warte ich auch noch auf die rettung:rolleyes:
Nach Antragstellung zur Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens der Conergy AG (Hamburg) sowie der beiden deutschen Tochtergesellschaften Mounting Systems GmbH (Rangsdorf) und Conergy SolarModule GmbH & Co. KG (Frankfurt, Oder) am 05.07.2013 hat das zuständige Amtsgericht Hamburg Dr. Sven-Holger Undritz von der Sozietät White & Case als vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Dieser hat bereits am Wochenende sein Mandat übernommen und verschafft sich derzeit einen Überblick über die Gesamtsituation des Unternehmens.



Vorläufiger Insolvenzverwalter Undritz: „Sicherung der Arbeitsplätze ist oberstes Ziel“


„Jetzt geht es zunächst darum, die komplexe Situation des Konzerns und seiner Tochtergesellschaften zu analysieren“, sagte Dr. Sven-Holger Undritz.

„Unser zentrales Interesse liegt selbstverständlich darin, den Geschäftsbetrieb möglichst in allen Bereichen unverändert fortzuführen, die Arbeitsplätze zu sichern sowie die Kunden- und Lieferantenbeziehungen weiterhin aufrecht zu erhalten. Die Löhne und Gehälter aller Conergy Mitarbeiter sind einstweilen über das Insolvenzgeld gesichert. Die Vorfinanzierung des Insolvenzgelds ist bereits angestoßen.“



Geschäftsbetrieb bei Conergy AG und Mounting Systems wird unverändert fortgesetzt

Der Geschäftsbetrieb des Mutterkonzerns Conergy AG wird zunächst unverändert weitergeführt. Dies teilte der vorläufige Insolvenzverwalter den rund 200 Arbeitnehmern am Standort Hamburg bei einer Mitarbeiterversammlung mit. Gleiches gilt ebenfalls für die etwa 50 Mitarbeiter in Conergys Zentrallager in Zweibrücken.

Auch im brandenburgischen Rangsdorf bei Conergys Tochtergesellschaft Mounting Systems GmbH geht die Fertigung der Gestelle für Solaranlagen weiter.

„Die Produktion bei Mounting Systems war nie unterbrochen und geht auch künftig unverändert weiter. Der Geschäftsbetrieb wird ohne Unterbrechung fortgesetzt“, sagte Undritz weiter.

„Die Fertigung ist sehr gut ausgelastet und Mounting Systems damit weiterhin voll lieferfähig. Für die dortigen rund 200 Mitarbeiter ändert sich zunächst also nichts.“



Verwalter, Mitarbeiter und Betriebsrat streben rasche Wiederaufnahme der Produktion in Frankfurt (Oder) an

In Conergys Modulfertigung in Frankfurt (Oder) ruht die Produktion derzeit vorübergehend. Doch auch dort will der vorläufige Insolvenzverwalter die Maschinen schnellstmöglich wieder hochfahren, um die gut gefüllten Auftragsbücher der brandenburgischen Conergy-Tochtergesellschaft abzuarbeiten.

„Wie auch Mitarbeiter und Betriebsrat streben wir die zeitnahe Wiederaufnahme der Modulfertigung an“, sagte Dr. Sven-Holger Undritz.

„Derzeit führen wir jedoch noch Abstimmungsgespräche mit diversen Stakeholdergruppen, inklusive Vertretern aus der Politik.“



Undritz: „Vertriebsgesellschaften derzeit nicht von der vorläufigen Insolvenz betroffen“

Conergys ausländische Tochtergesellschaften sind von der Antragstellung des Mutterkonzerns zur Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens derzeit nicht betroffen. „Selbstverständlich prüfen wir die Auswirkungen der Antragstellung auf all unsere Vertriebsgesellschaften im In- und Ausland“, sagte Undritz.

„In Deutschland sind derzeit weder die Conergy Services GmbH noch die Conergy Deutschland GmbH von der vorläufigen Insolvenz betroffen und auch bei den internationalen Niederlassungen sind wir derzeit optimistisch, dass deren Aktivitäten reibungsfrei weiterlaufen.“

Detailliertere Informationen des vorläufigen Insolvenzverwalters zu weiteren Schritten im Analyseprozess sollen zeitnah folgen.
naja bei solon geht's seit der pleite auch immermalwieder auf und ab von daher denk ich das wir hier noch ein wenig rumzocken können ;-) wer weiss evtl. geht's ja doch mal auf die xxx ;-)
Zitat von Wohnwunsch: Und das heisst jetzt was ?


Das sollte doch klar sein: Nur ein Dritel oder ein Viertel der Mitarbeiter sind in der Modulproduktion beschäfigt. Dank Solarworld könnte es auch dafür Perspektiven geben.

Aber der Kern von Conergy sind der quasi weltweite Vertrieb bzw. die dortigen Mitarbeiter. Mit Sicherheit wird es für diese Strukturen etliche Interessenten geben, die dafür gerne ihre Module zuliefern würden.

Alles - Gestellproduktion, Modulproduktion, nationale wie internationale Vertriebseinheiten - zusammenzuhalten, das wírd das Kunststück.
Zitat von cavallo-verde: ... drum verbillige ich meine Position


M.E. eine dumme Entscheidung.

Hier steht am Ende die 0 beim Aktienkurs. Es ist also ein Investment oder eine Wette gegen die Zeit.

Viel schlauer ist es, ein Investment mit der Zeit einzugehen. Also wo perspektivisch der Aktienkurs höher stehen wird als heute und nur die Frage ist, wann das sein wird.
Zitat von Stoni_I: Hier steht am Ende die 0 beim Aktienkurs.


Hab noch nie erlebt, dass bei einem insolventen Unternehmen von gewisser Größe (dazu zählt Conergy sicher) am Ende die "0" stand. Die "0" nicht direkt, eher die wertlose Ausbuchung wer es mag oder darauf anlegt.
Bei Pfleiderer mußte man noch Minuten vor dem Delisting ca. 0,05 EUR pro Aktie bezahlen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.009.865 von Turbodein am 09.07.13 15:10:24Bei Pfleiderer mußte man noch Minuten vor dem Delisting ca. 0,05 EUR pro Aktie bezahlen.

