DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

30.03.05 DGAP-Ad hoc: Nordex AG <DE0005873574> deutsch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG



Nordex AG: Kapitalerhöhung von 41,46 Mio. Euro vollständig platziert

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

Nordex AG: Kapitalerhöhung von 41,46 Mio. Euro vollständig platziert

Eintragung der Kapitalherabsetzung und Kapitalerhöhung ins Handelsregister

erfolgt

Hamburg, 30. März 2005. Die Nordex AG hat ihre angestrebte Barkapitalerhöhung
vollständig platziert und damit die wesentlichen Maßnahmen zur
Rekapitalisierung erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen der Barkapitalerhöhung
wurden insgesamt 41,46 Mio. Aktien zu einem Ausgabepreis von 1 Euro
gezeichnet. Die Eintragung der Kapitalherabsetzung sowie der anschließenden
Barkapitalerhöhung in das Handelsregister erfolgte am 30. März 2005.

Im Rahmen der Barkapitalerhöhung hat die Investorengruppe CMP und Goldman
Sachs rund 31,45 Mio. Aktien übernommen, wobei CMP 20.728.950 und Goldman
Sachs 10.728.950 Stücke erworben haben. Das Bundesamt für
Finanzdienstleistungsaufsicht hat die Investorengruppe - wie in der Adhoc-
Meldung vom 21. Februar 2005 erwähnt - von einem öffentlichen
Pflichtübernahmeangebot befreit. Nordex-Aktionäre hatten in der
Bezugsrechtsphase bis zum 15. März 2005 bereits 10.182.100 Aktien gezeichnet.
Das gezeichnete Kapital der Nordex AG beläuft sich nun auf 46.845.000 Euro,
eingeteilt in 46.845.000 Aktien, davon 5.205.000 Alt-Aktien.

Der letzte Handelstag der Alt-Aktien vor Aktienzusammenlegung im Zuge der
Kapitalherabsetzung von 10:1 ist für den 8. April 2005 vorgesehen. Am 11.
April 2005 soll die Notizaufnahme der konvertierten, zusammengelegten Alt-
Aktien erfolgen. Für den 21. April 2005 ist die Notizaufnahme der neuen Aktien
aus der Barkapitalerhöhung vorgesehen. Der Börsenzulassungsprospekt soll ab
dem 19. April 2005 zur Verfügung stehen.

Mit der erfolgreichen Barkapitalerhöhung ist auch die Voraussetzung der
Kreditbanken erfüllt, Nordex weiter zu finanzieren. Gegen die Ausgabe von bis
zu rund 12 Mio. neuen Aktien reduzieren die Banken im Zuge einer in den
nächsten Monaten noch durchzuführenden Sachkapitalerhöhung Kreditforderungen
um rund 28 Mio. Euro; 50 bis 60 Mio. neue Bar- und Avalkreditlinien sind dem
Unternehmen ab sofort zur Verfügung zu stellen.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Nordex Aktiengesellschaft
Felix Losada
Telefon: 040 / 500 98 -100, Telefax: -333

Nordex AG
Bornbarch 2
22848 Norderstedt
Deutschland

ISIN: DE0005873574
WKN: 587357
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 30.03.2005


Autor: import DGAP.DE (© DGAP),12:58 30.03.2005



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.