Ist ja klar, es muss ja "eingedeckt" werden!;)
Zitat von cavallo-verde: hoffe jetzt mal auf politischen Druck auf die Badbank...
bei Arcandor hat Gutenberg schon versagt, und jetzt sind die Arbeitsplätze sogar im Osten...
drum verbillige ich meine Position


Dann drücke Ich den Daumen, hoffentlich wirft Sie gute Gewinne ab ;)
Endlich mal was los in Hamburg :)
Handelsvolumen im grünen Balken mit satten 7 Mio ist ja schon mal was.
Lbg
GM.
Bei Pfleiderer mußte man noch Minuten vor dem Delisting ca. 0,05 EUR pro Aktie bezahlen.[/quote]


Man "musste"!?
Oh, das hatte ich gar nicht mitbekommen. Da hätte mir jemand Bescheid sagen müssen, dass ich da noch was bezahlen muss.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.011.065 von FunnyMoneyHoney am 09.07.13 18:04:573 Monate Insolvenzgeld bei 1000 Mitarbeiter ein ganz schönes Sümmchen was hier
Conergy einspart.Vermute das es sich hier um ca. 3.000.000 Mios pro Monat:cool:
klever gemacht...:cool:
Ich glaube hier verlieren bald einige die Geluld und werden
abladen.

Der Kurs wird wohl bald nach unten Rauschen......
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.012.109 von Wohnwunsch am 09.07.13 20:52:45träum schön weiter...:laugh::laugh::laugh:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.012.137 von dortmunder1 am 09.07.13 20:56:02Was sind denn dann deine Erwartungen hier ?

Es bewegt sich am Kurs kaum was
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.012.155 von Wohnwunsch am 09.07.13 21:00:32gedult.....:cool::cool::cool:gedult:cool::cool::cool:gedult zu haben ist schwierig ich weiß....:cool::cool::cool:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.012.295 von dortmunder1 am 09.07.13 21:28:36Aha und was erwartest du am Kurs bzw als Kursziel für einen
kurzfristigen Zock ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.012.361 von Wohnwunsch am 09.07.13 21:36:06was weiß ich wo die Reise hingeht ich habe leider keine Glaskugel, aber alles negative ist durch was soll da noch kommen.....Richtung Norden was sonst:cool:
Auch wenns die stereotype Insomutmache ist:
für DB oder York wär es eine Kleinigkeit die Badbank auszuzahlen und dadurch ihren Anteil ausbauen:rolleyes:
Ich finde die ganze Sache einfach nur traurig, wie hier dem Unternehmen auf dem Weg der Besserung ein Bein gestellt wurde. - Arbeiten im 3-Schicht Betrieb, exzellentes Vertriebsnetz, erfolgreicher Abschied von drückenden Altlasten (Liefervertrag)usw. und dann der Insolvenzantrag. Bitter. Ich wüsste nur zu gerne, wer hier wie seine Finger im Spiel hat. Gecko aus Wallstreet 1&2 lässt grüßen... .
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von mecknes1: Bewegt sich kaum so wie gestern. Pech gehabt


Gestern im Gewinn u Heute Morgen auch im Gewinn.
Glückwunsch für diejenigen die bei o.1o1 eur im Xetra noch reingekommen sind.
Lbg
GM.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.014.969 von champagnerfüralle am 10.07.13 10:19:08ich hatte immer eine Schweinerei mit erwogen um die Altaktionäre rauszuwerfen...:mad::mad::mad:


aber gehandelt danach hab ich nicht

leider hat Stoni recht behalten, wie vor 2-3 Jahren die anderen Warner
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.014.969 von champagnerfüralle am 10.07.13 10:19:08kann mir jedenfalls auch gut vorstellen daß da was von langer Hand vorbereitet wurde...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.016.777 von cavallo-verde am 10.07.13 13:36:57und über das Argument der Arbeitsplatzsicherung die Aktionäre enteignet werden sollen....
mich würde interessieren welche Möglichkeiten für York,DB etc gegeben sind bei einer postinsolventen Conny mit im Boot zu sitzen?
Die möglichkeit könnte in liquiditätszufuhr und anschliessendem verwässern bis zum abpfeifen bestehen. Ist aber m.e. Eher unwahrscheinlich
ich gehe mittlerweile davon aus, dass ein Insolvenzplanverfahren in wenigen Tagen angekündigt wird. Sollte der Conergy Vorstand richtig gearbeitet haben, wovon ich ausgehe, kann die EAA in der Gläubigerversammlung überstimmt werden. Wenn der Investor noch zur Verfügung steht, wird der Kurs nach der Veröffentlichung des Insolvenzplanverfahrens durch den Insolvenzverwalter durch die Decke (zumindestens über 0,35€ in Richtung 1,05€) gehen. Ansonsten sind wir Aktionäre weg vom Fenster. Aus meiner Sicht stehen die Chancen, sofern der Insolvenzverwalter nichts überaschendes findet, besser als 50:50.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@michi: Dein Wort in Gottes Ohr. Wäre ein glückliches Ende mit Schrecken. Und zu einem Kurs von 1,05 € würde ich mich auch von meinen Aktien trennen - auch wenn ich mir das mit meiner Conergy-Position sehr viel langfristiger gedacht habe... .
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.020.513 von MichiTSV1860 am 10.07.13 21:04:26weis wer wie hoch der Anteil der EAA an den Forderungen ist...
Spielt eigentlich keine Rolle ( mehr)!
Ich denke EAA wurde vorgeschickt!
Prost! Ich bin draußen und nehme (erst mal) Selters :-).

Frei, frei, ich fühl mich frei, frei... . Ich weiß (fast) mein ganzes in Conny gestecktes Geld ist weg... .

Pfeif drauf. Allen Leidensgenossen ein fröhliches Allaaf und Helau. Es kommt auch wieder anders... .
Finde es ist zeit für einen TED (wie in den Neunzigern)

Wer denkt, dass sich alles für uns Investoren doch noch zum Positiven entwickelt?

Wer glaubt, der Drops ist gelutscht und wir werden enteignet?

Danke vorab für die rege Beteiligung!
ich denke es wird immer wieder einen Zock geben, bis wir enteignet werden, das dauert im Regelfall schon paar Monate.....:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.020.513 von MichiTSV1860 am 10.07.13 21:04:26Hallo,

kennst du dich auf diesem Gebiet gut aus ? Gibt es schon ähnliche Verfahren die so gelaufen sind ?
HAbe 70 K und weiß nicht was ich machen soll ! Insolvenzverwalter gibt mir auch keine Rückmeldung !

Wäre nett wenn du mich informieren könntest, bin ziehmlich am Ende !

gruß
Zitat von marco1111: Hallo,

kennst du dich auf diesem Gebiet gut aus ? Gibt es schon ähnliche Verfahren die so gelaufen sind ?
HAbe 70 K und weiß nicht was ich machen soll ! Insolvenzverwalter gibt mir auch keine Rückmeldung !

Wäre nett wenn du mich informieren könntest, bin ziehmlich am Ende !

gruß



Sich auszukennen hilft hier nicht viel, da keiner von uns Kleinanlegern weiß, was hinter den Kulissen wirklich gespielt wird. Das es so kommt wie von Michi beschrieben, halte ich zwar eher für unwahrscheinlich, aber möglich ist alles. Aufgrund langjähriger Erfahrung mit Insolvenzwerten erscheint es mir als relativ sicher, dass der Kurs auf jeden Fall noch mal hochgezogen wird, schätzungsweise auf 0,20 € bis 0,30 €, eventuell sogar höher, egal wie die Faktenlage aussieht. Es sind noch genügend Anleger investiert, die ausreichende Möglichkeiten haben, dieses Szenario umzusetzen. Bin auch noch mit 55 K investiert, aber was ich persönlich auf keinen Fall tun werde, ist, auf dem derzeitigen Niveau zu verkaufen, wie gesagt, es gibt mit Sicherheit noch genug Möglichkeiten zu höheren Kursen zu verkaufen.

Ich hoffe, dir damit ein wenig geholfen zu haben.

Gruß

Baroni
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Was macht die da so sicher, dass der Kurs nochmals so hoch ansteigt,
wenn es so kommt wie Du sagst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.027.565 von Baroni am 11.07.13 16:48:13Es sind noch genügend Anleger investiert, die ausreichende Möglichkeiten haben, dieses Szenario umzusetzen.

Diejenigen, die noch investiert sind, können dieses Szenario eben nicht umsetzen. Es müssen neue Käufer sein, die den Kurs hochziehen.

Eventuell gibt es auch noch einen Dead-Cat-Bounce!
Zitat von danielnapf: Was macht die da so sicher, dass der Kurs nochmals so hoch ansteigt,
wenn es so kommt wie Du sagst.


Schau dir mal den Verlauf der Sunways-Aktie an. Sie ist ein Beispiel dafür, wie es laufen kann.

Die Botschaft lautete damals: Sunways möchte schgnellstmöglich aus dem Insolvenzverfahren herauskommen. Der Kurs schoss daraufhin schlagartig nach oben.

(Ang.o.Gew.)
Meine Meinung: Es kann durchaus sein, dass der Kurs noch mal als kleines Strohfeuer nach oben geht, aber auf mittlere Sicht glaube ich, dass am Ende für alle Investierten das Ergebnis sein wird, das die Position ausgebucht wird und dann nicht mal mehr für einen Verlustvortrag taugt. Habe deshalb meinen Verlust heute realisiert. Vielleicht gehe ich noch mal mit einer kleineren Position rein um auf die schnelle etwas Boden gut zu machen. Nur, den letzten beißen die Hunde...
Zitat von champagnerfüralle: Meine Meinung: Es kann durchaus sein, dass der Kurs noch mal als kleines Strohfeuer nach oben geht, aber auf mittlere Sicht glaube ich, dass am Ende für alle Investierten das Ergebnis sein wird, das die Position ausgebucht wird und dann nicht mal mehr für einen Verlustvortrag taugt. Habe deshalb meinen Verlust heute realisiert. Vielleicht gehe ich noch mal mit einer kleineren Position rein um auf die schnelle etwas Boden gut zu machen. Nur, den letzten beißen die Hunde...


Wer sich bisher gut auszahlen ließ ist bei den fallenden Aktienkursen
sehr gut bedient. Es kommt doch auch immer darauf an, für was die
Geldumsätze u damit letzten Endes die Gewinne sind.
Finanzieren von Lebensunterhalt.
Unterstützung der Familie.
Urlaubsreisen etc.
Oder nur für den doch sehr Spekulativen nachkauf.
Eingespart wurde ja jede menge nur zuunsten der Händler :lick:
Nur m.m.
Lbg
GM.
guck mal bei suntech sunway und solen, egal aus welche grund, kurs werde mindestens ein mal hoch gezockt! warten wir mal.
was vielleicht auch berücksichtigt werden sollte, ist das das ganze sich
in brandenburg abspielt wo sowieso keine Arbeitsplätze zu finden sind.

ich denke das ganze gibt vielleicht aus politischen gründen(btwahl) noch
eine Richtungsänderung.

aber trotzdem ist es unerklärlich volle auftragsbücher zu haben und
trotzdem insolvent.

betriebsrat wusste nichts davon? schon sehr merkwürdig was da abgelaufen ist.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von feuerberg: guck mal bei suntech sunway und solen, egal aus welche grund, kurs werde mindestens ein mal hoch gezockt! warten wir mal.


Mit Sicherheit, nur von welchem Niveau aus,von vielleicht 5,6,7 Cent auf 10 Cent gar 12 Cent in Spitze oder mehr ,nur muss man dann auch mitnehmen können
Conergy: Erste Übernahmegespräche
14.07.2013Alfred Maydorn

Die Produktion beim insolventen Solarkonzern Conergy soll in Kürze wieder anlaufen. Zudem laufen offensichtlich bereits erste Gespräche mit potenziellen Investoren. Interessant ist dabei vor allem die Conergy-Tochterfirma Mounting Systems.


Anzeige



„Wir haben ein gut gefülltes Auftragsbuch" sagt Stefan Spork, der Geschäftsführer von Mounting Systems. Darüber hinaus gebe es interessiere Investoren für den Hersteller von Gestellen für Solarmodule. Es hätten bereits erste Gespräche mit dem Insolvenzverwalter stattgefunden.

Produktion soll weitergehen

Bei Mounting Systems mit seinen rund 200 Mitarbeitern lief die Produktion trotz der vorläufigen Insolvenz Conergys unverändert weiter. Aber Insolvenzverwalter Sven-Holger Undritz will auch in der Modulproduktion den Geschäftsbetrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen.

Auch für die Modulproduktion könnte durchaus ein Investor gefunden werden, allerdings muss sich Undritz erst einmal einen Gesamtüberblick verschaffen. „Jetzt geht es zunächst darum, die komplexe Situation des Konzerns und seiner Tochtergesellschaften zu analysieren", teilte er am Freitag mit.

Allerdings dürfte auch ein Verkauf der einzelnen Unternehmensteile an der misslichen Lage der Aktionäre wenig ändern. Sie werden voraussichtlich einen Totalverlust erleiden, da kaum zu erwarten ist, dass die Verkaufserlöse den Schuldenberg von 130 Millionen Euro übersteigen.

Chance vertan

DER AKTIONÄR hatte bereits unmittelbar nach der Insolvenz auf die relativ aussichtslose Situation der Aktionäre hingewiesen. Eine durchaus mögliche Rettung des Konzerns war daran gescheitert, dass eine von zehn Banken dem vorliegenden Rettungsplan nicht zugestimmt hatte.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.044.015 von bisher_mitleser am 15.07.13 08:53:41Sehr witzig, der Aktionär verbreitet in solchen Fällen immer Panik, der Mehdorn zockt doch selbst mit.

Lächerlich !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.041.373 von klauskt am 14.07.13 11:26:581. Das mit den Arbeitsplätzen hat schon bei viel größeren Branchenmitgliedern wie Q.Cells oder First Solar nicht interessiert.

2. Warum ist das mit dem Verlust trotz Aufträgen unverständlich? - Man macht mit jedem verkauften Modul Verlust. Je mehr man verkauft, desto mehr Verlust macht man i.d.R..

Man muss genau schauen, an wenn man verkauft und im Zweifel nicht verkaufen. So macht es die Solar-Fabrik AG. Das hat Conergy nicht gemacht und deshalb sind sie mit einem der Großprojekte in die Insolvenz gegangen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.044.893 von Stoni_I am 15.07.13 10:49:45Jeder mus sehen, das es hier 159,5 Mio. Aktien gibt. Der aktuelle Börsenwert von 16,5 Mio. Euro ist krass zu viel.

Er liegt deutlich über der einer finanziell sanierten und in der AG eigentlich schuldenfreien Centrosolar GROUP AG.

Und zieht man die aktuelle erhebliche Nettoliquidität bei einer Solar-Fabik AG vom mickrigen Börsenwert ab, dann liegt der aktuelle Börsenwert einer Conergy sogar vielfach über dem Wert diese weltweit solidesten Solaraktie. Nimmt man den Auflösungswert einer Solar-Fabrik AG, dann wird die Aktie an der Börse geradezu verschenkt.
na dann hoffe ich das die aktie durch zocker wieder hoch kommt. wenn es andere solarfirmen schaffen, schafffffft es unsere CONERGY schon lange.
(Prime Quants) – 7,5 Prozent Kursplus bei einem Unternehmen in der Insolvenz können eigentlich nur eins bedeuten: Es gibt Übernahmegerüchte! Nachdem das Papier des Solarunternehmens im Zuge der Insolvenzmeldung von über 30 Cent auf 9,2 Cent krachte, geht es zum Wochenauftakt steil bergauf. Doch das hat im Grunde keine Bedeutung für die bestehenden Aktionäre.



130 Millionen Euro Schulden verhindern, dass die Aktionäre davon träumen dürfen glimpflich aus der Nummer heraus zu kommen. Bei knapp 14,86 Millionen Euro Marktkapitalisierung entspricht das einer „Fremdkapitalquote“ von guten 90 Prozent. So schlimm steht es bei Conergy. Wie viel wird wohl übrig bleiben, wenn die Fremdkapitalgeber befriedigt wurden? Wahrscheinlich nichts. Sicherlich findet sich ein Abnehmer für diverse Unternehmensteile, aber der Insolvenzverwalter kann hier verständlicherweise noch nichts Spruchreifes liefern. Zu kurz war bisher die Zeit.
Denke der Drops ist hier gelutscht . . . . . . .Übernahme bezweifle ich . . . . Weiß jemand ob die wieder produzieren ???

also nicht Mounting Systems sondern die Module . . . . .
Zitat von bisher_mitleser: Denke der Drops ist hier gelutscht . . . . . . .Übernahme bezweifle ich . . . . Weiß jemand ob die wieder produzieren ???

also nicht Mounting Systems sondern die Module . . . . .


Nein, die Produktion ist noch nicht wieder angelaufen.

Und von wegen der Drops ist gelutscht, der ist noch nicht mal ausgepackt. Ich vermute, dass man sich früher oder später mit der widerspenstigen Bank einigt und die Insolvenz zurückgezogen wird. Aber selbst wenn das nicht eintreffen sollte, der eine oder andere Zock wird hier mit Sicherheit noch stattfinden. :look:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.052.825 von Baroni am 16.07.13 11:27:37:D:D


Kaufen, wenn die anderen völlig verzweifelt sind......;)

Aktuell 0,089 EUR aber bitte nur das man entberen kann.....;)

:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Es ist immer wieder erstaunlich, wie eine ganze Branche zugrunde gehen kann.....



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Letzter Umsatz bei 0,091 EUR, wann wird die Produktion wieder aufgenommen ????



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
das ding wird mit aller Macht bei den 9 Cent gehalten . . . . ist das der Übernahmepreis ?????
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.056.129 von bisher_mitleser am 16.07.13 17:29:06Auf Xetra im BID über 680.000 Stk bei 0,089 EUR zu sehen !!!!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.056.177 von Boersenbommel am 16.07.13 17:35:24Schlu? auf Xetra 0,091 EUR.
morgen wahrscheinlich nur noch 0,082 Cent ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.056.411 von raffinose75 am 16.07.13 17:58:13:confused::confused:



Weshalb ???



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Das gute Stück läuft ein wenig nach oben......;)



Neue Nachrichten ???



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.061.209 von Boersenbommel am 17.07.13 11:01:59wenn schwellenunterschreitungen bei stimmrechtsmitteilungen neuerdings den kurs treiben:rolleyes:
DGAP-Stimmrechte: Conergy AG (deutsch)

Conergy AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Conergy AG

17.07.2013 11:34

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Die Deutsche Bank Aktiengesellschaft, Frankfurt, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 16.07.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Conergy AG, Hamburg, Deutschland am 15.07.2013 die Schwelle von 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0,00% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.

17.07.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Conergy AG Anckelmannsplatz 1 20537 Hamburg Deutschland Internet: www.conergy.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

ISIN DE000A1KRCK4

AXC0090 2013-07-17/11:34

© 2013 dpa-AFX
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.061.789 von pjone am 17.07.13 11:56:24:D:D


Deshalb war gestern der hohe Umsatz mit über 2,1 Mio auf Xetra !!!!!



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Zocktaktik...nach oben Plus 20 -25 % möglich.......nach unten sollte man Absichern so bei 0,07 €. ( bei/ nach SL erst mal weg bleiben )

Sollte der SL Fallen..dann gibts sicher Möglichkeit...irgendwo bei 0,05X nochmal einen Start zu versuchen.

Sollte es irdendwie doch über die 20 -25 % ins Plus gehen...SL halt nachziehen entsprechend.

So meine Taktik....dazu...kann alles so kommen, muß es aber nicht.

EK Schnitt bei 0,089 € als Basis.( 100 K )

Irgendwann ist es halt vorbei...bis dahin wegen mir alles im Depot aber keine Conergy.

50 / 50 Chance in beide Richtungen.

Diejenigen die hier auf 100 % Gewinn machen. Na ja wegen mir, mir lang viel weniger.

Zock zwischendurch...nicht mehr nicht weniger.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.064.767 von Expertchen007 am 17.07.13 16:54:47:D:D


Gutta Mann......;):yawn:
tja und schon wird wohl das erste Minus im Depot stehen

Frankfurt Realtime
Geld / Brief 0,088 : 0,093
Stück 40.000 : 57.100
Spread abs/rel. 0,005 / 5,38%
Differenz Vortag -0,003 / -3,23%
Zeit 17.07.2013 17:36:2

Alles natürlich harmlos ( noch )
Spannende Situation an den Märkten, irgentwie liegt da etwas in der Luft.....;)



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.069.181 von Boersenbommel am 18.07.13 10:35:29Leider falsche Richtung......



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
unter der 0,08 könnts schnell gehen...deshalb Risiko mit SL sichern....aber ist noch Zeit...alles kann, nichts muss...klar runter kanns mal in 1 Minute rasseln...nach oben kanns dauern- Normal halt
Eine kleine gute Nachricht und schon sind alle wieder da.....;)




:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
AUFWACHEN GEHT LOOS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ZF, Bachna, Pjone, OOY, Looserin,... WECKI WECKI
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
08:30 19.07.13

Conergy AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung

19.07.2013 08:26

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


---------------------------------------------------------------------------


Conergy AG: Geplante Übernahme der wesentlichen Vertriebsaktivitäten durch
US-amerikanischen Finanzinvestor

Hamburg, 19. Juli 2013 - Der US-amerikanische Finanzinvestor Kawa Capital
Management, Inc. ('Kawa'), Miami, USA, und der Vorstand der Conergy AG
haben heute mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters der Conergy
AG eine grundsätzliche Verständigung über eine Übernahme der wesentlichen
Vertriebsaktivitäten von Conergy erzielt. Diese sieht die Übernahme eines
Großteils der operativ tätigen nationalen und internationalen
Vertriebseinheiten und der Conergy Services GmbH, sowie der dazugehörigen
Holding-Funktionen der Conergy AG, insbesondere Verwaltungs- und
Infrastruktureinrichtungen, und der Marke 'Conergy' vor. Es ist
beabsichtigt, die Vertragsdokumente im August zu unterzeichnen. Über die
Höhe des zu erwartenden Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die
Umsetzung des Verkaufs wird unter dem Vorbehalt der erforderlichen
Zustimmungen nach dem deutschen Insolvenzrecht und dem Eintritt sonstiger
üblichen Vollzugsvoraussetzungen stehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.075.709 von Jgersauce am 19.07.13 08:38:32jetzt will ich aber die 14 sehn, hop hopp !!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
DGAP-Adhoc: Conergy AG: Geplante Übernahme der wesentlichen Vertriebsaktivitäten durch US-amerikanischen Finanzinvestor (deutsch)

Fr, 19.07.13 08:26

Conergy AG: Geplante Übernahme der wesentlichen Vertriebsaktivitäten durch US-amerikanischen Finanzinvestor
Conergy AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung

19.07.2013 08:26

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Conergy AG: Geplante Übernahme der wesentlichen Vertriebsaktivitäten durch
US-amerikanischen Finanzinvestor

Hamburg, 19. Juli 2013 - Der US-amerikanische Finanzinvestor Kawa Capital
Management, Inc. ('Kawa'), Miami, USA, und der Vorstand der Conergy AG
haben heute mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters der Conergy
AG eine grundsätzliche Verständigung über eine Übernahme der wesentlichen
Vertriebsaktivitäten von Conergy erzielt. Diese sieht die Übernahme eines
Großteils der operativ tätigen nationalen und internationalen
Vertriebseinheiten und der Conergy Services GmbH, sowie der dazugehörigen
Holding-Funktionen der Conergy AG, insbesondere Verwaltungs- und
Infrastruktureinrichtungen, und der Marke 'Conergy' vor. Es ist
beabsichtigt, die Vertragsdokumente im August zu unterzeichnen. Über die
Höhe des zu erwartenden Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die
Umsetzung des Verkaufs wird unter dem Vorbehalt der erforderlichen
Zustimmungen nach dem deutschen Insolvenzrecht und dem Eintritt sonstiger
üblichen Vollzugsvoraussetzungen stehen.




Kontakt:
Marcel Wiskow
Head of Investor Relations
Conergy AG
Anckelmannsplatz 1
20537 Hamburg
Germany
T +49 40 271 42 - 1634
F +49 40 271 42 - 1639


19.07.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Conergy AG
Anckelmannsplatz 1
20537 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 27 142-1000
Fax: +49 (0)40 27 142-1100
E-Mail: info@conergy.de
Internet: www.conergy.de
ISIN: DE000A1KRCK4
WKN: A1KRCK
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Quelle: dpa-AFX
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.075.733 von Jgersauce am 19.07.13 08:41:26Das geht viel höher
es muss rocken, ich will meinen EK sehen.......:keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.075.835 von welltom am 19.07.13 08:53:24… der liegt wo ??? :confused:

nur auf Dauer braucht´s schon mehr als den EK !!! :)
Meint Ihr es wird hoch gehen ?
Ich denke die Aktionäre werden wieder die blöden sein :(
Zitat von Galvani: … der liegt wo ??? :confused:

nur auf Dauer braucht´s schon mehr als den EK !!! :)


meinen EK willst sicher nicht wissen, eine Verfünffachung kann es nie geben, irgendwann sage ich einfach raus und verbuche die Verluste.......:cry:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.076.031 von welltom am 19.07.13 09:10:57na klar wollte ich den wissen …

Aus diesem Wissenspool heraus kann ich mein eigenes Szenario entwickeln.


Dich hat es also die InsoMeldung kalt erwischt. Nicht schön.

Im Augenblick kämpfen wir mit der 0,10 und der richtige Drive ist noch nicht zu erkennen.
Oder aber die 0,115 waren schon das Tageshoch.

5-fach scheint wirklich vermessen. Aber wer weiss ?

:cool:
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne nachvollziehbarer Quellenagabe, ggf. neu einstellen
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne nachvollziehbarer Quellenagabe, ggf. neu einstellen
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne nachvollziehbarer Quellenagabe, ggf. neu einstellen
Warum wird wohl über die konkreten Konditionen des Vertrages nichts gesagt ?

Man muss nicht immer zwingend von einem worst case Szenario ausgehen.

Conergy ist um einiges attraktiver als Q-Cells, alleine das weltweit gespannte Vertriebsnetz ist einiges wert.


Meine VK Order steht bei 0,35 € und da bleibt sie auch......:lick:
und die Auftragslage ist auch sehr gut
da hat es heute morgen einige kalt erwischt
leider erwischt man nie den günstigsten Einstieg oder Insiderwissen....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.076.385 von player9 am 19.07.13 09:44:32sorry meinte OHNE
???? Was redet ihr. Conergy ist insolvent! Der Verkauf an Investoren ändert daran nichts. Jetzt wird nur das Tafelsilber verscherbelt. Natürlich kann der Wert noch mal + /- 20 % schwanken, das ändert doch aber nichts am quasi Totalverlust der bisherigen Aktionäre!!!!
Zitat von Dezi: ???? Was redet ihr. Conergy ist insolvent! Der Verkauf an Investoren ändert daran nichts. Jetzt wird nur das Tafelsilber verscherbelt. Natürlich kann der Wert noch mal + /- 20 % schwanken, das ändert doch aber nichts am quasi Totalverlust der bisherigen Aktionäre!!!!


Das denke Ich auch ;)
Eine änderung kann nur die Ag als ganzes vornehmen.
Bei + 2o% wären wir bei über o.1o2 eur, wenn der Kurs
noch mal nachgibt dann knallt der Kanaldeckel hoch in
Hamburg.
Euch allen viele satte Gewinne mit " Conergy Ag " ziehe mich
jetzt mal ein wenig zurück.
Nur m.m.
Lbg
GM
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.076.937 von geldmanager am 19.07.13 10:34:52Na dann pass mal auf, dass Dir der Kanaldeckel nicht auf den Kopf fällt

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.076.987 von Loserin am 19.07.13 10:39:02Ach nööööö :laugh::laugh::laugh:
Seit ihr alle schon im Wochenende, der Tag ist noch lang.....




:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Da wird nun bei 0,093 EUR schön gesammelt.....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von Dezi: ???? Was redet ihr. Conergy ist insolvent! Der Verkauf an Investoren ändert daran nichts. Jetzt wird nur das Tafelsilber verscherbelt. Natürlich kann der Wert noch mal + /- 20 % schwanken, das ändert doch aber nichts am quasi Totalverlust der bisherigen Aktionäre!!!!



Bitte Hellseherzertifikat posten oder alternativ eine aktuelle Urinprobe beim Moderator abgeben.......:rolleyes:
Conergy durchläuft doch wohl eine vorläufige Insolvenz, d.h., ist der Grund der v.I. beseitgt, kann diese wieder zurückgenommen werden.

Wie das Konstrukt hinter dieser Entscheidung aussieht, bleibt zunächst offen.

Der verkaufte Vertrieb wäre in Verbindung mit der noch existierenden Produktion wirtschaftlich am aussichtsreichsten.

(In einer ähnlichen Situation befindet sich aus meiner Sicht auch Sunways.)
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.077.051 von Boersenbommel am 19.07.13 10:42:53Falscher Thread gell........geh mal zu NPK
Schade nur 0,003 € hatten gefehlt und mein + 22 % Deal hätte geklappt gehabt im VK...obs nochmal kommt , fraglich.

1. Chance verpasst...warten auf die 2.
Mit der heutigen Zerschlagungsmeldung ist die zügige Ausbuchung der Aktien aus dem Depot Fakt. Jeder sollte so schnell wie irgend möglich ohne Limit verkaufen.

Bei Conergy war immer der sehr gut aufgestellte weltweite Vertrieb DAS Asset. Der scheint nur einzeln verkauft zu sein.

Das Tochter für die Gestellsystem könnte m.E. auch verkauft werden.

Schlecht sieht es im Moment für die Modulproduktion aus. Der fehlt jetzt die Vertriebsorganisation. Und bis im Rahmen der anstehenden deutlichen Preiserhöhungen in der EU tatsächlich Investitionsentscheidungen z.B. der Chinsesen für eine Modulproduktion in Europa fallen, wird es noch etwas dauern. Kann sein, das da die 3 Monate Insolvenzgeld nicht ausreichen. :(
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.077.659 von Stoni_I am 19.07.13 11:38:53:D:D


Die einzelnen Teile sind mehr wert als das Ganze.....



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Mit Kawa wurde bzgl. des Verkaufs des Vertriebszweigs eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Dieser Geschäftszweig ist von der Insolvenz anscheinend nicht betroffen.

Mitte August soll der eigentliche Vertrag unterzeichnet werden.

Bis dahin wird der vorläufige Insolvenzverwalter vermutlich versuchen, angesichts der durch den Verkauf neuen Sachlage zum Wohle aller Beteiligten das Optimum herauszuholen.

Ich hoffe, dass uns bis dahin Sunways vormacht, wie eine derartige Situation bereinigt werden kann.
Zitat von Stoni_I: Mit der heutigen Zerschlagungsmeldung ist die zügige Ausbuchung der Aktien aus dem Depot Fakt. Jeder sollte so schnell wie irgend möglich ohne Limit verkaufen.

Bei Conergy war immer der sehr gut aufgestellte weltweite Vertrieb DAS Asset. Der scheint nur einzeln verkauft zu sein.

Das Tochter für die Gestellsystem könnte m.E. auch verkauft werden.

Schlecht sieht es im Moment für die Modulproduktion aus. Der fehlt jetzt die Vertriebsorganisation. Und bis im Rahmen der anstehenden deutlichen Preiserhöhungen in der EU tatsächlich Investitionsentscheidungen z.B. der Chinsesen für eine Modulproduktion in Europa fallen, wird es noch etwas dauern. Kann sein, das da die 3 Monate Insolvenzgeld nicht ausreichen. :(




Befüchte ich fast auch...na ja hab leichtes Plus noch drin...aber kann schnell ins Minus wechseln......

Viele verstehen in keinster weise die Zusammenhänge , ich sag auch die Meldung ist nicht gut für sie Aktionäre.

Weiterhin abgesichert mit SL um die 0,07 €
ruhig blut freunde.ruhig blut...
mann muss auch mal daneben liegen können. das ist der reiz vom aktienhandel. wenn mann ständig gewinnt, verliert mann schnel die lust am spiel. nimmt es gelassen freut euch über das leben......

michael_lebt
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.078.177 von michael_lebt am 19.07.13 12:40:44:D:D


.....der Nachmittag kündigt sich an.......;)




:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Es lohnt sich, die Meldung nochmal durchzugehen:

https://gisweb.vwd.com/mel/nachrichten_detail.htn?id=9168130…

Für mich liest sich das so:

Der Conergy-Vorstand holt sich mit Einverständnis des vorl.IV dringend benötigtes Geld von Kawa.

Der von Kawa gekaufte Vertrieb bleibt eng mit der Marke Conergy verbunden.

Kawa erwirtschaftet sein Geld durch den wirtschaftlich gesunden Conergy-Vertrieb.

Vor diesem Hintergrund könnten die Banken ihre jüngste Entscheidung zuungunsten von Conergy nochmal überdenken.

(Ang.o.G.)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.078.237 von W.S. am 19.07.13 12:47:45so kann könnte es sein......:confused:

michael_lebt
Zitat von Stoni_I: Mit der heutigen Zerschlagungsmeldung ist die zügige Ausbuchung der Aktien aus dem Depot Fakt. Jeder sollte so schnell wie irgend möglich ohne Limit verkaufen.

Bei Conergy war immer der sehr gut aufgestellte weltweite Vertrieb DAS Asset. Der scheint nur einzeln verkauft zu sein.

Das Tochter für die Gestellsystem könnte m.E. auch verkauft werden.

Schlecht sieht es im Moment für die Modulproduktion aus. Der fehlt jetzt die Vertriebsorganisation. Und bis im Rahmen der anstehenden deutlichen Preiserhöhungen in der EU tatsächlich Investitionsentscheidungen z.B. der Chinsesen für eine Modulproduktion in Europa fallen, wird es noch etwas dauern. Kann sein, das da die 3 Monate Insolvenzgeld nicht ausreichen. :(




:laugh::laugh::laugh:
Zitat von W.S.: Es lohnt sich, die Meldung nochmal durchzugehen:

https://gisweb.vwd.com/mel/nachrichten_detail.htn?id=9168130…

Für mich liest sich das so:

Der Conergy-Vorstand holt sich mit Einverständnis des vorl.IV dringend benötigtes Geld von Kawa.

Der von Kawa gekaufte Vertrieb bleibt eng mit der Marke Conergy verbunden.

Kawa erwirtschaftet sein Geld durch den wirtschaftlich gesunden Conergy-Vertrieb.

Vor diesem Hintergrund könnten die Banken ihre jüngste Entscheidung zuungunsten von Conergy nochmal überdenken.

(Ang.o.G.)




Außerdem ist auch von einer Partnerschaft die Rede. Kawa wird sich sicher keinen toten Partner in´s Boot holen. Zwischen den Zeilen lesen soll manchmal hilfreich sein.
@Baroni

Das Problem ist die Insolvenz.
bei jeder Insolvenz der letzten Jahre im börsennotierten Bereich, die ich beobachtet habe, gab es später Partnerschaften mit den ehemaligen Unternehmen, Q-Cells zB wird weitergeführt wie vorher.

Conerys Vertrieb wird mit der Solarproduktion und dem Gerüstbau weiterarbeiten.
Der Käufer dieser beiden Teile wird in etwa 50% des wirlichen Wertes beider Einheiten bezahlt haben und am Ende bleibt die Aktienhülle mit einem Restschuldenstand von zB 5 Mio Euro.

Der Aktionär hat nix, das Geschäft läuft weiter und einige haben auf Kosten der Aktionäre ein wunderschönes Geschäft gemacht :-D
Zitat von Geldrausch: @Baroni

Das Problem ist die Insolvenz.
bei jeder Insolvenz der letzten Jahre im börsennotierten Bereich, die ich beobachtet habe, gab es später Partnerschaften mit den ehemaligen Unternehmen, Q-Cells zB wird weitergeführt wie vorher.

Conerys Vertrieb wird mit der Solarproduktion und dem Gerüstbau weiterarbeiten.
Der Käufer dieser beiden Teile wird in etwa 50% des wirlichen Wertes beider Einheiten bezahlt haben und am Ende bleibt die Aktienhülle mit einem Restschuldenstand von zB 5 Mio Euro.

Der Aktionär hat nix, das Geschäft läuft weiter und einige haben auf Kosten der Aktionäre ein wunderschönes Geschäft gemacht :-D



Kann schon sein, dass es so oder so ähnlich läuft, aber Fakt ist, wir wissen nichts von dem, was hinter den Kulissen ausgehandelt wurde. Jetzt so zu tun, als wäre schon alles klar, kann ich bei einem bezahlten Basher gut nachvollziehen, hat mit der Realität aber nur wenig zu tun.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.078.579 von Baroni am 19.07.13 13:29:06:eek::eek::eek::eek::eek::eek:



Das ging hier aber wesentlich schneller als bei Q-Cell. Unter diesem Lichte konnte man fast spekulieren, das hier mit dem Wissen des Vorstandes zu Gunsten des neuen Investors gearbeitet wurde.....;)




:cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.078.737 von Boersenbommel am 19.07.13 13:44:27:eek::eek::eek:



Schließen wir heute noch im Minus !!!!!!



:confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused:
Da haben welche in Frankfurt für 0,091 EUR gesammelt. Aktuell aber 0,093 zu 0,094 EUR
Das Insolvenzverfahren ist nochnichteinmal eroeffnet, dann kommt eine Uebernahmemeldung und die Aktie steigt nur kurz,...das habe ich wirklich selten gesehen.

Beim Nachbarinso KANDIDAT IVG reicht allein die wage Ankuendigung einer Einigung mit den Glauebigern fuer 40 % Plus,... das ist echt ungerecht
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.080.865 von Jgersauce am 19.07.13 18:37:43da wollte/ mußte noch jemand raus heute, darum kein Feuerwerk.
Zitat von MDStyle: da wollte/ mußte noch jemand raus heute, darum kein Feuerwerk.



Klingt logisch und macht Sinn.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.084.669 von Baroni am 20.07.13 19:04:26warte ab die Rakete wird bald starten nur eine Frage der Zeit....0,20 durchaus möglich...:eek::eek::eek:Zocker sind drin...:eek::eek::eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.084.801 von dortmunder1 am 20.07.13 20:27:02Alle Zocker sind jetzt in IVG drin oder gehen da noch rein.
Zitat von Stoni_I: Alle Zocker sind jetzt in IVG drin oder gehen da noch rein.



Du kennst sie sicher alle persönlich.....:D
Zitat von dortmunder1: warte ab die Rakete wird bald starten nur eine Frage der Zeit....0,20 durchaus möglich...:eek::eek::eek:Zocker sind drin...:eek::eek::eek:



Seh ich ganz genau so, die haben sicher keine 40 Mio. Aktien gekauft, um darauf sitzen zu bleiben und Potential den Kurs hochzukaufen haben sie allemal.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.085.547 von Baroni am 21.07.13 09:41:54bin hier investiert und habe zweimal schon gekauft,aber die bisherige Verfahrensweise des Insolvenzverwalters deutet darauf hin dass Arbeitsplätze erhalten werden und hier ein schnelles Delisting erfolgt und die Aktien wertlos ausgebucht werden,weshalb ich mich am Montag von meinen Aktien hier trennen werde:keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von Biokonom: bin hier investiert und habe zweimal schon gekauft,aber die bisherige Verfahrensweise des Insolvenzverwalters deutet darauf hin dass Arbeitsplätze erhalten werden und hier ein schnelles Delisting erfolgt und die Aktien wertlos ausgebucht werden,weshalb ich mich am Montag von meinen Aktien hier trennen werde:keks:



Sowas kann nur jemand schreiben, der absolut keine Erfahrung mit Insolvenzzocks hat. Falls es überhaupt jemals zu einem Delisting kommen sollte, so wird dieses frühestens in 1 Jahr stattfinden und selbst danach sind die Aktien über Regionalbörsen immer noch handelbar, siehe Q-Cells oder Solon. Bis dahin allerdings sind mehrere 100 % Prozent Gewinn drin und zwar durch die heftigen Auf und Abwärtsbewegungegn, die bei einem insolventen Unternehemen nun mal an der Tagesordnung sind. Aber verkauf du morgen mal schön, ich wünsche dir viel Spaß beim Ärgern und ein bißchen Erfahrung sammeln hat noch keinem geschadet.
Baroni, der Biokonom hat auch recht, aber nicht mit einem schnellen Delisting. Ich hab die Solon miterlebt, die ging noch einmal (kurz) hoch auf 30 Cent und dann war's vorbei mit denen die ein paar Cents zu hoch eingekauft haben. Solon Titel kannste noch heute kaufen LOL. Oder die Petroplus Aktie: Stürzte von 1.48 CHF auf 13 oder 14 Räppli ab und stieg danach kurzzeitig nochmals zum alten Preis hoch. Ein 11-facher Gewinn war möglich WOW.
Die Conergy Leitung und der Insolvenzverwalter sind nicht an den Aktionären interessiert, sondern nur um den Erhalt der Arbeitsplätze und deshalb wird der Kurs nur sehr kurz steigen. Die Frage ist nur, wie weit sie vorher noch fallen wird.
Conergy wird es nicht mehr im alten Kleid geben - das ist ein Ausverkauf und kein Investment in Conergy.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.086.335 von Geteway am 21.07.13 14:56:26:eek::eek:


Ziemliches Minus heute.....



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Es ist doch positiv, das die Proktion wieder aufgenoomem wird.



Aber der Markt sieht es nicht....



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
baroni,
auch wen du es wahrscheinlich nicht glaubst an erfahrung(sowohl negativer als auch positiver) mangelt es mir nicht
Zitat von Biokonom: baroni,
auch wen du es wahrscheinlich nicht glaubst an erfahrung(sowohl negativer als auch positiver) mangelt es mir nicht



Das du Erfahrung an der Börse hast, glaube ich dir gerne, meine Zweifel waren eher auf Erfahrungen mit Insozocks bezogen.

Hast du dich schon von deinen Conergy Aktien getrennt ?
Heute ist Angsthasen schlachten angesagt, die Phase ist fester Bestandteil eines jeden Insozocks. So lange die Umsätze stimmen, passt das schon. :cool:
Kurs ausgesetzt.

Kein Handel mehr.....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.092.065 von schiedo am 22.07.13 17:37:00ach neee.......echt ?
wo steht das ?
endlich billich rein
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.092.097 von Vollpfostentrader am 22.07.13 17:41:15Aktuell Sperre bei 0,079 EUR im Ask, owohl in Frankfurt als auch in Stuttgart. Trotz guter Nachricht mit Produktionsaufnahme so abgestürzt. Was steckt dahinter ???


Waren die noch in einen Index ????



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Jetzt wieder ein paar Umsätze in Frankfurt. Erstaunlich wie nach Xetra-Schluß der Umsatz so zurückgeht.



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
du handelst wohl heute zum ersten mal Aktien oder ???

gehandelt wird noch an zig Börsen Tardegate, STU, FRA; BER; LUS, HAN, HAM

Augen auf!!!!!!!!!!!!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.092.277 von bastisuperman am 22.07.13 18:02:38Hast Recht Umsatz auf Tradegate gemessen an der Zahl der Umsätze auf Xetra (303) ist Tradegate mit 177 recht hoch. Letzte Umsätze bei 0,079 EUR aus dem ASK.
Zitat von bastisuperman: du handelst wohl heute zum ersten mal Aktien oder ???

gehandelt wird noch an zig Börsen Tardegate, STU, FRA; BER; LUS, HAN, HAM

Augen auf!!!!!!!!!!!!!!


Was wird denn so an einem Handelstag in Hamburg umgesetzt.
Wäre nett wenn Ich da mal ein RT Chart sehen könnte.
Welcher Trader hat Beziehung zum Makler in Hamburg ?
Lbg
GM.
Zitat von Boersenbommel: Jetzt wieder ein paar Umsätze in Frankfurt. Erstaunlich wie nach Xetra-Schluß der Umsatz so zurückgeht.



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:


Es sind ja nur Aktien u irgendwie laufen beide Aktien Gegenkonform.
Northland Ag Handelsvolumen in FFM 2.2 Mio.
Conergy Ag HV 2.1 Mio.
Worin der Unterschied besteht kann ja jeder erkennen der sich eingehender
mi den Aktien befaßt. Sieht so aus als ob es beide Favoriten sind.
Also der Makler weiß bestimmt warum die Umsätze so laufen. Ist ja für den
Makler auch einfacher. Am Ende des Monat gibt es eine Gehaltserhöhung.
Nur Schade das es immer auf der anderen Seite einen " Verlierer " geben muss :(
Nur m.m.
Lbg
GM.
Nur m.m.
Lbg
GM.
Ja jetzt kommt das dicke Ende!
Kursziel 0,012 €:D
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.